Mahle Filtersysteme Austria GmbH

Beiträge zum Thema Mahle Filtersysteme Austria GmbH

Der Autozulieferer Mahle konkretisiert strukturelle Anpassungsmaßnahmen in Europa. Auch das Filterwerk in St. Michael ist davon betroffen.

Corona-Virus
Mahle Filtersysteme: Personalabbau am Standort St. Michael geplant

Der Autozulieferer Mahle konkretisiert strukturelle Anpassungsmaßnahmen in Europa. Auch das Filterwerk in St. Michael ist davon betroffen. VÖLKERMARKT. Für die deutschen Werke in Gaildorf und Freiberg sieht der Konzern Mahle keine Perspektive für eine wirtschaftliche und nachhaltige Aufstellung im Wettbewerbsumfeld, weshalb eine Schließung geplant ist. An weiteren europäischen und deutschen Standorten sind Personalanpassungen erforderlich. Davon betroffen ist auch das Filterwerk am Standort...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Julia Dellafior
Die Produktion im Mahle-Werk steht ab Montag still.

Corona-Virus
Produktion im Mahle-Werk steht ab Montag still

Im Mahle Filterwerk in Feistritz ob Bleiburg soll ab 1. April das vom Staat massiv unterstützte Corona-Kurzarbeitszeitmodell zur Anwendung kommen. Mit dem Herunterfahren des Werkes wird morgen begonnen.  ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Das Mahle Filterwerk setzt Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus und zum Schutz der Mitarbeiter. Wurde gestern noch darüber beraten, ob und wann das Kurzarbeitsmodell zur Anwendung kommt (die WOCHE berichtete), steht heute fest: Ab Montag sind alle...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Rund 1.850 Mitarbeiter sind derzeit bei der Firma Mahle beschäftigt.

Corona-Virus
Umstellung auf Kurzarbeit steht bei Firma Mahle im Raum

Derzeit gibt es jeden Tag ein Treffen des Krisenteams, wo über das weitere Vorgehen innerhalb des Unternehmens beraten wird. Eine endgültige Entscheidung soll in den nächsten Tagen fallen. ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, wurden am Dienstag Geschäfte und Lokale geschlossen. Doch auch vor großen Betrieben macht die Corona-Krise nicht Halt: Das Mahle Filterwerk in St. Michael ob Bleiburg prüft derzeit die Umstellung auf...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Firma Mahle aus Bleiburg darf sich über den Österreichischen Mobilitätspreis freuen
Am Bild (v.l.n.r.): VCÖ-Geschäftsführer Willi Nowak, Michaela Huber (Vorstand ÖBB), Albert Kreiner (Land Kärnten), Andreas STrasser und Christoph Waldner vom Verkehrsbund Kärnten, Sabine Kühschelm (BMVIT), Jürgen Schneider (BMNT)

VCÖ
Mahle gewinnt Österreichischen Mobilitätspreis

Mahle Filtersysteme aus Bleiburg holt sich den Gesamtsieg beim diesjährigen VCÖ-Mobilitätspreis Österreich. WIEN. BLEIBURG. In Kärnten schaffte es das betriebliche Mobilitätsmanagement von Mahle Filtersysteme auf Platz zwei. Den Mobilitätspreis Kärnten sicherte sich die Stadt Klagenfurt. Jetzt darf sich die Firma Mahle über den Mobilitätspreis Österreich freuen. Mobilitätspreis 2019Der Mobilitätspreis des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) wurde heuer in Kooperation mit den ÖBB, dem...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Mit dem Hubwagerl erledigt die junge Frau Botengänge und -fahrten innerhalb des Unternehmens.
3

Lebenshilfe Oberösterreich
Integrative Beschäftigung bei MAHLE

Im Zuge der Integrativen Beschäftigung arbeitet Maria Schmidhammer von der Lebenshilfewerkstätte Mattighofen bei der Firma Mahle.  MATTIGHOFEN. "Ich mag hier nicht mehr weg. Mir gefallen die Aufgaben und besonders mag ich die Demontagearbeiten und die Pausen, die ich mit den Kollegen gemeinsam im Aufenthaltsraum verbringe", erzählt Maria Schmidhammer. An zwei Vormittagen pro Woche arbeitet die junge Frau im Rahmen der Integrativen Beschäftigung in der Firma MAHLE in Mattighofen. Sie ist in...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein Großteil der 80 Mitarbeiter soll bis Mai 2020 von Wolfsberg nach St. Michael ob Bleiburg (im Bild) transferiert werden

80 Mitarbeiter betroffen
Mahle verlagert den Standort Wolfsberg nach St. Michael

Ein Großteil der 80 Mitarbeiter soll bis Mai 2020 von Wolfsberg nach St. Michael ob Bleiburg transferiert werden. WOLFSBERG, ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Seit Tagen geht in Wolfsberg die Angst um, dass das Mahle-Werk im Lavanttal mit Ende des Jahres geschlossen werden soll. Tatsächlich stellt der Mahle-Konzern seine Mechatronik-Aktivitäten in Österreich neu auf. Dies gab der deutsche Autozulieferer heute am Freitag auf eine Anfrage der WOCHE in einer Presseaussendung bekannt. Ziel sei es, die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.