Alles zum Thema Maisengasse

Beiträge zum Thema Maisengasse

Lokales
Ausstellungseröffnung: Georg Zobl (Mi.) mit Vizebgm. Peter Vöhl, Kulturstadtrat Jakob Egg, Bgm. Wolfgang Jörg und Christian Rudig.
16 Bilder

Ein Stück Kulturgeschichte ausgegraben

Die Maisengasse steht im Mittelpunkt einer von Georg Zobl zusammengestellten Ausstellung in der Rathaus-Galerie. LANDECK (otko). In der Landecker Rathaus-Galerie hat der frühere Standesbeamte und Stadtchronist Georg Zobl eine interessante Ausstellung über die Maisengasse zusammengestellt. Zu sehen ist die Ausstellung bis 28. Februar während der Amtsstunden. "Georg Zobl hat ein wertvolles Stück Kulturstück aus der Geschichte Landecks ausgegraben und poliert. Durch die tiefen Einblicke versteht...

  • 31.01.18
Wirtschaft
Auszeichnung zum Betriebsjubiläum: Otto und Friederike Vorhofer mit WK-Bezirksobmann KommR Anton Prantauer (v. l.).

Landeck: Raumausstattung Vorhofer feiert 70 Jahre

Bezirksobmann Anton Prantauer überreichte für die langjährige unternehmerische Tätigkeit eine Urkunde der Wirtschaftskammer Tirol. LANDECK. WK-Bezirksobmann KommR Anton Prantauer und Mag. (FH) Thomas Köhle nahmen das 70-jährige Betriebsjubiläum der Firma Raumausstattung Vorhofer zum Anlass, um Friederike und Otto Vorhofer einen Besuch in der Maisengasse in Landeck abzustatten. Die Wirtschaftskammer gratulierte nicht nur zum Betriebsjubiläum, sondern auch zum 70. Geburtstag von Otto...

  • 26.05.16
Lokales

Blitzeinbruch in Landeck

LANDECK. Am 10.02.2014, gegen ca. 23.40 Uhr, warfen mindestens 3 bisher unbekannte männliche Täter mehrere große Steine in die Auslagenscheibe einer Filiale einer Fotogroßhandelskette in der Landecker Maisengasse wodurch diese zu Bruch ging. In der Folge stahlen die Täter aus dem Auslagenbereich mehrere Fotokameras und flüchteten mit einem silbernen PKW, vermutlich der Marke Fiat Bravo, mit ausländischen Kennzeichen auf der L 76 in südliche Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief...

  • 11.02.15
Leute
14 Bilder

Kunsthandwerk beim Adventmarkt in der Maisengasse

LANDECK (joli). Am Nikolo-Wochenende verwandelte sich die Maisengasse zu einem drei-tägigen, besinnlichen und gemüdlichen Adventmarkt, der die BesucherInnen mit Kunsthandwerk verzauberte. Die Kinder erwartete Schokoladengießen mit Hansjörg Haag (Tiroler Edle). Musikalisch wurde der Eröffnungstag von Miriam und Sascha Pedrazzoli, dem Trio ABC Vocal sowie Rabenspiel umrahmt.

  • 09.12.14
Leute
Am 06.12. öffnet der drei-tägige Kunsthandwerksmarkt in der Maisengasse.

Advent-Kunstmarkt in der Maisengasse

LANDECK. Am Samstag, 06. Dezember um 17:00 Uhr eröffnet der neue Advent-Kunsthandwerksmarkt in der Maisengasse und am Marktplatz. Bis 08. Dezember gibt es bei zehn Verkaufsständen Handwerkskunst zu bestaunen. Musikalisch wird der Eröffnungstag von Miriam und Sascha Pedrazzoli, dem Trio ABC Vocal sowie Rabenspiel umrahmt. Schokoladengießen mit Hansjörg Haag erwartet die Kinder am 08. Dezember von 14:00 bis 16:00 Uhr.

  • 28.11.14
  •  1
Wirtschaft
Stolz präsentiert Hansjörg Haag den ersten Flagshipstore der "Tiroler Edlen" in der Maisengasse.
14 Bilder

"Tiroler Edle" eröffnet Flagshipstore in Landeck

LANDECK (joli). Die Landecker BürgerInnen dürfen sich freuen. Seit 25. Oktober hat der "Tiroler Edle" Flagshipstore seine Pforten in der Maisengasse, gegenüber der Konditorei Haag, geöffnet. Für das moderne und klare Design sowie die Planung des Schoko-Ladens zeigen sich Harald Kröpfl und Carmen Heinz verantwortlich. Seit nunmehr 13 Jahren versorgt das Traditionsunternehmen der Familie Haag Schokolade-Gourmets aus der ganzen Welt mit ihren köstlichen Kreationen. Die Gäste, unter ihnen u.a....

  • 27.10.14
  •  1
  •  2
Lokales
Ein Klick in das Foto öffnet die Galerie im Vollbildmodus.
Übersicht mit Beschriftungen.
13 Bilder

LANDECK
LANDECK 2013

Es gibt hier einig alte Ansichten von Landeck (hochgeladen von Regionaut Erwin Weiss aus Weer) und für Vergleichszwecke lade ich nun einige Fotos vom heutigen Landeck hoch. Die Entwicklung ist enorm und wird sowohl in der Baudichte als auch Bauhöhe sichtbar. Einige Aufnahmestandpunkte konnten nicht mehr wieder gefunden werden, weil die damaligen Standpunkte der Fotografen heute bereits verbaut sind, oder die bestehenden Objekte derart vergrößert wurden, dass jede weitere Sicht versperrt...

  • 30.07.13
  •  9