Marchfeldkanal

Beiträge zum Thema Marchfeldkanal

Lokales
Von der Brücke aus sehe ich in der Ferne eine Schwanenfamilie. An der Stelle, wo sie sich befindet ist es allerdings nicht zugänglich genug um näher ranzukommen und das Megatele hab ich auch nicht mitgeschleppt, nur Weitwinkel und mittleres... 70-300 ist zwar weit, aber manchmal doch viel zu kurz �.
14 Bilder

"Eintauchen in Wiens Naturoasen"
Nicht immer muss man sich auf Wettervorhersagen einlassen ;)

Die Wettervorhersage für den gestrigen Tag war ja nicht gerade verlockend mit starkem Wind, düster und regnerisch. Der Blick aus dem Fenster war sehr abwechslungsreich, bot sich mal strahlend sonnig, um gleich wieder Gewitterstimmung Platz zu machen. Na was nun, wo bleibt das total miese Wetter? Soll ich eine Fototour machen oder nicht? Das ständige Hin und Her war nervig und so entschloss ich mich, nicht auf die Wettervorhersage zu wetten und meinem Gusto auf eine Fototour nachzugeben.  Mit...

  • 05.10.19
  •  37
  •  19
Lokales
Bezirksvorsteher Georg Papai (2.v.l.) mit den Waste Watchern beim Kontrollgang am Marchfeldkanal.

Schwerpunktaktionen
Waste Watcher kontrollieren verstärkt am Marchfeldkanal

Schwerpunktaktionen der Waste Watcher sollen den Marchfeldkanal sauber halten.  FLORIDSDORF. Der Marchfeldkanal hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Naherholungsgebiet in Floridsdorf entwickelt. An schönen Tagen werden die Wege des Marchfeldkanals von mehreren Tausend Personen frequentiert. Um das Miteinander der vielen Erholungsuchenden konfliktfrei zu erhalten, sind in diesen Tagen vermehrt Waste Watcher der Magistratsabteilung 48 unterwegs. Im Mittelpunkt der Aktion stehen...

  • 21.05.19
Lokales
Auf der Fläche des Wiener Heeresspitals war ein Bauprojekt vorgesehen, dass die dort vorkommenden Zieselpopulation bedroht hätte.
2 Bilder

IGL Marchfeldkanal und Wiener Tierschutzverein
Erfolg für Ziesel beim Wiener Heeresspitals

Erfolg für die EU-Beschwerde bezüglich Ziesel von Wiener Tierschutzverein und IGL Marchfeldkanal. Stadt Wien muss sich Fehler eingestehen und hat „wundersame“ Kehrtwende vollzogen. WIEN. Als 2011 bekannt wurde, dass nördlich des Wiener Heeresspitals ein Zieselvorkommen auf der Fläche eines geplanten Bauprojekts “übersehen” wurde, war die Aufregung groß, drohten doch die vom Aussterben bedrohten und streng geschützten Tiere - nicht zuletzt dank des Einsatzes der Bürgerinitiative IGL...

  • 02.05.19
Lokales
Andreas Beichl fürchtet um die Zerstörung der Siedlung in Großjedlersdorf durch Bauträger.
5 Bilder

Aufreger
Wohnhaus statt Häuschen

Bauträger investieren in Einfamilienhaussiedlungen und bauen mehrgeschossige Wohneinheiten. FLORIDSDORF. In einer Siedlung entlang der Strebersdorfer Straße prägten bis vor Kurzem niedrige Einfamilienhäuser, große Grünflächen und ruhige Seitenstraßen das Gebiet. Jetzt errichtet ein Bauträger – auf der Fläche eines verkauften Einfamilienhauses – ein mehrgeschoßiges Haus mit zwölf Eigentumswohnungen. Das lässt die Gemüter der Anwohner hochgehen. „Obwohl der Bauträger innerhalb des...

  • 11.02.19
Lokales
4 Bilder

Nach Schäden: Biberregulierung nun erlaubt
Auch Gefahr für Hund und Mensch

BEZIRK (rm). Seit 1863, als der letzte Biber getötet wurde, galt er in unserer Region als ausgestorben. Erst in den 70er-Jahren gelang es Prof. Otto König 42 der Nager anzusiedeln, davon 15 kanadische, die sich allerdings in unseren Breiten nicht weitervermehren. Heute gibt es in Niederösterreich eine Population von ca 4.000 Tieren, davon allein in den Zuflüssen und dem Gewässer des Marchfeldkanals über 200. Die Biber sind eine geschützte Tierart, haben aber einen wesentlichen Nachteil: Sie...

  • 26.09.18
Wirtschaft

Hohe Temperaturen fordern die Wasserversorgung heraus

Vereinzelt bereits Probleme mit Grundwasserentnahmen MARCHFELD. Große Hitze und Trockenheit bestimmen zur Zeit die Wetterlage in weiten Teilen unseres Landes. Damit rückt wieder die Wasserversorgung und die Frage nach den verfügbaren Wasserreserven in den Mittelpunkt des Interesses. Ein Blick auf die Wetterstatistik zeigt, dass der Bezirk Gänserndorf bei den Niederschlägen im Vergleich zu anderen Landesteilen noch gimpflich davon gekommen ist: die monatlichen Niederschlagswerte weichen hier...

  • 10.08.18
Lokales
Die Ziesel am Gelände des ehemaligen Heeresspitals sorgen auch 2018 für Aufregung in Floridsdorf.
2 Bilder

Ziesel beim ehemaligen Heeresspital wollen dem Bauprojekt nicht weichen

Die Abwanderung der Ziesel funktioniert laut IGL Marchfeldkanal nicht. Zudem habe es eine hohe Wintersterblichkeit gegeben. Laut Bauträger wird dennoch weitergebaut. FLORIDSDORF. Ziesel stehen EU- weit unter strengem Schutz. In Österreich befinden sich die Nagetiere sogar an erster Stelle der Roten Liste. Von der einst weit verbreiteten Tierart sind heute nur noch kleine Restpopulationen übrig. Eine der größten Zieselkolonien Wiens ist auf den Grünflächen rund um das Heeresspital in Floridsdorf...

  • 12.06.18
  •  1
Lokales
Wolfgang Fatrdla, Gestalter der Ausstellung, Vorsitzender des Aufsichtsrates Bgm. Fritz Quirgst und Geschäftsführer Wolfang Neudorfer

25 Jahre Erstflutung des Marchfeldkanals: Ausstellung dokumentiert die Entwicklung

DEUTSCH-WAGRAM. Vor genau 25 Jahren erfolgte die Erstflutung des Marchfeldkanals. Bundespräsident Klestil, Bundeskanzler Vranitzky und Landeshauptmann Ludwig ließen es sich damals nicht nehmen, die erste Wasserwelle von der Donau in das Marchfeld zu leiten. Viele interessierte Bürger aus der Region verfolgten dieses Schauspiel. Aus dem kahlen, damals neu errichteten, insgesamt 100 km langen Gewässersystem, haben sich mittlerweile, ökologisch hochwertige Wasserlandschaften gebildet. Die...

  • 17.11.17
Lokales

Schandfleck nähe Marchfeldkanal

Schandfleck nähe Marchfeldkanal ! Nähe Marchfeldkanalbrücke bei der Stammersdorferstrasse dürfte jemand in dem kleinen Windschutzgürtel  gewohnt haben und hat seinen gesamten Hausmüll hinterlassen  . Leider sieht man es am Foto nur wenn man es vergrößert.

  • 01.11.17
Lokales
Bgm. Friedrich Quirgst, Regina Unger, Wolfgang Neudorfer, PPA Brigitte Redl).

Regina Unger malte die Fauna und Flora des Marchfeldkanals

Im Gebäude der Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal (Franz Mair Straße 47, 2232 Deutsch-Wagram) läuft unter dem Thema „Fauna und Flora - Marchfeldkanal“ derzeit bis Mittwoch, 29. November eine Ausstellung der Marchfelder Künstlerin Regina Unger. Regina Unger besuchte ein dreiviertel Jahr, zu allen möglichen Tageszeiten, den Marchfeldkanal. Dabei ließ sie sich von den herbstlichen Farbfacetten des Kanals inspirieren. Die Ausstellung ist während der regulären Betriebszeiten bei freien Eintritt zu...

  • 14.09.17
Lokales
Der Waldgarten nach einem Konzept von Karin Standler bietet alte Kulturpflanzen zum Naschen an.
3 Bilder

Obst naschen für alle Floridsdorfer

Der Waldgarten in der Anton Schall-Gasse ist ein innovatives Konzept für Freiflächen in Floridsdorf. Auf 6.500 Quadratmetern wurden im Herbst 2016 nutzbare Bäume, essbare Kletterpflanzen, Wildobst und ein mediterraner Obstgarten mit essbaren Früchten und Blüten gepflanzt. FLORIDSDORF. Nektarinen, Indianerbananen, Feigen, Goji, Erdbeeren, Granatäpfel oder Kirschen – mehr als 300 Pflanzen wurden im innovativen Waldgarten zwischen Anton-Schall-Gasse und Marchfeldkanal gepflanzt....

  • 24.07.17
Lokales
Alte Fischereiutensilien und moderne Angelgeräte sind im Fischereimuseum zu sehen, die Norbert Bitzinger und Heinz Pummer Interessierten zeigen.
4 Bilder

Die bunte Welt der Fische

Im Fischereimuseum am Marchfeldkanal erfährt man alles über das Fischen und die dortige Tierwelt. FLORIDSDORF. Karpfen, Forelle, Barsch, Barbe, Zander und Hecht – mehr als 34 Fischarten befinden sich im Marchfeldkanal. Um dieses Fischrevier kümmert sich "Der Verein der Freunde, Förderer und Betreiber des 1. Wiener Fischereimuseums“. Alle Mitglieder, Obmann Norbert Bitzinger und Vorstandsmitglied Heinz Pummer eingeschlossen, sind richtige Fischer aus Leidenschaft. Heinz Pummer: „Ich habe...

  • 26.06.17
  •  1
Lokales

Dornröschen-Feeling am Marchfeldkanal: Gespinstmotte verpackt Sträucher

MARCHFELD. Alle paar Jahre wieder ist am Marchfeldkanal aber auch in anderen Grünflächen ein erstaunliches, fast schauriges Naturschauspiel zu sehen: einzelne Sträucher sind kahlgefressen und zur Gänze in ein Gespinst eingewoben. Bei genauerem Hinsehen sind viele kleine Raupen zu erkennen, die sich noch von verbleibenden Blättern ernähren oder im Gespinst baumeln. Es handelt sich hier um Gespinstmotten, die vor allem zwei Straucharten befallen: Pfarrerkapperln und Traubenkirschen, zwei am...

  • 19.05.17
Lokales
Die Helfer mit Bgm. Alexander Vojta und Josef Goldschmid präsentieren den gesammelten Müll am Marchfeldkanal.

Erfolgreiche Frühjahrsreinigung am Marchfeldkanal

Bei prächtigem Frühlingswetter wurden auch heuer die Uferzonen des Marchfeldkanals gereinigt. Aufgerufen haben dazu der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai, der Gerasdorfer Bürgermeister Alexander Vojta und die Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal. Das Sammelergebnis konnte sich sehen lassen: 50 Müllsäcke, gefüllt mit Plastiksackerln, Glas- und Plastikflaschen, Getränkedosen, Kartons, Papier und nicht ordnungsgemäß entsorgten Hundesackerln. Aber auch Sperrmüll, Reste von Kabelrollen...

  • 05.04.17
Lokales
Stempfelbach nach der Anbindung an den Marchfeldkanal
2 Bilder

Kampf gegen Verlandung des Stempfelbaches

LASSEE. Der Stempfelbach Wasserverband sowie die Fischereivereine gingen auf Besichtigungstour der Stempfelbachreviere. Dabei wurde in erster Linie ein Lokalaugenschein in jenen Gewässerabschnitten vorgenommen, die von Verlandungen betroffen sind. Es hat sich gezeigt, dass diese vor allem in Aufweitungen und Biotopen der Fall ist. Der Wasserverband unter der Leitung von Obmann Bürgermeister Karl Grammanitsch wird aufgrund dieser Besichtigung ein Konzept entwickeln, wie das Gewässer punktuell...

  • 07.12.16
Lokales
Am Samstag können die Ziesel in Floridsdorf hautnah erlebt werden.

Samstag, 25. Juli: Ziesel-Führung beim Heerespital

Aus erster Hand informieren: Am Samstag, 25. Juli, erklären Fachkundige die Lage der Ziesel beim Heerespital. FLORIDSDORF. Ruhig ist geworden um die Floridsdorfer Zieselpopulation. Nach der Aufregung um die beginnenden Baggerarbeiten im Mai (die bz berichtete) drangen keine neuen Ziesel-Skandale mehr aus Stammersdorf durch. Und doch wurden auch im Juni entlang der Johann-Weber-Straße 30 cm Oberboden abgetragen. "Die für dieses Projekt vorgesehenen Ziesel-Ausgleichsflächen wurden zu...

  • 22.06.16
Freizeit

Radtour am Marchfeldkanal

Radtour Marchfeldkanal Radweg (75 km) Sonntag 26.06.2016 Treffpunkt: 7 Uhr Bahnhof Bad Vöslau Hinfahrt mit Zug (Fahrradmitnahme) von Bad Vöslau (ab 7:19 Uhr) Nach Floridsdorf (an 8:10 Uhr) Radtour von Floridsdorf am Marchfeldkanal Radweg nach Deutsch Wagram – Leopoldsdorf – Stopfenreuth – Hainburg – Braticslava Petrazalka Rückfahrt mit Zug von Bratislava um 16:15 Uhr über Wien nach Bad Vöslau an 18:o2 Uhr. Wichtig: Reisepass mitnehmen. Information und...

  • 14.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.