Obritzberg-Rust-Hain

Beiträge zum Thema Obritzberg-Rust-Hain

Mit Freude blicken Wassermeister Jürgen Messner und Gemeindearbeiter Erich Unfried auf einer der gesetzten Obstbäume vor dem Bauhof in Schweinern.

Obritzberg-Rust
Gemeindearbeiter setzten verschiedene junge Obstbäume

OBRITZBERG-RUST. (pa) Anfang Mai wurden von der Marktgemeinde Obritzberg-Rust - sprich den Gemeindearbeitern - 15 Obstbäume gepflanzt, so zum Beispiel auch am Bauhof, aber auch beim Regenüberlaufbecken in Grünz, beim Auffangbecken sowie rund um die Volksschule in Großrust. Nach der Pflanzung von Linden im Lindenwald durch die Pfarre (Fam. Saferding und Josef Holzinger) wurde somit ein weiterer kleiner Schritt zu mehr Bäumen, Nachhaltigkeit und Klimaschutz gesetzt.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Bürgermeisterin Daniela Engelhart (re.) zu Besuch auf der Baustelle. Die Innenräume der Aufbahrungshalle werden derzeit noch saniert.

Aufbahrungshalle in Hain
Kühlanlage wurde erneuert

OBRITZBERG/HAIN. Für die richtige Temperatur in der Aufbahrungshalle neben dem Friedhof der Pfarre Hain sorgt nun eine neue Külhlanlage. Die erforderliche Innensanierung der Räumlichkeiten wird aktuell von den Gemeindearbeitern in Eigenregie erledigt.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die Subventionen wurden allesamt einstimmig beschlossen.

Obritzberg-Rust
Beschluss: Grünes Licht für Zuschüsse

OBRITZBERG. Optimistisch blickt man auf den 3. Juli 2021, an dem das Viertelsfestival, welches Corona-bedingt im vergangenen Jahr auf heuer verschoben werden musste, stattfinden soll. Der Verein „dorfleben-neustift.hofstetten.doppel“ hat für dieses Event um eine Subvention in Höhe von 500 Euro angesucht. Sollte die Veranstaltung wie geplant stattfinden können, wird vom Gemeinderat einstimmig eine Subvention in der oben genannten Höhe gewährt. Auch die jährliche Subvention von 400 Euro für die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Generationenspielplatz in Wagram ob der Traisen: Spaß ist garantiert
Video 82

Freizeitangebot
Die besten Spielplätze im Unteren Traisental (mit Video)

Von Claudia Raidl und Bianca Werilly UNTERES TRAISENTAL. "Kinder sollten mehr spielen, als viele Kinder es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben schöpfen kann", sagte einst die Schriftstellerin Astrid Lindgren. Und wo könnte man diese Erinnerungen am besten sammeln? Richtig, draußen in der Natur auf einem Spielplatz. Welche Plätze es unbedingt wert sind besucht zu werden, haben die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die Traismazrer Gemeinderätin und diplomierte Krankenschwester Christa Kernstock beim Testen mit Peter Heneis
5

Teststationen im Fokus
Dem Coronavirus auf der Spur

Teststationen stark gefragt: Mit dem "Staberl im Naserl" auf Infektionssuche REGION. Willkommen in der Realität: Wer hätte je gedacht, dass wir alle beim Kauf unserer Lebensmittel Masken tragen? Wer, dass wir uns für einen Friseurbesuch erst einmal "freitesten" müssen? Was damals unvorstellbar war, haben wir erfahren und damit Geschichte mitgeschrieben. Die Bezirksblätter blicken in den Gemeinden zu den Teststraßen, wo fleißig getestet wird. 700 Personen in vier Stunden "Durch das anhaltende...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die Wölblinger Bürgermeisterin Karin Gorenzel.
Aktion 2

Politik ist keine reine Männersache
Frauenpower an der Gemeindespitze (mit Umfrage)

Zwei Bürgermeisterinnen aus der Region sind der Beweis: Politik ist keine reine Männersache. WÖLBLING/OBRITZBERG. Hausfrau und Mutter, so ließ sich der Lebenslauf vieler Frauen in den sechziger Jahren noch kurz und prägnant zusammenfassen. Was einst das Idealbild war, ist heute jedoch kaum noch denkbar. Denn das weibliche Geschlecht kämpft sich vielerorts an die Unternehmensspitzen und auch der Damenanteil in der Politik steigt stetig. Mittlerweile stehen in Österreich 197 Bürgermeisterinnen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Das Licht der Lampen erlischt am 27. März für eine Stunde.

Aktion für den Klimaschutz
Für 60 Minuten gehen die Lichter aus

OBRITZBERG (bw). Wenn es am 27. März vielerorts dunkel wird, ist kein Blackout schuld daran. Im Gegenteil – die Lichter erlöschen ab 20.30 Uhr für eine Stunde, um ein Zeichen für Klima- und Artenschutz zu setzen. Teilnehmen an der Aktion kann jeder, egal ob Privathaushalt oder Gemeinden. „Auch in unserer Region spüren wir die Klimakrise immer stärker. Im Winter heißt das weniger Schnee, im Sommer mehr Hitzetage und vertrocknete Äcker sowie zunehmendes Artensterben“, sagt die Obritzberger...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Gemeinderat Josef Thoma (hinten rechts) spendete 400 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Obritzberg.

Gemeinderat Obritzberg
Josef Thoma spendete der FF Obritzberg 400 Euro

OBRITZBERG. Keine Feuerwehrfeste, keine Präsentation der neuen Autos und keine alljährliche Haussammlung: Corona-bedingt entgehen den Freiwilligen Feuerwehr seit bald einem Jahr wichtige Einnahmen. Daher spendete der Obritzberger Gemeinderat Josef Thoma zwei Gemeinderatsentschädigungen (400 Euro) an die FF Obritzberg. Seitens des wiedergewählten Feuerwehrkommandos, unter der Führung des Kommandanten Franz Gruber wurde das neue umgebaute Hilfeleistungsfahrzeug 1 (HLF 1) begutachtet und auf den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Christopher und Christine Kotmiller gaben sich das "Ja-Wort".

Heiraten in Zeiten einer Pandemie
Die Hochzeit per Videokonferenz

OBRITZBERG/OBER-GRAFENDORF. Dass die Liebe stärker ist als Corona, haben uns drei Paare bereits in der vergangenen Ausgabe bewiesen. Denn trotz der Einschränkungen und Corona-Maßnahmen, gaben sie sich das "Ja-Wort" – so auch Christine und Christopher Kotmiller. Alles war fertig geplant Am 17. November 2018 bekam die gebürtige Obritzbergerin am Ebersdorfer See ihren Heiratsantrag. Die Datumsfindung startete gleich darauf. "Wir waren uns einig: 2020 wird unser Jahr", erzählt Kotmiller, die nun in...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Anstelle der Massentests gibt es nun die Möglichkeit sich bei permanenten Stationen testen zu lassen.

Unteres Traisental
Drei permanente Corona-Teststationen werden eingerichtet

REGION. Ab dem 25. Jänner 2021 gibt es in ganz Niederösterreich fixe Teststationen, um regelmäßig kostenlose COVID-19-Antigen-Schnelltests zu ermöglichen. Auch in Traismauer, Herzogenburg und Obritzberg-Rust wird der Bevölkerung diese Möglichkeit angeboten. Der AblaufAnmeldung auf www.testung.at/anmeldungTestung in einer TeststraßeErgebniszustellung via SMS und unter www.testung.at/ergebnis Teststationen in der Region Traismauer Städtische Turnhalle
, Alter Schulweg 1
, 3133 Traismauer Montag:...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Herzogenburgs Vizebürgermeister Richard Waringer mit einem Coronatest in der Hand.

Sieben positive Fälle
Die Ergebnisse der Corona-Massentests

UNTERES TRAISENTAL (bw). 50.497 Menschen aus dem Bezirk St. Pölten-Land hatten sich für die COVID-19-Tests am vergangenen Wochenende registriert. 46.661 Personen fanden sich auch tatsächlich an ihrem Testort ein – 36 davon waren positiv. Im unteren Traisental waren sieben Einwohner Corona-positiv. Mancherorts fand die zweite Massentest-Runde einen größeren Anklang als im Dezember. So ließen sich in Herzogenburg 1.719 Personen testen (Dezember: 1.696). Auch Traismauer verzeichnete mehr Interesse...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Schneller surfen: Das Glasfasernetz in Obritzberg-Rust wird ausgebaut.

Unteres Traisental: Neue Projekte für 2021
Das packen die Gemeinden an

Neues Jahr, neue Pläne: Auch 2021 wird in den Gemeinden wieder einiges umgesetzt. Teil 1 der Projektvorstellungen. REGION (bw). Vom schnellen Internet über Kindergartenerweiterungen bis hin zum "stillen Örtchen": Die Gemeinden investieren in die Realisierung wichtiger Projekte. Kindergarten wird erweitert Das größte Vorhaben der Stiftsstadt widmet sich den kleinen Erdenbürgern, die sich über eine Sanierung sowie eine Gruppenerweiterung des Kindergartens in St. Andrä freuen dürfen. "Kinder sind...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Fritz Singer verspürte bei der Testung keine Schmerzen.
3

Das Untere Traisental im Corona-Check
7.741 Menschen beim Massentest

Nur sieben Personen sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. UNTERES TRAISENTAL (bw). "Die Zahlen vom Wochenende" – klingt wie das Ergebnis der Lottoziehung, behandelt aber in Wahrheit ein ernsteres Thema: Den Corona-Massentest am vergangenen Wochenende. "Wir haben das organisatorisch gut hinbekommen. Wir hatten vier Teststraßen in der Städtischen Turnhalle. Der Betrieb selbst war reibungslos", resümiert Bürgermeister Herbert Pfeffer, der selbst an beiden Tagen, im Zuge seiner...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Landtagsabgeordnete Doris Schmidl und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

Obritzberg-Rust
Förderungszusage für neues Feuerwehrauto

OBRITZBERG-RUST (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. Über 64.000 Einsätze jährlich in NÖ „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die Landjugend Hain setzte ihre Projekt erfolgreich um.
2

Projektmarathon 2020
Landjugend Hain gestaltete Spielplatz zum Wohlfühlort

Binnen 42.195 Stunden musste die Landjugend Hain ein gemeinnütziges Projekt umsetzen, dabei ihre Kreativität unter Beweis stellen und es anschließend an die Öffentlichkeit herantragen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. OBRITZBERG/HAIN. Beim heurigen Projektmarathon bekamen die motivierten Jugendlichen der Landjugend Hain von Bürgermeisterin Daniela Engelhart und dem Landesleiter der Landjugend Norbert Allram die Aufgabe, eine Pergola sowie neue Sitzgelegenheiten für den Spielplatz neben dem...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
„Für Dich, für Alle, für Österreich“: Die Kampagne des NÖ Bauernbundes ist auch im Bezirk mit 57 Plakatflächen sichtbar: Bürgermeisterin Daniela Engelhart, Gebietsbäuerin Barbara Kaiblinger, Bezirkskammerobmann Anton Kaiblinger, Landtagsabgeordnete Doris Schmidl und NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek.

2181 aktive Betriebe sorgen in St. Pölten für Qualität am Teller

Kaiblinger: "Regional und saisonal ist unser Trumpf." ZAGGING. Anlässlich der Bezirkstour zur Kampagne „Für Dich, für Alle, für Österreich“ machte der NÖ Bauernbund, an der Spitze Direktor Paul Nemecek, auch in Zagging Halt. „Corona hat uns die Abhängigkeit von ausländischen Importen und offenen Grenzen aufgezeigt. Leere Regale und verunsicherte Konsumenten dürfen sich nicht wiederholen, Deshalb braucht es jetzt vom Staat die Garantie auf heimische Lebensmittel zur Selbstversorgung der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
3

Musikimpuls Dunkelsteinerwald
Herbst 2020 ist vollgepackt mit Klängen des Dunkelsteinerwaldes

UNTERES TRAISENTAL. Endlich ist es so weit: [Der Musikimpuls] startet durch! Die [Musikimpuls]-Projektgruppen waren bisher eifrig am Vorbereiten: Die ersten Auftaktveranstaltungen finden am 22. August auf der Burgruine Hohenegg und im Stiftsrestaurant Göttweig statt. Die Leader-Regionen Wachau-Dunkelsteinerwald und Donau NÖ-Mitte, die zwölf Projektgemeinden, darunter Nußdorf ob der Traisen, Obritzberg-Rust, Statzendorf und Wölbling, und die Donau-Universität Krems freuen sich auf ein breites...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Vizebürgermeister Franz „Hirschi“ Hirschböck mit Bürgermeisterin Daniela „Dani“ Engelhart legen auch bei Gemeinderat Markus Kaiblinger die Stelle für den Glasfaser-Hausanschluss einvernehmlich fest.

Obritzberg-Rust
LWL-Hausanschlussbegehung durch Bürgermeisterin und Vize

OBRITZBERG-RUST. Die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Obritzberg-Rust, Daniela Engelhart, geht persönlich mit ihrem Vize Franz Hirschböck von Haus zu Haus, um die gewünschte Stelle für den Glasfaser-Anschluss mit den jeweiligen Hausbesitzern festzulegen. Dabei konnte auch gleich die eine oder andere Frage beantwortet und so manches Anliegen behandelt werden. Kostenloser LWL-Hausanschluss noch beantragbarEine öfter gestellte Frage war, ob noch immer ein kostenloser LWL-Hausanschluss beantragbar...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
2

Kindergarten in Großrust startet ab Herbst mit fünfter Gruppe

GROßRUST. Geschäftsführender Gemeinderat Siegi Binder konnte bei der letzten Gemeinderatssitzung erfreut berichten, dass es in Absprache mit den Beteiligten ab Herbst für zumindest zwei Jahre im Kindergarten Großrust eine provisorische fünfte Kindergartengruppe - "Orange" - geben wird. Diese wird im bisherigen Bewegungsraum installiert werden, der „Multifunktionsraum“ wird zum neuen Bewegungsraum umfunktioniert - dafür gibt es auch schon die (auf zwei Jahre befristete) Genehmigung des Landes....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die Gemeindearbeiter Erich Unfried, Wassermeister Jürgen Messner und Vizebürgermeister Franz „Hirschi“ Hirschböck mit Bürgermeisterin Daniela Engelhart beim neuen Insektenhotel vor dem Bauhof in Schweinern.

"Gemeinde gibt Bienen Heimat": Bienenhotel vor Bauhof Schweinern errichtet

SCHWEINERN. „Wir für Bienen“ ist eine großangelegte Kooperation von „eNu“ – der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ - in Zusammenarbeit mit Landwirtschaftskammer und dem NÖ Landschaftsfonds. Ziel ist die Förderung der Artenvielfalt und damit die Unterstützung von Wildbienen und sonstigen Insekten. So hat Niederösterreich mit über sechshundert verschiedenen Arten die höchste Bienen-Diversität aller mitteleuropäischen Länder – und das soll so bleiben. Zuhause für Bienen und Insekten Neben...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die Gastwirte Martin und Karin Deutsch mit Gemeinderat Josef Thoma.

Karin's Gaststube: Vermieter erlässt Miete für Mai, Gemeinderat spendet 400 Euro

OBERWÖLBLING/OBRITZBERG. Gerade in der Corona-Pandemie ist es wichtig, dass Jungunternehmern unter die Arme gegriffen wird. So konnten sich Karin und Martin Deutsch, Geschäftsführer von "Karin's Gaststube" in Oberwölbling, über eine Spende von vierhundert Euro aus den Händen von Gemeinderat Josef Thoma freuen. "Mit Martin Deutsch verbindet mich die Berufsschule und die gemeinsame Zeit beim Bundesheer. Unsere Söhne spielen im gleichen Fußballverein.", erklärt der Obritzberger, "Dadurch hat sich...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Musikschullehrer Attila Kassai (Musikschule Wölbling/Obritzberg-Rust/Statzendorf) beim digitalen Unterricht.

Musikschulunterricht für Niederösterreichs Schüler von zu Hause aus gesichert

UNTERES TRAISENTAL. Gerade in Zeiten von Homeoffice und e-Learning wird vom Land Niederösterreich auch der Musikunterricht in den eigenen vier Wänden ermöglicht. Die Schließung der Musikschulen ist umgehend erfolgt, aber gleichzeitig wurde in den meisten Gemeinden der Unterricht auf digitale Lehre umgestellt. Zur Unterstützung in diesem Prozess erstellte das "Musik & Kunst Schulen Management Niederösterreich" in wenigen Tagen eine digitale Informations- und Service-Website, mit der auch der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die Arbeitssitzung im FF-Haus Schweinern am zweiten März.

Gemeinde-Topothek Obritzberg-Rust wegen Corona jetzt ohne offizielle Eröffnung online

OBRITZBERG-RUST. Die gesetzlich angeordneten Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus haben die Durchführung der offiziellen Topothek-Eröffnung am 27. März durch Alt-Landeshauptmann Erwin Pröll, Ehrenbürger der Marktgemeinde Obritzberg-Rust, leider verhindert. Da bis auf weiteres unsicher war und ist, ob und wann eine offizielle Eröffnungsfeier stattfinden kann, wurde nach kurzer interner Beratung am elften März die sofortige Freischaltung beschlossen und durchgeführt. Damit kann...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Jeder kann bei den Gemeindeputztagen mithelfen.

Unsere Erde
Mit Müllsäcken bewaffnet durch die Traisentaler Auen

Frühjahrsputz im Unteren Traisental: Hier finden Sie alle Termine in unseren Gemeinden auf einen Blick. UNTERES TRAISENTAL. Plastiksackerl und Red Bull-Dosen am Straßenrand schaden nicht nur der Umwelt, sondern sind auch nicht unbedingt schön anzusehen. Um den Müll, den andere verursachen, zu beseitigen, tun sich in den Traisentaler Gemeinden jährlich Sammel-Gruppen zusammen. Jeder, der mithelfen will, ist willkommen. Nicht nur aus der Bevölkerung ist immer eine rege Teilnahme zu verzeichnen,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.