Olympische Spiele 2016

Beiträge zum Thema Olympische Spiele 2016

Mehr Zeit zu Hause hat Xandi Huber seit das Projekt Rio 2016 abgeschlossen ist.
6

Xandi Huber: "Möchte meine Karriere in Klagenfurt beenden"

Sportler persönlich: Bei Xandi Huber dreht sich alles um Sohn Noah. Der NBA-Fan hofft auf ein Karriereende in Klagenfurt. KLAGENFURT, FELDKIRCHEN (stp). "Die Vorbereitung für die Olympischen Spiele in Rio war schon intensiv. Dadurch habe ich viel Zeit mit meinem Sohn verpasst. Umso mehr nütze ich jetzt jede freie Sekunde mit ihm", erzählt der Klagenfurter Beachvolleyball-Profi Xandi Huber. Gemeinsam mit Freundin Barbara und dem zwei Jahre alten Noah lebt er in einer Klagenfurter Wohngegend....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Im Speerwurf glänzte Dominik Distelberger in Rio mit einer persönlichen Bestleistung.

Athlet aus Purgstall in Rio überzeugend

PURGSTALL/RIO. Dominik Distelberger aus Purgstall an der Erlauf, der heuer erstmals bei den Olympischen Spielen am Start war, landete im Zehnkampf in Rio de Janeiro am 19. Platz. Mit insgesamt 7.954 Punkten blieb der Athlet aus Purgstall zwar hinter seinem Punktemaximum aus Götzis mit 8.175 Punkten, dennoch konnte er sein Ziel verwirklichen, sich unter den Top-20 zu platzieren. Distelberger verpatzte zwar den Hochsprung und den Diskuswurf, überzeugte jedoch im Speerwurf mit einer persönlichen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der DSG-Vorsitzende Josef Eppensteiner aus Wolfpassing mit Olympia-Kaplan Johannes Paul Chavanne und DSG-Vorstand Markus Auer.

Kirchensportchef "fieberte" mit den Sportler in Rio mit

WOLFPASSING/RIO. Josef Eppensteiner aus Wolfpassing, Vorsitzender der Diözesansportgemeinschaft DSG, ist erfreut über die "bunten und fröhlichen Olympischen Spiele in Rio". Sie seien Ausdruck von Lebensfreude und hätten die Menschheitsfamilie zusammengebracht. Eppensteiner ist erleichtert, dass die Spiele im Vorfeld ruhig und ohne Anschläge abliefen. Die Olympischen Spiele seien wichtig für die Völkerverständigung und Grundwerte wie Gerechtigkeit, Fairness und Respekt vor den Leistungen des...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Johann Polczer mit den beiden Olympia-Bronzemedaillengewinnern Thomas Zajac und Tanja Frank
2 6

Johann Polczer aus Eisenberg war in Rio mit dabei

Der Rotwein vom Weingut Polczer schaffte es erneut zu den Olympischen Spielen. Auch Winzer Johann Polczer war einige Tage vorort. EISENBERG/PINKA. Bereits den Olympischen Spielen in Sotschi war ein Stück Eisenberg live mit dabei. Der Rotwein von Johann Polczer war bereits dort als offizieller österreichischer Olympiawein im Österreich-Haus ein beliebtes Jubelgetränk oder eben für ein paar gemütliche Stunden. Auch bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro überzeugte Polczer die Jury und schaffte...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Barbara Penz-Arzberger und Karl Arzberger verbreiteten Lipizzanerheimat-Flair bei Olympia in Rio.
16

Weststeirer im Olympia-Fieber von Rio

Barbara Penz-Arzberger und ihr Gatte Karl Arzberger waren Mitglieder einer österreichischen Sport-Delegation in Rio. Wer die Seitenblicke bzw. die Olympia-Berichterstattung im ORF aufmerksam verfolgt hat, dem sind die beiden Köflacher wahrscheinlich aufgefallen. Zu augenscheinlich war die Aufmachung im "Lipizzaner-Gewand". Barbara Penz-Arzberger, Leiterin der Schutzengel-Apotheke in Köflach, und ihr Mann Karl Arzberger hatten die einmalige Gelegenheit, im Rahmen einer Delegationsreise der Firma...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Auf Facebook teilten die beiden ihren Jubel über den Medaillengewinn.
3 2

Hietzingerin Tanja Frank holt Österreichs erste Medaille in Rio

Die Pechsträhne hat ein Ende: Tanja Frank und Thomas Zajac erkämpften die Bronzemedaille im Nacra 17 RIO DE JANEIRO/HIETZING. Fünfeinhalb Meter lang ist das Boot, das Österreichs erste Medaillengewinner über die Ziellinie führte. Der Nacra 17 ist ein Katamaran, der 2011 für das leistungsorientierte Segeln entworfen wurde. Im entscheidenden Medaillenrennen am Dienstag wurde das Wiener Duo Tanja Frank (23) und Thomas Zajac (30) darin Zweiter, in der Gesamtwertung reichte das für den dritten...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Für Dominik Distelberger aus Purgstall ist mit dem Erreichen der Olympischen Spiele ein lang gehegter Traum in Erfüllung gegangen.
2

So "olympisch" ist unser Bezirk

Zwei Vorzeige-Sportler aus Purgstall und Wieselburg vertreten Österreich bei den Olympischen Spielen in Rio. BEZIRK SCHEIBBS. Wenn sich alle vier Jahre die jeweils besten Sportler aus sämtlichen Ländern der Erde zusammenfinden um in Wettkämpfen gegeneinander anzutreten, dann handelt es sich um das größte und im Fernsehen meistverfolgte Sportereignis der Welt: die Olympischen Spiele. Mehr als 10.000 Athleten aus 206 Nationen messen sich zurzeit in Brasiliens zweitgrößter Stadt, Rio de Janeiro,...

  • Scheibbs
  • Michael Hairer
Schwimmer David Brandl

Brandl will bei Weltcups nun "zeigen, was geht"

PERG, RIO DE JANEIRO. "Mein Ziel war es, alles zu geben und das habe ich gemacht", sagt David Brandl nach dem Olympischen Spielen in Rio. Mit Rang 40 und einer Zeit von 3:54,59 über 400 Meter Freistil blieb er über seinen eigenen Erwartungen, eine Zeit um 3:50 zu kraulen. Mit dem Rennverlauf sei er nicht ganz zufrieden. Die Bedingungen in Rio, also Zimmer und Essen, seien "den Umständen entsprechend": "Wenn jemand glaubt, dass wir Urlaub machen: Ich glaube nicht, dass viele Leute so wohnen...

  • Perg
  • Michael Köck
Brandneue Luftpistole von Steyr evo 10 Silber mit Pfad
4

Ernsthofner Produkte machen Olympiasieger

ERNSTHOFEN. Drei Olympische Medaillen gehen nach Ernsthofen. Die Steyr Sport GmbH rüstete Olympioniken in Rio aus. Und die brachten dreimal Edelmetall "nach Hause". Gold gewann Zhang Mengxue aus China im Luftpistolen-Bewerb. Seine Landsfrau Pang Wei holte Bronze mit einer LP 10. Die Griechin Anna Korakaki belegte mit der brandneuen Luftpistole von Steyr evo 10 Rang drei. Die Plätze vier bis sieben gingen in diesem Bewerb ebenfalls an Schützinnen mit einer Steyr-Luftpistole. Auch der beste...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Liu Jia mit Hans Friedinger
3

Hans Friedinger aus Katsdorf vor Olympia: "Es kribbelt schon gewaltig"

Tischtennisverbands-Präsident Hans Friedinger aus Katsdorf sehnt sich nach Olympia-Medaille. KATSDORF, PERG, RIO DE JANEIRO. Am 5. August werden die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro eröffnet. Österreichs Tischtennis-Verband reist mit acht Spielern nach Brasilien. Präsident Hans Friedinger aus Katsdorf ist bei seinen fünften Olympischen Spielen dabei. Er sehnt sich nach der ersten Olympia-Medaille im Tischtennis. "Die Chancen sind im Männer-Team-Bewerb am größten. Da haben wir mit den...

  • Perg
  • Michael Köck
Gerhard Rumetshofer, Hans Friedinger, David Brandl und Michael Strugl.
11

Olympische Spiele: Drei Perger im Anflug auf Rio de Janeiro

Ein Sportler, der Tischtennis-Präsident sowie der Landessportdirektor vertreten den Bezirk in Rio. BEZIRK PERG (mikö). Von 5. bis 21. August finden die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro statt. Auch der Bezirk Perg ist dabei: In erster Linie in Form vom Perger Kraul-Spezialisten David Brandl, der zu seinen dritten Spielen aufbricht. Am 6. August wird Brandl über 400 Meter Freistil antreten. Für den 29-Jährigen ist Olympia das Sport-Highlight, auf das er tagein tagaus...

  • Perg
  • Michael Köck
Die Fahrzeuge wurden am Salzburger Standort an den Österreichischen Segelverband übergeben.

Zwölf Autos für das Segel-Nationalteam

SALZBURG (buk). Mit zwölf Fahrzeugen der Marke BMW unterstützt der Salzburger Autohändler Frey das österreichische Segel-Nationalteam. Damit ist er exklusiver Mobilitätspartner für den Sportverband, der heuer bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro antritt. Kürzlich wurden die Autos an den Segelverband übergeben. "Wir freuen uns sehr, Österreichs Segel-Nationalteam unterstützen zu dürfen", so die AutoFrey-Geschäftsführer Josef Roider und Michaela Strasser-Frey. Vor allem für den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics

Zwei Radstädter gegen Rio

Hans-Peter Bacher und Bernard Neumayer haben einen gemeinsamen Traum: Die zwei Golfer des Golf-Clubs Radstadt wollen als erste Österreicher bei den Golfbewerben der Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro antreten. In der European Tour war Österreich bisher mit drei Spielern vertreten. Seit Anfang 2012 mischt nun ein vierter Österreicher im Profigeschehen mit: der erst 25jährige Altenmarkter Hans-Peter Bacher qualifizierte sich Dezember 2011 auf der letzten Runde der Tour School durch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Michael Köhl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.