Pfarrer Markus Lehr

Beiträge zum Thema Pfarrer Markus Lehr

Lokales
Bgm. Karl Michelitsch vor dem behindertengerecht zugänglichen Gemeindeamt in Pölfing-Brunn.
5 Bilder

Ortsreportage
In Pölfing-Brunn geht allerhand weiter

Vom Friedhof bis zum Volksheim ist man stetig am Sanieren und Optimieren bestehender Objekte. PÖLFING-BRUNN. Rechtzeitig vor Allerheiligen erstrahlt der Friedhof in Pölfing-Brunn in neuem Glanz. "Dieser Friedhof ist in Gemeindeeigentum. Das war die Voraussetzung, dass Pölfing-Brunn nach dem Bau der Kirche eine eigene Pfarre geworden ist", betont Bgm. Karl Michelitsch zu dieser Besonderheit. Der Friedhof wurde mit einer seichten Drainage an der Oberfläche entwässert. Dabei sind die Wege durch...

  • 29.10.19
Lokales
Pfarrer Mag. Markus Lehr, Cornelia Waltl, PGR-Vorsitzende Veronika Spari, Christian Koschar und Karl Posch (v. r.)

Egal was passiert, der Augenblick zählt!
Pfarrfestbesucher lassen ein Zeitdokument zurück

Das diesjährige Wieser Pfarrfest steht unter dem Motto „Leben teilen. Leben feiern.“ Die Besucher haben dabei auch Gelegenheit, Teil einer Fotoausstellung zu werden. Wie das gehen soll? Machen Sie sich selbst ein Bild! (jf). Die Pfarre Wies und die Kulturinitiative Kürbis Wies kooperieren nun schon seit einiger Zeit höchst erfolgreich miteinander. Im Zentrum des Austausches steht die Galerie im Pfarrzentrum. Das neueste Projekt soll im Zuge des Wieser Pfarrfestes am Sonntag, dem 8....

  • 30.08.19
Lokales
Die Familie der steirischen Kirchenführerinnen und Kirchenführer traf sich in Wies zu ihrer 13. Tagung. Die Perspektive von fünf Jahren haben schon viele verlängert...
8 Bilder

Gute Inhalte und Begegnungen beim 13. Kirchenführertag in Wies
Die Kirche strahlt auch als Kunstwerk Lebendigkeit aus

90 ausgebildete Kirchenführerinnen und Kirchenführer aus der ganzen Steiermark versammelten sich am Wochenende in Wies. Das KunstWerkKirche wird seit 14 Jahren durch ehrenamtliche Personen erlebbar gemacht. Die Tagung im Pfarrzentrum setzte sich im theoretischen Teil schwerpunktmäßig mit der Thematik „Wandmalereien in steirischen Kirchen“ auseinander. Initiiert und organisiert wurde der erste Kirchenführertag in Wies von Veronika Spari. (jf). In die Kirche gehen Menschen nicht nur zum Beten,...

  • 21.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Pfarrkirche von Pölfing-Brunn "Maria Königin" wird heuer umfassend im Außenbereich saniert werden.

Neuer Anstrich zum runden Geburtstag für die Pfarrkirche in Pölfing-Brunn

Die römisch-katholische Pfarrkirche Pölfing-Brunn, genannt "Maria Königin", erfährt heuer eine umfassende Außensanierung. PÖLFING-BRUNN. "Wir feiern heuer gleich zwei große Jubiläen", erklärt Markus Lehr,  Pfarrer von Wies, Pölfing-Brunn und St. Ulrich in Greith und geht ins Detail: "Einmal sind das 800 Jahre Diözese Graz-Seckau und weiters 60 Jahre Grundsteinlegung  für die Pfarrkirche "Maria Königin" in Pölfing-Brunn. Grund genug, heuer die Pfarrkirche einer umfassenden Außensanierung zu...

  • 15.02.18
  •  1
Lokales
Brot und Salz werden den Rössern bei der Pferdeweihe gefüttert, so auch am 6. Jänner bei der Pferdeweihe in Wies-Aug.

Pferdeweihe in Wies-Aug

Am 6. Jänner sind alle Pferdefreunde und Liebhaber alter Traditionen zur vierten Pferdeweihe am Reitclub Wies-Aug, also auf der Reitanlage der Familie Kröll eingeladen. WIES-AUG. Es ist immer wieder aufs Neue ein erhebender Anblick, wenn Reiter, Rösser und Gespanne zur Pferdesegnung einmarschieren. So ein traditionelles Aufgebot können Sie am 6. Jänner auf der Anlage der Familie Kröll beim RC Wies-Aug erleben. Die Rösser und Pferdefreunde werden ab 10.30 Uhr erwartet, wobei die Mitglieder des...

  • 31.12.17
Lokales
Trink die Liebe des Johannes! Ein Teil der EmmausWinzer und Emmauswinzerinnen in der Wernersdorfer Emmauskapelle
2 Bilder

Im Schilcherdorf Wernersdorf läuten die Glocken zur Hansweinweihe

Am 27. Dezember wird in der Emmauskapelle auf die Liebe des Johannes getrunken Am Festtag des Heiligen Johannes bringen in der Emmauskapelle Wernersdorf Menschen aus nah und fern Wein zur Segnung. Der Hanswein soll Frieden, Frohsinn und Liebe stiften. Bei manchen Weinbauern ist es daher noch heute Brauch, einen Teil davon in die Fässer mit dem neuen Jahrgang zu geben, damit er dort seine Segenskraft weiter entfalten kann. (jf). Johannes galt als Lieblingsjünger Jesu. Als dieser war er am...

  • 18.12.17
  •  1
Lokales
Ein adretter Strauß vom Kräuterhof Lampl
9 Bilder

Die Kräuterfee von St. Ulrich im Greith

Von Josef Fürbass Blühendes und Duftendes für Tee- und Gewürzmischungen St. Martin im Sulmtal. - Am Kräuterhof Lampl in Kopreinigg bei St. Ulrich im Greith erlebt das Riechorgan einen Großeinsatz. Ständig fährt ihm ein anderer unwiderstehlicher Duft in die Nase. Kein Wunder: Auf einem großen Feld gedeihen viele verschiedene Heil- und Gewürzkräuter. Maria und Johann Lampl veredeln diese zu Tee- und Gewürzmischungen, Lavendelsäckchen sowie Kräuterkissen. Und für den „Großen Frauentag“ am...

  • 14.08.16
  •  3
Lokales
6 Bilder

Die EmmausWinzer folgen der Liebe des Johannes

Im Schilcherdorf wird bald die Hansweinweihe eingeläutet... Der 27. Dezember wird gerne auch als „Hanstag“ bezeichnet. Die Winzer bringen den neuen Wein zur Weihe. Von diesem Tropfen soll ein ganz besonderer Segen ausgehen. In Wernersdorf wird dieser schöne Brauch von den EmmausWinzern gepflegt. Und das seit bald 15 Jahren. Die Glocken der Emmauskapelle rufen zur Hansweihe, danach bimmelt eine Kuhglocke: Es ist Zeit für die Wanderung am Winzerweg! Unterwegs wird auf die Liebe des Johannes...

  • 22.12.15
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.