Podestplatz

Beiträge zum Thema Podestplatz

Manuel Kramer fuhr bei den drei Rennen in Schweden auf Rang drei im Speed-Ski-Gesamtweltcup.

Speed Ski Weltcup
Manuel Kramer beendet Mini-Saison am Weltcup-Podest

Der Flachauer Manuel Kramer landet in einer extrem verkürzten Speed-Ski-Saison als Dritter am Podest im Gesamtweltcup.  FLACHAU. Die wohl kürzeste Speed-Ski-Saison der Geschichte endete für Manuel Kramer mit einem Stockerlplatz im Gesamtweltcup. Nachdem der Auftakt im französischen Gavarnie-Gédre am Wetter scheiterte und drei weitere Stationen dem Corona-Virus zum Opfer fielen, fanden die drei einzigen Rennen in diesem Jahr in Idre Fjäll (Schweden) statt. Der Flachauer ÖSV-Läufer belegte dort...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Dreimal am Stockerl: die Pongauer Kunstbahnrodler Gloria, Noah und Jonas Kallan (von links).
2

Rodeln
Nachwuchs aus Eben fährt international dreifach aufs Podest

Drei Stockerlplätze eroberten die Pongauer Kunstbahnrodler bei der Welt Jugend Challenge in Innsbruck/Igls. INNSBRUCK, EBEN. Beim Saisonhighlight der Nachwuchs-Kunstbahnrodler glänzten die Pongauer Athleten mit drei Stockerlplätzen: Noah, Gloria und Jonas Kallan vom Rodelverein Hüttau-Eben zeigten bei der Welt Jugend Challenge – dem größten Nachwuchsrennen der Rodler – in Innsbruck-Igls ihre Stärke. Vizestaatsmeister sind wieder am PodestTrotz der Corona-Situation mit besonderen Vorgaben und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Slavinec holte bereits neun Mal in Folge den Staatsmeistertitel im Wintertriathlon.

Romana Slavinec
Platz 2 zum Start in eine komprimierte Wintertriathlon-Saison

Der World Triathlon Winter Cup im italienischen Asiago war der Startschuss in eine heuer verkürzte Wintertriathlon-Saison. Romana Slavinec schaffte es dabei auf den zweiten Platz. STEYR. Gebürtig eigentlich aus der Steiermark, zog es die 30-Jährige der Liebe wegen nach Steyr. Im tiefverschneiten Hochplateau auf knapp 1600 Metern Seehöhe galt es, die Distanzen sieben Kilometer Laufen, zwölf Kilometer Mountainbike und abschließend zehn Kilometer Skilanglauf zurückzulegen. Mit der schnellsten Zeit...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Janine Flock hat auf der vorletzten Station des Skeleton-Weltcups Platz drei belegt und damit vor dem Heim-Finale in einer Woche in Innsbruck-Igls ihre Gesamtführung ausgebaut.
2

Flock steht vor Weltcup-Sieg
Starkes Finale am Königssee

Die Rumerin Janine Flock fuhr beim Skeleton-Weltcup trotz Fehlern im zweiten Lauf auf Platz drei. Ihren ersten Saisonsieg sicherte sich Weltcup-Titelverteidigerin Jacqueline Lölling. KÖNIGSSEE. Heeressportlerin Janine Flock hat auf der vorletzten Station des Weltcups am Königssee den dritten Platz belegt. Eine große Herausforderung für die Athletinnen war die Schlüsselstelle, der Kreisel und die Sturzgefahr bei der dortigen Ausfahrt. „Wir waren hier auf dieser Bahn so schnell, wie noch nie....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Zum zweiten Mal in dieser Saison steht Madeleine Egle auf dem Podest.

Kunstbahn-Rodelweltcup
Bestes Weltcupergebnis für Madeleine Egle

Madeleine Egle feierte beim Rodelweltcup in Oberhof mit Rang zwei ihr bisher bestes Ergebnis. Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hängte mit 0,228 Sekunden ihre Konkurrenten ab und gewann den Cup. OBERHOF/RINN. Österreichs Rodel-Team darf wieder jubeln. Die erst 22-jährige Madeleine Egle überraschte beim heutigen Rodelweltcup mit zwei perfekten Läufen und erreichte den zweiten Platz im Cup. Mit dem Resultat fixierte sich die gebürtige Rinnerin das beste Ergebnis ihrer Karriere, nachdem sie am...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Nach Rang drei im Sprint legte Lisa Hauser in der Verfolgung nach und schaffte es erneut auf's Stockerl.
4

Biathlon-Weltcup in Oberhof
Lisa Hauser gleich zwei Mal am Einzel-Podest

Biathlon-Weltcup in Oberhof an zwei Wochenenden; erste Podestplätze für Lisa Hauser. OBERHOF, REITH, PILLERSEETAL (niko). Nach der Weihnachtspause startete das ÖSV-Biathlonteam mit den Rennen in Oberhof in das zweite Wettkampf-Drittel der heurigen Saison. Nach den guten Leistungen bei den Heimrennen in Hochfilzen stehen im deutschen Traditionsort an zwei Wettkampf-Wochenenden insgesamt zwölf Rennen auf dem Programm. Bei den ÖSV-Herren ist wieder Patrick Jakob (St. Ulrich) im Aufgebot. "Wir...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Da strahlte Madeline Egle aus Rinn: Erster Podestplatz im Einzel und Sieg in der Staffel!
9

Rennrodeln
Klasse – erster Podestplatz für Madeleine Egle

Herausragende Ergebnisse gab es bei der WM-Generalprobe der Kunstbahnrodler in Königssee: Die Rinnerin Madeleine Egler bilanzierte erstmals in ihrer Karriere mit einem dritten Platz auf dem Siegespodest – und im Teambewerb holte sie sich mit der ORV-Staffel den Sieg! Der Bann ist gebrochen! Madeleine Egle raste bei der WM-Generalprobe am Königssee auf Platz drei und schaffte es bei ihrem 41. Einsatz im Weltcup erstmals auf das Podest. Die 22-jährige Rinnerin, zuletzt dreimal in Folge Vierte,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Manuel Feller mit neuem Kopfsponsor.

Ski alpin - Manuell Feller
Manuel Feller überglücklicher Zweiter in Alta Badia, Vierter in Madonna di Campiglio

FIEBERBRUNN, ALTA BADIA, MADONNA DI CAMPIGLIO (jos). Beim Weltcup-Slalom-Saisonauftakt der Herren in Alta Badia (ITA) konnte der Fieberbrunner Manuel Feller einen hervorragenden 2. Platz erreichen und durfte somit über die Rückkehr aufs Weltcup-Podest jubeln. Feller zeigte sich nach dem Erfolg von den Gefühlen überwältigt. Lag er nach dem ersten Durchgang noch auf Rang 13, verbesserte er sich im zweiten Lauf um elf Plätze und reihte sich hauchdünn hinter Sieger Ramon Zenhäusern (SUI) auf Rang...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Tirolerin raste im dritten Skeleton-Weltcup-Rennen in dieser Saison zum dritten Mal auf das Stöckerl.
2

Heimweltcup Igls
Skeleton-Star Janine Flock fährt dritten Platz ein

Die Tirolerin raste im dritten Skeleton-Weltcup-Rennen in dieser Saison zum dritten Mal auf den Podestplatz und holt sich die Führung im Gesamtweltcup. IGLS. Janine Flock ist im Eiskanal weiterhin in Top-Form. Nach ihrem Doppel-Triumph beim Saisonauftakt in Sigulda fuhr die Rumerin auch beim Heimweltcup in Igls den dritten Podestplatz ein. Der erste Platz wäre für Janine Flock durchaus möglich gewesen. Die Athletin ging im ersten Lauf in Führung. Durch schlechte und irregulärer Bahnverhältnisse...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Naturbahnrodler Fabian Achenrainer aus Ried im Oberinntal will heuer an seine Leistungen in der Vorsaison anknüpfen.
2

Saisonstart
Naturbahnrodler Fabian Achenrainer will an Vorsaison anknüpfen

RIED I. O. Fabian Achenrainer aus Ried im Oberinntal will im Weltcup der Rennrodler auf Naturbahnen an die Leistungen in der Vorsaison anschließen. 16. bis 19. Dezember: Start in die WeltcupsaisonDer eigentliche Saisonauftakt für die Naturbahnrodler in Kühtai musste witterungsbedingt abgesagt werden. Nun starten die Athleten vom 16. bis 19. Dezember in die neue Weltcupsaison. Und die Mitglieder des Österreichischen Nationalteams gehören wieder zu den Favoriten in einem Winter, die mit der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
WC-Siegerehrung Herren Doppel, v.l.n.r. Müller/Frauscher, Steu/Koller, Eggert/Benecken

Eiskanal
Sensationeller Erfolg beim Rodel-Weltcup in Igls

Österreichs Rodler starteten am letzten Wochenende in Igls mit zweimal Gold, dreimal Silber und einmal Bronze in die neue Weltcup-Saison. Eine bärenstarke Mannschaftsleitung, die mit weiteren Top-6-Ergebnissen zusätzlich abgerundet werden konnte. IGLS (rt). Im Mittelpunkt standen vor allem Thomas Steu und Lorenz Koller, die alleine zweimal Gold im Doppel und Doppel Sprint und Silber mit der ÖRV-Staffel gewannen. Auch das zweite ÖRV-Doppel Yannick Müller/Armin Frauscher sorgte mit seinem zweiten...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Beim Weltcupauftakt der Kombinierer in Ruka (FIN) gab es für das ÖSV-Team gleich den ersten Podestplatz. Der erst 19-jährige Tiroler Johannes Lamparter schaffte mit einer super Leistung als Zweiter den Sprung aufs Podium. Der Sieg geht an den norwegischen Überflieger Jarl Magnus Riiber, auf Platz drei kombiniert sich Jens Luraas Oftebro (NOR).

Weltcup-Auftakt in Ruka
Johannes Lamparter erstes Mal auf Podest-Platz im Weltcup

Sensationell unterwegs war der Rumer Johannes Lamparter beim Weltcup-Auftakt der nordischen Kombinierer in Ruka in Finnland. Der 19-jährige Athlet erkämpfte sich das erste Mal einen Podest-Platz im Weltcup. RUKA. Beim Weltcup-Auftakt der Kombinierer in Ruka konnte Österreichs großes Nachwuchstalent Johannes Lamparter einen guten Start hinlegen. Der Sportler gewann mit einem tollen 147,5-m-Flug den Sprungbewerb. Der norwegische Seriensieger letzen Jahres Jarl Magnus Riiber, brachte sich mit dem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Trialgarten Team Ohlsdorf
Trial Podestplatz für Sepp Fischer nach langer Coronapause

OHLSDORF. Endlich ist die Corona Zwangspause auch für die Motorrad Trial Fahrer vom Trialgarten Ohlsdorf vorbei. Beim ersten Lauf zum A-Cup einem zwei-Tage Trial in Lunz am See in Niederösterreich durften die Motorradakrobatenmit strng limitierter Teilnehmerzahl wieder ins Gelände. Sepp Fischer der Polizist aus Altmünster schaffte es auch gleich wieder auf das Podest, der Bultaco Pilot schaffte mit Platz drei gleich wieder Anschluss an seine gute Performance aus dem Vorjahr,sein Clubkollege vom...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Mit den Plätzen zwei und drei zeigte der Flachauer Manuel Kramer im Speedski-Weltcup erneut eine starke Leistung nach seinem Kreuzbandriss.
1 2

Speedski
Kramer fährt in Schweden zweimal aufs Podest

Nach dem sensationellen Comeback in Salla mischte Manuel Kramer auch bei den drei Weltcuprennen im schwedischen Idre Fjäll um den Sieg mit. FLACHAU (aho). Vor rund drei Wochen kehrte Manuel Kramer nach seinem Kreuzbandriss zurück in den Speed Ski Weltcupzirkus und feierte mit den Plätzen zwei und drei ein starkes Comeback. Motiviert von diesen Erfolgen zeigte der Flachauer auch in Idre Fjäll (SWE), dass er wieder um den Sieg mitfährt. Im Finale knapp geschlagenAm ersten Renntag kam der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
1 2

Sport
Elisa Mörzinger erstmals am Weltcup-Podest

BEZIRK. Beim ersten Parallelriesentorlauf in Sestriere (Italien) zeigte die Elisa Mörzinger aus Altenfelden groß auf: Sie besiegte Brignone, Goggia, Hector und Mielzynski und qualifizierte sich damit für das große Finale. Bei diesem musste sie sich der Französin Direz geschlagen geben, trotzdem ist Mörzinger mit ihrem ersten Weltcup-Podest mehr als zufrieden. „Mir fehlen die Worte, ich freue mich riesig. Danke an alle, die mich unterstützt haben und mich hoffentlich auch weiter begleiten...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Silber für eine strahlende Verena Eberhardt: Mechaniker Friedrich Berein, Verena Eberhardt und Hermann Smeets
2

Bahnradsport
Silbermedaille für Verena Eberhardt im Weltcup

Verena Eberhardt holte ersten Podestplatz im Bahnrad-Weltcup. ST. MARTIN/WART. Mit einem tollen Erfolg beim Weltcup in Hongkong kehrt die St. Martinerin Verena Eberhardt zurück. Im Scratch-Bewerb gelang ihr der erste Podestplatz im Weltcup. Die Bahnradsportlerin vom RSC Arbö Südburgenland holte den tollen zweiten Platz. "Ich bin 21 Runden vor Schluss voll in die Attacke gegangen, dann ist aber eine Norwegerin mit vollem Karacho vorbeigezogen. Da konnte ich nicht mitfahren. Diese hat das Rennen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Thomas Gradinger hat alle Grund zu feiern.
3

Supersport-WM
Gradinger holt in Holland seinen ersten Podestplatz

ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Der Supersport-Pilot Thomas Gradinger holte in der Supersport-WM seinen ersten Podestplatz in dieser Saison. Der 21-jährige St. Marienkirchner  ging in Assen (Holland) als Dritter durchs Ziel. In eine, äußerst knappen Rennen setzte er sich gegen seinen direkten Gegner knallhart durch und verpasste nach einer starken Schlussphase nur haarscharf eine noch bessere Platzierung. "Ich freue mich riesig, dass es mit dem Podium endlich geklappt hat", so Gradinger. "Auf die...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Henndorfer Abordnung beim Saisonauftakt der Orientierungsläufer im slowenischen Lipica. Robert Merl (4.v.r.) musste sich bei den Elite-Herren nur zwei Finnen geschlagen geben.

Orientierungslauf
Erfolgreicher Start für Henndorfs Orientierungsläufer

Gleich mehrere Medaillen räumten die Orientierungsläufer des ASKÖ Henndorf beim Saisonstart im slowenischen Lipica ab. Bei den Elite-Herren belegte Henndorfs Top-Sportler Robert Merk den dritten Rang. HENNDORF. Rund 1500 Läufer aus 30 Nationen starteten auch heuer wieder beim traditionellen Saisonstart und stark besetzten Lipica Open in Slowenien. Darunter behauptete sich auch eine kleine Abordnung an Orientierungsläufern vom ASKÖ Henndorf und konnte gleich mehrere Medaillen abräumen. Merl...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Daniel Schrofner
Schon vor dem Weltcupfinale in Soldeu kann Manuel Feller auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Manuel Feller
Beim 100. Weltcuprennen knapp am Podest vorbei

FIEBERBRUNN/KRANJSKA GORA (jos). In Kranjska Gora (SLO) feierte Manuel Feller am vergangenen Wochenende seinen 100er, nämlich den 100. Weltcupeinsatz, mit der dritten Spitzenplatzierung im Slalom-Weltcup in dieser Saison. Nach den beiden Podestplatzierungen im Slalom von Zagreb und Wengen schrammte der Fieberbrunner mit Rang vier nur denkbar knapp am Podest vorbei. War Feller nach dem ersten Durchgang mit 97 Hundertstelsekunden noch auf Platz acht gelegen, zündete er im Finale ein weiteres Mal...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
23 Mannschaften zu je acht Gebirgsoldaten aus zwölf Nationen stellten sich heuer der Herausforderung der "Edelweiss Raid".
2

Edelweiss Raid
St. Johanner Soldaten bei weltweitem Gebirgswettkampf am Podest

ST. JOHANN, WATTENS (aho). Alle zwei Jahre messen sich die besten Gebirgssoldaten aus aller Welt beim härtesten Militärwettkampf in den Tiroler Bergen. Als Dritte aufs Podest schaffte es heuer die Mannschaft des Führungsunterstützungsbataillons 2 aus St. Johann, welche die Fahne für Österreich bei der Siegerehrung hochhielt. Sieger der Edelweiss Raid 2019 waren die Mannschaften des Gebirgsjägerbataillons 233 aus Mittenwald (DEU), die den 1. und 2. Platz errangen.  Zwei Tage über die Tuxer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
16

Sport
Sensationeller Saisonauftakt vom CLR Sauwald

Einen Auftakt nach Maß konnten unsere Läufer beim traditionellen und stark besetzten Thermenlauf in Bad Füssing verbuchen. Noch nie gelang es uns dort so viele Podestplätze einzuheimsen wie heuer. Bei äußerst bescheidenen Wetterverhältnissen und großteils rutschigem Untergrund konnte sich Mayr Thomas auf der 10 km Distanz mit einer Bombenzeit von 34:45 Minuten den 6. Platz in der Gesamtwertung und die Bronzemedaille in der Allgemeinen Klasse erkämpfen. Dabei kam er bis auf 12 Sekunden an seine...

  • Schärding
  • CLR Sauwald
Zum Aufwärmen ging es in die Sauna

Vier Podestplätze beim Winterschwimmen in Obertraun
Claudia Müller bei 6,7 Grad Temperatur

STALLHOF. - Erste Versuche im Ice-Swimming machte Claudia Müller bereits im Vorjahr. Beim Bewerb in Obertraun am Hallstätter See näherte sie sich nun der Sache im „Hardcore“-Modus an: Sie absolvierte in einem Zeitabstand von rund einer halben Stunde die Kraul-Distanzen von 50, 100, 200 und 500 Metern. Die Bahn war in 50-Meter-Distanz abgesteckt, die längeren Strecken erforderten ein Wenden. „Im kalten Wasser merkt man jedes Grad“, hat sich Claudia Müller mittlerweile ein Sensorium (es wird ohne...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Andreas Hofer auf Platz 3 in Klein-Engersdorf.

Hrinkow Advarics Cycleang
Bronze für Hofer bei den Ö. Meisterschaften im Kriterium

Andreas Hofer vom Contintental Team Hrinkow Advarics Cycleang beendet seine Straßensaison mit einem Podestplatz. Jetzt geht's in die wohlverdiente Pause.  STEYR. Nur eine Woche nach den Weltmeisterschaften in Innsbruck, stiegen in Klein-Engersdorf die letzten Titelkämpfe 2018. Der Lagerhaus Korneuburg Grand Prix ludt die österreichische Elite der Damen und Herren zu den Staatsmeisterschaften im Kriterium. Vor allem bei den Männern ging es in den engen Gassen heiß her. Die Ergebnisse wurden...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Glücklich und stolz: Anna Eidler, Kyra Koch, Elena Eidler und Tobias Stockinger

Kata Sportler vom Frieways Karate Klub Sigleß beim Czech Open erfolgreich

SIGLESS. Usti nad Labem war Schauplatz der diesjährigen Czech Open, einem großen internationalen Turnier mit acht Kampfflächen und einem starken Starterfeld. Ein kleines aber feines Frieways Team aus Sigleß, bestehend aus den Kata Sportlern Elena Eidler, Anna Eidler, Kyra Koch und Tobias Stockinger machten sich auf den Weg nach Tschechien um dort eine neu erlernte Kata unter Wettkampfbedingungen zu testen. „Wir haben hart an unserer neuen Kata gearbeitet und nun war es wichtig die Feuerprobe zu...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.