Politik

Beiträge zum Thema Politik

Gesundheit

BUCH TIPP: Prof. Dr. Reinhard Haller – "Das Wunder der Wertschätzung - Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden"
Wundermedizin für alle Lebensbereiche

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Reinhard Haller zeigt im Buch, wie echte Wertschätzung wirken kann. Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum. Wichtig ist eine wertschätzende Grundhaltung im Leben. Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit werden dadurch gesteigert. Beispiele aus Politik, Therapie und Alltag belegen dies. Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 18,50 € ISBN 978-3-8338-6744-6

  • 08.10.19
Lokales

Kommentar
Pinkafeld: "Bildungs-Mekka" und "Politik-Hotspot"

In Pinkafeld geht es derzeit rund - politisch, aber auch bildungsmäßig. Kommunalpolitisch sorgt seit der Gemeinderatssitzung die Ablehnung eines Pinkafelder KLAR-Mitarbeiters für Gesprächsstoff und einige - parteipolitische - Diskussionen. Diese werden sicher auch weitergehen. Pinkafeld ist aber auch bundespolitisch durchaus ein personeller Hotspot, denn mit Norbert Hofer (FPÖ), Vizebgm. Franz Rechberger (SPÖ), Mirjam Kayer (Grüne) und Eduard Posch (NEOS) stehen gleich vier namhafte politische...

  • 16.09.19
  •  1
Politik

Kommentar
Der Wahlkampf hat begonnen

Es gibt noch viel zu tun, aber politisch dürfte es in Österreich nun zu einem Stillstand kommen und die kommenden Monate wird wohl - ohne gewählte Regierung, dafür aber mit ernannten Experten - irgendwie "weitergewurschtelt". Große Vorhaben wie Steuerreform bleiben in der Schublade. Daran werden auch jene Experten nichts ändern, die nach der Kurz-Abwahl nun Österreich nach innen und außen vertreten dürfen. Gerade in so einer - europaweit - brisanten und schwierigen Zeit, kein Ruhmesblatt für...

  • 28.05.19
  •  1
Lokales
Alfred Gajdosik, Vizepräsident der Gruppe Vielfalt Europa beim Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss, besuchte die Schüler vom GYM Oberschützen.

GYM Oberschützen
Drei Schüler bei „YEYS – Your Europe, Your Say“ in Brüssel

OBERSCHÜTZEN. Am 20. März treten drei Schüler des GYM Oberschützen eine Reise nach Brüssel an, um dort Österreich bei der Aktion „YEYS – Your Europe, Your Say“ zu vertreten. Da die EU-Parlamentswahlen unmittelbar bevorstehen, werden sie dort mit Gleichaltrigen aus den 28 Mitgliedsstaaten sowie aus den Beitrittskandidatenländern vor allem darüber diskutieren, wie man Jugendliche für die Teilnahme an der Wahl und die Arbeit und Themen der EU begeistern kann. Im Vorfeld dazu erhielten die drei...

  • 12.03.19
Lokales
19 Bilder

BUKV präsentiert sich beim Empfang im OHO
Hochrangiger Besuch aus Ungarn in Oberwart

Am 11. Jänner 2019 hieß Landeshauptmann Hans Niessl den ungarischen Staatssekretär für wirtschaftliche Koordination Levente Magyar in Oberwart herzlich willkommen. Begleitet wurden die Spitzenpolitiker unter anderem von Dr. Andor Nagy, Botschafter von Ungarn in Wien, Zsolt Bóta, Gesandter der Botschaft von Ungarn in Wien, Dr. Elisabeth Ellison-Kramer, Botschafterin von Österreich in Budapest sowie Landesamtsdirektor Mag. Ronald Reiter. Die hochrangige Delegation besuchte das Zweisprachige...

  • 11.01.19
  •  1
Lokales
8 Bilder

Europäisches Jugendparlament als schulübergreifendes Projekt anlässlich 100 Jahre Republik Österreich

Anlässlich "100 Jahre Republik" wurde am 8. und 9. November 2018 ein europäisches Jugendparlament, als schulübergreifendes Projekt von der HLW, HTBLA und der LBS Pinkafeld veranstaltet. Dabei bekamen die Schüler/innen von externen Trainer/innen Aufgabenstellungen, welche sie gemeinsam (in Englisch) lösten. Die anschließende Parlamentsdiskussion fand ebenfalls in Englisch statt. Die Schüler/innen konnten somit viele wertvolle Erfahrungen sammeln, sich mit Schüler/innen aus anderen Schulen...

  • 11.11.18
Politik
7 Bilder

Foto-Aktion: Wo weht die EU-Flagge in eurem Bezirk?

Am 1. Juli 2018 übernahm Österreich zum dritten Mal für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Anlässlich dessen, wollen wir wissen, wo die EU-Flagge in eurem Bezirk zu finden ist. Nach 1998 und 2006, hat Österreich diesen Monat erneut den Ratsvorsitz der EU übernommen. In der zweiten Hälfte des Jahres steht der Vorsitz unter dem Motto "Europa, das schützt". EU-Flagge im Bezirk fotografieren und hochladenDie Flagge der Europäischen Union zeigt einen Kreis aus zwölf goldenen...

  • 10.07.18
  •  2
Lokales
6 Bilder

Live-Chat mit PolitikerInnen zum Thema "Prager Frühling 1968"

Am 18.01.2018 nahm die 4s Klasse der NMS Oberschützen gemeinsam mit ihrer Lehrerin Petra Jelencsits an einem Live-Chat mit MandatarInnen rund um die Ereignisse des Jahres 1968 teil. Organisiert wurde dieser Chat von der Demokratiewebstatt.  Die Online-Diskussion war die erste im Rahmen einer Veranstaltungsreihe rund um das Gedenkjahr 2018. Zwei Schulklassen, die NMS Oberschützen und das BG/BRG Tulln, hatten 90 Minuten die Möglichkeit, im direkten Austausch mit Nationalratspräsidenten...

  • 19.01.18
  •  1
Politik
4 Bilder

Traiskirchen - 2 Jahre danach

Im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen spiegeln sich die die Krisen der Welt wider, die Stadt ist durch die Flüchtlingsströme der letzten 60 Jahre geprägt. Und gerade während der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 sind in der Stadt zahlreiche Initiativen und Bewegungen entstanden, die durch ein gemeinschaftliches Tun geprägt sind und Integration aktiv leben. Traiskirchen zeigt vor, wie konstruktive Integration gelingen kann. Auf Einladung der Burgenländischen Volkshochschulen sprach Andreas Babler...

  • 04.12.17
PolitikBezahlte Anzeige

Landesfeiertag: Danke an die Ehrenamtlichen und Aufruf zu einem neuen politischen Stil

Das Burgenland ist das Land der Ehrenamtlichen. „Der Dienst an der Gesellschaft und am Nächsten ist vielen Burgenländerinnen und Burgenländern ein wichtiges Anliegen. Dafür möchten wir allen Ehrenamtlichen am morgigen Landesfeiertag herzlich danken“, erklärt Landesparteiobmann Thomas Steiner. Den morgigen Landesfeiertag nimmt Landesparteiobmann Bürgermeister Thomas Steiner zum Anlass, den Ehrenamtlichen im Burgenland zu danken. „Ohne Menschen, die sich in vielen Organisationen ehrenamtlich...

  • 10.11.17
PolitikBezahlte Anzeige
SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich und SPÖ-Pendlersprecher LAbg. Wolfgang Sodl

Nein zur Kilometer-Maut in Österreich!

Ferienzeit ist auch Reisezeit und viele burgenländische Urlauber stehen wieder an den teuren Mautstellen in Italien oder Kroatien an. Geht es nach Plänen der EU-Kommission soll dieses kilometerbezogene Mautsystem zukünftig in allen EU-Ländern gelten – die österreichische Vignette hätte dann ausgedient. Entlastung statt Belastung für die burgenländischen Pendlerinnen und Pendler, fordern stattdessen SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich und SPÖ-Pendlersprecher LAbg. Wolfgang Sodl: „Das bewährte System...

  • 02.08.17
PolitikBezahlte Anzeige

Durch letzte Verfassungsreform neue Maßstäbe gesetzt

Das Burgenland hat mit der letzten Verfassungsreform die weitreichendsten Kontroll- und Minderheitenrechte aller Bundesländer beschlossen. „Von der Abschaffung des Proporzes über die Einsetzung von U-Ausschüssen als Minderheitsrecht bis hin zur Ausweitung der Prüfkompetenz des Landesrechnungshofes haben wir neue Maßstäbe gesetzt“, hält SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich fest. „Die ÖVP-Forderungen nach mehr Transparenz werden durch ihre gebetsmühlenartige Wiederholung nicht glaubwürdiger – sie...

  • 27.07.17
PolitikBezahlte Anzeige

„Parlament und Regierung oft unter Wert geschlagen“

NAbg. Preiner zieht Bilanz: „Im Parlament gute Sacharbeit geleistet – würde mir aber weniger ÖVP-Showeinlagen wünschen.“ Nach dem Auflösungsbeschluss des Nationalrats zog nun NAbg. Bgm. Erwin Preiner Bilanz über die vorzeitig beendete Regierungsperiode: „Es wäre mein Wunsch gewesen, bis zum Ende der Periode zu arbeiten. Davon hat sich die Kurz-ÖVP aber verabschiedet. Ich freue mich dennoch, dass das Ende geordnet abgewickelt werden konnte – das ist das Verdienst aller Parlamentsfraktionen“,...

  • 24.07.17
PolitikBezahlte Anzeige

Aktion 50+: Rot-blaue Mehrbelastung für Gemeinden

„Rot-Blau bittet einmal mehr die Gemeinden zu Kasse, um sich mit einer medialen Nebelgranate zu präsentieren. Im Zuge der Aktion 50+ müssen die Gemeinden anstatt einem Monat drei Monate für ältere Arbeitnehmer bezahlen. Rot-Blau lässt die Gemeinden im Stich“, kritisiert Markus Ulram in der heutigen Landtagssitzung. In der heutigen Landtagssitzung hat die ÖVP ein Sonderförderprogramm für ältere Arbeitnehmer eingebracht. Schwerpunkt der Aktion 50+ soll sein, Gemeinden bei der Aufnahme von...

  • 08.06.17
Freizeit

Satire zur schwindenden Demokratie

BUCH TIPP: Die Abschaffung der Demokratie Das Titelbild zeigt, worum es im Satire-Buch geht: Die Beschreibung der negativen Entwicklung der Welt. Wolfgang Bittner lebt als Schriftsteller in Göttingen, der promovierte Jurist veröffentlichte bereits über 60 Bücher und hat Ahnung. Er zeigt in kurzen Kapiteln auf, wie es möglich ist, eine Auszeichnung wie den Friedensnobelpreis zu bekommen und gleichzeitig weltweit Kriege zu führen. Die Wahrheit tut weh, ein Buch das Augen öffnet. Verlag Westend,...

  • 10.04.17
  •  1
Politik

Kommentar: Gemeinsam statt gegeneinander

Das Südburgenland ist in aller Munde - und das hört sich doch gut an. Noch besser wäre es, wenn sich alle darüber einigen, wie der Landessüden noch effizienter unterstützt werden kann, um weiter auf der Überholspur zu bleiben. Denn trotz guter Daten und einer im Vergleich zum Norden "schließenden Schere" hat die Region weiter mit Abwanderung, einer hohen Arbeitslosigkeit und infrastrukturellen Defiziten zu kämpfen. Topangebote im Bildungsbereich, innovative Unternehmen sind ein wichtiger...

  • 05.04.17
PolitikBezahlte Anzeige

Alarmanlagen: Tschürtz‘ Chaospolitik geht weiter

„Nachdem Landeshauptmann-Stv. Tschürtz bereits bei den Alarmanlagen-Förderungen für Verwirrung gesorgt hat, geht die blaue Chaospolitik weiter“, kommentiert der 2. Landtagspräsident Rudolf Strommer die Absage der direkten Anbindung der Alarmanlagen an die Landessicherheitszentrale. Im Rahmen seines Sicherheitspaketes hat Tschürtz eine Direktanbindung der Alarmanlagen an die Landessicherheitszentrale angekündigt. Das ist nun vom Tisch. „Ein weiteres gescheitertes Projekt des FPÖ-Chefs....

  • 29.03.17
PolitikBezahlte Anzeige

ÖVP zieht Bilanz: Wir sind die starke Alternative!

„Unsere Politik ist hart in der Sache, aber herzlich im Umgang mit den Menschen. Wir stehen für die Fleißigen, die Tag für Tag arbeiten gehen. Wir stehen für starke Gemeinden, weil wir die starke, verlässliche Kraft vor Ort in den Ortschaften sind. Wir sind die starke Alternative“, betont ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner in einem gemeinsamen Pressegespräch mit Klubobmann Christian Sagartz und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf. Im Jahr 2016 hat das Burgenland unter Rot-Blau...

  • 19.12.16
Politik
Für Alexander Van der Bellen in Kemeten
4 Bilder

„Nehmen’s den Alten“ - Wie es ist für Alexander Van der Bellen am Flohmarkt in Kemeten zu stehen.

So geht Wahlkampf 2016. Der Flohmarkt im südburgenländischen Kemeten ist ein besonderer Ort, zu dem es Menschen immer wieder hinzieht. So zumindest haben wir ihn bisher vom Hörensagen gekannt. Vorgestern sind wir zum ersten Mal selbst hingefahren. Und zwar mit einem Wahlkampf-Stand für Alexander Van der Bellen. Wie würden die Menschen wohl reagieren in einer Gegend, in der im Mai nur knapp über 30 Prozent für ihn gestimmt haben? Was können wir tun und sagen, um mehr Menschen zu erreichen?...

  • 22.11.16
  •  2
  •  3
Politik

KOMMENTAR: Frauenquoten in der Politik

Seit Jahrzehnten wird darüber debattiert. Geändert hat sich am Frauenanteil in der Politik jedoch nur wenig. Auch nicht im Burgenland, wo etwa von 36 Landtagssitzen nur acht auf Frauen entfallen. Das entspricht einem Anteil von rund 22 Prozent. Im Bundesländervergleich bedeutet das gemeinsam mit Kärnten den unrühmlichen letzten Platz. Eigentlich unverständlich, wenn man bedenkt, dass die Frauen mehr als die Hälfte der burgenländischen Bevölkerung stellen. Die Ursache liegt leider noch immer...

  • 30.10.16
WirtschaftBezahlte Anzeige

ÖVP und ÖAAB starten Betriebs-Offensive

Im Rahmen von gemeinsamen Betriebsbesuchen wollen Volkspartei und Arbeitnehmerbund mit den burgenländischen Unternehmern und Arbeitnehmern ins Gespräch kommen. Volkspartei Burgenland und ÖAAB Burgenland sind ab sofort in den burgenländischen Betrieben unterwegs. Ziel dieser breit angelegten Aktion ist es, die Sorgen von Unternehmern und Arbeitnehmern aus erster Hand zu erfahren und daraus politische Maßnahmen abzuleiten. „Unsere Arbeit, unsere Initiativen und Forderungen sollen den Menschen...

  • 26.08.16
LokalesBezahlte Anzeige
16 Bilder

ÖVP-Bezirkstour durch Neusiedl am See

Im Rahmen von Bezirkstouren besuchen Landesparteiobmann Thomas Steiner, Klubobmann Christian Sagartz und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf gemeinsam mit den jeweiligen Bezirks-Mandataren jeweils einen Tag lang einen unserer Bezirke. Besuche von Betrieben, Stärkung der Wirtschaft und der Kontakt zur Bevölkerung stehen dabei im Vordergrund. Gestern stand Neusiedl am See am Programm. Mareto und E-Tech Demuth gaben uns im Rahmen eines Betriebsbesuchs Einblick in ihre Betriebe. Danach trafen...

  • 08.07.16
LokalesBezahlte Anzeige

ÖVP-Bezirkstour durch Oberwart: Start in Runde Zwei

Die Bezirkstour der Volkspartei Burgenland unter dem Motto "Groß.Stark.Schwarz" geht in die zweite Runde. Am 30. Juni tourt dir Parteispitze gemeinsam mit den Bezirksmandataren durch Oberwart - im Vordergrund stehen der persönliche Kontakt mit der Bevölkerung, Funktionären und die Stärkung der Wirtschaft. Ab 16Uhr gibt´s in der Café-Konditorei Träger in Pinkafeld die Möglichkeit, bei einem Kaffee mit Landesparteiobmann Thomas Steiner und den Mandataren ins Gespräch zu kommen. ...

  • 27.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.