Präventionskonzept

Beiträge zum Thema Präventionskonzept

Roland Oberhauser, Leiter der städtischen Betriebe und Vizebürgermeister Bernhard Auinger laden zur Eisdisco.
4

Schlittschuhe auspacken
Die Eisarena lädt zur sommerlichen Eisdisco

Am 30. Juli und 13. August wird die Eisarena im Volksgarten zur sommerlichen Eisdisco am Abend.  SALZBURG. Von der Badehose direkt in die Schlittschuhe - so das Motto in der Eisarena in der Stadt Salzburg. Am Freitag, 30. Juli und Freitag, 13. August zwischen 20 und 22 Uhr laden der ressortzuständige Vizebürgermeister Bernhard Auinger und das Team der Eisarena zur ersten sommerlichen Eisdisco in den Volksgarten. Aktuelle Sommerhits und Songs aus den 70er Jahren Beim Juli-Termin drehen die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Caritas-Projekt „STAR*K“ bildet Jugendliche in einem spannenden Lehrgang aus, um dann selbst Gleichaltrige zum Thema Gewalt sensibilisieren zu können.
2

45 Jahre dm Drogeriemarkt
45 Projekte gegen Gewalt an Frauen

Der dm Drogeriemarkt mit Sitz in Wals-Siezenheim investiert Geld und Zeit in Projekte gegen Gewalt an Frauen. WALS. Die Gewalt an Frauen nimmt zu – nicht nur in Europa, sondern auch in Österreich, wo im Vergleich aktuell sogar überproportional häufig Frauenmorde verübt werden. Hierzulande gibt es bereits zahlreiche Einrichtungen und Initiativen, die sich dem Schutz von Frauen und Mädchen verschrieben haben. Doch die Ressourcen reichen nicht aus. „Unser aller Anliegen muss es sein, dass Frauen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
"Horizonte"-Präsentation: Birgit Hofer-Norz, Herbert Mayer, Peter Vöhl und Edith Hütter (v.li.)
7

"Horizonte" Landeck
Zwei Konzerte ermöglichen sicheren Kulturgenuss

LANDECK (sica). Nach einer Zeit der Absagen und Verschiebungen kann die Kultur nun endlich wieder Fahrt aufnehmen: So auch die Konzertreihe "Horizonte", die nun vorerst zwei Veranstaltungen vor Ferienbeginn fixiert hat. Erfahrung mit Veranstaltungen in Pandemiezeiten"Als Veranstalter während einer Pandemie konnten wir im vergangenen Sommer bereits einiges an Erfahrung und viele Erkenntnisse sammeln ", blickt der Vizebgm. und Kulturreferent der Stadt Landeck, Peter Vöhl zurück. Nachdem das...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die jungen Grazer Triathleten waren in der Südstadt top drauf.

SU Tri Styria jubelt über tolle Leistungen

Der Nachwuchscup des Österreichischen Triathlonverbandes (ÖTTRV) konnte unter strengen Auflagen und einem straffen Präventionskonzept wie geplant starten: Der erste Bewerb ("Swim & Run") ging in der Südstadt über die Bühne. Dabei fanden die Disziplinen Schwimmen und Laufen mit einer Pause getrennt voneinander statt. Siméon Dolinschek vom Grazer Verein SU Tri Styria erreichte in der Kategorie Jugend den dritten Rang und damit das Limit für den Europacup-Start. Dieses Limit ergatterte auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Mario Gerber – Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft: „Ein Sommer wie im letzten Jahr ist möglich.“
1

Tourismus
Buchungsanfragen aus Deutschland steigen

TIROL. Seit Deutschland die Quarantänepflicht für Reiserückkehrer aus dem Ausland aufgehoben hat, steigen die Buchungsanfragen, wie es Tourismusobmann Gerber erleichtert erläutert. "Jetzt kann's losgehen", so Gerber mit den Augen auf den 19. Mai gerichtet.  Ohne Quarantäne zurück nach DeutschlandDie Aufhebung der Quarantänepflicht seitens Deutschland, wenn man in Tirol Urlaub gemacht hat, ist eine große Erleichterung für die heimischen Touristiker. Dass dies auch mehr deutschen Gästen einen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auf der BMX-Strecke im Ortsteil Veitsch wird endlich wieder gerollt. Dafür wurde ein professionelles Sicherheitskonzept angefertigt.
Video 2

Präventionskonzept
Veitscher BMXer setzen auf Sicherheit (+ Video)

Die Eltern fühlen sich sicher und die Kinder sind froh, dass sie endlich wieder "biken" können. Obwohl von Rechts wegen gar nicht notwendig, hat der BMX-Verein Veitsch gemeinsam mit der SAM GmbH aus Kindberg ein umfangreiches Präventionskonzept erstellt, um die Sicherheit im Hinblick auf Covid-19 für Sportler und Eltern so gut wie möglich zu gewährleisten. Nach einer umfangreichen Risikoanalyse wurden die gefährdeten Bereiche der Bikestrecke evaluiert und Maßnahmen umgesetzt. "Wir haben...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Die über 11.000 SängerInnen brauchen endlich eine Perspektive, um wieder Hoffnung schöpfen zu können, so Manfred Duringer, Landesobmann des Tiroler Sängerbundes.

Öffnungsschritte
Klare Regeln für Vereine fehlen

TIROL. Mit den Öffnungsschritten soll wieder etwas mehr Normalität in die Gesellschaft einkehren, doch vieles ist noch unklar. Auch was die Vereine im ganzen Land angeht, fehlende Vorgaben bereiten ihnen Unsicherheit.  Klare Regeln fehlenZwar freut man sich generell über die Öffnungsschritte ab dem 19. Mai, trotzdem macht sich in den Reihen der Vereine Unsicherheit breit. Dies weiß auch der VP-Ehrenamtssprecher Anton Mattle. Er fordert klare Regelungen, an die sich die Vereine halten können,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nach langen Warten geht es für die Nachwuchskicker endlich wieder gemeinsam auf den Platz: Seit 15. März ist das Nachwuchstraining wieder erlaubt und wird sehr gut angenommen.
4

Fußball
Nachwuchskicker sind wieder auf dem Platz

LANDECK/ZAMS (sica). Seit 15. März ist das Nachwuchstraining von Sportvereinen wieder erlaubt und wird auch sehr gut angenommen. Die BEZIRKSBLÄTTER haben stellvertretend für die vielen Fußballvereine im Bezirk beim SV Landeck und beim SV Luzian Bouvier Zams nachgefragt. Auflagen für GruppentrainingsAufgrund der Pandemie und den Corona-Maßnahmen musste der Fußball in den vergangenen Monaten weitestgehend ruhen. Besonders Kinder und Jugendliche waren vom Verbot des Mannschaftssportes besonders...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Auch die Buben des SV Gössendorf trainieren schon wieder fleißig. Nur fürs Foto sind die drei Jungkicker kurzfristig zusammengerückt.

Die strengen Regeln des ÖFB fürs Fußballtraining im Freien im Detail
Training mit Abstand ist erlaubt

Seit dem 15. März ist ja das lang herbeigesehnte Training für den Fußballnachwuchs bis zum 18. Lebensjahr im Freien wieder gestattet. Allerdings hat der Österreichische Fußballbund den Kickern strenge Regeln auferlegt, wie so ein Training abzulaufen hat. Trainingsgruppen dürfen etwa aus maximal zehn Kindern oder Jugendlichen gebildet werden. Diese Gruppen dürfen von bis zu zwei volljährigen Trainern betreut werden. Registrierungspflicht "Die Coaches müssen sich wöchentlich testen lassen oder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Covid-Schulung beim SK Altheim: (stehend v. li.) Tom Spreitzer, Stefan Reisinger, Markus Merkle, Karl Stelzhammer, Ernst Buchleitner, Alois Schreckensberger, Thomas Gut. (vorne v. li.) Thomas Lindlbauer, Michael Gollhammer, Markus Jenichl, Markus Penz, Christian Eichlseder.

SK Altheim
Nachwuchskicker starten wieder durch

Nach einer Covid-Schulung für die Trainer startet der SK Altheim wieder mit dem Training für die Nachwuchsfußballer.  ALTHEIM. Seit 15. März ist der Sport im Nachwuchsbereich wider möglich. Diese Chance nutzt der Nachwuchs des SK Altheim und fährt das Training wieder hoch. Vorab haben die Covid-Beauftragten Thomas Gut und Ernst Buchleitner die Trainer über die Verhaltensregeln aufgeklärt und ein Präventionskonzept ausgearbeitet. "Die gesetzlichen Rahmenbedingungen sind nicht einfach. Positiv...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Hannes Rupprechter – SV-Breitenbach-Obmann.
3

Serie Dorfsport
Große Solidarität für den Sportverein Breitenbach

Zweitstärkster Mitglieder Sportverein im Bezirk Kufstein. Gesellschaftlicher Stellenwert ist im Ort hoch angesiedelt. BREITENBACH. Große Solidarität in der gesamten Gemeinde Breitenbach verspürte Hannes Rupprechter, Vereinsobmann des SV Breitenbach mit beinahe 1.100 Mitgliedern aus sechs Zweigvereinen (Fußball, Stocksport, Turnen, Wintersport, Kegeln und Ranggeln) während des vergangenen Corona-Jahres. "Dieser Zusammenhalt verteilt sich nicht nur auf der sportlichen Vereinsebene im Ort, sondern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Zwar unter ganz strengen Sicherheitsvorkehrungen, aber endlich wieder Fußball: Seit gestern sind die Jüngsten des  SKV wieder zurück am Fußballplatz.

SK BMD Vorwärts Steyr
Nachwuchskicker wieder am Platz

Seit Montag, 15. März 2021, trainiert der SKV-Nachwuchs wieder – unter Einhaltung des strengen Präventionskonzepts. STEYR. Viele Wochen hielten sich die heimischen Nachwuchskicker so gut wie möglich mit Heimtraining fit. Seit 15. März ist unter speziellen Voraussetzungen das Training in Kleingruppen wieder erlaubt. Weder Zweikämpfe, noch KörperkontaktIn der aktuellen Situation darf der Ball in Kleingruppen mit maximal zehn Spielern rollen - dabei muss in der Regel ein Abstand von zwei Metern...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Die Lockdown-Zeiten haben einen starken Mangel an Bewegung hinterlassen, nicht zu vergessen der fehlende Kontakt mit Gleichaltrigen.

Rückkehr zum Kinder- und Jugendsport
Wiederaufnahme des Vereinssports

TIROL. Kürzlich wurde die Wiederaufnahme des Outdoor-Vereinssport im Kinder- und Jugendbereich verkündet. Damit können 2.500 Tiroler Sportvereine eine kontrollierte Rückkehr zum Kinder- und Jugendsport anbieten. Man steht in den Startlöchern und fühlt sich gut gerüstet, wie es Sportlandesrat Geisler betont.  Bewegung und Kontakt zu GleichaltrigenLange genug hätten die Tiroler Kinder und Jugendlichen nun vor dem Computer gesessen. Die Lockdown-Zeiten haben einen starken Mangel an Bewegung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im besonders betroffenen Bezirk Schwaz werden ab sofort tägliche PCR-Testungen angeboten. Bisher bestand ein Testangebot im Abstand von sieben Tagen.

Corona Tirol
Schutzmaßnahmen in Einrichtungen werden intensiviert

TIROL. Das Corona-Präventionskonzept wird angesichts der sich ausbreitenden Mutation in Tirol noch einmal nachgeschärft. Besonders in den Altenwohn- und Pflegeheimen werden strengere Schutzmaßnahmen zum Einsatz kommen. Seit Samstag, den 13.2.2021, gilt die neue Verordnung und soll vorerst bis 28.2.2021 gelten. Mehr Schutz in Altenwohn- und PflegeheimenTirol hat die Schutzmaßnahmen angesichts der grassierenden Mutation noch einmal nachgeschärft. Der Fokus liegt besonders auf den intensivierten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Grabkerzen statt Biergläser: Der Leobener Gösser-Bräu-Wirt Walter Trippolt bei der Protestaktion "5 vor 12 – wir öffnen wieder".

Aktion "5 vor 12"
Wirte-Protestaktion auch in Leoben

Walter Trippolt vom Leobener Gösser Bräu war Teil der österreichweiten Gastronomie-Aktion "5 vor 12". LEOBEN. Österreichweit haben am vergangenen Montag Wirte für einen Tag "aufgesperrt", um sich mittels eines "unaufgeregten Protestes" gegen die Corona-Maßnahmen auszusprechen. Service hat es keines gegeben, aber Grabkerzen in den Fenstern und auf den Tischen. Unter dem Motto "5 vor 12 – wir öffnen wieder" haben sie auf ihre prekäre Situation aufmerksam gemacht. "Die Regierung knüppelt uns"Unter...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Besonders für Kinder ist Eislaufen derzeit eine willkommene Abwechslung.

Präventionskonzept angepasst
Online-Ticketingsystem für Melker Eislaufplatz kommt

Nach Kritik wird das Präventionskonzept mit einem Voranmelde-System ausgebaut. MELK. Seit 26. Dezember ist der Eislaufplatz in Melk geöffnet – und seither ist schon viel passiert. Das COVID-Präventionskonzept wurde laufend an die Gegebenheiten angepasst, u.a. wurden auch die Laufzeiten von ursprünglich 3,5 auf 2 h verkürzt, was dazu führt, dass nun in mehr Schichten – in drei statt bisher in zwei Tageslaufzeiten - gefahren werden kann. Es darf aus Sicherheitsgründen nur eine begrenzte Anzahl an...

  • Melk
  • Daniel Butter
Sportkommentar BEZIRKSBLÄTTER-Kufstein

Sportkommentar Kufstein
Ehrenamt: Eine "Watschn" als Weihnachtsgeschenk

Vorab zum Kommentar: Dieser wurde aufgrund des Redaktionsschlusses schon vor dem Weihnachtsabend für die erste Jännerausgabe geschrieben bzw. für die Printausgabe gedruckt. Durch die ständigen Veränderungen und Maßnahmen wird der Kommentar aus Aktualitätsgründen zwischen Weihnachten und Neujahr auch als Onlinbericht vermittelt. In den Sport-Rückspiegel von 2020 geschaut, wurde der Bereich Sportvereine in punkto Durchführung von Veranstaltungen in den Monaten März bis Dezember nur wenig...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Michael Seywald (re.) geht in die dritte Obmann-Periode. SU-Ehrenmitgliedschaft für Evelyn Kriwak (li.).
3

Sportunion Kufstein
Michael Seywald für weitere zwei Jahre bestätigt

KUFSTEIN (sch). Kufsteins bisheriger Sportunion-Obmann Michael Seywald geht nach der neuerlichen Bestätigung (ohne Gegenstimme) in seine dritte Zweijahres-Periode als Ehrenamt-Führungsperson über sieben sportliche Vereinssektionen. Durch ein außergewöhnlich gutes Covid-Präventionskonzept erhielt die Sportunion Kufstein die Genehmigung zur Durchführung der Jahreshauptversammlung in der Fachhochschule Kufstein. PräventionskonzeptEine vorher erstellte Akkreditierung einer in begrenzter Anzahl...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Weihnachtmärkte ja, aber mit Einschränkungen

Light Version
Adventmärkte im Dezember

Der Start der Adventmärkte in Velden, Villach, Klagenfurt, am Pyramidenkogel und in Pörtschach wurde auf Dezember verschoben. KLAGENFURT, VILLACH. Aufgrund der neuen Corona-Verordnung stimmten sich die Advent-Veranstalter zwischen Villach und Klagenfurt gemeinsam ab: Man will nach dem Lockdown mit Anfang Dezember die Adventmärkte, wenn auch in einer "Light"-Variante, starten. Anfang Dezember, wenn denn möglich  Wenn es die rechtliche Situation ermöglicht, will man die Adventmärkte Anfang...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Astrit Legner, WK-Vizepräsidentin und Obfrau der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe

Zweiter Lockdown
Freizeit- und Sportbetriebe fordern rasche Unterstützung

Kärntens Freizeit- und Sportbetriebe und ihre Obfrau Astrid Legner fordern rasche Unterstützung für alle Tourismusbetriebe. Es werde außerdem mehr Hilfestellung der Behörden zu den Präventionskonzepten nach dem Lockdown geben müssen. KLAGENFURT. Im März waren sie eine der Ersten, die zusperren mussten – und zählten zu den Letzten, die wieder öffnen durften: Tanzschulen, Kinos, Schausteller, Campingplätze, Solarien, Fitnessstudios oder viele andere Freizeit- und Sportbetriebe. Obwohl keine...

  • Kärnten
  • Katharina Pollan
Die Kufen sind scharf - Tiroler Eishockeystart in Kundl und Kufstein.
4

Tiroler Eishockeysport
Super League und Landesliga Eishockeystart geglückt

Der Tiroler Eishockeystart ist geglückt und zwar nicht nur sportlich sondern auch im Organisatorischen des Tiroler Eishockeyverbandes. Saison Spielplan der Kampfmannschaften steht und auch die Nachwuchssaison 2021 scheint nach Absprache mit den teilnehmenden Vereinen gut aufgestellt. Erfreuliches für den Bezirk KufsteinDer Auftakt in der 4er-Liga (Super League) ist für den Bezirk Kufstein erfreulich. Kundl wie Kufstein startete mit einem Sieg in die neue Liga. Beide hatten zum Start ein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Nach einem positiven Corona-Fall beim LASK ließ der Bundesligist alle Spieler am Mittwochvormittag ein weiteres Mal testen.
3

Vor Abflug nach London
LASK-Spieler positiv auf Corona getestet

Zwei Tage vor dem Europaleague-Match gegen Tottenham Hotspur lieferte ein Spieler des LASK ein positives Corona-Ergebnis ab.  LINZ. Zweimal wöchentlich müssen sowohl Spieler als auch Betreuer des LASK zum Coronatest. Nun gab der Fußball-Bundesligist ein positives Covid-19-Testergebnis bekannt. Demnach sei am 20. Oktober ein Spieler positiv getestet worden. Der Betroffene soll sich nicht im Spieltags-Kader für die Europa-League-Partie gegen Tottenham Hotspur am Donnerstag befinden. Er zeige auch...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Für die frühzeitige Absage des Weihnachtsmarktes geriet zuletzt Kitzbühel Tourismus in Kritik.

Wirtschaftskammer Tirol
"Weihnachtsmärkte müssen neu gedacht werden"

Freiwillige Einschränkungen bei Märkten sollen helfen, Risiken zu vermeiden. Sparte Handel der Wirtschaftskammer Tirol unterstützt Veranstalter bei Erstellung eines Sicherheitskonzeptes. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung von Corona sorgen aktuell für Missverständnisse und Unsicherheiten – auch in Bezug auf die Durchführung von Märkten. Deshalb stellt der Obmann des Tiroler Markt-, Straßen- und Wanderhandels, Ossi Lerch, klar: "Es gibt überhaupt keinen Grund,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Das Präventionskonzept angesichts der Corona-Pandemie wird im Club konsequent umgesetzt.

Taekwondo-Club Fieberbrunn
Disziplinierte Umsetzung des Corona-Konzepts

FIEBERBRUNN (niko). "Ein großes Lob gebührt unseren Sportlern im Vereinstraining; durch die konsequente Mithilfe bei der Umsetzung des Corona-Präventionskonzepts können wir problemlos unsere Trainings abhalten", so Martin Seelos, Obmann des Taekwondo-Clubs Fieberbrunn. Der körperliche Aufbau im Sommertraining wurde inzwischen in das reguläre Vereinstraining überführt, sodass jetzt schon wieder Themen wie technische Feinheiten und Kampftraining, aber auch Selbstverteidigung neben dem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.