Protest

Beiträge zum Thema Protest

1 38

Umweltschutz ...
Parents For Future Baden: PROTEST WEITERER 40 BÄUMEN IM GUTENBRUNNER PARK BADEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ !

Parents For Future Baden: PROTEST WEITERER 40 BÄUMEN IM GUTENBRUNNER PARK BADEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ ! 19.3.2021 103 Schüler*innen der Gymnasien Frauengasse und Biondekgasse in Baden machten vor einen Monat mit Plakaten im Stadtgebiet auf die Notwendigkeit des Klimaschutzes aufmerksam. Ganz besonders im Arthur Schitzler Park ( Allee ) - Wilhelm Reich Allee beim Bahnhof woher die Fotos stammen. Am Freitag den 19.3. kamen weiter 40 streikende Bäume im Gutenbrunner Park dazu. Die Bäume stehen...

  • Baden
  • Robert Rieger
1 2 34

Umweltschutz
Parents For Future Baden: PROTEST VON 103 BÄUMEN IN BADEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ !

Parents For Future Baden: PROTEST VON 103 BÄUMEN IN BADEN FÜR DEN KLIMASCHUTZ ! 103 Schüler der Gymnasien Frauengasse und Biondekgasse in Baden machen mit Plakate im Stadtgebiet auf die Notwendigkeit des Klimaschutzes aufmerksam. Ganz besonders im Arthur Schitzler Park ( Allee ) - Wilhelm Reich Allee beim Bahnhof woher die Fotos stammen. DEMONSTRIERENDE BÄUME  Obwohl Corona uns das Streiken für den Klimaschutz mit Schulklassen wieder unmöglich macht, werden wir nicht darauf verzichten die...

  • Baden
  • Robert Rieger
Marco Maier, 17 Jahre aus Kottingbrunn ist in der Schülervertretung seiner Schule.

Corona-Demo Baden
Viele verschiedene Gründe für Protest

BEZIRK BADEN. Wir haben uns bei Leuten im Bezirk erkundigt, was sie an den Corona-Maßnahmen und am Handeln der Bundesregierung kritisieren. Viele unterschiedliche Bedenken gegen die C-Maßnahmen der Bundesregierung und ganz verschiedene Kritikpunkte bewegen Menschen dazu ihrem Unmut durch deutlichen Protest - etwa bei Demos - Ausdruck zu verleihen. Dadurch werden vernünftige Einwände schnell einmal mit Verschwörungsphantasien in einen Topf geworfen oder Kritiker als Corona-Leugner abgestempelt....

  • Baden
  • Maria Ecker
1 2

Corona Demo in Baden
Geänderte Route für "Spaziergang" am Freitag

BADEN. Initiator Markus Hafner teilte uns heute die Route der für Freitag 16:00 geplanten Demo mit. Die Bezirkshauptmannschaft hatte zwei Varianten genehmigt zwischen denen sich Hafner entscheiden konnte. Vom Josefplatz ausgehend ziehen die Teilnehmer über Annagasse Hildegardgasse Conrad von Hötzendorf-Platz Bahngasse Wassergasse Kaiser Franz Joseph-Ring wieder zum Josefplatz, wo die Schlusskundgebung stattfinden soll. Markus Hafners Hauptkritikpunkte sind  etwa die Schulschließungen und dass...

  • Baden
  • Maria Ecker
Der Garten des Hotel Stefanie wird zu Bauland gewidmet
4

Raumordnung steht zur Debatte:
Es geht um die Zukunft von Bad Vöslau

BAD VÖSLAU. Die derzeit zur Einsicht aufliegenden geplanten Veränderungen sollen das Bad Vöslau der Zukunft skizzieren. Aber viele sehen den Entwurf, der inzwischen schon öfter überarbeitet wurde, immer noch mit Sorge. Streitpunkt ParkdeckEin Besorgter ist Erwin Holub. Er hatte letzten Winter schon musikalisch gegen den geplanten Parkdeck-Bau im Schlosspark mobilisiert. Nun hat er eine Unterschriftenaktion gestartet. Denn in dem Raumordnungsentwurf ist die Umwidmung der Asphaltfläche im Bereich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Der Tisch der Initiatoren dieser Bürgerversammlung - von links: Gerlinde Brendinger, Wolfgang Pristou, Erovic Boban, Alexander Blümel, Rudolf Gehrer - kurz vor 19 Uhr. Das Mikrofon liegt schon bereit
31

Bürgerversammlung zu den Spitalsgärten
"Wir wollen kein New York in Leesdorf" (mit Umfrage)

Donnerstag um 19.05 Uhr ging nichts mehr. "Wir müssen schließen", verkündete Stadtrat Jowi Trenner, der den Eingang zum größten Heurigensaal in Baden betreute, Desinfektionsmittel und Masken verteilte. Der Andrang zu einer Bürgerversammlung mit dem Betreff "Spitalsgärten" war gewaltig. BADEN. Die "Spitalsgärten" sind ein neues Stadtviertel, das in Leesdorf beim Krankenhaus aus dem Boden gestampft werden soll. Damit noch ein bißchen mehr Wohnungen gebaut werden können, wurden in der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Zentralbetriebsratsvorsitzender Michael Fiala

Politik in Baden
Betriebsversammlung am 12. Dezember: NÖGKK Service-Center Baden und Ambulatorien bleiben geschlossen

BADEN. Aufgrund der geplanten Zusammenlegung der Krankenkassen ruft der Betriebsrat der NÖ Gebietskrankenkasse am Mittwoch, 12. Dezember 2018, zu einer Betriebsversammlung auf. Durch das Sozialversicherungs-Organisationsgesetz (SV-OG) verlieren die Gebietskrankenkassen jegliche Entscheidungshoheit auf regionaler Ebene – alles wandert in die künftige Zentrale der ÖGK (Österreichische Gesundheitskasse) nach Wien. Der NÖGKK-Betriebsrat ortet nicht nur Nachteile für Versicherte und Kunden, sondern...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Das Verfahren vor Baubeginn der Nordautobahn A 5 dauerte 14 Jahre. Anrainer fürchteten Lärm- und Umweltbelastungen durch den Transitverkehr. Seit der Inbetriebnahme gibt es in den Ortsdurchfahrten Wolkersdorf, Gaweinstal, Kollnbrunn, Poysdorf eine massive Verkehrsentlastung um mindestens 60 Prozent.
1 5

Dritte Piste, Donaubrücke, Westbahn: Die Odyssee der Verfahren in Niederösterreich

Zeitreise: Behördenverfahren können Projekte um Jahrzehnte verzögern. Oft zum Nachteil großer Teile der Bevölkerung. Das juristische Tauziehen um die dritte Piste am Flughafen geht weiter. Nachdem der Verwaltungsgerichtshof im Vorjahr den Bau abgelehnt hatte, entschied er in einer Berufungsverhandlung nun genau umgekehrt und gab grünes Licht für das Projekt. Gegner des Ausbaus haben bereits angekündigt, gegen das neue Urteil abermals zu berufen. Die juristische Auseinandersetzung kann noch...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
3

Grüne gegen Bauwut und Beton

BAD VÖSLAU. Mit einer Kundgebung am 9. Dezember von 10 bis 12 Uhr beim Kreisverkehr Grazerstraße verlangen die Grünen eine Rückwidmung jenes Betriebsareals, das eigentlich für Schlumberger vorgesehen war. Bekanntlich hat sich der Sektriese aber für eine Ansiedlung in Müllendorf entschieden. Nun soll das Betriebsgebiet wieder zu Grünland gewidmet werden. "Dort finden sich artenreiche Feuchtwiesen, quellige Fließgewässer und alte Hecken und Bäume, und viele vom Aussterben bedrohte Pflanzen und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Spontan-Protest gegen B210-Ausbau

Eine spontane Protestaktion fand am Montag, dem 14. August, vor dem Badener Rathaus statt. Die Demonstranten wandten sich gegen den weiteren Ausbau der B210 im Helenental. Anlass der Sorge ist die jüngste Baustelle "Zeman-Kurve" bei Sattelbach. Befürchtet wird trotz gegenteiliger Beteuerungen der Verkehrsexperten des Landes, dass die B 210 für den Pkw- und Lkw-Verkehr attraktiviert werden soll. Organisator Erwin Dollensky: "Eine Wiederholung unserer Aktion am kommenden Montag, dem 21. August,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
4

Mit nackter Haut gegen den Tunnel

Alliance For Nature protestiert seit Jahren mit POsierenden Damen gegen den Bau des Semmeringtunnels. INDUSTRIEVIERTEL. Die Organisation für Natur- und Landschaftschutz "Alliance For Nature" hat unter ihrem Generalsekretär Christian Schuhböck eine Aufsehen erregende Kampagne gestartet: "Welterbe Semmering - POsieren aus PrOtest". Schuhböck paart die Schönheiten der Semmeringbahn im Bezirk Neunkirchen mit nackter Haut, um wach zu rütteln. "Bisher wurde keine ordnungsgemäße...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Babler kündigt ersten Protest des Stadtrates vor dem Innenministerium an

TRAISKIRCHEN. „Es wird jeden Tag schlimmer. In Traiskirchen sind mit insgesamt 1.800 Asylwer-bernInnen seitens des Bundesministeriums noch immer ca. 1.500 Menschen auf engstem Raum zu viel untergebracht. Es gibt keine freien Schlafkapazitäten mehr und endlos lange Warteschlangen bei den Essensausgaben. Konflikte stehen durch diese Bedingungen auf der Tagesordnung.“ „Auch außerhalb des Flüchtlingslagers gibt es durch die Republik keinerlei Betreuung bzw. Aufsicht für die über 1.070 unbegleiteten...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Auf diesem Grundstück in Pottendorf soll zum Unmut der Anrainer ein Wohnhaus mit insgesamt acht Wohnungen entstehen.

Widerstand gegen Bauprojekt

Lärm, Parkchaos und erhöhter Grundwasserspiegel: Pottendorfer Anrainer machen gegen Bau mobil. POTTENDORF. In Pottendorf sorgt derzeit ein Bauvorhaben für Unmut unter den dortigen Anrainern. In Neustift soll auf einem schlauchförmigen, 900 Quadratmeter großen Grundstück ein Wohnhaus für insgesamt acht Wohnungen entstehen. Die Anrainer fühlen sich jedoch von der Abwicklung des Projekts überrumpelt und haben einiges dagegen einzuwenden. "Passt nicht zum Ortsbild" "Zunächst einmal passt es nicht...

  • Baden
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Asylanten - Selbsthilfe entlarvt schwache Stadtregierung

Jahrzehntelanges Versagen von Regierung und Stadtregierung, kontraproduktive Oppositionen, das alles wurde durch den Erfolg des Protestmarsches der Asylsuchenden nach Wien aufgezeigt. Denn .. nur einige Tage danach konnte das Problem der Überbelegung des Lagers Traiskirchen einer Wende zugeführt werden. 8 Bundesländer konnten plötzlich ihre Pflichtquoten erfüllen. Ein Danke an alle Mutigen und Unterstützer für einen wichtigen ersten Schritt in Richtung Menschlichkeit. Ihr Gerhard...

  • Baden
  • Gerhard Heinrich Schauderer
palmwedeln, weihrauch und lorbeer: satirische protestaktion am 2. märz in der hainburger au.
6

Hainburg: Neuer Kampf um die Au

HAINBURGER AU. Ein besonderer Bautrupp der Umweltorganisation „Virus“ traf am Freitag, 2. März, in der Au auf Vertreter der regierungseigenen Schifffahrtsgesellschaft „via donau“. Die Herren besichtigten zu dem Zeitpunkt das Areal einer von ihnen geplanten Baustelle für einen so genannten „Naturversuch“, der den Umweltschützern missfällt. „Das Projekt wurde zwar im Dezember bewilligt, jedoch unter Missachtung vieler ökologischer Kriterien“, sagen die Sprecher der Umweltorganisation "Virus",...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Prachtvolle unberührte Natur, wie lange noch? Umweltschützer befürchten schwere Eingriffe in die "natürliche Arbeit" des Donauflusses
4

Macht Euch die Donau untertan?

Meinung zu Regulierungsplänen an der Donau Kaum ein Bibelvers wird heute so angefeindet wie dieser: „Macht Euch die Erde untertan!“. Was Menschen mit der Natur anrichten, geht auf keine Kuhhaut mehr. Wer die Kreuzfahrtschiffe gesehen hat, die sich durch Venedig zwängen, oder die jüngsten Schiffs-Katastrophen verfolgte, muss auch in Bezug auf die Schifffahrt skeptisch werden. Auch auf der Donau fahren schon lange Schiffe. Der Fluss wird aber auch immer mehr touristisches Top-Ziel. Nun ist...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.