Rauchfangkehrermeister

Beiträge zum Thema Rauchfangkehrermeister

Johann Diechler, Rauchfangkehrermeister i. R. ist im 75. Lebensjahr im LKH Knittelfeld verstorben.
1

NEUMARKT
Trauer um Hans Diechler

Johann Diechler aus Neumarkt ist Samstag in der Nacht im LKH Knittelfeld verstorben. Im 75. Lebensjahr die Augen für immer geschlossen hat am Samstag, 14. November 2020, im LKH Knittelfeld der bekannte Neumarkter Rauchfangkehrermeister i. R. Johann Diechler. Diechler war in seiner aktiven Zeit u. a. auch Bezirksrauchfangkehrermeister. Den Familienbetrieb hat er 1969 von der Mutter übernommen und bis 2009 geführt. Geboren am 5. Dezember 1945, lag er in seinen ersten Lebenstagen gemeinsam...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Schon im 16. Jahrhundert waren Rauchfangkehrer gern gesehene Gäste.
3

Lehre 2020
Rauchfangkehrer – ein Beruf mit Zukunft

Bei einer Lehre zum Rauchfangkehrer erwartet einem ein abwechslungsreicher Beruf auf den Dächern der Region. Auch Rauchfangkehrermeister Mathias Gadenstätter blickt gerne auf seine Lehrzeit zurück. MAISHOFEN. Die Geschichte der Rauchfangkehrer geht weit zurück. Im 16. Jahrhundert entstand in Mailand der Beruf und war schon damals gern gesehen. Denn der Kaminkehrer war maßgeblich am Rückgang der Hausbrände beteiligt. Heutzutage ist man als Rauchfangkehrer vielseitig bewandert. Man ist...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Gerhard Hofer bleibt weiterhin Vorsitzender der oberösterreichischen Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer.

oö. Rauchfangkehrer
Gerhard Hofer bleibt Landesinnungsmeister

Der Linzer Gerhard Hofer bleibt Landesinnungsmeister der oberösterreichischen Rauchfangkehrer. Hofer hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in seinem Fachgebiet und ist seit 2005 in der Branchenvertretung tätig. LINZ. Gerhard Hofer wurde als Landesinunngsmeister der oberösterreichischen Rauchfangkehrer bestätigt. Seine Stellvertreter bleiben Markus Mayer und Martin Auzinger. Das gab die Wirtschaftskammer Oberösterreich, kurz WKOÖ, bekannt. Hofer absolvierte die HTBL für Heizungs- Klima- Lüftung-...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Viel Glück: Zu Jahresbeginn spricht Rauchfangkehrermeister Christian Gruber über seinen Beruf und seine Branche.
4

Das Glück kommt durch den Kamin – Rauchfangkehrermeister Gruber im WOCHE-Business Lunch

Eine Extraportion Glück zu Neujahr: Rauchfangkehrermeister Christian Gruber im Interview. Dieses jahrhundertealte Gewerbe passt wie die Faust aufs Auge für den ersten Tag im neuen Jahr: Die WOCHE bat Rauchfangkehrermeister Christian Gruber, der das Unternehmen mit heutigem Tag von seinem Vater Georg übernimmt, zum Business Lunch ins Conte in der Annenstraße. WOCHE: Sie sind ein gern gesehener Zeitgenosse ... Christian Gruber: Ja (lacht). Viele freuen sich, wenn sie meine Kollegen oder...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Markus Wagner aus Aschach an der Donau ist seit 32 Jahren Rauchfangkehrer.
1

Neujahr
Rauchfangkehrermeister Markus Wagner bringt mehr als nur Glück

EFERDING, GRIESKIRCHEN. "Manche Leute sagen, sie haben Glück gehabt, weil der Rauchfangkehrer da war. Dann gibt's aber auch welche, die sagen: ‚Ich bin heute schon wieder belästigt worden'", erzählt der Gallspacher Markus Wagner. Er ist seit als 1986 Rauchfangkehrer tätig. Ein Nachbar machte Wagner auf eine Ausbildung zum Rauchfangkehrer aufmerksam, seither übt er die Tätigkeit aus. Wie oft in den unterschiedlichen Haushalten Besuche abgestattet werden, hängt unter anderem von den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Monika Herrnbauer-Thaler übernahm den Betrieb ihres Vaters im Jahr 2000.

Silvester
"Natürlich bin ich eine Glücksbringerin"

WELS. (mef) Die Arbeit als Rauchfangkehrer wurde Monika Herrnbauer-Thaler in die Wiege gelegt. "Bereits mein Vater arbeitete in diesem Beruf", sagt die 47-Jährige. Vor etwas mehr als 50 Jahren gründete Herrnbauer-Thalers Vater das Unternehmen "Thaler Kamin", welches heute seinen Sitz in der Welser Carl-Blum-Straße hat. Keine Cheftochter"Ich war daher immer schon sehr an dieser Arbeit interessiert. Nach Abschluss der Mädchenhauptschule und des polytechnischen Lehrgangs in Wels trat ich...

  • Wels & Wels Land
  • Florian Meingast
Landesinnungsmeister Kurt Pletschacher mit seinen Flachgauer Kollegen aus Strobl, Eugendorf, Grödig und Bergheim.
1 7

Neue Innungsfahne für die Rauchfangkehrer

FLACHGAU/SALZBURG (kha). Nach 125 Jahren weht für die Salzburger Rauchfangkehrer  jetzt wieder eine neue Innungsfahne. Mit der kirchlichen Weihe, die gestern in der Stiftskirche St. Peter stattgefunden hat, haben die Salzburger Kaminkehrer ihre neue Fahne nun offiziell eingeweiht und gleichzeitig den Schutz des heiligen Florian für eine gute Zukunft erbeten. Über die fast 300 Gäste bei der Fahnenweihe freute sich Salzburgs Rauchfangkehrer-Innungsmeister Kurt Pletschacher: "„Ich bin sehr stolz...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Philipp Lang hat im Vorjahr die Prüfung zum Rauchfangkehrermeister abgelegt.

Zum Glück gibt es sie – die Rauchfangkehrer

Rauchfangkehrer sind tatsächlich Glücksbringer: Denn sie sorgen dafür, dass es nicht brenzlig wird. Philipp Lang aus Raab hält den Traditionsberuf hoch. RAAB (ska). Etwas Ruß von der Wange eines Rauchfangkehrers gewischt, am Knopf seiner Jacke gedreht oder ihn sogar umarmt – und das kommende Jahr steht unter einem guten Stern. "Der Rauchfangkehrer bringt Glück ins Haus", heißt es nach alter Überlieferung. Gerade jetzt zur Jahreswende ist der Rauchfangkehrer deshalb ein gut meinendes...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Markus Karner wird der goldene MilRG-Ring vom Stv. Präsidenten des Absolventenverbandes, Dr. Reinhard Langner, verliehen.
3

Markus Karner (18) im exklusiven Klub der goldenen MilRG-Ring-Träger

Der Sohn des Ternitzer Rauchfangkehrermeisters maturierte mit gutem Erfolg. WIENER NEUSTADT/TERNITZ (Serge Claus/ts). Markus Karner maturierte mit gutem Erfolg und hat unter den heurigen 46 MilRG-Absolventen den goldenen Ring erhalten. Der Sohn des Rauchfangkehrers aus der Alpengasse wurde von der militärischen Seite aufgrund seiner besonderen Leistungen für diese Auszeichnung nominiert. Der harte Test nach der Hauptschule Nach der Hauptschule in Pottschach kam der heute 18-Jährige nach...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit der Stoßbürste reinigt Evelyn Franta-Binz aus Obervellach seit 23 Jahren die Kaminrohre im Mölltal
5

Sie ist die Expertin über den Dächern

Rauchfangkehrermeisterin Evelyn Franta-Binz gibt Tipps zum richtigen Umgang mit Einzelöfen. OBERVELLACH (schön). Wenn die Abende kühler werden, kommt auch die Zeit, den Kamin- oder Kachelofen in Betrieb zu nehmen. Nach wie vor nutzen viele Menschen diese Zusatzheizung, um etwa Öl oder Erdgas zu sparen. Damit der Einspareffekt tatsächlich gegeben ist, gilt es, einige Punkte zu beachten. Das richtige Holz "Häufig ist es so, dass Leute mit dem Holz nicht so richtig umgehen können", sagt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Erst im Juli gratulierten Bürgermeister Hans Stefan Hintner (r.) und GR Martin Czeiner (l.) Harald und Leopoldine Böhm zum seltenen Ehe-Jubiläum der Diamantenen Hochzeit.

STR a.D. Harald Böhm im 84. Lebensjahr verstorben

Rauchfangkehrer-Meister und Lokalpolitiker MÖDLING. Wenige Tage vor seinem 84. Geburtstag hat der ehemalige Mödlinger Rauchfangkehrer-Meister und langjährige Stadtrat für Wirtschaft, Bau, Wohnungen und Liegenschaften, Harald Böhm, am 5. Oktober für immer seine Augen geschlossen. Gemeinsam mit seiner Frau Leopoldine, vom ihm liebevoll Poldi genannt, hatte er noch im Juli dieses Jahres das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit gefeiert. Harald Böhm war von 1975 bis 1985 Mitglied des Mödlinger...

  • Mödling
  • Roland Weber
Ausgezeichnet: Herbert Mayer aus Pregarten und Marion Müller aus Freistadt.

Rauchfangkehrer verbinden Tradition und Moderne

BEZIRK. Die Verbindung von Tradition und Moderne, dem Motto der heurigen Landesausstellung „Alte Spuren. Neue Wege“, wird von den Rauchfangkehrern seit Jahren vorgelebt. Kürzlich haben das in Bad Leonfelden rund 100 oö. Rauchfangkehrerbetriebe mit dem traditionellen Gedenken an den Schutzpatron, den Hl. Florian, und mit der feierlichen Überreichung von EMAS-Zertifkaten an elf Rauchfangkehrerbetriebe bewiesen. Ausgezeichnet wurden auch Herbert Mayer aus Pregarten und Marion Müller aus Freistadt,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
2

Straßwalchnerin wartet auf Hilfe: Nach Heizungsbrand fühlt sich niemand zuständig

Für eine abgebrannte Hackschnitzelheizung im Haus von Elfriede Weißl fühlen sich weder die Bau ausführende Heizungsfirma noch die Versicherung und der Rauchfangkehrermeister zuständig. Nun wurde ein Rechtsanwalt eingeschaltet. STRASSWALCHEN (schw). „Die Heizung hat im Jänner gebrannt, jetzt ist wieder Winter und bisher nichts geschehen. Wenn ich einheize, habe ich stets Angst, dass erneut ein Brand ausbricht. Ich muss beim Heizen stundenlang dabei bleiben. Einen Handfeuerlöscher habe ich...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer

Öfen sind sein Metier

Sigi Wallner hat sich auf sämtliche Öfen, deren Service und Handel spezialisiert. (hh). Seit 20 Jahren ist Siegfried Wallner selbstständiger Rauchfangkehrermeister in Grafendorf bei Friesach. Ein Lehrling und ein Rauchfangkehrer sind bei der Firma Wallner beschäftigt. In den zwölf Jahren seiner Selbstständigkeit hat Wallner bereits rund sieben Lehrlinge ausgebildet. Sein Schwerpunkt liegt aber auch im Service von Pelletsöfen sowie im Handel von Öfen. Dabei hat er sich auf Öfen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Harald Hirschl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.