Rezept

Beiträge zum Thema Rezept

Freizeit
Starkoch Oliver Hoffinger gastiert am 17.8. im Media Markt in Seiersberg.

Schaukochen
Kochshow: Oliver hautnah!

Der bekannte Hauben- und Fernsehkoch der TV-Sendung "Koch mit! Oliver" inspiriert und verwöhnt Gourmetfreunde diesen Samstag in der Schauküche des Media Markt in Seiersberg. Gemeinsam mit seiner Frau Patricia Glaubacker zaubert er etwa Zwiebelrostbraten, gebeizten Saibling oder Forelle sowie ein Schokodessert – alles auch als Fingerfood verkostbar!  Im Restaurant "Vinzent" erkochte Oliver als jüngster Sous-Chef Europas drei Hauben. Patricia besuchte die renommierte Hotelfachschule Modul in...

  • 13.08.19
Lokales
Einfach köstlich: Sonnengereifte Tomaten
2 Bilder

Innovatives Projekt
Steirisches Ketchup: Geschmackvoll und gesund

Kaum eine Soße erfreut sich derartiger Beliebtheit wie das Tomatenketchup. Vor allem Kinder lieben den vollmundigen Geschmack und die kräftige Farbe dieser cremigen Verfeinerung. Jedoch beinhaltet Ketchup meist zu viel Zucker und Salz, häufig auch künstliche Aromen. Rezept zum NachkochenAus diesem Grund hat eine Arbeitsgruppe des Steirischen Ernährungs- und Technologiezentrums (Stertz), der FH Joanneum sowie der Landwirtschaftskammer Steiermark und der "Jungen wilden Gemüsebauern" am...

  • 05.08.19
Lokales

WOCHE Adventkalender
22. Dezember – Rezept für das "Elisabeth Törtchen"

Die "Elisabeth Törtchen" begeistern auf jedem Keksteller. Das Rezept dafür bekamen wir von Elisabeth Reichmann. Zutaten:280g glattes Mehl 80g Walnüsse gerieben 80g Staubzucker od. brauner Backzucker 1 Prise Salz, echte Vanille, etwas Zimt 220g Butter Füllung: Marzipan und Orangenmarmelade oder nach Belieben Zubereitung:Einen Mürbteig zubereiten, kleine Taler ausstechen und bei 170 Grad ca.10 min. backen. Die Taler mit Marmelade bestreichen, mit Marzipan füllen und je 2...

  • 22.12.18
  •  1
  •  5
Lokales

WOCHE Adventkalender
12. Dezember – Rezept 'Blätterteig Lollipops'

Blätterteig Lollipops1 Packung Blätterteig geriebener Käse 1 Ei  5 dag Schinken/Speck Holz Spießstäbe je nach Bedarf  Zuerst den Blätterteig aufrollen, diesen mit Ei bestreichen und mit Schinken und Käse belegen. Anschließend den Blätterteig wieder einrollen, mit Ei bestreichen, in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden und je eine Scheibe auf einen Holzspieß stecken. Dies bei ca 150-180 Grad Ober-/ Unterhitze 10-15 Minuten backen. Zum Verzieren kann man Schleifchen um die Holzspieße...

  • 12.12.18
  •  2
  •  7
Lokales
2 Bilder

WOCHE Adventkalender
5. Dezember – Krampus-Lebkuchen (MIT VIDEO)

Heute ist Krampustag! Wir haben daher ein besonders leckeres Rezept für euch vorbereitet. Zutaten325 g Weizenvollkornmehl125 g Roggenvollkornmehl 400 g Akazienhonig 50 g Butter 100 g geriebene Walnüsse 1/16 l Obers 1 Packerl Lebkuchengewürz 1 kleines Ei  1 gehäufter Kaffeelöffel Pottasche (bekommt man im Reformhaus oder in der Apotheke, ansonsten Backpulver verwenden) 1/16l Wasser zum Auflösen der PottascheDie sehr weiche Butter mit Honig, Ei, Obers und Lebkuchengewürz schaumig...

  • 05.12.18
  •  4
  •  9
Lokales
Symbolbild

WOCHE Adventkalender
3. Dezember – Rezept 'Liebesknochen'

Zutaten500 g Biskotten 250g Mascarpone 2 EL Nutella 2 EL Eierlikör, Baileys 50g Staubzucker 250g Schlagobers 1 Packung Kokosette evtl. rote Marmelade ZubereitungZu Beginn, Nutella, Mascarpone, den Likör und den Staubzucker in eine Schüssel geben und verühren. Danach 2 Biskotten nehmen und auf einer der beiden etwas Creme auftragen. Auf die andere Biskotte kommt eine dünne Schicht Marmelade. Dann werden die beiden Biskotten vorsichtig zusammengedrückt. Diese dann kurz in...

  • 03.12.18
  •  2
  •  7
Lokales
9 Bilder

100 Jahre Republik: Wir suchen Fotos und Rezepte!

Eure Beiträge sind für die WOCHE-Serie "100 Jahre Republik in unserem Bezirk" gefragt. Im Rahmen unserer sechsteiligen WOCHE-Serie 100 Jahre Republik lassen wir regionale Geschichte für euch ausführlich Revue passieren. Zum Start lest ihr darüber, was im Jahr 1918 in unserem Bezirk geschehen ist und beispielsweise auch, welche Bräuche damals  gepflegt worden sind. Bildmaterial von Zeitzeugen Für den weiteren Verlauf der Berichterstattung rufen wir nun euch, liebe Regionauten auf, uns eure...

  • 19.09.18
  •  3
Freizeit
Weihnachtsrezept für köstliche Knusperstreifen von unserer WOCHE Leserin.
2 Bilder

Weihnachtsrezept: Knusperstreifen

WOCHE-Leserin Herta Hauswirth schickt uns dieses geniale Rezept für Knusperstreifen. Diese dürfen bei ihr auf keinen Fall am weihnachtlichen Keksteller fehlen. Grundrezept Mürbteig:360 g Mehl240 g Butter120 g Staubzucker1 EiSalz, Vanillezuckergeriebene Orangen- oder Zitronenschale Weitere Zutaten für die Knusperstreifen  50 g kernige Haferflocken100 g Mandelstifte50 g kandierter Fruchtmix100 g Butter75 g Zucker2 EL Honig100 ml Schlagsahne Zubereitung der Knusperstreifen für den...

  • 12.12.17
  •  5
Freizeit
Weihnachtsrezept für Kastanien Mousse mit Hollerkoch.

Weihnachtsrezept: Kastanien Mousse mit Hollerkoch

Alois Kröll aus Großklein teilt sein liebstes Weihnachtsrezept mit den WOCHE Lesern. Das Kastanien Mousse mit Hollerkoch ist schnell gemacht und schmeckt köstlich zum Weihnachtsessen. Zutaten für das Kastanien Mousse3 Eier200 g Kastanienpüree100 g Zucker3 Blatt Gelantine0,5 l SahneKakao, Zimt, Rum, Vanillezucker Zutaten für den Hollerkoch 1/4 l Hollerbeeren4 Säuerliche Äpfel250 g ZwetschgenVanillezucker, Kristallzucker, Zimt, Amaretto  Zubereitung des Weihnachtsrezeptes: Kastanien Mousse...

  • 12.12.17
  •  5
Freizeit
Spagatkrapfen von WOCHE-Leser Dieter Schiroky
2 Bilder

Leser Rezept: Spagatkrapfen

Die WOCHE sucht die besten Weihnachtsrezepte der Steiermark. Unser Leser Schiroky Dieter teilt sein Lieblingsrezept für köstliche Spagatkrapfen. Zutaten: 30 dag Mehl6 dag Zucker6 dag Fett3 Dotter1 ½ Esslöffel Sauerrahm2 Esslöffel Most1 Teelöffel Zimt30 dag Staubzucker 1 Vanillezucker 60 dag Frittier FettTeig zubereiten: Mehl, Zucker, Dotter, Fett, Most und Sauerrahm vermengen.Eine halbe Stunde rasten lassen, Teig auswalken (so dünn wie möglich) Rechtecke schneiden ca. 4x6 cmFett in einem...

  • 06.12.17
  •  1
  •  13
Freizeit

Turboküche für den Alltag

BUCH TIPP: Sue Quinn – "5 Zutaten 10 Minuten" Ein praktisches Kochbuch für Anfänger und Fast-Food-Freunde: Abwechslungsreiche und gesunde Mahlzeiten mit nur 5 Hauptzutaten und einem Zeitbedarf von maximal 10 Minuten pro Gericht sind in diesem sehr übersichtlichen Kochbuch mit 160 einfachen Rezepten und schnellen Kochtechniken beschrieben, dazu eine Liste mit Produkten, die man immer daheim haben sollte. Von der Suppe bis zum Dessert ist alles abgedeckt. Guten Appetit! AT Verlag, 256 Seiten,...

  • 10.10.17
  •  2
Lokales

Apfel-Gugelhupf

Zutaten: 250g Butter, 250g Staubzucker, 250g Weizenvollkornmehl, 5 Eier, ½ Pkt. Backpulver, 1 Pkt. Vanillinzucker, 100g geriebene Kochschokolade, 120g geriebene Walnüsse, 2 große aromatische Äpfel, Butter und Mehl für die Form, Staubzucker zum Bestreuen. Zubereitung: Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein reiben. Die Butter auf Handwärme bringen und mit der Hälfte des gesiebten Staubzuckers und dem Vanillinzucker sehr schaumig rühren; nach und nach Dotter beifügen...

  • 30.07.15
  •  1
  •  2
Gesundheit
Diese leckere Topfentorte mit Beeren hat unsere Regionautin (Lesereporterin)  Cooking Catrin gebacken.
2 Bilder

Gewinnspiel: Verraten Sie uns Ihr bestes Kuchenrezept zum Muttertag!

Egal ob Omis Geheimrezept, oder glutenfreie Torten: Zum Muttertag wird gebacken! Wir suchen österreichs bestes Kuchenrezept zum Ehrentag der Mütter. Verraten Sie uns ihr Lieblingsrezept. Das Gewinner-Rezept mit den meisten "Gefällt mir"-Angaben auf www.meinbezirk.at wird österreichweit in unseren 129 Zeitungen veröffentlicht. Sie backen für Ihr Leben gerne Kuchen und Torten und wollen auch andere an Ihren Köstlichkeiten teilhaben lassen? Dann machen Sie doch einfach bei unserem Gewinnspiel zum...

  • 20.04.15
  •  2
  •  4
Bauen & Wohnen
Foto: Gundi Jungmeier 2013

Kräutermarmelade: Marille-Rosmarin

Bei der geschmacklichen Verbindung von süßen und herben Aromen scheiden sich die Geister. Was die einen weniger mögen, das lieben die anderen heiß. Besonders in der Marillensaison bietet sich hausgemachte Marillen-Rosmarinmarmelade für Fans dieser Geschmackskombination an. Zutaten: 1,2 Kilo entkernte Marillen 40 dag Gelierzucker 3:1 1 Rosmarinzweig (ganz) 1 TL bis 1 EL fein gehackte, frische Rosmarinnadeln (Menge nach Geschmack) Saft einer halben Limette Zubereitung: Marillen in...

  • 05.07.13
Freizeit
Mit ein wenig Geduld können Sie unseren Striezel nachbacken.

Rezept für ein Allerheiligenstriezel nach Stübinger Art

Für jene, die einfach nicht genug bekommen können und jene, die noch abhängig werden wollen - ein Striezel in Ehren kann keiner verwehren. 1/2 kg glattes Mehl 8 dag Staubzucker 8 dag Butter 1 Vanillezucker 1 KL Salz 2 Dotter 1 Zitrone (Schale) 3 dag Germ 1/4 l Milch Ei zum Bestreichen Hagelzucker zum Bestreuen Zubereitung 1. Germ mit Kristallzucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird. Etwas lauwarme Milch und Mehl hinzufügen und an einen warmen Ort stellen und gehen lassen...

  • 30.10.12
Freizeit
21 Bilder

AUSPROBIERT: Allerheiligenstriezelbacken in Stübing

Das Museum Stübing schloss die Saison mit einem traditionellen Striezelbacken. Die WOCHE war dabei... Bereits zum dritten Mal fand am 29.10. im Freilichtmuseum Stübing das traditionelle Allerheiligenstriezelbacken im historischen Backofen statt. Bereits kurz nach neun Uhr fanden sich die ersten Besucher im Rauchstubenhaus "Paule" ein, um gemeinsam mit Justina Urdl, Edith und Gerda Wallner die Kunst des Striezelbackens zu erlernen und vor dem kalten Allerheiligenwetter Zuflucht zu...

  • 30.10.12
Gesundheit
Weihnachtszeit ist Backzeit. Vom Lebkuchenmann über Piratenschiffkuchen bis hin zum Totenkopfkeks - online zum Backvergnügen auf backwelt.at
4 Bilder

700 verschiedene Keksausstecher für die Weihnachtsbäckerei

Im Grazer Haushaltswarengeschäft Rauch in der Grazbachgasse 5 wird nicht die Wahl des Backrezeptes zur Herausforderung, sondern die der Ausstech- oder Backformen: 700 verschiedene Keksausstecher gibt es, in Form von Kirchen, Zahnbürsten, Astronauten oder von Totenköpfen, „der Renner im Vorjahr zu Weihnachten“, erklärt Verkäuferin Ingrid. Auch die 200 Backformen bieten weit mehr als nur rund und eckig. Da gibt es Piratenschiffe, Lokomotiven oder eine Kathedrale. Die Ausstechformen haben das...

  • 25.11.11
  •  1
Freizeit
Es muss nicht immer das berühmte „Viertel“ im Zeitungspapier sein. Steiermarks Vorzeigekoch Willi Haider verrät, was man aus Maroni noch alles Gschmackiges zaubern kann.	Oliver Wolf

Maroni mal ohne Zeitungstüte

Die „Edelkastanie“ einmal ganz edel: Willi Haider verrät die besten Rezepte mit der braunen Frucht. Ein Vierterl?“ Man hört sie wieder überall, die fleißigen Maronibrater. „Schon allein die Nase macht uns doch einen gehörigen Gusto, wenn wir durch die Herrengasse bummeln, oder etwa nicht?“, weiß auch der steirische Vorzeigekoch Willi Haider. Doch es muss nicht immer das Vierterl eingepackt in der Zeitungstüte sein. „Kastanien kann man wunderbar weiterverarbeiten“, erklärt Haider, „sie haben...

  • 27.10.10
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.