Alles zum Thema Südweststeiermark

Beiträge zum Thema Südweststeiermark

Politik
Thomas Waitz, hier im Bild mit Werner Kogler, geht für die Grünen ins Rennen.

Nationalratswahl 2019
Thomas Waitz ist der regionale Spitzenkandidat der Grünen

Im Rahmen des Grünen Wahlkonvents, bei dem der 34jährige Jakob Schwarz zum Grünen Steiermark-Spitzenkandidaten für die nahende Nationalratswahl gewählt wurde, sind auch die Regionalwahlkreislisten gewählt worden. LEIBNITZ. Zum Spitzenkandidaten im Wahlkreis Weststeiermark wurde dabei Thomas Waitz, bis vor kurzem ja EU-Abgeordneter der Grünen, gewählt. Die weiteren Plätze sind mit folgenden Personen belegt: Brigitte Rupp aus Ehrenhausen, Harald Höller aus Voitsberg, Melanie Neumann aus...

  • 11.07.19
  •  1
Lokales
Mit Herz, wurden die Ideen auf einer Wäscheleine aufgeklammert.
13 Bilder

Heiße Ideenschmiede in Wettmannstätten

Nahversorgung, Mobilität, Ortsbelebung und noch mehr heiße Themen stehen im Fokus der kürzlich angelaufenen Bürgerbeteiligungsprojektes in Wettmannstätten. WETTMANNSTÄTTEN. "Wettmannstätten macht Zukunft – Mach mit!" Unter diesem Motto startete am Abend des 28. Juni in Wettmannstätten der Beteiligungsprozess mit der Bevölkerung. Die Themen umspannten die Belebung der Ortsmitte, die Erhaltung des Nahversorgers, Mobilität und Generationen. „ Es ist mir ein Anliegen, dass unsere Bürgerinnen...

  • 04.07.19
Lokales
Unternehmer und Wirtschaftskammer wollen eine fertige Koralmbahn: Gerold Grill (SVI), Bgm. Alois Resch, Josef Herk, Manfred Kainz (beide WKO) und Erich Urch (Mus-Max) mit Dietmar Schubel von den ÖBB (v.l.)
2 Bilder

Mit Videos
Wirtschaft fordert rasche Fertigstellung der Koralmbahn

Wirtschaftskammer und heimische Unternehmer kritisieren Verzögerungen beim Bau der Koralmbahn. Und: Neuigkeiten vom Bahnhof Weststeiermark. GROSS ST. FLORIAN. Vor etwas mehr als einem Jahr wurde bekannt, dass sich die Eröffnung der Koralmbahn um zwei Jahre nach hinten verschieben wird. Im Dezember 2025 planen ÖBB und Verkehrsministerium die Fertigstellung – für die heimische Wirtschaft ein Risiko. „Wir konnten bereits acht Hektar Grundstücke am neuen Bahnhof Weststeiermark sichern“, erzählt...

  • 12.06.19
FreizeitBezahlte Anzeige
Über die Kurse der Naturschutz Akademie Steiermark (www.naturschutzakademie.com) kann man mit ExpertInnen die Naturvielfalt im Naturpark Südsteiermark erleben.
9 Bilder

Regionalmanagement Südweststeiermark, Grottenhof 1, 8430 Leibnitz
Die Savannen der Südsteiermark

Die südsteirische Kulturlandschaft ist Lebensraum für viele Arten. Kaum eine Region Österreichs kann sich über eine derartige Vielfalt an seltenen Lebensräumen freuen, wie der Naturpark Südsteiermark. Das Klima ist günstig, Wälder, Wiesen, Weingärten und Äcker in flachen bis steilen Lagen wechseln sich ab. So entstehen seltene Lebensräume mit zum Teil ebenso seltenen Tier- und Pflanzenarten. Der absolute Biodiversitätshotspot in der heimischen Kulturlandschaft sind jedoch die Streuobstwiesen...

  • 22.05.19
Wirtschaft
Finanzminister Hartwig Löger (hinten Mitte) und Weinkönigin Katja I mit den Siegerinnen und Siegern bei der Gebietsweinkost und den Vertretern der Raiffeisenbanken Schilcherland und Südweststeiermark.
23 Bilder

Gebietsweinverkostung
Wirtschaft und Wein: Qualität als roter Faden

Wirtschaft und Wein, unter diesem Motto sind in der Koralmhalle Deutschlandsberg die Sortensieger der Gebietsweinkost und das Gebietsweingut des Jahres vorgestellt worden, gewürzt mit einem Impulsreferat von Finanzminister Hartwig Löger. DEUTSCHLANDSBERG. Bis zu den Tribünen war die Koralmhalle in Deutschlandsberg gefüllt, als die Raiffeisenbanken Schilcherland und Südweststeiermark bereits zum achten Mal zur Gebietsweinverkostung "Wirtschaft & Wein" geladen haben. Die beiden...

  • 10.05.19
Politik
Neu im Grottenhof: Michael Langerwisch ist fürs Kinder- und Jugendmanagement in der Südsteiermark zuständig.

Interview
Frischer Wind fürs Jugendmanagement

DEUTSCHLANDSBERG/LEIBNITZ. Neu im Regionalmanagement Südweststeiermark: Seit 1. März will Michael Langerwisch den Anliegen und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen in den Bezirken Deutschlandsberg und Leibnitz mehr Gehör verschaffen. WOCHE: Wie sah bislang Ihr Zugang zur Jugend und zur Region aus? MICHAEL LANGERWISCH: Durch mein ehrenamtliches Engagement in einer internationalen Non-Profit-Organisation, die sich sehr stark mit Jugendarbeit und Zukunftsthemen beschäftigt, konnte ich sehr...

  • 02.04.19
  •  2
Politik
48 Bilder

Bildergalerie
SPÖ-Regionaltreffen in Deutschlandsberg

Pamela Rendi-Wagner, Michael Schickhofer, Beppo Muchitsch, Bettina Vollath, Hubert Koller, Bernadette Kerschler, Günter Pirker und viele rote Gemeindepolitiker und Mitglieder – einiges war beim SPÖ-Regionltreffen in der Deutschlandsberger Koralmhalle los. Hier gibt's die besten Bilder vom roten Zusammenkommen in der Südweststeiermark: Lesen Sie auch: Das war das SPÖ-Regionaltreffen in DeutschlandsbergBeppo Muchitsch singt für Pamela Rendi-WagnerWeitere Bilder und Videos

  • 22.03.19
  •  1
Politik
Der neue Regionalvorstand der SPÖ Südweststeiermark mit Pamela Rendi-Wagner und Michael Schickhofer.

Video
Deutschlandsberg wurde zum Zentrum der Sozialdemokratie

DEUTSCHLANDSBERG. Die Erwartungen der Sozialdemokraten wurden erfüllt: 500 Gäste kamen in eine bestens gefüllte Koralmhalle, als die SPÖ Südweststeiermark am Donnerstagabend zum ersten Mal zu einer öffentlichen Regionalkonferenz lud. „Das war eine große Herausforderung, danke an das gesamte Team“, war NAbg. Beppo Muchitsch am Ende eines langen Tages glücklich. Endete er doch mit einem starken Ergebnis für ihn: Muchitsch wurde mit 97,3 Prozent als Regionalvorsitzender der SPÖ-Region...

  • 22.03.19
  •  1
Politik
An Tagen wie diesen: Beppo Muchitsch sang Pamela Rendi-Wagner für ihren Auftritt in Deutschlandsberg auf die Bühne.

Video
Beppo Muchitsch singt für Pamela Rendi-Wagner

Das gibt es auch nur in Deutschlandsberg – und ganz sicher hat noch kein SPÖ-Bundesparteivorsitzender so einen Auftritt bekommen: Pamela Rendi-Wagner wurde beim gestrigen Regionaltreffen der SPÖ Südweststeiermark in der Koralmhalle von NAbg. Beppo Muchitsch auf die Bühne gesungen. Mit einer ganz eigenen Version von "An Tagen wie diesen" holte der Hobbymusiker seinen Ehrengast nach oben – inklusive gemeinsamer Tanzeinlage: Muchitsch bestätigtMit knapp 500 Gästen war die Koralmhalle voll....

  • 22.03.19
  •  1
Politik
"Wie werden wir uns in Zukunft bewegen?" Darüber diskutierten in Lannach Bente Knoll (Büro für nachhaltige Kompetenz), Herwig Riegerl (ÖBB), Gerhard Widmann (Flughafen Graz) und Thomas Sauter-Servaes (Zürcher Hochschule) (v.l.).
3 Bilder

Landesentwicklungsstrategie
Die Steiermark denkt an die Mobilität der Zukunft

LANNACH. "Wie werden wir uns in Zukunft bewegen?" Das ist eine von sieben Fragen, worauf die Steiermark gemeinsam versucht, Antworten zu finden: Initiiert von Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer tourt der Entwicklungsprozess „Auf lange Sicht: Steiermark 2030+“ derzeit durch die Regionen unseres Landes. Die zweite Station fand am Montag in Lannach statt. In Workshops brachten Bürger aus der Region Südweststeiermark ihre Ideen ein, danach wurde in der Steinhalle über die Mobilität...

  • 13.03.19
  •  2
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Die Baumausgabe im Naturpark Südsteiermark wird am 16. März 2019 im Naturparkzentrum Grottenhof stattfinden. Davor sollten die Sorten zwischen dem 17. 12. 2018 und 31. 09. 2019 unter www.naturpark-suedsteiermark.at/news/ bestellt werden.
6 Bilder

Naturpark Südsteiermark
Schenken Sie Naturschutz

Der Naturpark Südsteiermark verteilt wieder Jungbäume – das ideale Weihnachtsgeschenk. Durch die „OPFLSOFT“ Produktion versucht der Naturpark Südsteiermark die Wertschöpfung von Schafnase und Co. zu steigern. Mit der Ausgabe von Jungbäumen wollen wir den Bestand an Streuobstbäumen verjüngen und die Biodiversität dieser artenreichen Lebensräume erhalten. Besonders wichtig ist es auch, dass alte regionale Sorten wieder gesetzt werden. Nach 2017 und 2018 mit knapp 5.000 verteilten Jungbäumen...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Thomas Brandner (2.v.l.) hat auf der ITB in Berlin die Region Süd und Weststeiermark repräsentiert.

Unser Tourismus ist auf Kurs

Thomas Brandner über Rekordzahlen bei den Nächtigungen, Digitalisierung und Potenziale in der Region. Das Grüne Herz Österreichs war kürzlich auf der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin vertreten, kurz ITB. Mit dabei waren auch die steirischen Regionen Schladming-Dachstein, Thermenland Steiermark, Graz Tourismus und die Hochsteiermark. Die Süd- und Weststeiermark war vertreten durch Thomas Brandner, GF des Tourismus-Regionalverbandes Süd- und Weststeiermark, hier im Gespräch mit der...

  • 21.03.18
  •  1
Wirtschaft
Wollen Spuren hinterlassen: Bgm. Andreas Thürschweller, Christian Krottmaier (Eibiswald), Hannes Kofler, Gregor Moser (RC Eibiswald), David Schöggl, Markus Gutschi (netWERKER) und Bgm. Josef Waltl (Wies) (v.l.).

Biker basteln an der Zukunft der Tourismusregion Weststeiermark

Die südliche Weststeiermark soll zur Bike-Region werden. Die Verhandlungen mit den Grundbesitzern laufen bereits. Mit einer Fülle von Umsetzungsstrategien und den „netWERKERN“ als Partner will der Radclub Eibiswald (RCE) den nächsten, entscheidenden Schritt setzen, um die Weststeiermark in Zukunft als Bike-Region zu etablieren. Unter dem Motto „Gemeinsam möchten wir bleibende Spuren hinterlassen“ will das Team rund um Gregor Moser mit kreativen Ideen und engagierten Funktionären...

  • 23.02.18
  •  3
WirtschaftBezahlte Anzeige
Sammelbestellung von Jungbäumen sind zwischen 18. Dezember und 15. Jänner möglich. Das Bestellformular steht unter www.naturpark-suedsteiermark.at/aktuelles-aus-dem-naturpark zum Downloaden bereit.
5 Bilder

Bäume für den Naturpark

Im Naturpark Südsteiermark können jetzt Jungbäume bestellt und im März abgeholt werden.Nach dem im März 2017 2.400 Jungbäume am Grottenhof verteilt wurden, wird es auch 2018 die Möglichkeit geben, Jungbäume im Naturparkbüro zu bestellen und abzuholen. Bestellung möglichDie Bestellliste steht unter: www.naturpark-suedsteiermark.at/aktuelles-aus-dem-naturpark/ zum Downloaden bereit und sollte an h.pivec@naturpark-suedsteiermark.at zwischen 18.12.2017 und 15.1.2018 per Mail geschickt werden....

  • 20.12.17
Freizeit
wenn die Sonne aufgeht
4 Bilder

Ausflugstip: Demmerkogel

Gerade in der Herbstzeit, wo uns die Natur mit einem unvergleichlichem Farbenspiel belohnt und wunderbare Stimmungen zaubert, lohnt ein Besuch am Demmerkogel ganz besonders. Sturm, Kastanien und buntes Herbstlaub, was braucht man mehr? PS: Geheimtip: kurz vor Sonnenaufgang oder auch beim Sonnenuntergang belohnt dich der Demmerkogel mit besonders tollen Eindrücken. Siehe selber.

  • 11.11.17
  •  3
  •  9
Lokales

Ein Wahrzeichen vom Winde verweht

Der letzte Sturm war leider zu stark. Ein gerne besuchtes Ziel und in den letzten Jahren zu einem heimlichen Wahrzeichen rund um den Demmerkogel gemausert, hat der 6 Tonnen schwere und 16 Meter hohe Klapotetz den Kampf gegen den Sturm verloren, just gerade in der Hochsaison der Weinlese im Oktober. Bleibt sehr zu hoffen, das dieser für unsere Gegend so typische  Vertreter und Botschafter des Weines wieder aufgebaut wird. Als kleine Erinnerung ein Bild vom heurigen Sommer.

  • 11.11.17
  •  3
Politik
22 Personen aus Deutschlandsberg, Leibnitz und Voitsberg wollen bei der SPÖ für den Nationalrat kandidieren.

Rekordbeteiligung bei SPÖ-Hearings zur Nationalratswahl

22 Personen aus dem Wahlkreis Südwest (Deutschlandsberg, Leibnitz, Voitsberg) haben sich bei der SPÖ beworben, um bei den Neuwahlen am 15. Oktober für den Nationalrat zu kandidieren. So viele Bewerber gab es bei der SPÖ Südeweststeiermark noch nie. „Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen,“ ist SPÖ-Regionalgeschäftsführer Gerhard Schreiner beeindruckt. Am Samstag werden die Kandidaten zum Hearing eingeladen, das von einer unabhängigen Beratungsfirma begleitet wird, um größtmögliche...

  • 02.06.17
Politik
Die Tipps von JG-Vorsitzenden Mustafa Durmus (rechts) wurden gleich umgesetzt.

SPÖ-Regionalakademie in den sozialen Medien unterwegs

Wer nicht auf Anhieb weiß, was Twitter, Snapchat oder Instagram ist, hinkt in den sozialen Medien hinterher. Und er wäre beim letzten Seminar der Regionalakademie der SPÖ Südweststeiermark gut aufgehoben gewesen: Mustafa Durmus, Landesvorsitzender der Jungen Generation Steiermark und überall im Social Web unterwegs (u.a. 10.000 Likes auf Facebook), war im JUFA Deutschlandsberg zu Gast. Er informierte die 15 Teilnehmer über unterschiedliche Social-Media-Kanäle und zeigte ihnen, wie man diese...

  • 09.05.17
Lokales
Im Rahmen des "Kindersicheren Bezirks Deutschlandsberg" führte die Volksschule Wettmannstätten im März ein Verkehrserziehungsprojekt durch.
2 Bilder

"Kindersicherheitswoche" in der ganzen Südweststeiermark

Über gleich zehn Tage erstreckt sich die "Kindersicherheitswoche 2017" in der Region, mit einigen Highlight im "Kindersicheren Bezirk Deutschlandsberg". Der "Kindersichere Bezirk Deutschlandsberg" veranstaltet heuer bereits zum sechsten Mal eine "Kindersicherheitswoche", zum vierten Mal gibt es diese Veranstaltung auch in der "Kindersicheren Region Südweststeiermark". Von 19. bis 28. April werden im Rahmen dieser Aktion auch heuer Informationen zur Kindersicherheit und Unfallverhütung...

  • 11.04.17
Politik
Das neu gewählte Präsidium des ÖGB-Regionalvorstandes mit Vorsitzenden Robert Fauland, sowie den StellvertreterInnen  Helga Dengg, Herwiga Forstner, Thomas Halpfer und Gerhard Stelzl mit den Ehrengästen

„Zukunft der Arbeitswelt“ als Thema bei der 1. ÖGB Regionalkonferenz „Region Südweststeiermark“

Am Freitag, dem 7. April wurde in der Turnhalle der Volksschule Frauental die 1.FSG-Regionalkonferenz, sowie die 1. ÖGB-Regionalkonferenz der „Region Südweststeiermark“ abgehalten. Dazu konnte das Moderatorenteam, Klaus Breuss von der AK Stmk. und ÖGB Bildungssekretärin Ute Sonnleitner, neben den zahlreich erschienenen Delegierten, Gastdelegierten, sowie Ehrengästen, folgende Ehrengäste besonders begrüßen: Den Nationalratsabgeordneten Josef Muchitsch, AK-Präsidenten Josef Pesserl,...

  • 10.04.17
  •  1
Politik
Seit Jahresbeginn ist Elisabeth Reiterer beim Regionalmanagement im Grottenhof für das Jugendmanagement zuständig.

Neue Jugendregionalmanagerin: "Ich bin die Lobbyistin der Jugend"

Elisabeth Reiterer aus Oberhaag ist seit Jänner Jugendmanagerin der Region Südweststeiermark. Im exklusiven Interview spricht sie über Abwanderung, das Regionalmanagement und warum Jugendliche manchmal vergessen werden. Was war der Hauptbeweggrund, warum Sie sich für den Job beworben haben? ELISABETH REITERER: Mir ist die Abwanderung in Richtung Stadt ein persönliches Anliegen. Man kann nicht sagen, ich könnte das stoppen. Aber vielen Jugendlichen muss man vielleicht nur die Augen öffnen. Bei...

  • 02.04.17
  •  2
Politik
Verkehrslandesrat Anton Lang genehmigte bei der Regionalkonferenz in Hengsberg das Projekt "MOBIL Südwest".
2 Bilder

Mikro-ÖV nimmt Fahrt auf

Der "Mikro-Öffentliche-Verkehr" soll in der Südweststeiermark für verbesserte Mobilität im ländlichen Raum sorgen. Was vor drei Jahren mit einer Befragung des Regionalmanagements zur Wohn- und Standortqualität der Südweststeiermark begann, nimmt jetzt so richtig Fahrt auf: Damals kritisierten die Einwohner unter anderem die Anbindung zum öffentlichen Verkehr in der Region. Vor allem in den peripheren Gebieten wünschten sich viele mehr Transportmöglichkeiten. Die immer beliebter werdende Lösung...

  • 20.02.17
Politik
Am Ende seines Südweststeiermark-Tages hatte Bundeskanzler Christian Kern für Eibiswalds neuen Bürgermeister Andreas Thürschweller einen eigenen "Plan A" parat.
31 Bilder

Christian Kern als Fan der Südweststeiermark (mit Bildergalerie)

Der Bundeskanzler stattete Leibnitz und dem Greith-Haus in St. Ulrich einen Besuch ab. Nicht nur wegen der schönen Gegend, im Mittelpunkt standen seine SPÖ-Mitglieder und sein "Plan A". Im Greith-Haus, wo sonst eigentlich Musik oder Kabarett im Rampenlicht stehen, gab sich letzten Mittwoch Österreichs Regierungschef die Ehre. Dank eines Termins in Graz bot sich Bundeskanzler Christian Kern spontan an auch in die Südweststeiermark zu schauen, Josef Muchitsch nahm sofort an und trommelte rund 300...

  • 20.02.17
  •  1
Lokales
Die Jugendlichen engagierten sich zur Freude der Organisatoren sehr zum Thema Konfliktmanagement.

Konfliktmanagement als Thema

Das Regionalmanagement Südweststeiermark lud zum Workshop. Das Regionalmanagement Südweststeiermark mit Leiter Peter Music lud unlängst gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft "Jugend gegen Gewalt und Rassismus" ins JUFA Deutschlandsberg ein. Rund 50 Teilnehmer, darunter Schüler der HLW Deutschlandsberg sowie Schulsozialarbeiter und Schuldirektoren, nahmen daran teil. Konfliktmanagement Die ARGE Jugend gegen Gewalt und Rassismus ist eine Fachstelle für Gewaltprävention,...

  • 29.11.16