Salamon

Beiträge zum Thema Salamon

Eine Infosäule ziert anlässlich des 60 Jahr Jubiläums von SOS-Kinderdorf im Burgenland den Mattersburger Hauptplatz
  3

SOS-Kinderdorf
Seit 60 Jahren im Burgenland

Anlässlich des Jubiläums "60 Jahre SOS-Kinderdorf im Burgenland" steht auf dem Mattersburger Hauptplatz eine Infosäule. MATTERSBURG. SOS-Kinderdorf bietet auch im Bezirk Mattersburg Schutz und Anker für Kinder und Familien in allen Notlagen. Rund um Kinder-und Familienwelt tauschten sich Bürgermeisterin Ingrid Salamon, Bezirkshauptmann Werner Zechmeister, Kinder-und Jugendhilfe Referatsleiterin Dagmar Matouschek gemeinsam mit SOS-Kinderdorfleiter Marek Zeliska und Bernadette Kalcher,...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bgm. Ingrid Salamon ist enttäuscht, dass sämtliche Kontrollen bei der Commerzialbank versagt haben
 1  1

Commerzialbank-Pleite
Bürgermeisterin Salamon: „Ich bin persönlich enttäuscht"

Die Schließung der Commerzialbank trifft Mattersburg hart und hat auch in der Stadtgemeinde für Bestürzung gesorgt. Der Bau des Impulszentrum wird vorerst pausiert.  MATTERSBURG. Der Bilanzskandal rund um die Commerzialbank Mattersburg hat das Burgenland erschüttert – ebenso wie die Kundinnen und Kunden. Der Skandal hat weitreichende Folgen unter den Betroffenen sind Privatpersonen, Firmenkunden und auch Vereine. Der entstandene Schaden kann jetzt noch nicht abgeschätzt werden. Auch die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Franz Xaver Groiss, Landtagsabgeordnete Melanie Eckhardt und Stadtrat Andreas Feiler im Bus
 1   3

Mattersburg
Eine Runde durch die Stadt mit dem MABU

MATTERSBURG. Anfang Juni ging der neue Mattersburger Citybus „MABU“ in Betrieb. Der erste Monat wurde als Probemonat geführt, der für alle Fahrgäste gratis war. Auch die Volkspartei Mattersburg-Walbersdorf arbeitete an dem Projekt mit und drehte eine erste Runde durch die Stadt. „Wir freuen uns, dass der Citybus nun endlich in Betrieb ist. Der Start musste Corona bedingt verschoben werden, der Bus wird jetzt aber von der Bevölkerung gut angenommen“, berichtet Stadtrat Andreas Feiler und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Juristin Barbara Zechmeister mit Bürgermeisterin Ingrid Salamon und LH-Stv.in Astrid Eisenkopf

Erfolgsprojekt
Datenschutzbeauftrage für Gemeinden

Seit September 2019 stellt das Land Burgenland den burgenländischen Gemeinden kostenlos eine Juristin zur Verfügung, die die vorgeschriebenen Agenden der Datenschutzbeauftragten wahrnimmt. MATTERSBURG. „Damit setzen wir einen weiteren wichtigen Schritt zur Entlastung der Kommunen“, erklärt Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf. Mit der Stadtgemeinde Mattersburg interssiert sich die 100. Gemeinde für die kostenlose Serviceleistung. Unterstützung für GemeindenAls zuständige...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die ÖVP Frauen Mattersburg-Walbersdorf trafen sich im Badrestaurant Mattersburg

Mattersburg-Walbersdorf
ÖVP Frauen im Badrestaurant Mattersburg

MATTERSBURG. Am Freitag, den 26. Juni fand die erste Sitzung der ÖVP Frauen Mattersburg-Walbersdorf nach der Covid-19-Pandemie, im neu eröffneten Badrestaurant in Mattersburg, statt. Neue Mitglieder willkommenObfrau Cornelia Salamon durfte dabei 3 neue Damen in der Runde begrüßen. Gesprochen wurde über die Auswirkungen von Corona und aktuelle Themen in der Stadt. „Ich freue mich sehr, dass nach dem Lockdown, der ÖVP Frauen Bund wieder zu einem Treffen zusammengekommen ist.“, freut sich...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Verkehrslandesrat Heinrich Dorner und Bürgermeisterin Ingrid Salamon gaben vor dem Rathaus mit der Übergabe der Räder an die neuen RadlgeberInnen den Startschuss für die Frühjahrssaison
  3

KlimaEntLaster
Marie, Martha und Max wieder in Mattersburg unterwegs

Die KlimaEntLaster starten, nach einem erfolgreichen Start im Vorjahr, in die Frühjahrssaison. MATTERSBURG. Bereits seit September des Vorjahres gibt es in Mattersburg das erste Transportrad-Sharing des Burgenlandes. Nach einem gut besuchten Start-Event im Herbst 2019 und einem gründlichen Winterservice sowie der Corona-bedingten Verschiebung wurden die drei Transporträder heute wieder in Mattersburg präsentiert. Start in die neue SaisonVerkehrslandesrat Heinrich Dorner und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bürgermeisterin Ingrid Salamon und Paul Blaguss mit den brandneuen Mattersburger Autobussen
  2

Mattersburg
MABU ist startklar

Die drei Mattersburger Autobusse für die geplante Stadtlinie wurden bereits geliefert und an Bürgermeisterin Ingrid Salamon übergeben. MATTERSBURG. Es handelt sich um drei moderne Elektrobusse der Firma Blaguss. Jeder Bus verfügt über ein Fassungsvermögen von 32 Personen – davon 14 Stehplätze. Mit einer Akku-Kapazität von maximal 150 Kilometer Reichweite, einer Schnelladefunktion und Solarpanel am Dach sind die Busse technisch am neuesten Stand. Dadurch wird der Mattersburger Autobus (MABU)...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bürgermeisterin Ingrid Salamon überzeugt sich persönlich vom Baufortschritt bei der Bachdeckensanierung

Mattersburg
Bachdeckensanierung läuft wie geplant

Die Sanierung der Bachdecke in der Mattersburger Innenstadt geht zügig voran. MATTERSBURG. Die Bezirksblätter berichteten bereits von den Plänen und den Vorbereitungen zur Sanierung der Mattersburger Bachdecke. Die Arbeiten schreiten zügig voran – wovon sich Bürgermeisterin Ingrid Salamon persönlich überzeugt und berichtet: „Im Zuge der Sanierung wird die Bachdecke teilweise geöffnet, dadurch kommt es zu einer Verschönerung und Aufwertung der gesamten Innenstadt." Wulka-Freilegung ab...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Bürgermeisterin Ingrid Salamon möchte weiter in die Zukunft der Stadtgemeinde Mattersburg investieren

Rechnungsabschluss 2019
Solides Finanzjahr für die Stadtgemeinde Mattersburg

Bei der Gemeinderatssitzung Ende April wurde der Rechnungsabschluss für das Jahr 2019 einstimmig beschlossen.  MATTERSBURG. Mit dem Ergebnis des Rechnungsabschluss 2019 knüpft man an die sehr guten Ergebnisse der letzten Jahre an und freut sich über eine weiterhin solide Finanzlage. Es wurde ein Soll-Überschuss von rund 559.000 Euro und ein Ist-Überschuss von rund 3,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Besonders freut man sich in Mattersburg, dass im vergangenen Finanzjahr 2019 der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer

KOMMENTAR: SPÖ-Doppelspitze im Burgenland

Da kann sich die Wiener SPÖ ein Vorbild nehmen. Während die Häupl-Nachfolge bereits seit Monaten zu heftigen und „medienwirksamen“ Flügelkämpfen führte, benötigten die burgenländischen Parteifreunde nicht einmal eine Woche, um zwei wichtige Personalentscheidungen zu treffen. Außerdem bemerkenswert: Sowohl der Wechsel an der Klubspitze von Hergovich zu Salamon als auch die Übergabe des Finanzressorts von Bieler an Doskozil dürfte ohne parteiinterne Widerstände über die Bühne gelaufen sein. Was...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
tHOMAS sALAMON
  2

Thomas Salamon Meister mit Grödig

Der 23 jährige Dauerbrenner (jedes Spiel im Einsatz) aus Zemendorf-Stöttera im Dress des "Dorfklubs" SV Grödig (Einwohner ca. 7100) ist Meister der "Heute für Morgen Erste Liga".

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Andreas Rosenitsch
GR Marianne Schmiedl, Ortspartei-Vorsitzender Hans Gutleben, Frauen-Vorsitzende Dagmar Matouschek
  6

Lustiges Weibergschnas in Stöttera

ZEMENDORF-STÖTTERA (RO). Rund 120 Masken amüsierten sich prächtig bei der nach vielen Jahren hervorragend gelungenen Neuauflage des „Weibergschnas“ der SPÖ-Frauen im Gasthaus Salamon in Stöttera. Mit Sekt als Willkommensgetränk begrüßten Frauen-Vorsitzende Dagmar Matouschek, GR Marianne Schmiedl und Ortspartei-Vorsitzender Johann Gutleben die ausgelassenen Faschings-Narren bereits beim Empfang. Die „Burgenländerin mit Herz“, Hannelore „Putzi“ Wallner, Bundesrätin Inge Posch, Bgm. Josef...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Andreas Rosenitsch
Mato Catic (1.v.l.), LAbg. Christian Illedits (3.v.l.), 1. SC/ESV Parndorf, Dr. Ivan Bagaric (Mitte hinter Spielern), Mate Klikovits (1.v.r.) mit kroatischen Gästen.
  61

Draßburg: 5. Kroatencup-Sieg für den SC/ESV Parndorf

Draßburg’s neues Fußballstadion erstmals am Prüfstand - gute Stimmung bei der 23. Auflage des Kroatencup-Finalturnier, trotz „kalten“ 15 Grad Celsius und sehr unwirtlichen, regnerischen Bedingungen. PARNDORF/DRASSBURG (RO). Mit einem 3:2-Erfolg im Finale über den ASK Draßburg, dem Aufsteiger in die Burgenlandliga aus der 2. Liga Mitte, holt sich der Regionalligist SC/ESV Parndorf, in der 23. Auflage des vom kroatischen Kulturverein veranstalteten Fußballcups, zum fünften Mal den Sieg. Die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Andreas Rosenitsch
FPÖ-Stadtparteiobmann Peter Pregl fordert eine symbolische Abgeltung für Freiwillige.

FPÖ fordert Einkaufsgutscheine als Belohnung für Freiwillige

Bgm. Ingrid Salamon verweist auf 438.600 Euro Vereinsförderung Der freiheitliche Mattersburger Stadtparteiobmann Peter Pregl fordert eine Belohnung für die Bürger, die sich in ihrer Freizeit freiwillig engagieren. „Die andauernden Sonntagsreden über den selbstlosen Einsatz der Freiwilligen sind schön und gut. Ich bin aber dafür, diese Tätigkeiten nicht nur mit schönen und guten Worten zu bedenken. Aus meiner Sicht ist es denkbar, die Freiwilligentätigkeit zumindest symbolisch abzugelten“,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
LAbg. Christian Illedits, LH Hans Niessl, Sportminister Norbert Darabos, Hans-Jürgen Groß (Landesobmann des ÖZIV).
  40

Tag des Sports 2011 in Mattersburg

MATTERSBURG (RO). Organisiert von LAbg. Christian Illedits ging vergangenen Samstag anlässlich „90 Jahre Burgenland“ der Erste „Tag des Sports“ im Mattersburger Pappelstadion über die Bühne. Kurzweiliges Vergnügen Für rund 50 Sportverbände, an ihrer Spitze die Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und die Sportunion Burgenland, sowie an die 6000 Besucher, darunter viele Schüler die zum Teil mit 60 Bussen aus dem ganzen Land angereist kamen, war es aber nicht nur ein kurzweiliges, sondern auch ein...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Andreas Rosenitsch
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.