Seat Bericht

Beiträge zum Thema Seat Bericht

Optisch und technisch upgedatet kommt der neue Seat Arona ab Herbst zu den Händlern und kann bereits bestellt werden.
5

Offroad-Charakter
Hola, hola: Der neue Seat Arona ist da

Er ist beliebt, fesch, handlich und vermittelt Zuverlässigkeit und Stärke. Der Seat Arona, der 2017 auf den Markt kam, wird aufgefrischt ab Herbst 2021 in den Handel kommen. Highlights außen, innen und darunterDie Neuerungen lassen den Arona insgesamt robuster wirken: Neu gestaltete Frontstoßfänger, Nebelscheinwerfer, Heckspoiler, Leichtmetallräder oder auch die neue edle Ausstattungslinie Xperience (u. a. mit 17 Zoll-Felgen, Chromleisten oder Chrom-Diamant-Kühlergrill) unterstreichen seinen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Seat Arona ist robuster, noch sicherer und besser vernetzt.
4

Gestatten:
Seat Arona, der zweite

Im Jahr 2017 wurde der Seat Arona erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert, seither wurden weltweit über 350.000 Fahrzeug verkauft. Nun wird der neue Arona die Erfolgsgeschichte fortsetzen. Robuster und sicherer Das neue Exterieur vermittelt mehr Robustheit und Sicherheit. Auffallend sind der neu gestaltete Stoßfänger, neue Nebelscheinwerfer und serienmäßig LED-Scheinwerfer, neuer Heckspoiler oder auch das neue Logo und der neue Modellschriftzug. Innen fallen der gekonnte Einsatz von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Hola, Hola, der neue Seat Ibiza ist da. Im Handel erhältlich ab dem dritten Quartal 2021.
3

Hola Hola
Seat Ibiza – das ist der Neue

Optisch erkennbar ist der neue Seat Ibiza außen an der serienmäßigen LED-Technologie, neuen Leichtmetallrädern oder dem neuen Modellschriftzug. Innen fällt das neue „Softtouch“-Armaturenbrett mit größerem Infotainment-Display auf. Hola Hola Natürlich ist der neue Ibiza auch bestens vernetzt. Mit „Hola Hola“ wird die Sprachsteuerung aktiviert. Seat Connect verbindet den Ibiza mit Rettungsdienst oder Kundenservice, die dazugehörige Smartphone-App verbindet ihn mit seinem Besitzer. Innovative...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Die Zeit, die Sie während eines Staus „verlieren“, lässt sich für ein paar einfache Fitnessübungen nutzen.
2

Mehr Energie und Beweglichkeit
Fit im Auto statt Frust im Stau

Aufgrund der Corona-Pandemie gab es in den vergangenen Monaten weniger Verkehr und Stau. Dennoch verbrachten die Autolenker auch 2020 einiges an Zeit im stehenden Fahrzeug. Laut INRIX, einem globalen Technologie-Marktführer für Verkehrsanalytik, waren 2020 die Top-Drei Hauptstädte in Österreich Salzburg mit 30 Stau-Stunden, Wien (27) und Klagenfurt (21). Genug verlorene Zeit also, die Sie für Ihre Fitness nützen können! Mit folgendem Training von Physiotherapeut Victor Rebhahn tun Sie Ihrem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den Seat Tarraco gibt es nun auch als Plug-in-Hybrid mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu bis zu 48 Kilometern.
2

Fast 50 Kilometer rein elektrisch: Seat Tarraco e-Hybrid

Auch der größte SUV von Seat, der Tarraco, fährt nun rein elektrisch: als Plug-in-Hybrid-Variante schafft der Seat Tarraco bis zu 48 Kilometer (nach WLTP) dank seiner 13 kWh-Lithium-Ionen-Batterie. In Kombination mit dem Benzinmotor lassen sich insgesamt also 730 Kilometer zurücklegen. 245 PS GesamtleistungDie Gesamtleistung des Seat Tarraco e-Hybrid beträgt 180 kW/245PS bei einem maximalen Drehmoment von 400 Nm. 110 kW/150 PS leistet der 1,4-Liter-TSI-Benzinmotor, 86 kW/117PS liefert der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Einstiegspreis für den neuen Seat Ateca sind 22.490 Euro. Unser Testmodell kam mit einigen Extras auf 52.815 Euro.�
Video 12

¡Hola, mit sanftem Feinschliff!
Seat Ateca im Test

Antrieb: 4/5Seit der Ateca 2016 das Licht der Seat-SUV erblickt hat, verkauft er sich sprichwörtlich wie warme Semmeln. Kein Wunder also, dass Update und Facelift behutsam und präzise durchgeführt wurden. Motorisiert ist er nach Wunsch von 110 bis 190 PS. Fahrwerk: 3/5 Das akkurat und agil abgestimmte Fahrwerk ist tendenziell eher straff. Kleine Unebenheiten bügelt er jedoch komfortabel genug weg. Innere Werte: 4/5 Trotz kompakter Außenmaße wirklich ausreichend Platz auf allen Sitzen und im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Seat Tarraco im Sportdress: Als Tarraco FR ist er betont dynamisch in Optik und Technik. 
 
3

Extra sportlich: der neue Seat Tarraco FR ist da

Der große Seat-SUV hat sich ins Sport-Outfit geworfen: Als Tarraco FR besticht er durch grau-markanten Kühlergrill mit FR Logo, speziellen Heckdiffusor, Heckspoiler und durchgängige LED-Heckleuchten. Sportlich und dynamischDas Fahrwerk ist speziell sportlich abgestimmt und in Kombination mit der adaptiven Fahrwerksregelung und 4Drive Allradantrieb auf ein dynamisches Fahrerlebnis ausgelegt. Für den Seat Tarraco FR gibt es eine breite Palette an effizienten Benzin- und Dieselmotoren. Ende 2020...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Vom Seat Ateca gibt es nun ein preisgünstiges und limitiertes Sondermodell, den Seat Ateca Austria Edition mit 115 PS und 6-Gang Schaltung.

Seat Ateca neu in der Österreich-Edition

Auf 450 Stück limitiert, mit umfangreicher Serienausstattung und ab 18.990 Euro: Das ist der neue limitierte Seat Ateca Austria Edition. Auf Basis des Seat Ateca Reference gibt es dabei ein Österreich-Paket mit einem Preisvorteil von über 4.000 Euro. Die kann sich sehen lassen!Die Serienausstattung des Seat Ateca Austria Edition kann sich sehen lassen. Neben Alufelgen, LED Tagfahrlicht oder 8-Zoll-Media-System mit Sprachsteuerung sind unter anderem auch Leder-Multifunktionslenkrad,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Marktstart für den neuen Seat Leon, der so groß und günstig wie nie ist, ist für Mitte Mai geplant.

Marktstart des neuen Seat Leon im Mai

Auch wenn aufgrund der derzeitigen Umstände die Produktion ruht: die ersten Fahrzeuge des neuen Seat Leon sind vom Band gelaufen, der Marktstart in Österreich ist für den 15. Mai 2020 geplant. Der Größte und GünstigsteSowohl der Fünftürer (plus 8,6 cm Länge) als auch der Kombi (plus 9,3 cm Länge) sind gewachsen, womit der Leon der größte aller Zeiten ist. Und: Die Basis-Variante des Fünftürers ist auch die bislang günstigste: Der Listen-Einstiegspreis des Seat Leon Fünftürer Reference TSI 90 PS...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Beatmungshilfen statt Autos. Seat produziert derzeit bis zu 300 Beatmungshilfen pro Tag und stellt diese kostenlos zur Verfügung. Top!
4

Seat produziert Beatmungshilfen statt Autos

Aktuell produziert Seat in seinem spanischen Werk nicht den Seat Leon, sondern mechanisierte Beatmungshilfen … großartiger Beitrag in der Coronavirus-Krise. In Rekordzeit entwickeltIn Rekordzeit wurden die Anlage umgerüstet und zusammen mit dem Prototypenspezialisten Protofy.xyz 13 Prototypen entwickelt. Die serienreife Beatmungshilfe heißt OxyGEN und wurde bereits von der spanischen Gesundheits-Zulassungsbehörde freigegeben. Je nach Bedarf werden bis zu 300 Stück pro Tag hergestellt. Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den neuen Cupra Leon gibt es als sportlichen Fünftürer und als Kombi.

Das ist der neue Cupra Leon

Sein Vorgängermodell war ein echter Bestseller. Nun steht der neue Cupra Leon noch sportlicher und entschlossener in den Startlöchern. Ein echtes Kultmodell„Mit der neuen Generation des Cupra Leon stärken wir nicht nur die Marke Cupra, sondern verleihen einem echten Kultmodell eine völlig neue Identität“, so Wayne Griffiths, CEO von Cupra. Der neue Cupra Leon ist als Fünftürer und Kombi sowie als Benziner (TSI) und Plug-in-Hybrid (eHybrid) erhältlich. Für noch sanftere und präzisere Gangwechsel...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Für immer jung: Mit dem Seat Ibiza TGI machen Lenker jeder Altersgruppe gute Figur.
Video 8

Gib (Erd-)Gas und hab Spaß!
Seat Ibiza im Test

Antrieb: 4/5Der Einliter-Dreizylinder-Motor leistet in der Erdgas-Variante des Ibiza 90 PS. Das geringere Drehmoment (im Vergleich zum Serienbenziner) verlangt doch häufigeres Schalten und vehementeres Treten aufs Gaspedal.  Fahrwerk: 4/5 Die straffe Abstimmung in Verbindung mit einer präzisen Lenkung lässt durchaus flotte Fahrten zu. Innere Werte: 3/5Im Innenraum dominiert Hartplastik, das Cockpit ist übersichtlich, die Sitze bequem, die Verarbeitung solide und die Platzverhältnisse...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Seat Leon kommt in Österreich am 16. April 2020 auf den Markt.
4

Der neue Seat Leon ist da

Sportlicher, markanter, selbstbewusster: Der neue Seat Leon – auf den ersten Blick am durchgängigen Lichtband am Heck, dynamischen Blinkern und Voll-LED-Scheinwerfern erkennbar – bringt wieder einmal frischen Wind in die Kompaktklasse. Besser vernetzt, dynamischerÜber zwei Millionen Stück wurden von den ersten drei Generationen verkauft, in die Entwicklung und Produktion der neuen vierten Generation wurden über 1,1 Milliarden Euro investiert. Diese präsentiert sich neben markanterem und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
„Der Cuora Tavascan ist ein beeindruckendes Konzeptfahrzeug und demonstriert das enorme Potenzial der Marke“, so Wayne Griffiths, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Seat S.A. und CEO von Cupra.

Seat und Cupra stehen unter Strom
Seat und Cupra werden elektrisch

Die spanischen Marken werden elektrisch. Das erste vollelektrische Modell von Seat ist der Seat Mii electric, der Seat Tarraco FR PHEV wird der erste Plug-in-Hybrid der Marke. Cupra feierte mit dem vollelektrischen Konzeptfahrzeug Cupra Tavascan Mitte September sein Debüt. Nachhaltig Mobil „Der Plug-in-Hybrid Seat Tarraco veranschaulicht unsere Strategie für nachhaltigere Mobilität perfekt und bewahrt gleichzeitig die Dynamik und den Fahrspaß, die jedes Seat Modell auszeichnen – vor allem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Gratulation, Seat Leon! Der Kompaktwagen wurde in der dritten Generation über eine Million Mal verkauft!
2

Eine Million verkaufte Fahrzeuge!
Wussten Sie, dass der Seat Leon nun Millionär ist?

Der Seat Leon hat in seiner dritten Generation nun die Million geschafft: eine Million verkaufte Fahrzeuge! Aber nicht nur die Millionenmarke hat der Seat Leon geknackt. Seit seiner Einführung hat sich der Kompakt-Allrounder zum Topseller bei Seat entwickelt und damit sogar den Seat Ibiza überholt, der diesen Titel 30 Jahre lang trug. Wussten Sie weiters, dass …der Seat Leon im Oktober 1999 auf den Markt kam, heuer also seinen 20. Geburtstag feiert? Oder dass Seat insgesamt über 2,2 Millionen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Seat Tarraco ist der aktuell größte SUV von Seat. Kann Allrad, Automatik oder optional sieben Sitze.
10

Seats Siebensitzer-SUV, geräumig, cool, kräftig, innovativ.
Seat Tarraco im Test

Antrieb: 4/5Mit der kraftvollen und durchzugsstarken Top-Motorisierung von 190 PS ist Seats neues Flaggschiff Tarraco für jede Situation und Last gerüstet. Fahrwerk: 3/5Superleichte Lenkung, ausreichend komfortabel gefedert. Seine Offroad-Talente sind voraussichtlich für die wenigsten Kunden wirklich wichtig, können tut er jedoch viel. Der Tarraco bezwingt Schräg- und Steilhänge ebenso wie Stein- und Geröllböden. Innere Werte: 3/5Sehr geräumig und sehr wohnlich eingerichtet. Optional gibt es...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Seat bringt nun auch den Arona, Ibiza und Leon mit Erdgasantrieb.

Seat gibt (Erd-)Gas

Seat unterstreicht seine Vorreiterstellung bei mit komprimiertem Erdgas (CNG) betriebenen Fahrzeugen mit gleich drei neuen CNG-Modellen: Seat Arona, Seat Ibiza und Seat Leon bekommen ein überarbeitetes und größeres Erdgastanksystem, das aus drei Einzeltanks besteht: Mehr Hubraum, mehr Leistung und mehr Reichweite sind das Resultat. Neue MotorenDen Seat Arona (damit weltweit der erste Kompakt-SUV mit CNG-Antrieb) und Seat Ibiza gibt es mit einem neuem 1.0-Liter-Dreizylinder-TGI-Motor, den Seat...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Seat Tarraco hat ein innovatives System zur Vermeidung von Fahrradunfällen an Bord.
2

Der Seat Tarraco erkennt Fahrräder

In Europa sind Fahrradfahrer in acht Prozent der Verkehrsunfälle involviert. Grund genug für Seat, mithilfe eines neuen Assistenzsystems an Bord des neuen Seat Tarraco das Radfahren auf der Straße sicherer zu machen. So funktioniert das neue System im Seat Tarraco Wer am Steuer eines Seat Tarraco sitzt und sich Fahrradfahrern nähert, die in dieselbe Richtung unterwegs sind, erkennt der frontseitig montierte Radar die Radfahrer, sobald der Abstand zwischen Auto und Fahrrädern geringer wird....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Seat Arona wird auch in Spanien hergestellt.
2

Das zehnmillionste Fahrzeug ist vom Band gerollt
Seat-Werk im spanischen Martorell

Im Seat-Werk in Martorell ist Ende vergangenen Jahres das zehnmillionste Fahrzeug vom Band gerollt. Ein weiterer Meilenstein im „Herzstück“ von Seat, das in den letzten 25 Jahren 39 verschiedene Modelle gefertigt hat: von der zweiten Generation des Seat Ibiza, dem ersten Seat Cordoba Seat Arona bis hin zum Audi A1, der nun ebenfalls in Martorell produziert wird. Industrie 4.0Martorell wurde 1993 nach einer Investition von 1,47 Milliarden Euro eröffnet und hat sich seither einen Namen als...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Innovativ, funktionell und fesch steht er da, der neue Seat Tarraco.
2

Der neue Seat Tarraco
Tarraco, das neue Seat SUV-Flaggschiff

Zum Marktstart wird der Seat Tarraco mit zwei modernen Benzin- und zwei Dieselmotoren mit je 150 und 190 PS erhältlich sein. Er ist allerdings auch schon für alternative Antriebstechnologien vorbereitet – ab 2020 gibt es den Tarraco als Plug-in-Hybrid. Die Highlights Voll-LED-Scheinwerfer, digitales Cockpit, Parksensoren hinten, Seat Full Link, Spurhalteassistent, Frontassistent inklusive City-Notbremsfunktion und 17 Zoll Alu-Felgen sind im Tarraco serienmäßig. Je nach Wunsch ist er mit fünf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Cupra (von „Cup Racer“) stand schon beim ersten Modell, dem Seat Ibiza Cupra, für Power. Heute ist Cupra eine eigenständige Marke.
2

Cool, der Cupra Ateca kann bestellt werden!

Der Cupra Ateca kann ab sofort bei allen Seathändlern und im neuen Online-Konfigurator (cupraofficial.at) bestellt werden. Der Verkaufsstart ist auch die Geburtsstunde der neuen Marke Cupra, Markteinführung erfolgt mit der Auslieferung des Cupra Ateca im Dezember 2018. Kräftiger Bursche Der SUV verfügt über einen 221 kW/300 PS starken 2-Liter-TSI, der ihn in 5,2 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert, Topspeed sind 247 km/h. Weitere Fakten: Drehmoment 400 Newtonmeter, Allradantrieb,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Name Tarraco für den neuen Seat-SUV wurde von über 140.000 Fans der Marke ausgewählt.

Der Seat Tarraco ist da

Der neue Seat Tarraco ist der größter SUV der Seat-Modellpalette und nun auch das neue Flaggschiff der spanischen Marke. Es gibt ihn als Fünf- oder Siebensitzer und mit den aktuellsten Fahrerassistenzsystemen, serienmäßig sind Spurhalteassistent und Front Assist mit City-Notbremsfunktion, inklusive Radfahrer- und Fußgängererkennung, an Bord. Optional automatische Distanzregelung, „Blind Spot“-Sensor oder auch Verkehrszeichenerkennung. Supersicher Ein neues Maß an Sicherheit bietet der Tarraco...

  • Motor & Mobilität
Optisch äußerst scharf: das Seat Sondermodel Ateca Stealth.

Von diesem Seat gibt’s nur 15 Stück!

Eine spezielle Komplettfolierung in matt-grau und dazu schwarz glänzende Designelemente: Der Seat Ateca Stealth ist ein cooles Sondermodell, das in Österreich auf 15 Stück limitiert wurde und ausschließlich online bestellbar ist (unter www.seat.at/ateca/ateca-stealth, ab 34.990 Euro). Charakter-SUV Der Ateca Stealth basiert auf dem frontgetriebenen Ateca FR 1.4 TSI 150 PS mit 6-Gang-Schaltgetriebe. Neben der lässigen Lackierung zählen die schwarz glänzenden 18-Zoll Felgen, der Heckdiffusor, die...

  • Motor & Mobilität
Interessant zu wissen: Der neue Hochleistungssportler Cupra e-Racer baut auf der Karosserie des Seat Leon auf.

Der Elektrorennwagen ist los

Etwa 6.072 Rundzellen-Speicher, das entspricht 9.000 Smartphone-Akkus, stecken in der Batterie des neuen Cupra e-Racer. Der vollelektrische Tourenwagen ist damit für die Teilnahme an der neuen Elektro-Rennserie E-TCR gerüstet. Top-Performance Der e-Racer – in 3,2 Sekunden auf 100 km/h, Spitzengeschwindigkeit von über 270 km/h, maximale Leistung von bis zu 500 kW/680 PS – wurde erstmals auf einer Rennstrecke in Kroatien getestet, um das Zusammenspiel der Energiespeicher mit den übrigen...

  • Motor & Mobilität
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.