Alles zum Thema Service Tirol

Beiträge zum Thema Service Tirol

Lokales
Immer wieder werden Internetuser Opfer von Internetbetrug (Scam). Das Ziel ist es, an Geld oder Dokumente zu kommen.

Love Scam
Internetbetrug mit der Liebe

TIROL. Kürzlich wurde in Landeck eine Frau Opfer von Love-Scamming. Aber was ist Scam bzw. Scamming überhaupt? Was ist Love-Scam?Love Scam oder Romance Scam ist eine Form von Internetbetrug. Bei dieser Form des Internetbetrugs wird von einem Scammer (Betrüger) die große Liebe versprochen. Sobald die Opfer emotional bei der Sache sind, kommen die ersten Geldforderungen. Die Opfer zahlen meist, da sie bereits davon überzeugt sind, den richtigen Partner gefunden zu haben – auch wenn der Kontakt...

  • 13.08.19
Motor & Mobilität
Auch für Radfahrer gilt die StVO und entsprechende Regelungen.

Bezirksblätter-Service
Radfahren ohne Irrtum

Die Straßen- und Verkehrsordnung (kurz StVO) ist für alle da, somit auch für Radfahrer. Im Alltag gibt es immer wieder Konfliktsituationen zwischen den einzelnen Verkehrsteilnehmern auf Straßen, Rad- und Gehwegen. Das Bezirksblätter-Service mit einer Übersicht zu den wichtigsten Themen. ZebrastreifenRadfahrer dürfen den Schutzweg „radelnd“ nicht benützen. Nur Schieben ist erlaubt; dann gilt man als Fußgänger. Auf dem Rad fahrend hat der Radler demnach keinen Vorrang, wie er ihn etwa auf...

  • 01.08.19
Gesundheit
Die Wespe zählt zu den ungebetenen Besuchern.

Gesundheit
Schützen Sie sich vor Wespen

Die Wespen zählen zu den unbeliebten Besuchern bei Sommerpartys und Wohnungen. Es gibt einige natürliche Methoden um die Wespen wieder "auszuladen".. Die ätherischen Öle der Basilikum-Blätter sind Wespen zuwider. Beträufeln Sie zusätzlich ein Stück Holz oder Stoff mit Nelkenöl, das können Wespen nicht leiden und bleiben dem Tisch fern. Auch Weihrauch ist ihnen ein Graus. Stellen Sie Weihrauchpflanzen z.B. auf der Terrasse auf. Mücken mögen den Geruch ebenfalls nicht, was einen netten...

  • 25.07.19
Freizeit
Um Badeunfälle zu vermeiden, helfen oft schon ganz einfache Vorkehrungsmaßnahmen.

Sommer 2019 Tirol
Sicher am Wasser

TIROL. Immer wieder kommt es im Sommer zu Badeunfällen – häufig auch mit Todesfolge. Viele von diesen Unfällen wären vermeidbar. Hier ein paar Tipps für mehr Sicherheit im Schwimmbad und am See. Sicher am Wasser mit Kleinkindern Wenn kleine Kinder ertrinken, geschieht das häufig still. Achtung bei Kleinkindern reicht eine Wassertiefe von 10 cm, um darin zu ertrinken. Umso aufmerksamer sollte man sein. Hier Tipps für Eltern und Aufsichtspersonen: Kleine Kinder sollten nie unbeaufsichtigt in...

  • 24.07.19
Motor & Mobilität
Die Bezirksblätter Tirol informiert über das richtige Verhalten beim Stau.
2 Bilder

Bezirksblätter Tirol Service
Richtiges Verhalten im Stau

In der Theorie ist das richtige Verhalten im Stau kein Problem, in der Praxis tauchen aber immer wieder Fragen auf. Wir haben mit der Rechtsanwältin Dr. Julia Konzett aus Innsbruck die wichtigsten Fragen besprochen und informieren auch über das Strafausmaß. Was muss ich tun, wenn sich ein Stau bildet?Bei Stau ist verpflichtend eine Rettungsgasse zu bilden; dies gilt auch dann, wenn ich mich einem Stau nähere und die bereits stehenden Fahrzeuge noch keine Rettungsgasse gebildet haben. Sollte...

  • 22.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.