Sonja Marth

Beiträge zum Thema Sonja Marth

Wirtschaft
Beim ersten Neujahrsempfang des AMS: Helene Sengstbratl, Sonja Marth, Johannes Ernst, Gerd Friedl (von links).

"Weniger ist mehr"
Zeitmanagement als Thema bei Stegersbacher AMS-Neujahrsempfang

"Weniger ist mehr" - diesen Leitsatz gab der Unternehmensberater Johannes Ernst den beim Neujahrsempfang des Arbeitsmarktservice (AMS) Stegersbach versammelten Arbeitgebern mit auf den Weg. "Richtiges Delegieren von Aufgaben, das Bündeln von Arbeiten und das richtige Weglassen können die Effizienz von Arbeitsabläufen erhöhen", riet der IT-Experte. Das gelte auch für die Sitzungs- und Besprechungskultur, das Bearbeiten von E-Mails oder den Umgang mit Fehlern, die im Arbeitsablauf...

  • 26.01.20
Wirtschaft
Die Arbeitslosigkeit ging 2019 im Bezirk Güssing ständig zurück, im Bezirk Jennersdorf stieg sie ab der Jahresmitte dauerhaft an.

Jahrebsilanz 2019
Gegensätzlicher Arbeitsmarkt in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

In völlig gegensätzliche Richtungen hat sich der Arbeitsmarkt im vergangenen Jahr 2019 bewegt. Während im Bezirk Güssing die Arbeitslosigkeit weiterhin durchgängig gesunken ist, stieg sie im Bezirk Jennersdorf ab der Jahresmitte deutlich und kontinuierlich an. Bezirk Jennersdorf negativ"Das gesamte Jahr betrachtend ist die Zahl der Arbeitslosen um 5,3 % gestiegen. Durchschnittlich waren um 22 Personen mehr vorgemerkt als 2018", berichtet Harald Braun, Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS)...

  • 14.01.20
Wirtschaft
Sonja Marth aus Güssing ist die neue Leiterin des Arbeitsmarktservice in Stegersbach.

Interview mit Sonja Marth
Neue Leiterin für Arbeitsmarktservice Stegersbach

Sonja Marth hat die Nachfolge von Manfred Herist als AMS-Leiterin in Stegersbach angetreten. BEZIRKSBLATT: Wie stellt sich der Arbeitsmarkt im Bezirk Güssing aktuell dar? MARTH: Wir haben schon das ganze Jahr 2019 rückläufige Arbeitslosenzahlen, der Rückgang schwächt sich allerdings etwas ab. Aktuell sind 670 Arbeitslose vorgemerkt, dazu kommen 148 Personen in Schulungen. Welche Personengruppen fallen da besonders ins Auge? Rund 30 % der Arbeitslosen haben gesundheitliche...

  • 20.08.19
Wirtschaft
Im ersten Quartal des Jahres 2019 war der Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk Güssing am größten.

Minus 15,6 Prozent
Arbeitslosigkeit im Bezirk Güssing stark gesunken

Im ersten Quartal des Jahres 2019 verzeichnete der Bezirk Güssing den stärksten Rückgang der Arbeitslosigkeit im Burgenland. Durchschnittlich 967 Personen waren beim Arbeitsmarktservice (AMS) als arbeitslos vorgemerkt. Das bedeutet einen Rückgang um 15,6 % gegenüber dem ersten Quartal 2018. "Ausschlaggebend vor allem in der Baubranche waren die zeitliche Lage der Osterferien und das milde Wetter", erläutert Sonja Marth, die geschäftsführende Leiterin des AMS Stegersbach. Besonders markant...

  • 25.04.19
Wirtschaft
Harald Braun, Leiter des AMS Jennersdorf: "Wir vermitteln viel in die Steiermark."
2 Bilder

In den Bezirken Jennersdorf und Güssing
2018: Gutes Jahr für den Arbeitsmarkt

Die Arbeitsmarkt-Bilanz über das Jahr 2018 fällt in jeder Hinsicht positiv aus. Das zeigen die Zahlen des Arbeitsmarktservice (AMS) für die beiden südlichsten burgenländischen Bezirke. Sinkende ArbeitslosenzahlenBeide verzeichneten über das ganze Jahr durchgehend sinkende Arbeitslosenzahlen. Im Bezirk Jennersdorf lag sie Ende Dezember 2018 um 23,3 Prozent unter dem Wert von 2017, im Bezirk Güssing um 7,9 %. Im Bezirk Jennersdorf waren um 125 Personen weniger arbeitslos als ein Jahr davor, im...

  • 22.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.