St. Martin

Beiträge zum Thema St. Martin

Ein Transporter kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.
4

Doppelter Einsatz für die Feuerwehr St. Martin
Gleich zwei Unfälle hintereinander beschäftigte die Feuerwehr

Am Montag, den 10.02.2020 kam es in St.Martin nicht weit auseinander zu gleich zwei Unfällen innerhalb kurzer Zeit. ST.MARTIN. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Lenker eines Transporters gegen halb neun morgens in der Nähe von St. Martin der Straße ab und landete im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr und die Polizei sicherten die Unfallstelle ab und mittels Seilwinde konnte der Transporter geborgen werden. Noch während die Einsatzkräfte mit der Fahrzeugbergung...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
3

Roßbruck
Zwei schwangere Frauen bei Auffahrunfall verletzt

ROSSBRUCK. Am Mittwoch ist es auf der B41 Höhe Roßbruck in der Gemeinde St. Martin kurz nach 9 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzen Personen gekommen. Der Auffahrunfall von zwei Fahrzeugen ereignete sich vor der dortigen S-Kurve. Ein 36-jähriger aus Ansfelden, im Auto fuhren seine 27-jährige Lebensgefährtin un die beiden 5- und 8-jährigen Kinder mit, bremste wegen drei über die Fahrbahn laufenden Wildenten abrupt ab. Die hinter ihm fahrende 31-jährige Bad Großpertholzerin fuhr...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Rettungshubschrauber im Einsatz
Vier Senioren bei Unfall in St. Martin verletzt

ST. MARTIN. Ein 70-Jähriger aus der Gemeinde St. Martin fuhr am Freitag gegen 10.15 Uhr auf der B 41auf Höhe St. Martin in Richtung Steinbach. Mit im Auto saß seine ebenfalls 70-jährige Gattin. Vor der Kreuzung mit der L 8294 setzte der Pensionist den rechten Blinker und wollte in Richtung Zeil abbiegen. Im letzten Augenblick überlegte er es sich aber anders und bog nach links in Richtung Ortsmitte St.Martin ab, ohne erneut zu blinken oder auf den Abbiegestreifen zu fahren. Unglückliches...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Der Bus drohte über die Böschung zu kippen.
3

St. Martin
Schulbus landete im Straßengraben

ST. MARTIN. Am Montag kam um 14:40 Uhr auf der L 8291 von Roßbruck Richtung Maißen ein Schulbus von der Straße ab und blieb seitlich im Straßengraben liegen. Die zuerst eingetroffene Freiwillige Feuerwehr Lauterbach konnte allerdings Entwarnung geben: Außer dem Fahrer, der glücklicherweise nicht verletzt wurde, befanden sich keine Passagiere im Bus. Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin wurde nachalarmiert. Gemeinsam nahmen die Mitglieder der beiden Feuerwehren die Fahrzeugbergung mittels...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
4

"TECHNIK 2018": 150 Einsatzkräfte übten in St. Martin

ST. MARTIN. Am Sonntag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr St. Martin um 14:00 Uhr eine Großschadensübung an der LB41 in St. Martin. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit 21 verletzen Personen in sechs Unfallfahrzeugen. Seitens der Feuerwehr wurde die höchste Alarmstufe, T3 (VU mit mehreren eingekl. Personen) mit den Feuerwehren Langfeld, Harmanschlag, Großpertholz, Weitra Stadt und Großwolfgers alarmiert. Seitens des Roten Kreuzes und des Samariterbundes nahmen die Bezirksstellen...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
2

Feuerwehr musste während ihrer Sunrise Party ausrücken

ST. MARTIN. Am 10. 05. wurden die FF St. Martin um 03.19 Uhr während der von ihnen veranstalteten SUNRISE Party zu einer Fahrzeugbergung auf der LB41 auf Höhe Oberlainsitz beim Anfang der Baustelle alarmiert. Innerhalb weniger Minuten konnte die eingeteilte Einsatzmannschaft zur Unfallstelle ausrücken. Aus unbekannter Ursache war ein PKW Lenker gegen eine Betonwand der Baustelle gefahren. Die Florianis führten die Fahrzeugbergung durch und stellten das Fahrzeug sicher ab. Um ca. 4 Uhr war die...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Die Feuerwehr St. Martin barg den stark beschädigten PKW des Mannes aus Weitra.
3

St. Martin: Alkolenker schleuderte in den Graben

GMÜND. Ein Mann aus Weitra fuhr am 12. 12. kurz vor Mitternacht in alkoholisiertem Zustand mit seinem PKW von Oberlainsitz in Richtung Harmanschlag. In einer langgezogenen Linkskurve kam er ins Schleudern, wonach das Fahrzeug gegen die linksseitige Randsteinbegrenzung prallte, nach ca. 40 m rechts von der Fahrbahn abkam und in den ca. 1 m tiefen Straßengraben schlitterte. Der Mann wurde bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins LKH Gmünd eingeliefert. Der um...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Ein Fahrzeug war in den Graben gerutscht.
2

Zwei Unfälle in Roßbruck

ROSSBRUCK. Die FF St. Martin wurde per Sirene und SMS zu einer Fahrzeugbergung auf der LB41 Roßbruck alarmiert. Aufgrund unbekannter Ursache, war es bei der Kreuzung in Roßbruck zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem zwei Fahrzeuge involviert gewesen waren. Während die FF-Kollegen ausrückten, passierte ein weiterer Unfall. Ein Fahrzeug war ins Schleudern und anschließend im Straßengraben zum Stillstand gekommen. Bei der Lageerkundung des Einsatzleiters wurden keine verletzten Personen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
3

Roßbruck: Dodge-SUV schoss VW Golf ab - vier Verletzte

ROSSBRUCK. Ein 50-jähriger Oberösterreicher fuhr mit seinem VW Golf, schwarz in Roßbruck auf der LB 41 von Weitra kommend in Richtung St. Martin. Im Fahrzeug befanden sich noch seine Gattin und die 11-jährige Tochter. Alle waren angegurtet. Zum selben Zeitpunkt kam eine 22-jährige Tullnerin ihren Dodge Nitro auf der Landesstraße 8293 von Moorbad Harbach Richtung LB 41. Auch sie war angegurtet. Sie hielt den SUV an der Kreuzung an und wollte anschließend nach links in Fahrtrichtung Weitra...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Den Sprung in die Wiese hat der Ferrari leider nicht unbeschadet überstanden.
4

St. Martin: Ferrari "sprang" in eine Wiese

ST. MARTIN. Ein 36-Jähriger fuhr mit seinem BMW im Gemeindegebiet von St. Martin auf der LB41 von Weitra kommend und wollte einen vor ihm fahrenden LKW überholen. Dieser Lkw fuhr hinter einem weiteren LKW, der rechts abbiegen wollte. Gleichzeitig fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Ferrari zwei Fahrzeuge hinter dem BMW-Fahrer und begann ebenfalls zu überholen. Im Zuge der Überholvorgänge kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Ferrari und dem BMW. Dabei wurde der BMW gegen den LKW Volkswagen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Die FF St. Martin befreite das Unfallopfer mit Bergewerkzeugen aus dem PKW.

St. Martin: 18-Jähriger überschlug sich mit PKW

OBERLAINSITZ. Ein 18-Jähriger aus Oberösterreich fuhr vergangenes Wochenende nachmittags mit seinem PKW in Oberlainsitz auf der LB 41 in Fahrtrichtung St. Martin. Aus bisher unbekannter Ursache kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich. Eine Abordnung der FF Großpertholz war gerade mit dem Kommandofahrzeug auf dem Weg zur Ehrung eine Feuerwehrmitglieds und kam zufällig zum Unfall. Die Kameraden, gekleidet mit der Ausgehuniform,...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Der Unfall bei St. Martin forderte einen Schwerverletzten.
2

St. Martin: PKW übersehen - Unfall

ST. MARTIN. Ein Pensionist fuhr mit seinem PKW auf der L 8294 aus dem Ortsgebiet St.Martin kommend und wollte die LB 41 geradeaus in Richtung Zeil übersetzen. Er befand sich angegurtet alleine im Fahrzeug. Gleichzeitig fuhr ein 35-Jähriger mit einem LKW von Weitra Kommend Richtung Bad Großpertholz. Der Pensionist dürfte offensichtlich den LKW übersehen haben und kollidierte mit der Frontseite mit dem linken vorderen Kotflügel des LKW. Der 35-Jährige wollte durch ein Ausweichmanöver nach...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Symbolfoto

Unfall beim Links-Abbiegen

ST. MARTIN. Eine 47-Jährige fuhr mit ihrem PKW von Weitra kommend und wollte bei der Kreuzung mit der L 8294 links in Richtung Ortsmitte einbiegen. Sie befand sich alleine im Fahrzeug und verwendete den Sicherheitsgurt. Ihr entgegen kam eine 25-Jährige mit ihrem PKW. Sie befand sich alleine im Fahrzeug und war ebenfalls angegurtet. Die 47-Jährige dürfte offensichtlich die entgegenkommende 25-Jährige übersehen haben, so kam im Kreuzungsbereich zur Kollision. Eine an beiden Fahrzeuglenkerinnen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Gekracht hat er wieder einmal in Roßbruck.
2

Rossbruck: PKW übersehen - zwei Verletzte

ROSSBRUCK. Ein 62-jähriger Berufskraftfahrer fuhr mit einem PKW in Roßbruck auf der LB 41 von Weitra kommend in Fahrtrichtung St. Martin. Er war sich alleine, angenschnallt im Fahrzeug. Gleichzeitig fuhr ein 24-jähriger Elektriker von Roßbruck kommend in Fahrtrichtung LB 41. Auf dem Beifahrersitz befand sich seine 38-jährige Lebensgefährtin und im Fond des Fahrzeuges die beiden Kinder 5- und 7-jährigen Kinder der Frau. Sowohl der Lenker, als auch die Beifahrerin verwendeten den Sicherheitsgurt....

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

St. Martin: Pensionistin von PKW niedergestoßen

ST. MARTIN. Vergangenen Samstag parkte ein Landwirt unmittelbar vor dem Raiffeisengebäude seinen PKW retour aus. Zum selben Zeitpunkt ging eine Pensionistin an der Rückseite des PKW in Richtung Bankgebäude vorbei. Es kam zu einer Berührung, wobei die Fußgängerin stürzte und auf den Asphalt fiel. Sie erlitt Verletzungen im Brustkorbbereich, an der rechten Körperseite und eine Beule am Hinterkopf. Die verständigte Rettung aus Langschlag brachte die Verletzte in das KH Gmünd. Eine beim Pkw Lenker...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

St. Martin: Unfall im Schlachthof

ST. MARTIN. Ein 27-jähriger tschechischer Fleischhauer führte im Schlachtbereich der Waldviertler Oberland Vieh- und Fleischverarbeitungs GmbH Arbeiten durch. Er war dafür zuständig, dass die soeben geschlachteten Tiere an einem Hinterbein an eine Kette gehängt werden. Dabei schlug ein Tier im letzten Nervenzucken mit dem Bein aus und verletzte dabei den Fleischhauer am linken Ellenbogen. Der Mann wurde mit der Rettung in das Landesklinikum Waldviertel eingeliefert, wo eine Prellung des linken...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Eine Spezialfirma barg den umgestürzten Bus aus dem Straßengraben bei St. Martin.
4

St. Martin: PKW gegen Bus & Waller: Tankwagen im Graben

BEZIRK. Zu zwei spektakulären Unfällen kam es binnen zweier Tage im Bezirk Gmünd. Am Donnerstag, dem 3. März prallte bei St. Martin ein PKW gegen einen Autobus. Der Autolenker dürfte den vorbeifahrenden Autobus übersehen haben und in die Kreuzung eingefahren sein. Durch den Zusammenprall kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab, der Bus blieb auf der Seite liegen. Glücklicherweise war der Autobus leer. PKW-Lenker wurde verletzt Der PKW-Lenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Durch den Zusammenstoß mit dem PKW landete der zum Glück nicht mit Passagieren besetzte Bus im Graben.
4

Bus und Tankfahrzeug im Graben

Zwei spektakuläre Unfälle im Bezirk Gmünd binnen nicht einmal 24 Stunden BEZIRK. Zu zwei spektakulären Unfällen kam es binnen zweier Tage im Bezirk Gmünd. Am vergangenen Donnerstag war ein PKW gegen einen Autobus geprallt. Der Autolenker dürfte den vorbeifahrenden Autobus übersehen haben und fuhr in die Kreuzung ein. Durch den Zusammenprall kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab, der Bus blieb auf der Seite liegen. Glücklicherweise war der Autobus leer. Der PKW Lenker wurde unbestimmten...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.