Stille

Beiträge zum Thema Stille

 1   9

Auszeit
Auszeit-Tag(e)

Auszeit-Tag(e) mit TrainerbegleitungDu bist ein im Leben stehender junger Mann (18-35 J.), der sich kaum noch Zeit für sich selbst und sein Selbst nimmt? Du möchtest einmal so richtig abschalten, in einer ruhigen und besinnlichen Umgebung. Jedoch WIE, WO, WANN und mit WEM? Gerald Häfele ist Dipl. Trainer und Mentor, der fünf Jahre lang durchgehend in Benediktinerklöstern lebte, arbeitete und studierte (2000-2005). Diese Ausbildung und Erfahrung fließen in diese geführte Auszeit der...

  • Wiener Neustadt
  • Gerald Häfele
  8

Wiener Corona-Spaziergänge
Hübsche Ecken...

..im Zentralfriedhof, bei Tor 3; u.a. der Waldfriedhof, große grüne Flächen und schattige stille Alleen. Verlassen, ruhig, gut geeignet zum Spazierengehen in Corona-Zeiten, da wir die Einsamkeit suchen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
 7

Themenverfehlung für die Eventbranche
BUNDESKABRETT - Live aus dem Kanzleramt und den Ministerien

Liebe Bundesregierung. Lieber Herr Kanzler Kurz, Herr Vizekanzler Kogler, lieber "Rudi" ! 8 Wochen ist Österreich im Ausnahmezustand, und 8 Wochen hat ein Großteil des Volkes mit sämtlichen Verordnungen, Erlässen & Pressekonferenzen der Bundesregierung gelebt und dazu geschwiegen. Doch nun ist Schluss. Wäre die Sinnhaftigkeit mancher Verordnungen eine Schularbeit, hieße es 5! - setzen. Da ich aus der Eventbranche komme, wo ich mit meinen 140.000 Kollegen jedes Jahr 8,9 Milliarden...

  • Wien
  • Paul Thavonat
  13

Wiener Spaziergänge
Wiener Spaziergänge in Corona-Zeiten

In den vergangenen Tagen haben wir im kleinen Matzleinsdofer Friedhof gemerkt, dass man dort am ruhigsten, ganz ohne andere Menschen, spazieren kann. Das ist gut so in Corona-Zeiten. Also mussten wir auch den Zentralfriedhof erforschen. - Tatsächlich, es gibt kaum etwas Idyllischeres, Ruhigeres, Schöneres als den Alten Jüdischen Friedhof an einem sonnigen Tag. Nur Eichkatzerl und scheue Rehe(!) begegnen einem, wenn man sich langsam genug bewegt.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
  7

Stille Augenblicke

Bei eisigen  Nord/Ostwind machte ich mich zu einen Rundgang auf. Durch das sehr reduzierte Strassengeräusch hatte ich den Eindruck das man das Vogelgezwitscher, das Rauschen der Bäume und sogar das Rieseln des Sandes von den Böschungen der Forst Straßen intensiv wahrnehmen konnte.

  • Kärnten
  • Hermagor
  • magdalena gitschtaler
Seit Wochen ist es ruhig auf sonst gut besuchten Wegen.
  3

Corona-Virus: Öffentliches Leben stark einschränken

Verordnung des Magistrats zum Epidemiegesetz tritt am 12. März in Kraft KREMS. Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus erlässt die Stadt Krems eine Verordnung mit Maßnahmen gegen die Zusammenströmung größerer Menschenmengen. Die Verordnung tritt morgen, 12. März, in Kraft und soll bis mindestens 3. April 2020 gelten. Ab Donnerstag, 12. März, sind alle Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen außerhalb geschlossener Räume oder im Freien bzw. über 100 Personen in einem geschlossenen Raum...

  • Krems
  • Doris Necker
Gerlinde Pfeffer lädt wieder herzlich zur Meditation.
 1

Meditieren in Rudmanns: am letzten Freitag im Monat
Meditation mit Gerlinde Pfeffer in 3910 Rudmanns 108 – Freitag, 28. Februar 2020

RUDMANNS BEI ZWETTL. Gerlinde Pfeffer bietet wieder am letzten Freitag im Monat eine Meditation mit der Kraft des Feuers an. Anschließend lädt sie herzlich zur Agape ein. Die nächste Meditation ist am Freitag, 28. Februar 2020 Beginn: 20 Uhr 3910 Rudmanns 108 (bei Zwettl). Wertschätzungsbeitrag: 10 Euro Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Zwettl
  • Brigitte Hofmann
 39  29   16

Durch die Glaskugel-Perspektive
*Stille am Teich*

Die Schotterteiche in Großwilfersdorf haben sich zu einer wahren Naturoase für Tiere und Pflanzen entwickelt und bieten zu jeder Jahreszeit schöne Fotomotive! Heute einmal einige Blicke durch die Glaskugel!

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Anneliese Seidnitzer
Gerlinde Pfeffer lädt wieder herzlich zur Meditation.
 1  2

Meditieren in Rudmanns: am letzten Freitag im Monat
Meditation mit Gerlinde Pfeffer in 3910 Rudmanns 108 – Freitag, 31. Jänner 2020

RUDMANNS BEI ZWETTL. Gerlinde Pfeffer bietet wieder am letzten Freitag im Monat eine Meditation mit der Kraft des Feuers an. Anschließend lädt sie herzlich zur Agape ein. Die nächste Meditation ist am Freitag, 31. Jänner 2020 Beginn: 20 Uhr 3910 Rudmanns 108 (bei Zwettl). Wertschätzungsbeitrag: 10 Euro Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Zwettl
  • Brigitte Hofmann
 1  1   3

Die gute Nachricht
Fast vergessen!

Weihnachten steht vor der Tür- klopfet an bei dir und mir- sagt etwas von einem Kind, das sich an der Menschen nimmt. Doch, jetzt sind wir nicht bereit, denn es ist ja Weihnachtszeit! Wir bleiben zwar zu Hause schon- andre fliegen flott davon!- Doch im Fernsehn schauen wir  Schifahrn dann bei Chips und Bier, Und die Kinder warten schwer, ein neues Handy, das muß her! Alle Leute sind beim Denken: Ach, was soll ich schenken, schenken! Doch manchmal taucht die Frage auf: War da...

  • Tirol
  • Landeck
  • Elfriede Otter
Dem größten Weihnachtstrubel entfliehen kann man unter anderem im Dehnepark in Penzing.
 2   11

Weihnachtszeit
Fünf besinnliche Orte in Wien

Wo man trotz Weihnachtshektik und Shoppingwahnsinn Ruhe und Besinnlichkeit finden kann – und das mitten in Wien. WIEN. Besinnlichkeit zur stillsten Zeit des Jahres? Das wird jedes Jahr schwieriger, beginnt doch die Weihnachtszeit stets früher und wird der Trubel rundherum immer lauter. Für die bz-Leser haben wir fünf Orte in Wien herausgesucht, wo Hektik und Konsumtrubel Fremdwörter sind und die Stille noch echt ist. Innere Stadt: EligiuskapelleUnscheinbar rechts hinter dem Riesentor...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mathias Kautzky
 11  6

Mein Kraftplatz

Das muss heute noch erledigt werden, dort müssen wir noch hin, der Termin muss wahr genommen werden! Kommt nicht der oder die? Das alles schaffe ich heute nicht! Oh doch gehe dort hin und setz dich. atme tief durch, blick in das weite Land, plötzlich ist  alles winzig  und unwichtig. Still ist es hier draußen und du merkst wie ruhig du wirst, nun steh auf und  den Heimweg gehst du beschwingt und frei von aller Hektik. Nun ist dir klar nicht alles heute zu erledigen, auch morgen ist noch Zeit....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
 1  1   4

Die gute Nachricht
Die stille Zeit?

Gönn deiner Seele eine Rast, befreie sie von Lärm und Hast, schenke ihr täglich eine Zeit, die sie von "Soll" und "Muß" befreit! Gib deinem Körper alle Tage, ein Stündlein frei von Arbeitsplage, sei nicht dem Reichtum hinterher- oft ist ein Weniger viel mehr! Sag deinem Gott ein Dankeswort, schenk ihm Vertrauen fort und fort, vergiß auf deinen Nächsten nicht, trag in die Dunkelheit ein Licht! ........E.Otter

  • Tirol
  • Landeck
  • Elfriede Otter
  7

Vor-Weihnachtszeit
Katschberger Adventweg stimmt auf Weihnachten ein

Der Katschberger Adventweg stimmt ab heute jeden Mittwoch und von Freitag bis Sonntag auf Weihnachten ein. RENNWEG. Beim Winterspaziergang entlang des Katschberger Adventweges sammeln Besucher von Nah und Fern besinnliche vorweihnachtliche Momente. Entlang der Strecke findet man liebevoll gestaltete Themenwelten und Storys rund ums Weihnachtsfest in Österreich. In der Hütte der Geschichten lernt man Weihnachten in einem anderen Licht kennen. Berührende Erzählungen, melodische Gedichte und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Gerlinde Pfeffer lädt wieder herzlich zur Meditation.

Meditieren in Rudmanns: am letzten Freitag im Monat
Meditation mit Gerlinde Pfeffer in 3910 Rudmanns 108 – Freitag, 29. November 2019

RUDMANNS BEI ZWETTL. Gerlinde Pfeffer bietet wieder am letzten Freitag im Monat eine Meditation mit der Kraft des Feuers an. Anschließend lädt sie herzlich zur Agape ein. Die nächste Meditation ist am Freitag, 29. November 2019 Beginn: 20 Uhr 3910 Rudmanns 108 (bei Zwettl). Wertschätzungsbeitrag: 10 Euro Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Zwettl
  • Brigitte Hofmann

Raum der Stille – der Gebetsraum am Wiener Hauptbahnhof
Klassische Musik und mystische Texte bei Kerzenlicht

„Ein Segen fällt auf diese Welt, öffne Dich, damit Du bereit wirst, zu empfangen!“ Zur Einstimmung auf Weihnachten: Klassische Musik und MYSTISCHE TEXTE BEI KERZENLICHT von Elisabeth von der Dreifaltigkeit, Johannes vom Kreuz, Teresa von Avila, Meister Eckhart, Simone Weil, und Anderen FREITAG, 22.11.2019, 19.00 Uhr Raum der Stille Hauptbahnhof Wien, 2. Untergeschoss

  • Wien
  • Favoriten
  • Raum der Stille. Der Gebetsraum am Wiener Hauptbahnhof
Das Kirchenkonzert des Musikvereins Ilz, unter der Leitung von Toni Mauerhofer, stand heuer im Zeichen der Stille.
  15

Kirchenkonzert
Klang der Stille erfüllte die Pfarrkirche Ilz

Stille und Klangerlebnis: der Musikverein Ilz beeindruckte mit sanften und bombastischen Orchesterklängen beim diesjährigen Kirchenkonzert. ILZ. "Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor. Und sie endet nicht mit dem letzten Ton, sondern mit dem Klang der Stille danach", mit diesen Worten des argentinischen Klarinettisten Giora Feidmann, eröffnete Pfarrer Peter Rosenberger das diesjährige Kirchenkonzert des Musikvereins Ilz in der Pfarrkirche. Unter der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Mystisch von Natur aus umrankte Mausoleen und beinahe könnte man vergessen, dass man ja auf einem Friedhof sich befindet.
 22  12   20

Orte der Stille
Friedhöfe haben auch andere Stimmungen und müssen nicht immer nur düster gesehen werden

Für mich bedeuten Spaziergänge auf Friedhöfen nicht nur das Gedenken an geliebte Menschen, sondern auch die eigenen Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen in guter frischer Luft, da viele Wiener Friedhöfe sehr viel Grün zu bieten haben. Auch aus fotografischer Sicht bietet sich immer Interessantes und Sehenswertes.  Einer der bezauberndsten Friedhöfe ist für mich der Hietzinger Friedhof. Der Friedhof liegt am Südrand von Alt-Hietzing, neben Schlosspark, Tiergarten Schönbrunn sowie dem...

  • Wien
  • Hietzing
  • Sylvia S.
Gerlinde Pfeffer lädt wieder herzlich zur Meditation.

Meditieren in Rudmanns: am letzten Freitag im Monat
Meditation mit Gerlinde Pfeffer in 3910 Rudmanns 108 – Freitag, 25. Oktober 2019

RUDMANNS BEI ZWETTL. Gerlinde Pfeffer bietet wieder am letzten Freitag im Monat eine Meditation mit der Kraft des Feuers an. Anschließend lädt sie herzlich zur Agape ein. Die nächste Meditation ist am Freitag, 25. Oktober 2019 Beginn: 20 Uhr 3910 Rudmanns 108 (bei Zwettl). Wertschätzungsbeitrag: 10 Euro Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Zwettl
  • Brigitte Hofmann
 9  4

Langsam wird es still
Doch Stille kann so schön sein

Langsam beginnt sich der Jahreskreis zu schließen, Stille kehrt ein wo es laut war, kühler Wind weht über die Felder, die Ernte ist vorbei, schon beginnt die Wintersaat zu keimen und wartet auf den  ersten Schnee. Noch tragen die Bäume am Wegesrand ihr grünes Kleid, doch es ist nicht mehr das  Grün des Sommers, der Maler Herbst streicht darüber und macht es bunt, dann braun und lässt  es lautlos zu Boden fallen.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
 1  1   3

Die gute Nachricht
Maß und Ziel

Masse hat Klasse-- jubelt die Welt: Viele Menschen und Worte und- hauptsächlich -Geld! Einsam ist schädlich, warnt uns die Welt- einfach unmöglich-, weil der Rummel fehlt! Beides in Maßen, das strebe an- pflege Gemeinschaft, weil sie froh machen kann. Such gern auch die Ruhe, weil ein jeder sie braucht- entflieh dem Getue, eh der Kopf dir raucht!.......E.Otter

  • Tirol
  • Landeck
  • Elfriede Otter
Gerlinde Pfeffer lädt wieder herzlich zur Meditation.

Meditieren in Rudmanns: am letzten Freitag im Monat
Meditation mit Gerlinde Pfeffer in 3910 Rudmanns 108 – Freitag, 27. September 2019

RUDMANNS BEI ZWETTL. Gerlinde Pfeffer bietet wieder am letzten Freitag im Monat eine Meditation mit der Kraft des Feuers an. Anschließend lädt sie herzlich zur Agape ein. Die nächste Meditation ist am Freitag, 27. September 2019 Beginn: 20 Uhr 3910 Rudmanns 108 (bei Zwettl). Wertschätzungsbeitrag: 10 Euro Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Zwettl
  • Brigitte Hofmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.