Stop Littering

Beiträge zum Thema Stop Littering

Trotz des schlechten Wetters machte sich die FPÖ zur Müllsammlung auf den Weg.

Prinzersdorf
Müllsammelaktion in Prinzersdorf

Müllsammelaktion der FPÖ in Prinzersdorf. PRINZERSDORF (pa). Trotz Nieselwetter machten sich die Prinzersdorfer Freiheitlichen auf den Weg und sammelten Müll in Prinzersdorf. "Wir haben uns entschieden trotz Regenwetter Müll zu sammeln, da dies durch Corona dieses Jahr im Rahmen der Gemeinde ausfiel", so Sascha Grandl von den Freiheitlichen.

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Kritzendorfs Ortsvorsteherin Ingrid Pollauf macht mit.
2

Unsere Erde
Frühjahrsputz in Klosterneuburg

Gemeinsam aufräumen in der Natur - für unsere Erde. Klosterneuburg macht mit. Sie auch? KLOSTERNEUBURG. Flaschen, Dosen, und vor allem Plastikmüll - all das findet sich in der Natur rund um unsere Stadt. Zeit aufzuräumen. In Klosterneuburg helfen in allen Ortsteilen Freiwillige zusammen, um der Umgebung einen Frühjahrsputz zu verpassen. Alle zwei Jahre Begonnen wurde mit dieser Aktion 2013 nach dem großen Hochwasser. "Aus den Erfahrungen heraus haben wir beschlossen, eine große...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
13 Müllsäcke sammelte die fleißige Dorfgemeinschaft.
2

Frühjahrsputz im Bezirk Tulln
Trübensee räumt auf

TRÜBENSEE. Der Frühling kommt und somit ist es wieder einmal Zeit aufzuräumen. Schon seit Beginn der Aktion ist die Dorfgemeinschaft bei der Aktion Frühjahrsputz dabei und setzt sich so für den Umweltschutz ein. Organisiert wurde der Frühjahrsputz vom Ortsvorsteher Gerhard Fallbacher und Karl Angermann, dem Obmann der Dorfgemeinschaft Trübensee. Vergangenen Samstag versammelte sich die Gemeinschaft wieder zum Müll sammeln. Insgesamt nahmen 20 Personen an dem Unterfangen teil - sogar schon die...

  • Tulln
  • Katharina Geiger
3

Volksschüler machten Bad Großpertholz sauber

BAD GROSSPERTHOLZ (red). Die Volksschule Bad Großpertholz ist ausgerückt, um die Straßen zu säubern. 36 Kinder der 3. und 4. Klasse wurden von den Lehrerinnen Ingeborg Rohrweck, Stefanie Gratzl, Michaela Lassl, Brunhilde Prager sowie von Begleiterin Monika Czepak begleitet. Gesäubert wurde der Nebenbereich der Landesstraße nach Reichenau beziehungsweise die Landestraßen nach Weikertschlag, Abschlag und Mühlbach bis Steinbach. Bürgermeister Klaus Tannhäuser bedankte sich mit einer Jause seitens...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Gemeinsam wurde viel Müll und einiges an illegal entsorgtem Bauschutt entsorgt.

Stopp littering 2019
Osterputz für unser Dorf!

UNTERKIRCHBACH/OBERKIRCHBACH/STEINRIEGEL (pa). Erwachsene und Kinder trafen sich beim Marienhof. Dann ging es voll Elan  ans Werk und alle säuberten sammelnd die Wege und Ortseinfahrten vom Steinriegel und von Unter- und Oberkirchbach. Zahlreiche BauschuttablagerungenSprachlos waren die fleißigen Sammler über eine Bauschutt- und Baumüllansammlung am Steinriegl. Dass es immer noch Menschen gibt, die es lieber riskieren beim illegalen Entsorgen erwischt zu werden und hohe Strafen zu zahlen,...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Gemeinsam wurde viel Müll weggeschafft.

16 Säcke Müll bei Sammelaktion in Langenlebarn

Über 16 Säcke Müll entsorgten die Langenlebarner beim Frühjahrsputz LANGENLEBARN (pa). Die Müllsammelaktion "Stopp Littering" der Dorferneueurng Langenlebarn war ein Erfolg. Diesmal beteiligten sich mehr als 50 Personen, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche an der Aktion und sorgen damit für einen noch saubereren Ort. Mit über 16 gefüllten Müllsäcken war die "Beute" enorm, als Dankeschön gab es zum Abschluss ein gemütliches Beisammensein mit gemeinsamer Jause. Für die Kinder und...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Symbolfoto

Terminverschiebung
Pielachufer-Säuberungsaktion verschoben

RABENSTEIN (pa). Aufgrund der Schlechtwetter-Prognose mit angekündigtem Kälteeinbruch für die nächsten Tage, findet die ursprünglich für 13. April terminisierte Pielachufer-Säuberungsaktion am angekündigten "Ausweichtermin" - Samstag, dem 27. April 2019 - statt.

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Oberfellabrunner säuberten schon ganz fleißig ihre Ortschaft und die Umgebung von Müll.
2

NÖ Frühjahrsputz Umweltverbände
Unterwegs für die saubere Umwelt

Viele Freiwillige krempeln ihre Ärmel für den Frühjahrsputz auf. BEZIRK (ag). Plastikflaschen im Wald, Fast Food-Papiersackerl am Parkplatz, Kühlschränke im Straßengraben: 200 Tonnen Müll „entsorgen“ die Niederösterreicher jedes Jahr einfach irgendwo. Der NÖ Frühjahrsputz räumt auf. Und auch wir Hollabrunner packen bei Niederösterreichs größter Umweltaktion mit an. 2.155 Teilnehmer im Vorjahr„Die Flurreinigungen sind schon voll im Gange. Dieses Jahr haben sich bereits 59 Veranstalter...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Hasendorfer nach dem Müllsammeln. Groß und Klein halfen mit.

Stopp Littering
Müllsammelaktion in Hasendorf

In Hasendorf waren 21 Helferinnen und Helfer im Einsatz, um den Frühjahrputz in und um den Ort zu machen. SITZENBERG-REIDLING (pa).  Teilnehmer Martin Häusler berichtet: "Auffallend waren heuer die vielen Alu-Dosen, die die Umwelt verschandeln." Ab auch am Spielplatz wurde Hand angelegt. Gemeinderat Erwin Häusler: " Zwei Kipper Unterholz wurden weggeführt und der Spielplatz für den Frühling hergerichtet, damit die Kinder spielen können." Aber auch in den Straßengräben um den Ort gab es...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
knappe 60 Personen inkl. Kinder beteiligten sich am alljährlichen Frühjahrsputz
2

Wir halten Niederösterreich sauber
Frühjahrsputz in Schöngrabern

Unter dem Motto “Jetzt geht's los - wir halten Grabern sauber“ hat die Marktgemeinde Grabern alle Bürger aus der Gemeinde eingeladen, um den alljährlichen Frühjahrsputz (Flurreinigung) durchzuführen. GRABERN (da). Mit der freiwilligen Mithilfe der Ortsbevölkerung wurden alle öffentlichen Straßen und Gehwege gesäubert und gekehrt. Weiters hatte jeder die Möglichkeit Riesel vor dem Grundstück bereitzustellen und dieser wurde dann im Rahmen der Flurreinigung abgeholt. Im Anschluss wurden alle...

  • Hollabrunn
  • Daniel Arbes
Bürgermeister Ludwig Deltl mit den Helfern

Umwelttag
Strasshof räumte auf

STRASSHOF. Auch heuer fand wieder der traditionelle Umwelttag der Gemeinde Strasshof statt. Neben rund 30 Vereinen haben auch die im Gemeinderat vertretenen Parteien und viele Bewohner von Strasshof ihren Beitrag geleistet. Einen ganz wesentlichen Bestandteil im Bemühen um ein sauberes Strasshof stellte vor allem aber die Bewusstseinsbildung bei den Strasshofern dar. Unter dem Motto „Strasshof räumt auf – mach mit“ wurde am die Aktion durchgeführt, und es haben damit alle aktiv zu einem...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Die freiwilligen Helfer der Reinigungsaktion

Müllsammelaktion
Obersiebenbrunn putzt sich raus

OBERSIEBENBUNN. Auch in Obersiebenbrunn wurde wieder fleißig Müll gesammelt. Bürgermeister Herbert Porsch begrüßte zahlreiche Bürger die den Ortskern, die Siedlungen und die umliegenden Windschutzgürtel und Waldgebiete von Müll und Unrat reinigten. Besonders stolz war der Bürgermeister auf die viele Kinder, die mitmachten, und lud danach in den Mehrzwecksaal zum Essen und Trinken ein. Für die Kinder gab es nicht nur Warnweste und Handschuhe vom GVU, sondern auch eine kleine Überraschung des...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Viele fleißige Hände sammelten am Samstag in Gerasdorf ein, was Mitmenschen gedankenlos in der Natur entsorgten.
3

So viel Abfall in Wald und Flur

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Plastikflaschen im Wald, Fast Food-Papiersackerl am Parkplatz, Kühlschränke im Straßengraben: 200 Tonnen Müll „entsorgen“ die Dreckspatzen jedes Jahr einfach irgendwo. Der NÖ Frühjahrsputz räumt auf. Und auch wir Neunkirchner packen bei NÖs größter Umweltaktion mit an. Am vergangenen Wochenende schwärmten Kinder, Schüler, Florianis und Mitglieder weiterer Vereine, Gemeindemitarbeiter und viele Freiwillige aus, um den Mist, den ihre Mitmenschen so achtlos in der Natur...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Bürgermeister Fritz Quirgst, Stadt- und Gemeinderäte , Sabine Nolte und ein Teil der freiwilligen Helfer.

Eine Gemeinde räumt auf
Wald- und Flurreinigung in Deutsch-Wagram

DEUTSCH-WAGRAM.  Zahlreiche Menschen trafen sich am Stadtamt, um Deutsch-Wagram gemeinsam sauberer zu machen. Umweltstadtrat Franz Spehn und Bürgermeister Fritz Quirgst freuten sich über das vorbildliche Engagement der grossen und kleinen Helfer. Insgesamt waren über 80 Erwachsene und Kinder an diesem Vormittag im Einsatz. Es wurden drei volle Pritschenwägen Müll gesammelt. Der Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes (GVU) stellte Handschuhe, Warnwesten und Müllsäcke zur Verfügung....

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
In Thaya beteiligten sich die Volksschüler fleißig beim Müllsammeln.

So machen die Waidhofner ihren Bezirk sauber

Hunderte Helfer schwärmen aus und befreien Wald und Flur vom Müll des Winters. Manchmal können selbst Hartgesottene nur den Kopf schütteln. WAIDHOFEN. Plastikflaschen im Wald, Fast Food-Papiersackerl am Parkplatz, Kühlschränke im Straßengraben: 200 Tonnen Müll „entsorgen“ die Niederösterreicher jedes Jahr einfach irgendwo. Der NÖ Frühjahrsputz räumt auf. Und auch wir Waidhofner packen bei NÖs größter Umweltaktion mit an. Bald rücken wieder hunderte Freiwillige aus, die ihre Heimatorte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die fleißigen Helfer der Volksschule Jedenspeigen
1 2

Stop-Littering-Aktion
Volksschule Jedenspeigen räumt auf

Die Schüler der Volksschule Jedenspeigen räumten im Rahmen der "Stop-Littering-Aktion"in der Gemeinde auf. JEDENSPEIGEN. Die Volksschule Jedenspeigen nahm in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem "Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf" (GVU) an der Müll-Sammel-Aktion „Stop Littering“ teil. Die Kinder waren eifrig bei der Sache und konnten zahlreiche Müllsäcke füllen. Als Dankeschön und zur Belohnung der fleißigen Helfer gab es eine Verköstigung im Gasthaus...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Adi Kern vom Tourismusverband bzw. AWV Voitsberg unterstützt diese Aktion.

Frühjahrsputz
Gewinnspiel für unsere Schulen

Vom 25. März bis zum 4. Mai findet der große steirische Frühjahrsputz 2019, die erfolgreiche Umweltaktion, ihre Fortsetzung: Die Projektpartner Land Steiermark/Lebensressort, die Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement der WKO Steiermark, der Dachverband der steirischen Abfallwirtschaftsverbände und der ORF Steiermark rufen das zwölfte Jahr in Folge zum "Großen steirischen Frühjahrsputz" auf. In dieser Zeit sind alle Interessierten in der Steiermark eingeladen, ein Zeichen gegen das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

„Stopp littering“ – Mistelbacher Aktivwerkstätte räumt auf

MISTELBACH. Die KlientInnen der Aktivwerkstätte waren wie schon in den vergangenen Jahren bei der gemeinnützigen Aktion „Stopp littering“ dabei.  Mit großem Engagement sammelten die KlientInnen den Müll auf den Straßen rund um die Kolping Einrichtung ein.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Thomas Hofer-Zeni war beim Frühjahrsputz dabei.

Neustift-Innermanzing nach dem Frühjahrsputz

NEUSTIFT-INNERMANZING (mh). Umweltgemeinderat Stefan Buger konnte bei strahlendem Sonnenschein 15 tüchtige Helfer begrüßen, die am Samstag in die verschiedenen Richtungen ausströmten, um die Gemeinde im Wienerwald von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Zwölf Säcke voll Unrat wurden gesammelt, darunter eine Jalousie, ein Stück Welleternit und wieder jede Menge Aludosen.

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Auch die Wasserrettung beteiligte sich wieder an der Stadtreinigungsaktion.

Freiwillige sammelten 5,7 Tonnen Abfall in St. Pölten

ST.PÖLTEN (red). Am 6. und 7. April waren rund 1.150 Schüler und Lehrer sowie ca. 460 engagierte Personen aus diversen Vereinen und Institutionen im Rahmen der Stadtreinigungsaktion unterwegs, um im Stadtgebiet von St. Pölten den „Dreck“ anderer wegzuräumen. Die größte Gruppe stellte die HTL mit 300 Schülern, das Bundesheer nahm mit 70 Mann an der Stadtreinigung teil. Es wurden rund 5,7 Tonnen Dosen, Plastikabfälle, Papiersackerl etc. eingesammelt. Auch Kühl- und Fernsehgeräte würden...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner

Reichersberger säubern ihren Ort

SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Bereits zum Fixpunkt ist für den Verschönerungsverein Weinzierl-Reichersberg die alljährliche Flurreinigung geworden. Auf Initiative des Vereins wurden die Flure rund um die Ortschaften Weinzierl und Reichersberg gesäubert. Zum Abschluss der gelungenen Aktion lud der Verschönerungsverein zu Würstel und Getränk ins Landgasthaus Böhm. Vereinsobmann Karl Trapel bedankt sich bei allen Mitwirkenden und für die Unterstützung beim GVA Tulln.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Fleißig: 35 Personen haben Müll gesammelt.

Stopp Littering in Rappoltenkirchen

RAPPOLTENKIRCHEN (pa). Am 24.3. wurde die unter dem Namen ‚Stopp Littering‘ durchgeführte Frühjahrsputzaktion in Rappoltenkirchen abgehalten. 34 Kinder und Erwachsene haben heuer an dieser Aktion teilgenommen. Es wurde der Straßenbereich von Sieghartskirchen bis  in die Tirolersiedlung (Rappoltenkirchen) und sämtliche Nebenzweige (Öpping, Kreuth, Bonna) vom Müll befreit. Rund 30 Säcke mit Restmüll wurden eingesammelt. Im Anschluss gab es im Feuerwehrhaus Rappoltenkirchen eine Verpflegung für...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
45 Personen haben bei der Stop Littering-Aktion in Absdorf mitgeholfen.

Absdorfer machen Gemeinde sauber

ABSDORF (pa). Am Samstag, den 24.03.2018 rückten wiederum 45 Freiwillige, koordiniert durch die Marktgemeinde Absdorf-Gemeinderat, dem Kultur- u. Verschönerungsverein, sowie der Absdorfer Jägerschaft und der Landjugend Absdorf, aus um das gesamte Gemeindegebiet von achtlos weggeworfenem Unrat zu befreien. Bgm. Franz Dam und GGR Helmut Dollinger, dieser hat sich um die Organisation in Zusammenarbeit mit dem GVA Tulln gekümmert, dankten allen Teilnehmern für dieses Engagement zum Vorteil...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
In Rohrbach an der Gölsen erfreut sich die Müllsammelaktion immer wieder großer Beliebtheit.

"Müllkommen" im Bezirk Lilienfeld

Der Frühjahrsputz ruft und die Gemeinden wollen die Straßen wieder blitzeblank sehen. BEZIRK LILIENFELD. Für viele ist es ein bekanntes Bild - der Müll neben der Straße. Die schnelle Entsorgung kommt aber nicht nur der Umwelt teuer zu stehen, sondern auch dem Geldbörsel. Die Straßenverkehrsordnung sieht jedenfalls für die Verschmutzung der Fahrbahn, auch für aus dem Fenster geworfene Zigaretten oder Müll, eine Strafe von bis zu 72 Euro vor. Der achtlos entsorgte Müll muss von den Freiwilligen...

  • Lilienfeld
  • Philipp Pöchmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.