.

Tanja Wehsely

Beiträge zum Thema Tanja Wehsely

Gespendet werden kann alles für den täglichen Gebrauch.

Volkshilfe Wien
Adventkalender andersrum für Obdachlose

Für die meisten ist ein Adventkalender in der Vorweihnachtszeit eine Selbstverständlichkeit. Nicht aber für wohnungslose Menschen. WIEN. Die Volkshilfe Wien startet mit einer besonderen Aktion in der Vorweihnachtszeit:  einen umgekehrten Adventkalender. Täglich können Menschen kleine Spenden sammeln und Obdachlosen eine große Freude machen. „Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spenderinnen, dass sie allen Menschen und ihren tierischen Begleitern in unserer Obdachloseneinrichtung Nordlicht...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Flashmob: Kinder und Jugendliche setzten sich mit vielen Ideen, selbst angefertigten Schildern und Liedern für den Frieden ein.
10

Flashmob für den Frieden

Luftballons, Plakate, Gesang und "Walk of Peace": 400 Menschen setzten ein Zeichen für mehr Frieden. BRIGITTENAU. Unter dem Motto "30 Minuten für den Frieden" mobilisierte die Social City rund 400 Menschen für einen Flashmob in der Brigittenau. Gemeinsam sangen Kinder und Erwachsene verschiedene Friedenslieder, lasen die Kinderrechte vor und ließen 99 Luftballons am Platz der Kinderrechte fliegen. „Es ist wichtig, Kinder weltweit mit Kinderrechten auszustatten, damit diese eine Chance haben,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Prämiertes Projekt: Die "Räder des Friedens" wurden von Jugendlichen aus Pinkafeld präsentiert.
5

Jugendliche aus ganz Österreich setzen ein Zeichen für den Frieden

Jugendliche aus ganz Österreich kamen zur Jugend-Friedensgala der Brigittenauer Social City. BRIGITTENAU. Mehr als 100 Friedensprojekte wurden von Jugendlichen zwischen 11 und 24 Jahren eingereicht – eine Zahl, die die Initiatorin, SP-Gemeinderätin Tanja Wehsely, und Margot Prinz von der Social City am Sachsenplatz staunen lässt. Bei der großen Gala im Wiener Rathaus wurden die Projekte vorgestellt und die Sieger prämiert. Hinter den kreativen, bunten und vielfältigen Ideen standen oft...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Gemeinderätin Tanja Wehsely ist Schirmherrin im Playpark, wo Start-ups innovative, soziale und nachhaltige Ideen umsetzen können.
3

Spielend zum Unternehmer werden

Beim EU-Projekt Playpark erhalten Start-ups Hilfe und Kinder lernen, wie Firmen funktionieren. BRIGITTENAU. Sie haben ein Start-up, das Hilfe benötigt, oder Kinder, die schon jetzt davon träumen, selbst einmal Firmenchefs zu sein? Dann gibt es mit dem Projekt Playpark am Sachsenpark genau die richtige Anlaufstelle dafür. Studenten und Schüler mit Ideen im sozialen, nachhaltigen und regionalen Bereich konnten sich für das Projekt bewerben. In insgesamt drei Durchgängen werden nun je zehn...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer

Videos: Tag der offenen Tür

Die allerbeste Torte der Welt gab es beim Fest zum 20-jährigen Jubiläum, hier mit Petra Lux (links) und Gemeinderätin Tanja Wehsely.
7

Simmering: 20 Jahre Siedlungstreff Leberberg

An die 600 Kinder und Jugendliche nehmen am bunten Angebot des Jugentreffs teil. Mit einem großen Fest wurden die ersten zwei Jahrzehnte am Leberberg gefeiert. SIMMERING. Aus den Kindern der Anfangszeit wurden in der Ziwschenzeit selbst Eltern. "Ich bin seit über zwölf Jahren dabei und kenne viele der Kinder und Jugendlichen seit langen Jahren. Es sind etwa 600, die wir persönlich kennen", erzählt Petra Lux, Leiterin des Siedlungstreffs Leberberg. Sie weiß auch, wie der Treff im Jahr 1997...

  • Wien
  • Simmering
  • Sabine Ivankovits
In der VHS Penzing stellten Sebastian Bohrn Mena, Jenny Kuhn, Tanja Wehsely und Bezirkschefin Andrea Kalchbrenner das Projekt Stadtmenschen vor.

Stadtmenschen schaffen neues Beratungsangebot in Penzing

Ehrenamtliche weisen Penzingern ab sofort den Weg durch den Behördendschungel PENZING. In der Volkshochschule Penzing gibt es jetzt immer samstags ein Beratungsangebot der „Stadtmenschen“. Worum es sich dabei handelt erzählten die Initiatoren bei einer Pressekonferenz. „An die Stadtmenschen können sich alle wenden, die Hilfe für ein Problem suchen, aber nicht wissen wo sie diese Hilfe finden sollen,“ sagt Jenny Kuhn, die Koordinatorin des Projektes „Stadtmenschen“. Derzeit sind in ganz Wien 33...

  • Wien
  • Wieden
  • Christian Bunke
Die Projektinitiatorin Tanja Wehsely (3.v.l.) und Bezirksvorsteher Rumelhart unterstützen die Stadtmenschen.
2

"Stadtmenschen" Spezial: Tanja Wehsely und Markus Rumelhart bei Sprechstunde

In Wien ist das soziale Angebot groß, die "Stadtmenschen" helfen dabei, die richtigen Anlaufstellen zu finden. Am 1. März gibt es eine Spezialausgabe der Sprechstunde - mit Projektintiatorin und Bezirksvorsteher. MARIAHILF. Die "Stadtmenschen" kümmern sich darum, dass Hilfesuchende in Wien die richtige Anlaufstelle finden. Das soziale Angebot in Wien ist groß, umso schwieriger ist es manchmal, zu wissen, an wen man sich mit welchem Anliegen wendet. Regulär kann man die Stadtmenschen in ihrer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Bilder vom 1.Mai-Aufmarsch in Wien: Die einen forderten Faymanns Rücktritt, die anderen stimmen dem aktuellen SPÖ-Kurs zu.

Rote Krisenstimmung: Gespaltene Lager in der SPÖ Wien

Wiener SPÖ diskutiert heute die aktuelle Krisenstimmung in der Partei. Konkrete Inhalte werden vorab nicht an die Öffentlichkeit herausgegeben. WIEN. Auf den einen Schildern stand „Werner, der Kurs stimmt!“ auf den anderen stand „Rücktritt“. Der gespaltene Zustand der SPÖ wurde beim 1. Mai-Aufmarsch in Wien mehr als deutlich. Ein weiteres Alarmzeichen: Die Wiener SPÖ hat das Treffen ihrer Gremien drei Wochen vorverlegt. Darum tagen schon heute die Spitzenfunktionäre der Roten. Was die Inhalte...

  • Wien
  • Agnes Preusser
Im Raum Holodeck erlebten die Mädchen live eine TelePresence mit Mitarbeitern aus Zürich, Prag und Wien.
3

Töchtertag: Mädels für Technik begeistern

Am Töchtertag informierten sich die Mädels einer Schulklasse über die neuesten Technologien bei der Firma Cisco. NEUBAU. BRIGITTENAU. Nur für Mädchen: Die Burschen mussten in der Schule bleiben. Während sich die Mädchen des Gymnasiums in der Neustiftgasse normalerweise schwerpunktmäßig der Musik widmen, informierten sie sich am Wiener Töchtertag bei Cisco über technische Themen. Zwölf Schülerinnen machten sich am 28. April aus dem 7. Bezirk auf in die Brigittenau, in den 30. Stock des...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
Slavica Blagojevic kam 1991 in die Brigittenau und half bei der Sonderausstellung Zuagrast.
11

"Zuagrast" aus aller Welt in den 20. Bezirk

Bezirksmuseum: Die neue Sonderausstellung geht der Herkunft der Brigittenauer auf den Grund. BRIGITTENAU. Wo liegen unsere Wurzeln? Ausstellungsinitiatorin Ilse Grusch beantwortet die Frage mit „aus aller Welt." Flüchtlinge und Emigranten werde es immer dann geben, wenn starke ökonomische Unterschiede und daraus resultierende Kriege existieren. Für die Ausstellung hat ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern gearbeitet, die fast alle selbst irgendwann in die Brigittenau imigrierten. Nail Kaplan...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Michael Pöllmann verkörpert im Ein-Mann-Stück „Zigeunerboxer“ den Freund Hans.
1 16

Brigittenauer Jugendliche nachdenklich machen: Theater über Frieden

Boxen, Freundschaft, Jugend und Nationalsozialismus als Theaterstück im Rahmen des Wiener Friedenspreises BRIGITTENAU. Damit Jugendliche zum Thema Frieden sensibilisiert und zum Nachdenken angeregt werden, lud Friedenspreis-Initiatorin Tanja Wehsely zum Ein-Mann-Stück „Zigeunerboxer“. Aufgeführt wurde es von Michael Pöllmann in der Produktionsschule spacelab am Sachsenplatz, die sich dafür in einen Boxring verwandelte. Wehsely: „Wir wollen mit dem Wiener Friedenspreis ein Zeichen für Frieden...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
4

Berufswahl in der Leopoldstadt und der Brigittenau

700 Schüler besuchten die Berufsinfomesse Knapp 700 Schülerinnen und Schüler nutzten am 29.Oktober im Veranstaltungszentrum Brigittenau die Gelegenheit, um sich wichtige Tipps und Infos rund um die richtige Berufswahl zu holen. Ziegelmatura Bei spannenden Mitmachaktionen, konnten sie selbst anpacken und ihre Stärken ausprobieren. So konnten sie Ihr handwerkliches Geschick bei der „Ziegelmatura“ auf die Probe stellen. Experten beantworteten außerdem Fragen zu den Themen „Wie bewerbe ich mich...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Stadträtin Sandra Frauenberger und Gemeinderätin Tanja Wehsely in Modellen von Margit Harnackers Textilmanufaktur.
1 13

Coole Mode aus dem 20. Bezirk: Freude an Wolle und Seide

Der integrative Pionierbetrieb von Margit Harnacker stellt Textilprodukte in höchster Qualität her. BRIGITTENAU…Weben, Stricken, Sticken, Nähen und natürlich Designen – bei der Textilmanufaktur TEMA in der Pöchlarnstraße und Leystraße wird Damenmode im avantgardistischen Stil und dazugehörige Accessoires und Kleinprodukte für den Homebereich gefertigt. Das Besondere an der ursprünglichen von Margit Harnacker 1993 gegründeten Handarbeitsstube ist die Einbindung von Menschen mit geistiger und...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Ziehen an einem Strang: Gemeinderat Erich Valentin, Gemeinderätin Tanja Wehsely, Bundesrätin Elisabeth Grimling und Bezirksvorsteher Hannes Derfler.
2

SPÖ Brigittenau: Finale für den Wahlkampf eingeläutet

BRIGITTENAU. Mit der Nominierung von rund 100 Kandidatinnen und Kandidaten für die Bezirksvertretungswahl in der Brigittenau und der Erstellung der Kandidaten – Liste Brigittenau für die Wiener Gemeinderats- und Landtagswahlen -  startet die SPÖ Brigittenau ins Finale für die Wien Wahlen im Oktober. "Zwanzig Ideen für den Zwanzigsten" Gleichzeitig präsentiert sie auch ihr Konzept „ Zwanzig Ideen für den Zwanzigsten“. Dieses Programm soll die Leitlinien der Bezirksentwicklung für das nächste...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Stolz auf das neue Eltern-Kind-Zentrum: Bezirksvorsteher Hannes Derfler, Bezirksvorsteher Karlheinz Hora, Kinderrechte-Beauftragte Otmar Mittermayr, Gemeinderätin Tanja Wehsely und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch (v.l.)

Neues Eltern Kind Zentrum der MAG ELF in der Dresdnerstraße 43

Insgesamt neun Zentren mit allen Angeboten der Wiener Kinder- und Jugendhilfe BRIGITTENAU/LEOPOLDSTADT. Das neue Eltern Kind Zentrum für den zweiten und 20. Bezirk in der Dresdnerstraße 43 ist offiziell eröffnet. Der Standort beherbergt ab jetzt auch die Regionalstellen Soziale Arbeit für den zweiten und 20. Bezirk, sowie die Regionalstelle der Rechtsvertretung, die allesamt in die neu adaptierten Räumlichkeiten übersiedelt sind. "Angefangen von Elternberatung bei Fragen zur Geburt oder...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Marcus Arige, Wirtschaftsverband, die Kleinunternehmerinnen Jahn und Ricci, Landtagsabgeordnete Tanja Wehsely und Ideengeber Geronimo-Noah Hirschal präsentieren die Aktion #ZEIGDICH.
10

Projekt "ZeigDich": Gratis-Werbung für Kleinunternehmer auf Wiens Bahnhöfen

15 Sekunden Ruhm für Firmen auf insgesamt 95 Bildschirmen Ein Hauptproblem der Ein-Personen- und Kleinunternehmen ist es, sich kostengünstig ins Rampenlicht zu rücken. Nur so kommt man schließlich zu Kunden. Geronimo-Noah Hirschal hat dafür die Lösung: 15-Sekunden-Spots auf den TV-Schirmen der österreichischen Bahnhöfe, den "Digilights". 95 TV-Schirme auf Bahnhöfen Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der Social City Wien, einer unabhängigen Plattform, die gesellschaftliche Innovationen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Kinder vom Kindergarten Forsthausgasse weihten mit Uli Sima, BV Hannes Derfler und Bezirksvertretern den neuen Sachsenpark ein.
12

Eröffnung des Brigittenauer Sachsenparks nach Umbau

Mit einem großen Fest feierte die Brigittenau den Umbau des Sachsenparks. BRIGITTENAU. Der erste Eindruck des neugestalteten Parks ist sehr freundlich und hell. SP-Bezirksvorsteher Hannes Derfler führt diesen Eindruck auf die Rodungen der kaputten Sträucher zurück. Dadurch wurden mehr Grünflächen und mehr Transparenz erreicht. Der Park selbst wurde in einem vorderen, vergrößerten Teil für Kinder und Jugendliche und in einem ruhigeren Teil mit mehr Sitzgelegenheiten geteilt. Damit wurde die zur...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Bei der Friedensbrücke startet die Friedenstaube als Jugendprojekt und als Zeichen der Friedensorte in Wien: vl: Wehsely, Derfler, Lindenmayr, Mittermayr und Schüler der NMS Leipzigerplatz.
16

Friedenswege im 9. und 20. Bezirk

Startschuss für die Friedenswege durch Wien mit einer Friedensstaffel und dem symbolischen Start der Friedenstaube. ALSERGRUND/BRIGITTENAU. Frieden ist für jeden etwas anderes. Während für Darya, die vor fünf Jahren aus Afghanistan flüchten musste und jetzt die Klasse 1a der NMS Leipzigerplatz besucht, Friede keine Waffen bedeutet, ist es für ihre Klassenkameradin Betül: „Hilfsbereitschaft, ohne Gewalt und ohne Streit zu leben.“ Bezirksvorsteher der Brigittenau Hannes Derfler sieht Frieden als:...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Helga Köcher mit Bezirksvize Pirker, Gemeinderat Valentin, Bezirkschef Derfler, Gemeinderätin Wehsely und Bundesrätin Grimling (v.l.).
7

SPÖ Brigittenau dankt für jahrzehntelanges Vertrauen

Kürzlich startete die SPÖ Brigittenau ihre Veranstaltungsreihe, um langjährige Funktionäre sowie Mitglieder in der Brigittenau zu ehren. Dieser Festakt teilt sich in mehrere Abende, denn die Anzahl der eindrucksvollen Jubiläen (40, 50, 60 und 70 Jahre) ist durchaus beachtenswert: 187. Blick in die Vergangenheit Neben dem Präsidium der SPÖ Brigittenau bestehend aus Gemeinderat Erich Valentin und seinen StellvertreterInnen Bezirksvorsteher Hannes Derfler, Bundesrätin Elisabeth Grimling und...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Mohammed und Omid freuen sich über die neuen Jugendräume in der Wehlistraße und auf Billard, Tischtennis und gemeinsames Lernen.
6

Leopoldstadt: Eröffnung der Jugendräume Wehlistraße

Jugendliche können eigenverantwortlich Projekte durchführen. Die Eröffnung der neuen Jugendräume in der Wehlistraße 178 ist der Auftakt für ein neues Konzept der Jugendarbeit und des Raumangebotes. Jugendliche sollen hier ihre Träume ausleben und ihre eigenen Ideen selbständig umsetzen – von Sport über Tanz bis zum Musik selbst machen. Dabei werden sie von Mitarbeitern des Vereins Wiener Jugendzentren unterstützt. Disco und Freiraum Neu ist auch, dass die Räume des Jugendcafés gemeinsam mit der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Die Geräte des Generationenspielplatzes wurden von Gemeinderat Erich Valentin unter Beisein von Mieterbeirätin Friederike Pinter, Bezirksvorsteher Hannes Derfler und Gemeinderätin Tanja Wehsely ausprobiert.
7

Brigittenau: Miteinander von Jung und Alt

Generationenspielplatz als Treffpunkt in der Adalbert-Stifter-Straße BRIGITTENAU. Der alte, desolate Fußballkäfig samt Spielfeld in der Adalbert-Stifter-Straße 35 wurde durch Wiener Wohnen umgebaut. Entstanden ist der dritte Generationenspielplatz Wiens: Ein Ort, wo – wie bei der Eröffnung betont wurde – Alt und Jung sich näherkommen sollen. Treffpunkt für alle „Das gegenseitige Unterstützen macht den Kern des Lebens aus, daher ist dies ein Treffpunkt zum Näherkommen", erklärt...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Stadtrat Ludwig: „Im neuen BewohnerInnen-Zentrum unterstützen Mieterinnen und Mieter auch Kinder beim Lernen.“ Am Bild: Schülerin Sophie mit den Lernbegleitern Werner Weber (l.), Nicole Fink (3.v.l), Hildegard Klobutschar (r.).
1 3

Ein Klub für alle im Karl-Wrba-Hof

Das Bewohner-Zentrum KW: Ein Kommunikations- und Veranstaltungstreffpunkt für das ganze Grätzel Ob Mathematik-Lernbegleitung für Schüler, Gymnastikkurse oder Kreativ-Workshops: Auf 600 Quadratmetern können Mieter im und rund um den Karl-Wrba-Hof in Favoriten das kürzlich sanierte und umgebaute Bewohner-Zentrum Klub KW für zahlreiche Aktivitäten nutzen. Insbesondere auch durch die Kooperation von wohnpartner mit dem Verein Wiener Jugendzentren wird ein Ort des Miteinanders geschaffen, der die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Schüler der NMS Greiseneckergasse zeigten dem Publikum ihre Jonglierkünste.
25

Ein Campus wird 100

Die Schulen in der Greiseneckergasse feierten Geburtstag Die Schüler boten den Gästen beim Festakt ein buntes Programm (siv). "Ein Jahr lang haben mich die beiden Direktorinnen - ich will ja nicht sagen gequält -, aber sie sind mir zumindest lästig gefallen", so Bezirksvorsteher Hannes Derfler schmunzelnd. Und: "Ich garantiere, dass ich immer komme, wenn die Schule ruft, aber nicht immer mit Geld." Trotzdem gab er ein Versprechen ab, nämlich, dass der Bezirk noch sehr viel mit den beiden...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Ivankovits

Kreatives und Kunst auf der Plaza

In der Millennium City fand zum 18. Mal die Kunst- und Kreativmesse statt. Rund 70 Künstler präsentierten ihre Werke. Dabei: SP-Gemeinderätin Wehsely, Moderator Winkler und SP-Gemeinderat Valentin (v.l.).

  • Wien
  • Brigittenau
  • Gerda Mackerle
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.