Tbc-Bekämpfung

Beiträge zum Thema Tbc-Bekämpfung

Die Bauern sind um das Wohl ihrer Tiere bemüht. Die Sorge, dass sich diese an Tbc anstecken könnten, ist groß.

Tbc bei Rindern
Tbc-Fall in Vorarlberg hat Ursprung im Lechtal

LECHTAL (rei). Vor dem Auftauchen eines Tbc-Falls bei einem Rind, mit dem Lechtal in Zusammenhang stehend, hatte die heimische Landwirtschaft große Sorge. Jetzt ist so ein Fall bekannt geworden. Vergangene Woche wurde in Vorarlberg ein  Rind geschlachtet. Vorschriftsmäßig wurde eine  veterinärmedizinische Fleischuntersuchung im Hinblick auf eine mögliche Infektion mit Tuberkulose (Tbc) durchgeführt. Die verlief positiv. Tier kam aus dem Lechtal Nachforschungen über die Herkunft des...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Von links: Martin Schwärzler (GF Tiroler Jägerverband), Landesjägermeister Anton Larcher, LHStv Josef Geisler, Abteilungsvorstand Klaus Wallnöfer (Abt. landwirtschaftliches Schulwesen und Landwirtschaftsrecht).

Einigung bei Seuchenbekämpfung
Land und Jäger unterzeichnen Übereinkommen

Das Land Tirol und der Tiroler Jägerverband haben sich in der TBC-Bekämpfung bei Rotwild darauf geeinigt, dass es in Zukunft in Tirol keine Gatterjagd mehr geben wird. Ein dementsprechendes Übereinkommen wurde kürzlich unterzeichnet. TIROL/REUTTE (eha). Für die Seuchenbekämpfung im Lechtal wurde im Übereinkommen explizit festgehalten, dass der Tiroler Jägerverband, seine Funktionäre und die gesamte lokale Jägerschaft bestrebt sind, die Abschussvorgaben vollständig zu erfüllen. Das Land und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Berichterstattung über die Vorfälle in Kaisers wurde aufmerksam verfolgt.

Gatterjagd in Kaisers
Gutachten sorgt für Unverständnis

KAISERS (rei). Die Nachwehen zur Wildentnahme in einem so genannten "Reduktionsgatter" in Kaisers (wir berichteten) sind weiterhin spürbar. Nun wurde der Inhalt eines Fachgutachtens bekannt. Darin heißt es, dass es zu keiner Tierquälerei gekommen sei, was auf Seiten der Gegnerschaft der umstrittenen Maßnahmen aber ganz anders gesehen wird. Auch von politischer Seite wird das Thema nun erneut aufgegriffen: „Das Gutachten zu Kaisers erschüttert jeden Tierfreund", sagt etwa...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bürgermeister Norbert Lorenz aus Kaisers.

Tbc-Bekämpfung
Tbc bewegt weiter die Gemüter

AUSSERFERN/TIROL (rei). Die Bekämpfung von Tbc beim Rotwild und damit der Kampf gegen eine mögliche Verbreitung der Krankheit in die heimischen Rinderställe sorgt seit Wochen und Monaten für Schlagzeilen. Entwarnung für Rinderbestände Jetzt gibt das Land Tirol Entwarnung, was die Rinderbestände im Land anlangt. Zuletzt gab es hier Aufregung, nachdem im nahen Vorarlberg Rinderbestände verseucht wurden. Eine Verbreitung über die Alpung nach Tirol, speziell in die Bezirke Landeck und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Landesveterinärdirketor Josef Kössler erläutert die Notwendigkeit der Maßnahmen.
2

Kampf gegen Tbc beim Rotwild
In Kaisers kommt jetzt das Reduktionsgatter zum Einsatz

KAISERS (rei). Die von der Behörde vorgegebenen Abschusszahlen beim Rotwild in der Jagd Kaisers konnten nicht erfüllt werden. Jetzt kommt das "Reduktionsgatter" zum Einsatz. Abschusszahlen nicht erfüllt Tbc-Erkrankungen beim Rotwild sind im oberen Lechtal seit vielen Jahren ein Problem. Besonders betroffen ist das Jagdgebiet rund um Kaisers. Hier wurden im Rahmen der Bekämpfung die Abschusszahlen behördlicherseits nach oben geschraubt. 58 Stück Rotwild wurden als Vorgabe gefordert. Doch...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Christian Forstinger (li) und Florian Moosbrugger stehen hinter der Behörde. So wollen, dass die Maßnahmen im Kampf gegen die TBC weiter andauern.

TBC-Bekämpfung
Bauern stehen hinter den von der Behörde verordneten Maßnahmen

LECHTAL (rei). Das Thema TBC-Bekämpfung im Lechtal bleibt aktuell. Jetzt melden sich zwei Landwirte zu Wort. LECHTAL (rei). "Bloß it lugg lo!" Florian Moosbrugger aus Holzgau und Christian Forstinger aus Elbigenalp leben von der Landwirtschaft. Sie sind Vollerwerbsbauern. In der nun wieder aufgeflammten Diskussion rund um TBC-Erkrankungen beim Wild haben sie eine klare Forderung: Es muss alles daran gesetzt werden, dass die TBC beim Wild weiter bekämpft wird. Nur so sind auch die heimischen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bei tief winterlichen Verhältnissen informierten sich ExpertInnen vor Ort über die Tbc-Bekämpfungsmaßnahmen.

Expertentreffen in Steeg

Steeg war Schauplatz einer internationalen Konferenz von Veterinärfachleuten. Steeg war Schauplatz einer internationalen Konferenz von Veterinärfachleuten. STEEG. Steeg war kürzlich Tagungsort einer hochkarätig besetzten Konferenz von Fachleuten aus dem Alpenraum zum Thema Tiergesundheit. Alle zwölf Jahre findet die internationale Tagung in Tirol statt. Hauptthema des diesjährigen Fachforums „Alpenweideviehverkehr“ war die Bekämpfung von Tbc beim Rotwild und Rind. Dass sich 25...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
3

„Das Jagdjahr 2011 war nicht einfach“

Licht und Schatten hatte das vergangene Jagdjahr. Bezirksjäger Thomas Messner ist dennoch optimistisch. BEZIRK. „Während die Tbc-Bekämpfung vorbildlich verlaufen ist, liegt die Ab-schussquote landesweit mit durchschnittlich 78 Prozent unter den Vorgaben“, zieht LHStv. Toni Steixner eine gemischte Bilanz. Statt der vorgeschriebenen 12.508 Stück wurden 9.763 Stück Rotwild geschossen. Allerdings, räumt Steixner ein, sei das vergangene Jahr aus jagdlicher Sicht ein sehr schwieriges gewesen....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Jedes Stück Wild wird genauestens untersucht. Mehr als die Hälfte des Rotwilds ist mit Tbc infiziert.

Tbc-Untersuchungsergebnisse liegen vor

Notwendigkeit der Tbc-Bekämpfung bestätigt Im Tbc-Bekämpfungsgebiet im Oberen Lechtal ist mehr als die Hälfte des Rotwilds über fünf Jahre nachweislich mit Tbc infiziert. Außerdem wurde die ansteckende Infektionskrankheit bei sieben von elf der über zehnjährigen Hirsche nachgewiesen. Das zeigen die nunmehr vollständig vorliegenden Testergebnisse. Für Tirols Landesveterinärdirektor Josef Kössler ist die hohe Infektionsrate beim Rotwild zwar nicht überraschend, aber dennoch aufschlussreich....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.