Alles zum Thema Tiroler Umweltanwaltschaft

Beiträge zum Thema Tiroler Umweltanwaltschaft

Lokales
Die Bergbahnen Kappl AG sieht den Zusammenschluss mit dem Rendl als wirtschaftliche Notwendigkeit.
2 Bilder

45 Millionen Euro sollen in geplante Skischaukel investiert werden
Kappl/St. Anton: Ende November Entscheidung über Skigebietszusammenschluss

KAPPL/ST. ANTON (otko). Die Entscheidung über den geplanten Zusammenschluss der Skigebiete Kappl und St. Anton am Arlberg fällt in Wien. Vor dem Bundesverwaltungsgericht wird vom 27. bis 30. November verhandelt. Bei dieser mündlichen Verhandlung werden die zusätzlich eingeholten Gutachten und die bereits dazu abgegebenen Stellungnahmen der Verfahrensparteien erörtert. Wirtschaftliche Notwendigkeit Gerade in Kappl sieht man den Zusammenschluss als wirtschaftliche Notwendigkeit an, um die...

  • 23.11.18
Lokales
Das hintere Malfontal soll durch den Zusammenschluss Kappl-St. Anton am Arlberg skitechnisch erschlossen werden.

Geplante Skischaukel
Kappl/St. Anton: Entscheidung über Skigebietszusammenschluss

KAPPL/ST. ANTON (otko). Beim geplanten Zusammenschluss der Skigebiete Kappl und St. Anton am Arlberg dürfte bald eine Entscheidung in Wien fallen. Der Kappler Bürgermeister Helmut Ladner berichtete bei der Gemeinderatssitzung am 27. September, dass "für Ende November im Bundesverwaltungsgericht in Wien nunmehr eine Verhandlung anberaumt wurde." Bei dieser mündlichen Verhandlung werden die zusätzlich eingeholten Gutachten und die bereits dazu abgegebenen Stellungnahmen der...

  • 05.10.18
Lokales
Ziel von „FUTOURIST“ ist es, Natur- und Kulturschätze in den Alpen zu fördern. Am 20. Juli startet die erste „Sternen-Wanderung“ am „Gepatsch“ im Kaunertal.
2 Bilder

Faszination Sternenhimmel: Neue Nacht-Wanderung im Kaunertal

An einem der dunkelsten Nachthimmel Österreichs leuchten nicht nur der Große Bär und der Abendstern besonders hell. Was es alles zu sehen und über den Himmel zu wissen gibt, möchte die Tiroler Umweltanwaltschaft, gemeinsam mit dem TVB Kaunertal und den Kaunertaler Gletscherbahnen, im Rahmen des neuen Interreg-V-Projektes „FUTOURIST“ an Interessierte weitergeben. KAUNERTAL. Großer Wagen, Kleiner Bär, Sirius oder der Abendstern. Viel mehr erkennt man am Nachthimmel kaum noch. Denn unsere hell...

  • 13.07.18
  •  4