Entscheidung

Beiträge zum Thema Entscheidung

Landesverwaltungsgericht gibt bekannt
Abschnitt 2 für Umfahrung Mattighofen-Munderfing ist bewilligt

Das Landesverwaltungsgericht OÖ (LVwG) bestätigt in einer Medienaussendung, dass dem Baulos „Umfahrung Mattighofen-Munderfing, Abschnitt 2 – Munderfing-Stallhofen“, die straßenrechtliche Bewilligung erteilt wird. MUNDERFING, SCHALCHEN. Sowohl die Gemeinde Schalchen, als auch mehrere betroffene Liegenschaftseigentümer, hatten gegen den Bescheid der Oö. Landesregierung auf Erteilung einer Baubewilligung Beschwerde beim LVwG eingereicht. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) zuletzt...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Lydia Künstner-Stöckl braucht Unterstützung.

Murau/Murtal
In diesen Gemeinden bleibt es spannend

Fünf Gemeinden in der Region haben nach der Wahl ihren neuen Bürgermeister noch nicht endgültig gefunden. MURAU/MURTAL. Wer mit einer absoluten Mehrheit ausgestattet wurde, muss nicht viel verhandeln. Lediglich in fünf Gemeinden der Region ist das nicht der Fall. Dort wird es spätestens bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Klarheit über den künftigen Bürgermeister geben. Hauchdünn In Teufenbach-Katsch hat die SPÖ mit Bürgermeisterin Lydia Künstner-Stöckl eine gute...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die neue Route des 42A durchs Wohngebiet wurde vorerst auf Eis gelegt.
1 2

Bus 42A
Guggenbichler begrüßt Entscheidung von Stadträtin Sima

Erfreut zeigt sich der Währinger Bezirksparteiobmann Udo Guggenbichler (FPÖ) über den Schritt von SPÖ-Stadträtin Ulli Sima, die Ausschreibung für die Linienführung des 42A-Busses durch Währing von Seiten der Wiener Linien vorerst zu stoppen. WÄHRING. So verkündete Sima in der Gemeinderatsausschusssitzung für Umwelt und Wiener Stadtwerke auf Nachfrage der FPÖ, dass vorerst die Ausschreibung von ihr gestoppt wird. Sie will abwarten, ob es in Währings Bezirksvertretung überhaupt eine Mehrheit...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik

MindSet ist keine Hexerei
Wenn du weißt, WARUM du tust, was du tust

WARUM tust du, was du tust? Sollte die Antwort sein, "weil ich Geld verdienen muss", dann wäre es an der Zeit, mal zu überlegen, ob es vielleicht einen anderen Job gäbe, der dich mehr motiviert als der aktuelle. Ja, ich weiß, wovon ich schreibe - hab ichs doch nie länger als 4 Jahre in meinen jeweiligen unselbständigen Jobs ausgehalten - und teilweise hab ich auch dabei mehrmals die Positionen gewechselt. Nein, ich will dich nicht dazu animieren, von gleich auf jetzt alles hin zu schmeißen...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
Zur Freude der steirischen Tennisspieler finden Mannschaftsmeisterschaften auch in Coronazeiten statt.

Trotz Corona: Steirer tragen Tennis-Mannschaftsmeisterschaften aus

Von normalen Verhältnissen sind wir noch weit weg, die Öffnung der Tennisplätze mit Anfang Mai hat zumindest allen Freunden der gelben Filzkugel wieder große Freude bereitet. In Graz waren die Anlagen durch die Bank schell wieder gut gefüllt, gespielt wurde selbstverständlich unter Berücksichtigung von zahlreichen Auflagen. So toll die Möglichkeit nun wieder ist, private Einzelmatches auszutragen, so unsicher war die Situation rund um einen geregelten Meisterschaftsbetrieb für die unzähligen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Arbeiten für die Schlossgalerie laufen bereits. Ab 11. Mai ist die L 76 Landecker Straße bis Ende November gesperrt.
1 3

Wirtschaftskammer Landeck
Politik übergeht Unternehmer beim Bau der Schlossgalerie

LANDECK, FLIEß. Die Totalsperre der L 76 Landecker Straße wird auf 28 Wochen bis Ende November ausgeweitet. Diese Entscheidung fiel ohne Mitwissen der Unternehmer in der betroffenen Region. Folgenschwere Entscheidung Der Beschluss vom 28. April über die Verlängerung der Totalsperre hat die Unternehmerschaft im Bezirk Landeck schwer erschüttert. „Wir fühlen uns von der Politik bewusst ausgeschlossen. Eine solch folgenschwere Entscheidung zu treffen, ohne vorher das Gespräch mit den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
So soll das geplante Minex-Werk in Zeltweg aussehen.
1

Minex
"Der Schlusspunkt ist noch nicht gesetzt"

Grüne wollen Bürgerinitiative bei etwaigen weiteren Schritten gegen Verhüttungswerk unterstützen. ZELTWEG. Nach diversen anderslautenden Berichten stellte Minex jetzt klar, dass die erneuten Anträge auf Wiederaufnahme des UVP-Genehmigungsverfahrens abgelehnt worden sind. Das bestätigte auch das Bundesverwaltungsgericht gegenüber der Murtaler Zeitung. Entsprechende Anträge der Bürgerinitiative wurden demnach abgewiesen. "Fassungslos" Diese zeigt sich ob der Entscheidung "fassungslos und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
1

Yoga & Selbstentfaltung
Übung - Befrage dein altes, weises ICH

Wenn du an einer Weggabelung stehst und überlegst in welche Richtung du gehen sollst, dann brauchst du am besten zwei Dinge: einen guten Draht zu deinem Bauchgefühl, auch Intuition genannt und eine Portion Mut. Warum? Weil wir uns hier immerhin für einen von möglichen zwei, oder sogar mehreren, Wegen entscheiden. Wenn wir uns für eine Option entscheiden entscheiden wir uns automatisch immer gegen die andere. Je unsicherer der Ausgang unserer Variante ist, je neuer der Weg ist den wir gehen...

  • Tulln
  • Julia Feketitsch
Es steht noch nicht fest welcher Standort für Schule oder Kindergarten gewählt wird.

Richtigstellung
Noch keine Entscheidung über Standorte in Flachau

In der Printausgabe der Bezirksblätter vom 26. Februar 2020 wurde über die Zusammenlegung der Volksschulen und Kindergärten Flachau berichtet, hier hat es ein Missverständnis gegeben. Die Standorte von Schule und Kindergarten sind, anders als irrtümlich berichtet, noch nicht fixiert. FLACHAU. Die Flachauer Gemeindevertretung hat mit einer Mehrheit von 17 zu zwei Stimmen die Zusammenlegung der Kindergärten und Volksschulen der beiden Ortsteile Flachau und Reitdorf beschlossen. Allerdings...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Michael Streif

Schwarzau im Gebirge
Schwarzau im Gebirge hat entschieden: der Bügermeister heißt Michael Streif

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Höllental entbrannte ein Streit um den Bürgermeister-Sessel zwischen Bürgermeister Michael Streif (SPÖ) und Vize Martin Rauckenberger (SPÖ). Bei der Parteisitzung am 28. Februar entschied der Gemeinderat zugunsten von Michael Streif. SPÖ-Bezirksvorsitzender Rupert Dworak: "Martin Rauckenberger verlässt SPÖ. Als neuer Vize wird Manfred Zöchling vorgeschlagen. Ich bin traurig, dass es so ausgehen musste, aber offenbar war da kein Kit mehr möglich, um Rauckenberger und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Michael Streif.
Aktion

Schwarzau im Gebirge
Eine klare Sympathie-Auskunft der Leser, wer Chef sein soll

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Stimmung zwischen Bürgermeister und Vizebürgermeister in dem 646 Einwohner-Örtchen ist schon seit längerem angespannt. Ein Online-Voting lotete die Sympathiepunkte für Michael Streif und Martin Rauckenberger aus. Vizebürgermeister Martin Rauckenberger (SPÖ) will Michael Streif (SPÖ) den Bürgermeister-Sessel streitig machen. Grund: Rauckenberger holte mehr Vorzugsstimmen bei der Gemeinderatswahl als Streif. Eine Entscheidung fällt bei einer internen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Günter Wolf.
2

Schwarzau am Steinfeld
Abrechnung nach dem Polit-Eklat

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein roter Mitstreiter von Günter Wolf (SPÖ) fiel bei der konstituierenden Sitzung um. Das kostete Wolf den Bürgermeister. Morgen lädt die SPÖ zur großen Pressekonferenz, worin Wolfs künftige Rolle Thema sein wird. Zur aktuellen politische Situation nach der konstituierenden Gemeinderatssitzung in Schwarzau am Steinfeld äußern sich der, von eigenen Genossen entmachtete Günter Wolf, sein bisheriger Vizebürgermeister Klaus Hofer, der Ternitzer SPÖ-Bürgermeister und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Brigitta Stangl muss künftig schweigen.

Pitten/Seebenstein
Brigitta Stangl wird jetzt still

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach wiederholter Kritik an der Steinthal-Deponie wurde von den Deponie-Betreibern eine einstweilige Verfügung bewirkt. Ab sofort muss Stangl per Gerichtsanweisung "leise" sein. Mit dieser einstweiligen Verfügung wird der umweltbewussten Seebensteinerin Brigitta Stangl und ihrer Bürgerinitiative vom Gericht verboten, weiterhin Behauptungen wie zum Beispiel wie "illegale Deponie" oder "Sondermülldeponie" aufzustellen. "Dies ist ein klares Signal der Justiz, dass...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Land entscheidet: Bei derartigen Anlagen eine besondere Vorsicht geboten.

Abfallanlage Theresienfeld: Umweltprüfung ist erforderlich

Schneeberger: „Entscheidung zum Schutz der Bevölkerung und Umwelt getroffen.“ KO Schneeberger begrüßt die Entscheidung der Landesregierung, dass die geplante Abfallbehandlungsanlage Theresienfeld UVP-pflichtig ist. THERESIENFELD/WIENER NEUSTADT. Erfreut zeigt sich VP-Klubobmann Klaus Schneeberger über die heute ergangene Entscheidung der zuständigen Behörde zur Abfallbehandlungsanlage Theresienfeld im Bezirk Wiener Neustadt: „Die Landesregierung hat mit ihrer Entscheidung die Bedenken der...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Aufräumarbeiten auf der B97 am Sonntag.
4

Nach Hangrutschung
"Sicherheit muss gewährleistet sein"

Aufräumarbeiten nach Hangrutschung in St. Georgen am Kreischberg gehen voran, Straße bleibt aber zumindest bis Montag gesperrt. Anreise zum Kreischberg ist möglich. ST. GEORGEN/KREISCHBERG. Nach einer Hangrutschung in der Nacht von Freitag auf Samstag muss die B97 - Murauer Straße zumindest bis Montag gesperrt bleiben. "Es wird weitere Untersuchungen geben. Erst dann können wir entscheiden, ob die Straße eingeschränkt freigegeben werden kann oder nicht", bestätigt Geologe Marc-Andre Rapp von...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Nach vielen Jahren des Hin und Hers bleibt nun am Obernberger See vorerst alles, wie es ist. Mit im Bild das alte, schon seit Jahren geschlossene Gasthaus.
2

Obernberg
"Natur Refugia" am See – letztes Kapitel

OBERNBERG. Die Pläne für das umstrittene Hotelprojekt am Obernberger See, die so genannten Natur Refugia, scheinen nun ad acta gelegt zu werden. Die Grünen sehen "im Ende der leidigen Geschichte eine Chance für umweltgerechten Tourismus". „Es ist gut, dass der Spuk nun endgültig ein Ende hat“, kommentiert der grüne Naturschutzsprecher Gebi Mair aus Fulpmes die Entscheidung des OGH, wonach die außerordentliche Revision der Projektbetreiber gegen das Urteil des Oberlandesgerichts verworfen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Erich ist schon ein bisschen verliebt in Eveline. Nur wie empfindet die resche Vollblutbäuerin aus St. Josef?
2

Bauer sucht Frau
Große Entscheidung für Eveline bei "Bauer sucht Frau"

Wer die letzte Augabe von "Bauer sucht Frau" auf ATV gesehen hat, der weiß: Jetzt wird es ernst bei Eveline. Sie muss sich entscheiden zwischen Erich aus Kärnten und Joachim aus dem Raum Eibiswald. ST. JOSEF. Bei der reschen Vollblutbäuerin Eveline ist nach dem Hoffest der Tag der Entscheidung gekommen. "Jetzt hat der Bauch entschieden", teilt sie ihren beiden Hofherren mit. Wer von ihnen noch länger am Hof bleiben darf? "Ein bisschen verliebt bin ich glaube ich schon", gibt Erich zu, als er...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
LH-Stv. Josef Geisler (r.), Bernd Stigger (l.) mit den vier Tiroler Snowfightern Manuel Kronberger, Martin Penz, Christoph Grießer und Stefan Moser (v.l.), die unser Bundesland bei der Österreichischen Schneepflugmeisterschaft in Tulln vertreten.

Schneepflug-Meisterschaft
Martin Penz will's heute wissen!

MATREI. Tirols "Snowfighter" bestreiten dieser Tage die österreichische Schneepflug-Meisterschaft. Als einer von vier Tirolern ist Martin Penz von der Straßenmeisterei Matrei mit dabei. Was sie im Winterdienst leisten, haben die MitarbeiterInnen der Tiroler Straßenmeistereien gerade in der vergangenen, schneereichen Wintersaison einmal mehr eindrucksvoll gezeigt. Vier Mitarbeiter des Tiroler Landesstraßendienstes beteiligen sich heuer an der österreichischen Schneepflug-Meisterschaft, deren...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Resch und fesch: Erich aus Kärnten nimmt schon einmal den Sattel huckepack.
1 2

Programmtipp
Bauer sucht Frau: Hoffest bei Eveline in St. Josef

"Bauer sucht Frau" geht am Mittwoch, den 30. Oktober, ab 20.15 Uhr auf ATV wieder weiter. Bei Eveline in St. Josef steht bald wieder eine Entscheidung an. ST. JOSEF/WIEN. Bei "Bauer sucht Frau" auf ATV geht es inzwischen ganz schön zur Sache: Generell gibt's überhaupt keine Konkurrenz für mich, das ist eh klar." Nicole zeigt sich gleich von Beginn an selbstbewusst auf Franz' (45) Hof. Sie will ihren Traumbauern von sich überzeugen und scheut nicht davor zurück, in die ländliche Umgebung auch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Jury: Michael Blinzer, Karl Schmidhofer, Wolfgang Pfister, Bernd Messner, Christina Mandl und Stefan Verderber (v. l.).

Regionalitätspreis 2019
Schwierige Entscheidung für die Jury

Die jeweils zehn Finalisten aus Murau und Murtal für den Regionalitätspreis stehen fest, bald werden die Sieger gekürt. MURTAL/MURAU. Der Regionalitätspreis 2019 nähert sich mit Riesenschritten dem großen Finale. Davor gab es ein Wiedersehen. Und zwar nicht nur mit den beiden Vorjahressiegern, sondern auch mit der Jury. Zur Erinnerung: Im Vorjahr haben Elektrotechnik ET König aus Scheifling für den Bezirk Murau und die Radwerkstatt Bernd Willibald für den Bezirk Murtal den Regionalitätspreis...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Georg Wojak
2

Kommission empfiehlt Abberufung des Bezirkshauptmannes von Braunau
Landeshauptmann setzt Georg Wojak ab

LINZ, BRAUNAU (ebba). Die in dem Abberufungsverfahren eingesetzte unabhängige Begutachtungskommission hat einstimmig empfohlen, Georg Wojak in seiner Funktion abzuberufen. Landeshauptmann Thomas Stelzer wurde heute früh über den Inhalt des Gutachtens informiert. Er wird der Empfehlung folgen und Wojak als Bezirkshauptmann absetzen. Zwei intensive Befragungen von Georg Wojak sind dem Gutachten vorausgegangen, heißt es in der Aussendung des Landes OÖ. Außerdem wurden ingesamt 29 Personen,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Sie tragen unsere Eveline mit viel PS bereits auf Händen: Die drei Hofherren in St. Josef/Weststeiermark. Wer könnte der Richtige für Eveline sein...?

Bauer sucht Frau geht in die nächste Runde

Knackige Szenen hat es in der letzten Ausgabe von „Bauer sucht Frau“ bei ATV bereits gegeben. Schon gespannt wie es weiter geht? Dann unbedingt schauen am Mittwoch, den 25. September, um 20.15 Uhr bei ATV. Es könnte schließlich recht aufregend werden: Unsere Eveline bekommt nämlich ihren dritten Kandidaten zu Gesicht.... Bis in die frühen Morgenstunden hat das kernige Kraftpaket Claus (32) mit seinen sieben Damen gefeiert. Statt großer Katerstimmung, scheinen am nächsten Tag beim...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Wird es eine Airpower 2022 in Zeltweg geben?
2

Mit Umfrage
So wahrscheinlich ist die Airpower 2022

Das Bundesheer will eine Fortsetzung der Flugshow - das hängt in erster Linie vom Budget ab. ZELTWEG. Klimaschutz, eine Waffenschau, große Lärmbelästigung und Sicherheitsbedenken. Das sind die Argumente, die Flugshow-Gegner gegen die Airpower ins Treffen führen. Dazu hat das Bundesheer heuer offensiver als sonst auf mangelndes Budget und infrastrukurelle Probleme hingewiesen, allen voran Verteidigungsminister Thomas Starlinger, der die internen Herausforderungen als Generalmajor kennen muss....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Am 8. September jährt sich der Todestag von Gottfried Maurer zum 90. Mal. Noch ist nicht sicher, ob das Grab erhalten werden kann.
4

Glockenspiel-Erbauer: Ehrengrab von Gottfried Maurer verlottert

Einst vermachte er der Stadt das Glockenspiel: Jetzt kümmert sich niemand um Gottfried Maurers Grabstätte. Dreimal täglich wendet sich der Blick der Graz-Besucher in der Altstadt nach oben, wenn sich um 11, 15 und 18 Uhr ein Mädchen und ein Bursche in Tracht in luftiger Höhe drehen und dabei 24 Glocken erklingen. Keine Frage, das Grazer Glockenspiel zieht bei Touristen und Einheimischen. Einbauen ließ es vor über 100 Jahren der Spirituosenproduzent Gottfried Maurer, im Jahr 1929 vermachte er...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.