Viertelfestival NÖ

Beiträge zum Thema Viertelfestival NÖ

Schlechtwetter-Museum am Hyrtlplatz: Stephan Schimanowa, Bettina Windbüchler, Künstler Bernd Watzka und Markus Wildeis (v.l.).

„Schlechtwetter-Museum“ in Mödling
Schlechtes Wetter als Kunstwerk

BEZIRK MÖDLING. Die Installation einer klassischen gelben Telefonzelle, in der es Tag und Nacht (dann sogar mit Beleuchtung) einfach nur in Strömen regnet, hat der Wiener Künstler Mag. Bernd Watzka am Mödlinger Hytlplatz umgesetzt: „Ich wollte damit zeigen, wie sehr das schlechte Wetter Einfluss auf einen Museumsbesuch hat. Oder anders gesagt, ich wollte das traditionelle Schlechtwetterprogramm einfangen um zum Kunstwerk per se machen“, erläutert Watzka sein Werk, das schon bei Eröffnung für...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
  6

Kirchenmusik mit dem besonderen Unterton

Das Viertelfestival servierte Närrisches aus der sakralen Musik in einer sehr speziellen Kirche. HARMANNSTEIN (mm). "Wir sind einfach musikbegeistert und mögen auch diese Art Musik!" Ähnlich wie Günter, Sonja und Vincent Thaler dürfte es auch den vielen anderen Besuchern des Konzerts in der Kirche am Johannesberg. Werke von Joseph Haydn, Bobby Mc Ferrin und Leonard Cohen hatten Eines gemeinsam: Sie waren für die Kirche oftmals "zu steil" oder einfach nicht passend. Davon überzeugten sich nach...

  • Gmünd
  • Michael Mikscha
Dieses jahr werden zwischen 5. Mai und 5. August fast 70 Kunst- und Kulturprojekte beim Viertelfestival NÖ im Waldviertel umgesetzt

Einreichungen zum Viertelfestival NÖ - Industrieviertel 2019 bis 18. Juni

Info-Veranstaltung in Bruck an der Leitha Bis einschließlich 18. Juni können Künstler und Kulturinteressierte beiderlei Geschlechts sowie Kulturvereine Projektideen zum Viertelfestival NÖ – Industrieviertel 2019 einreichen, das nächstes Jahr vom 11. Mai bis 11. August unter dem Motto „Schnittstelle“ über die Bühne gehen wird. Das nächste Viertelfestival findet zudem in enger Kooperation mit der NÖ Landesausstellung 2019 statt: Alle begleitenden Kunst- und Kulturprojekte für diese werden über...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Zwischen 5. Mai und 5. August 2018 werden fast 70 Kunst- und Kulturprojekte beim Viertelfestival NÖ im Waldviertel umgesetzt.
  5

"Narrenkastl schauen" - Alle Informationen zum Viertelfestival NÖ im Waldviertel von 5. Mai bis 5. August 2018

Beim niederösterreichischen Viertelfestival 2018 im Waldviertel werden zwischen 5. Mai und 5. August 2018 fast 70 Kunst- und Kulturprojekte umgesetzt. Unter dem Motto "Narrenkastl schauen" steht zwischen Mai und August 2018 eine bunte und spannende Mischung aus allen Kunstsparten am Programm: Regionalgeschichte trifft auf zeitgenössische Kunst, Performance auf Theater, traditionelle Blasmusik auf neuartige Soundexperimente, Volkskul¬tur auf Kabarett. Erstmals werden auch Schulprojekte, in...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
  30

Tolle, interessante, kuriose und ausgefallene Ideen lockten 35.000 Besucher an.

Vielfältige Projekte vom Viertelfestival NÖ reloaded an der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach. 68 Projekte mit 265 Veranstaltungen an 50 Standorten, in drei Monaten, mit 225 Partnern und Sponsoren. „Mit dem Viertelfestival NÖ hat das Land Niederösterreich eine Plattform initiiert, die sich vorwiegend an regionale Künstler und Kulturinitiativen wendet. Gestaltet von Menschen für Menschen, die sich dem Land und seiner Kultur verbunden fühlen“, freute sich Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner,...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
  16

Umpause in Gänserndorf

GÄNSERNDORF. Der Platz zwischen Bücherei, Musikschule und Kulturhaus Schmied -Villa wird in den nächsten Jahren ein neues Gesicht erhalten. Doch schon vorher wurde der übliche Betrieb unterbrochen, eine Pause bekommen vom Verkehr, der ihn teilt, und ein neues Gesicht zeigen, das von den hier Kulturschaffenden lustvoll mit intensivem Leben erfüllt wird. Den bevorstehenden Umbau des Platzes symbolisieren Baugeräte und Fahrzeuge, die als Kulisse, zugleich aber auch als Bühne dienen. Malerisch...

  • Gänserndorf
  • Marion Schirato
Stephan Gartner, Johanna Mikl-Leitner, Hermann Dikowitsch und Josef Schick
  109

Bühne frei für das Viertelfestival – große Eröffnungsfeier im MAMUZ

66 Projekte (davon 16 Schulprojekte), die sich künstlerisch mit den Besonderheiten der Region befassen, werden beim „Viertelfestival NÖ – Weinviertel 2017“ unter dem Motto „Metamorphose“ von 6. Mai bis 6. August 2017 im Weinviertel umgesetzt und präsentiert. Rund 750 Personen bevölkerten das Mistelbacher MAMUZ, um bei der beeindruckenden Eröffnungsfeier mit Moderatorin Judith Weissenböck im großen Saal des Nitsch- Museum dabei zu sein und am anschließenden „Völkerball“ (ein Projekt der...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
Auf dem Thron: Manfred Klocker aus Matrei, er war 33 Jahre der Partnerschaftsbeauftragte der Gemeinde.

99+1 Porträts und 1000 Stunden

Über 1000 Stunden hat Wilfried König im Zuge des NÖ Viertelfestivals gemalt, jetzt ist das Werk vollbracht. NUSSDORF (je). Das Porträt von Manfred Klocker aus Matrei war das "Plus 1" im Kunstprojekt "99 plus 1" vom Wahl-Nußdorfer Wilfried König. Matrei in Osttirol ist Partnergemeinde von Nußdorf, daher wurde auch ein Matreier porträtiert. 1000 Stunden - 100 Porträts Bevor Wilfried König Manfred Klocker gemalt hat, hat er 99 Nußdorfer mit Pinsel und Farbe auf die Leinwand gebracht. Mehr...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber
  10

Böhlerwerk am laufenden Band

Familie, Heimat, Infrastruktur und Arbeit: Das verbindet die Böhlerwerker mit ihrem Heimatort. BÖHLERWERK. "Böhlerwerk ist weit mehr als nur eine Durchzugsstraße. Mit dem Band wollen wir das Verbindende in den Vordergrund stellen“, sagt Thomas Resch, Obmann der Ortsentwicklung. Vereine und Infrastruktur Doch welche stahlharten Bänder verbinden die Böhlerwerker mit ihrem Ort. "Die Familie natürlich. Die Wurzeln", sagt Böhlerwerker Reinhard Moshammer. "Aber auch das Potenzial des Ortes",...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
  5

Ybbstaler rocken den Bahnhof

Waidhofens Künstler setzen auf Halte-Kraft statt Fliehkraft und empfingen Gäste auf besondere Weise. WAIDHOFEN. Stellen Sie sich vor, Sie steigen nach einer langen Fahrt aus dem Zug aus und werden von einer Live-Band empfangen, bekommen eine Rose und wenn Sie hungrig sind, auch gleich etwas zu essen. Klingt wie ein Traum, in Waidhofen wurde das jedoch für einen Tag zur Realität. Halte-Kraft statt Fliehkraft "Unser Proberaum liegt am Waidhofner Bahnhof. In den Pausen sitzen wir oft draußen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
  10

Das Niederösterreichische Viertelfestival: Was, wenn Pöchlarner den Mars besiedeln müssten?

Was würden die Pöchlarner vermissen, wenn sie den "roten Planeten" Mars besiedeln würden? PÖCHLARN (MiW). Diese unkonventionelle Frage stellten die BEZIRKSBLÄTTER den Gästen der Eröffnung zweier ebenso unkonventionellen Kunstwerke in Pöchlarn. Anlass hierzu war das Niederösterreichische Viertelfestival, bei dem Pöchlarn mit den Künstlern Ping Frederiks, Atanas Kolev und Christian Falk vertreten war. Künstlerin Ping Frederiks glaubt an die Besiedelung des Mars, aber eine Reise wäre "wohl ein...

  • Melk
  • Bezirksblätter Archiv (Michael Permoser)
  9

99+1 Mal auf den Thron

Der Künstler Wilfried König wird im Zuge des Viertelfestivals NÖ die Nußdorfer mit Ölfarbe porträtieren. NUSSDORF/Traisen (je). "Mein Gedanke war: Ich möchte ganz Nußdorf malen", schildert Künstler Wilfried König. In einem alten Hof in der Nußdorfer Bäckergasse wohnt und arbeitet der Wahl-Nußdorfer. Dort befindet sich sein geräumiges Atelier, wo zahlreiche seiner Werke an den Wänden hängen. Durch große Glasfenster kommt viel Licht in das Atelier, über eine schmale Holztreppe gelangt man zum...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber
Sascha Windholz, Günther Rieck, Bettina Windbüchler und Hans Stefan Hintner vor einem der 33 Objekte .

Kunstobjekte im Ökogarten zu bewundern

Eröffnung einer der größten Ausstellungen im Rahmen des heurigen NÖ-Viertelfestivals MÖDLING. Am Areal des Ökogarten Mödling wurde anhand von 33 Objekten das Industrieviertel ergründet — seine Identität, die Durchbrüche, die geistigen, künstlerischen und kulturellen Spots von gestern übers Heute ins Morgen. Nach der Opening-Veranstaltung werden die Inhalte und Objekte digital archiviert und am Ende der Ausstellungszeit in Form einer Zeitkapsel für die Nachwelt und eventuelle Besucher aus dem...

  • Mödling
  • Roland Weber
Rudolf Fleischmann (3. v.l.) und das Filmteam

Filmdebü für Sagenerzähler vom Schneeberrgland

Am 3.Juni fand die Uraufführung des Dokumentarfilmes " Steam off a Smoke Starck" der Wr. Neustädter Autorin und Regieseurin Elena Schwarz im Cinema Paradiso in Baden statt. Der Film behandelt das Leben in und um einen Industriebetrieb. Dem Pernitzer Literaten und Sagenerzähler vom Schneebergland, Rudolf Fleischmann ist ein Kapitel gewidmet. Er erzählt von 38 Jahren Arbeit im Werk und von seinen Hobbys. Der Film wird noch in Wr. Neustadt und in Wimpassing gezeigt. Wo: ...

  • Baden
  • Rudolf Fleischmann
Christian Pfabigan vom Verein "lepschi" und Reinhard Pölzl vom Lichtspiel Allentsteig schufen die beeindruckende Installation namens "Unsre Gschtêttn".
  2

Experimentelle, audiovisuelle Kunst zu einem ernsten Thema

"Unsre Gschtêttn" wurde im Rahmen des Viertelfestivals 2014 zuletzt am 6. Juli in Allentsteig gezeigt. ALLENTSTEIG (kuli). Dialektik in symptomatischer Ausprägung liegt dem Projekt zu Grunde. Christian Pfabigan vom Verein "lepschi" wählte den Mundart-Begriff "Gschtêttn" ganz bewusst, um dessen unterschiedliche Attribuierung dem Publikum bewusst zu machen. Der Untertitel "Im Einklang mit der Naturmaschine", der wiederum in sich ein Paradoxon darstellt, verfremdet zunächst und führt dann zum...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
  42

„Der Marilyn Monroe Prozess“

Die amüsante Kammeroper im Rahmen des Viertelfestivals NÖ wurde im Schloss Kirchstetten uraufgeführt KIRCHSTETTEN. „Der Marilyn Monroe Prozess“ eine Koproduktion von Kirchstetten und dem Wiener Pygmalion Theater - ist eine augenzwinkernde, amüsante Kammeroper im Gerichtssaal, von dem Wahlweinviertler Roland Baumgartner, der sehr erfolgreich Filmmusik und Opern über berühmte Persönlichkeiten schreibt. Nach einer Bürgerinitiative prallen bei der Frage, ob man eine Straße in einem Weinviertler...

  • Mistelbach
  • Ilse Reitner
Viertelfestival-Leiter Stephan Gartner und LA Michaela Hinterholzer mit den Veranstaltern Evelyn Kokes und Peter Hofmayer.
  3

Kulturelle Vielfalt im Viertel

Von 12. Mai bis 12. August geht das Viertelfestival NÖ heuer im Mostviertel über die Bühne. BEZIRK. (AK) Drei Monate lang bringt das NÖ Viertelfestival heuer unter dem Motto „...in Fluss - analysieren, bewegen, verändern“ einen bunten Veranstaltungsreigen in das Mostviertel. Das kulturelle Angebot der 67 Projekte reicht dabei von Musik über Film, Tanz und bildende Kunst bis hin zu Theater und Musical. Eröffnung auf Schloss Zeillern Eröffnet wird das Festival am 11. Mai ab 19.00 Uhr auf...

  • Amstetten
  • Andreas Kössl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.