Vill

Beiträge zum Thema Vill

Lokales
Reginald Vergeiner, Hannes Anzengruber und Maria Zimak mit Arthur Nowak, der durch die Igler Straße nach Venedig fährt.
4 Bilder

Radverkehr
"Die Igler Straße ist lebensgefährlich"

Wer auf der Igler Straße bergauf fährt, muss gute Nerven haben: Zumindest, wenn er das Rad nimmt. INNSBRUCK. "Wir wollen einen Radweg" – seit Jahren kämpft der Unterausschuss Vill und Igls dafür, dass die Anbindung Richtung Innsbruck verbessert wird. Geschehen ist bisher aber nichts. Besonders bitter, weil seitens der Politik vor der Rad-WM versprochen wurde, dass es Geld geben wird, um das "Fahrradland Tirol" weiter auszubauen. Eine Radoffensive, die bisher nicht viele Früchte getragen hat....

  • 03.09.19
Lokales
Herwig van Staa, Peter Bußjäger, Michael Pelzer, Bgm. Georg Willi und Peter Plaikner diskutierten über die Zukunft der BürgerInnenbeteiligung.

BürgerInnenbeteiligung
"Stadtteilforen" als neue Form der Mitsprache

"Stadtteilforen" könnten ein neues und einfacheres Modell der BürgerInnenbeteiligung bedeuten. Letzten Donnerstagabend, am 27.06., fand beim Hausberg eine Podiumsdiskussion zu neuen Formen der BürgerInnenbeteiligung statt. Moderiert wurde die Diskussionsrunde von Peter Plaikner, am Podium mit ihm waren Bürgermeister Georg Willi, Alt-Landeshauptmann Herwig van Staa, Verfassungsjurist Peter Bußjäger und Jurist Michael Pelzer. Im Publikum befanden sich viele der Gemeinderäte und auch...

  • 02.07.19
Lokales
Keine Stadtteilausschüsse mehr für Igls und Vill.

Gemeinderatssitzung
Stadtteilausschüsse Igls und Vill abgeschafft

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde heftig diskutiert. Anlass dafür gab in erster Linie der mehrheitliche Wunsch nach Abschaffung der Stadtteilausschüsse Igls und Vill. Seit nun zwei Wochen wird das Thema "Stadtteilausschuss" kontrovers diskutiert: Grüne, ÖVP, NEOS, SPÖ und FI waren im Sinne der Gleichbehandlung dafür, die Stadtteilausschüsse Igls und Vill aufzuheben. ALI, Gerechtes Innsbruck und Liste Fritz waren für den Beibehalt der Stadtteilausschüsse und übten auch heftige Kritik...

  • 01.05.19
  •  1
Lokales
Die Igler sind verärgert und fürchten, ihr Mitspracherecht mit dem Stadtteilausschuss zu verlieren.

Proteste und Aufruhr
Stadtteilausschuss Igls-Vill kurz vorm Aus

Bei der Sitzung des Stadtteilausschusses Igls-Vill vergangenen Dienstag, 16.04., gingen die Wogen in die Höhe. Eine Gruppe von BürgerInnen hielt Protestplakate in die Höhe: „Stoppt den Wahnsinn“, „Willi, mach es besser als deine Vorgängerin“ und „Die Stadt überfährt uns – wir lassen uns nicht überfahren“ gaben den Ton an. Der Sitzungssaal im ersten Stock des Feuerwehrhauses in Igls war bis ans Limit gefüllt, die BürgerInnen standen bis zur Tür. Der Sitzungspunkt „Allfälliges“, in der...

  • 24.04.19
  •  1
Lokales
Zuvor stand das Schild in Kufstein und wurde oftmals beschmiert und beschädigt.

Innsbruck-Mitte
"Grüß Göttin" wird bei Kreisverkehr aufgestellt

In den nächsten Wochen kommt das umstrittene Schild mit der Aufschrift "Grüß Göttin" nach Innsbruck. Es wird am Kreisverkehr Innsbruck-Mitte aufgestellt, mit den Auffahrten in Richtung Aldrans und Lans, bzw. Vill und Igls. Dazu soll am kommenden Mittwoch der Stadtsenat die naturschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung erteilen. Das Kunstwerk der Tiroler Künstlerin Ursula Beiler war von 2008 bis 2016 als Gruß an AutofahrerInnen an der Autobahn bei Kufstein installiert. Im Anschluss daran hat sich...

  • 18.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Es gab sogar eine offizielle Gründungsurkunde: Am 10.11. wurde der Verband Igls-Vill (VIV) aus der Taufe gehoben. Fast alle Vereine im Stadtteil sind dabei.

Igls/Vill: 28 Vereine bündeln ihre Kräfte

Der Zusammenschluss soll vor allem die Jugendarbeit verbessern Entstanden ist die Idee im Zuge des Bürgerbeteiligungsprozesses für die Nachnutzung der Talstation der alten Patscherkofelbahn. Insgesamt 28 Vereine aus Igls und Vill haben sich unlängst zu einem Dachverband zusammengeschlossen, um künftig enger zusammenzuarbeiten. Als Vorbild diente der VNO, der Verband Neu-Arzl/O-Dorf. Der Dachverband soll es den einzelnen Vereinen ermöglichen, ihre Infrastruktur und Ressourcen bestmöglich...

  • 23.11.17
Politik

Viller Stammtisch

Die Innsbrucker Volkspartei lädt zum Viller Stammtisch am Donnerstag den 29. Juni um 20 Uhr ins Gasthaus Turmbichl ein. Stadtrat Franz X. Gruber wird uns kurz über aktuelle Themen aus der Stadt- und Bundespolitik berichten und steht gerne für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Alle interessierten Villerinnen und Viller sind herzlich eingeladen. Wann: 29.06.2017 20:00:00 bis 29.06.2017, 22:00:00 ...

  • 31.05.17
Lokales
Das Gasthof Traube soll aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden.
5 Bilder

Gasthof Traube: "Unser Wunsch ist ein Dorfzentrum"

Aus dem Dornröschenschlaf soll der Gasthof Traube in Vill erwachen – zumindest für eine begrenzte Zeit. VILL (acz). Seit 1942 – seiner Geburt auf – lebt Max Profanter in Vill. 13 bäuerliche Betriebe waren in seiner Kindheit hier angesiedelt und das Dorfzentrum war auch noch intakt. Das ist aber längst Vergangenheit. Der Gasthof Traube – einer der Herzstücke des Dorfzentrums – ist auch schon seit Jahren geschlossen, viele der Veranstaltungen werden in den Räumlichkeiten der gegenüberliegenden...

  • 24.01.17
Lokales
Beim Besuch in der Volksschule Vill-Igls (v.l.): Lehrer Hannes Meraner, Christian Biendl (Land Tirol), LSI Ingrid Handle, Bildungsministerin Sonja Hammerschmid, Direktorin Carmen Leitner, Stadtrat Ernst Pechlaner und Lehrerin Christel Mühlegger-Frenzel

Bildungsministerin lobt städtische Schulen Besuch in Vill-Igls und Dreiheiligen

(IKM) Im Rahmen ihres Innsbruck-Aufenthaltes besuchte Bildungsministerin Dr.in Sonja Hammerschmid mit Stadtrat Ernst Pechlaner und Landesschulinspektorin Dr.in Ingrid Handle die zwei städtischen Volksschulen Vill-Igls und Dreiheiligen. Besonderes Augenmerk galt dabei den zwei Inklusionsklassen in Igls. Seit eineinhalb Jahren besuchen Leni und Tobi, die beide einer sonderpädagogischen Förderung bedürfen, die Volksschule. „Es ist schön zu sehen, dass Inklusion gelebt wird und wie lebendig und...

  • 23.01.17
Lokales

Repair Cafe Vill

11.2.2017 Repair Cafe Vill, 14:00 – 17:00 Uhr wo: Gasthof Traube, Vill Repariert werden: Elektrogeräte, Fahrräder, Textilien und Kleidung, Unterhaltungselektronik, Möbel, Spielzeug, Computer & Co., Haushaltswaren Gastgeber: Gemeinde Vill Ansprechstelle: Max Profanter, profanter.anni@gmail.com, Tel.: 0512/377969, mobil: 9143512377969 Wann: 11.02.2017 14:00:00 bis 11.02.2017, 17:00:00 ...

  • 09.01.17
Lokales
Bei der Stierattacke wurde ein Tierarzt verletzt.

Tierarzt von Stier attackiert

In Vills wollte ein Tierarzt einen Stier einfangen und wurde dabei verletzt. VILL. Fimreife Szenen spielten sich Donnerstag Nachmittag in Vill ab: Als der Tierarzt am 15.12. einen entlaufenen Stier betäuben wollte, wurde er von dem Tier attackiert. Nach dem er den Schuss aus dem Betäubungsgewehr abgab und den Stier auch traf, rannte dieser auf den Mann los, schleuderte ihn zu Boden und überrannte ihn. Ein anderer Mann beobachtete den Vorfall und fuhr den Sier mit seinem Geländewagen, um ihn vor...

  • 16.12.16
Freizeit
Das Dorf Vill
15 Bilder

Vill

Innsbruck/Vill Der Ort liegt südlich am Fuße des Patscherkofel auf 820 m Höhe unterhalb von Igls. Vill wurde erstmals im 13 Jahrhundert urkundlich erwähnt. Der Ort bietet heute noch ein dörfliches Erscheinungsbild mit alten Bauernhöfen, und dem „Handlhof“ (Erbhof) eines der der ältesten Höfe. Vill hat auch viele Wandermöglichkeiten mit herrlichen Wiesen und Wanderwegen. Ob man nach Patsch, Igls oder Lans wandert, man hat stets ein tolles Bergpanorama vor sich, sei es der Patscherkofel, die...

  • 10.10.16
  •  16
  •  36
Freizeit
Gegenüber dieser imposanten Häuser in Igls befindet sich ein Parkplatz. Und das"Alte Rathaus" (links im Bild) kann man vom Innsbrucker Stadtzentrum aus auch mit einem Bus ganz einfach erreichen. So lässt sich von hier aus auf jeden Fall   bequem ein schöner Spaziergang beginnen
34 Bilder

Zwischen Igls, Vill und Lans

... da gibt es viel zu entdecken. Versteckte Andachtsplätze ebenso wie eine verschwundene Burg und noch vieles mehr. Igls, Vill und Lans liegen idyllisch auf der östlichen Mittelgebirgsterrasse etwa 300 Meter über dem Inntal und sind zurecht beliebte Ausflugsziele für Jung und Alt. Neben vielen Naturschönheiten hat diese Gegend auch für Kulturinteressierte eine Menge Sehenswertes zu bieten. Seit kurzem sogar die äußerst bemerkenswerten Reste einer einstigen Burg, die vor langer Zeit zur...

  • 01.06.16
  •  1
  •  4
Freizeit
36 Bilder

Von Pradl nach Vill

Ein angenehmer Spaziergang direkt von der Haustür aus hinein in die Natur Der Paschberg, ein bewaldeter Höhenrücken südlich von Innsbruck, ist zurecht ein beliebtes Naherholungsgebiet von uns Stadtbewohnern, denn er ist leicht und schnell zu erreichen und hat eine Vielzahl an Wanderwegen durch Wald und Wiesen, vorbei an Seen und Mooren und dazu neben Spielplätzen allerlei Interessantes zu bieten. Vom Stadtteil Pradl aus erreicht man den Paschberg in nur wenigen Minuten gemütlichen Gehens...

  • 06.05.16
  •  6
Lokales

Einladung zur Viller Zukunftskonferenz

BürgerInnenbeteiligungsveranstaltung findet morgen, 26. September, im ehemaligen Gasthof „Traube“ statt VILL. Wohnen, Landwirtschaft, Mobilität und das öffentliche Leben – über diese vier Themenbereiche wurde in Vill im letzten halben Jahr viel diskutiert. Jedem Thema wurde eine „Patin“ bzw. ein „Pate“ aus dem Ort zugewiesen und diese im Anschluss in Einzelworkshops im Detail ausgearbeitet. Bei der morgigen Zukunftskonferenz, die im ehemaligen Gasthof „Traube“ im Ortskern stattfindet, werden...

  • 25.09.15
Lokales
Pfarrkirche Vill.
5 Bilder

Wanderung Vill - Lans.

Man fährt mit dem J-Bus bis vill, von dort geht man Richtung Osten, über sehr schöne Felder und einer herrlichen Aussicht, bis zur Haltestelle Lans der 6er Bahn. Dann gehts zurück nach Innsbruck.

  • 21.04.15
  •  2
  •  7
Lokales
Vizebürgermeisterin Sonja Pitscheider (Mitte) positioniert sich stolz vor dem neu-gepflanzten Kastanienbaum. Walter Zimmeter (Amt Tiefbau), Martin Mayr (Amt Tiefbau), Markus Pinter (Amt für Grünanlagen), Michael Felder (Architekt), Johann Eisendle, Ewald Dworschak, Max Profanter, Klaus Jenewein, Wolfgang Gritsch, Thomas Parth (alle Unterausschuss Vill), Christian Schoder (Amt Tiefbau) und Franz Wopfner (Unterausschuss Vill) freuten sich ebenfalls über den Baumzuwachs.

Viller Dorfstraße: Zwei neue Bäume am neuen Kirchenvorplatz

Zwei neue Bäume am neu-gestalteten Vorplatz der Viller Dorfkirche markieren einen weiteren Schritt zur Gestaltung der Viller Dorfstraße. Nach dem Ankauf einer privaten Grünfläche kann die Stadt Innsbruck nun der Pfarrkirche zum Hl. Martin in Vill einen neuen Vorplatz geben. Bislang war der Eingang der Viller Kirche von der Dorfstraße nur mittels einer steilen, asphaltierten Rampe zu erreichen. Mit der Gestaltungsidee des Architektenteams Felder+Felder wurde ein neuer Vorplatz zwischen...

  • 24.11.14
  •  1
Leute
7 Bilder

Spiel und Spaß am Ponyhof

Pünktlich zum Ferienbeginn starten auch heuer wieder die beliebten Erlebnistage im Reitstall mit dem Innsbrucker Ferienzug. Am 5. Juli findet der erste, am 6. September der letzte Termin beim Reitverein Royal Vill in Vill statt. Den ganzen Sommer können die Kinder jeweils Freitag und/oder Samstag einen Tag mit Pferden, Hunden, Katzen und Hasen verbringen, am Heuboden toben, bei der Stallarbeit helfen und natürlich wird auch gemeinsam gegessen, getrunken und gebastelt....

  • 24.06.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.