Walter Leitner

Beiträge zum Thema Walter Leitner

70

Vielfalt zeigt sich in den Kochtöpfen

Was unsere Region kulinarisch alles zu bieten hat bewiesen die Bäuerinnen beim Medien-Kochworkshop. Viergängig kochen, nur mit Produkten aus der Region – das war die Herausforderung bei einem Kochworkshop speziell für Journalisten, zu dem die Landwirtschaftsbezirkskammer vergangene Woche lud. Beim Hof der Familie Kirl in Oberaich durften die Journalisten den Seminarbäuerinnen Barbara Kirl, Monika Schachner, Elfriede Wöls und Christina Grammelhofer beim Zubereiten der heimischen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Präsentation der Info-Kampagne: Richard Judmaier, Gemeindebäuerin Roswitha Anderle, Kammersekretär Walter Leitner, Kammerobmann Andreas Steinegger (v.l.).
3

Die stillen Alltagshelden vom Bauernhof

Info-Kampagne der Landwirtschaftskammer Steiermark rund um die Leistungen der Bäuerinnen und Bauern. LEOBEN. Auf 15 großflächigen Plakaten und mehreren Transparenten sind aktuell im Bezirk Leoben jene Menschen zu sehen, die in der Corona-Akutphase die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln sichergestellt haben und es natürlich auch weiterhin tun. Bäuerinnen und Bauern stehen als "stille Alltagshelden" im Mittelpunkt einer Informationskampagne der Landwirtschaftskammer Steiermark. „Den...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Wann die Krumpe wieder fährt, steht noch in den Sternen.

Bischofstetten: "Gemeinde ist am Zug"

Walter Leitner kritisiert die Vorgehensweise beim Thema "Schmalspurbahn Krumpe" in Bischofstetten. BISCHOFSTETTEN. "Ich verstehe nicht, dass eine touristische innovative Idee von der Gemeindeführung nicht angenommen wird", regt sich Walter Leitner, Betreiber der Steinleiten Alm in Bischofstetten in einem zweiseitigen öffentlichen Brief auf – den ganzen Brief gibt es übrigens hier zum Nachlesen. Konkret geht es um die Schmalspurbahn (Krumpe) zwischen Ober-Grafendorf und Bischofstetten, die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Lukas Schweighofer und Sabine Amhof führen Sie durch die Woche.

"Guten Morgen Österreich" gastiert am Arlberg

Morgensendung des ORF sendet am 19. September live aus St. Anton am Arlberg ST. ANTON. „Guten Morgen Österreich“ heißt es ab dem 19. September wenn das mobile Studio eine Woche durch Tirol tourt und ab sechs Uhr Früh zum "Weckruf" ansetzt. Die morgendliche Route führt die Moderatoren Lukas Schweighofer und Sabine Amhof diesmal von St. Anton am Arlberg über Elbingalp und Reutte nach Lermoos und Nassereith. Zu Gast sind unter anderem Karl Schranz, Bluatschink, die Ski-Legenden Sigrid Wolf, Pepi...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Walter Leitner, Josef Steiner und Peter Huber von der Wein- und Kunstoase St. Margareten hoffen auf Umsetzung der Bahn-Wanderschaukel.
4

Die "Krumpe" kommt wieder in Fahrt

BISCHOFSTETTEN. Demnächst entscheidet sich das Schicksal der Krumpe zwischen Rammersdorf und Bischofstetten. Mehrere Initiativen wollen der Strecke zu neuem Leben verhelfen: Der Eisenbahnclub Mh6, Bischofstettens Bahnhofsfreunde, Styx Naturkosmetik und die Betreiber der Steinleitnalm – Walter Leitner und Josef Steiner. Idee Bahn-Wanderschaukel "Unsere Idee ist eine Bahn-Wanderschaukel mit der Himmelstreppe. Das wäre für Wanderer, Künstler und Familien ideal", erklärt Steiner, der sich...

  • Melk
  • Christian Rabl
Die Sieger der Feuerwehr Bezirks-Landesmeisterschaften 2015.
2

Günter Schaubmayr war der schnellste Floriani

Bei perfektem Wetter wurden die Feuerwehr Bezirks-Langlaufmeisterschaften ausgetragen. Am schnellsten im Ziel war Günter Schaubmayr. BEZIRK. Spaß und Freude an der Bewegung und speziell am Langlaufen war allen 50 Teilnehmern der Feuerwehr Bezirks-Langlaufmeisterschaften förmlich ins Gesicht geschrieben. Auch die perfekten Rahmenbedingungen trugen zum Erfolg des Sport-Ereignisses bei: Veranstalter der Meisterschaften war die Feuerwehr Ulrichsberg, große Unterstützung gab es seitens des...

  • Rohrbach
  • Annika Höller

Offene Tür und edle Tropfen

"Denggn's Hausbrand" konnte bereits zahlreiche Prämierungen einheimsen. Für Spitzenqualität in Sachen Edelbrand garantieren weiterhin de Brenner Thomas Oberdanner (im Bild links) und Walter Leitner, die "direkt an der Quelle" zu einem Tag der offenen Tür luden. Wir können hier nur ein Bild präsentieren – genießen muss man "Denggn's Hausbrand" in mehreren Sorten aber schon selbst!

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Erfolgreiche Brenner aus Grinzens: Thomas Oberdanner (links) und Walter Leitner
4

5 Edelbrände – 5 Prämierungen

Thomas Oberdanner aus Grinzens positionierte bei der Prämierung seinen "Denggn's Hausbrand" Thomas Oberdanner und sein Patenonkel Walter Leitner haben 1997 ihre Leidenschaft fürs Schnapsbrennen entdeckt. Beim Stöbern am Dachboden des elterlichen "Denggn"-Hofes wurde der damals 16-jährige Thomas fündig! "Da war ein Kupferkessel aus dem Jahr 1920 – laut Brennbuch hat mein Urgroßvater 'Denggn Hannes' damit zuletzt 1939 Schnaps gebrannt", so Thomas Oberdanner, der die Brennapparatur aus dem...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Walter Leitner, Maria Leitner und Bürgermeister Johann Peter aus Aigen.

Die Leitners haben seit 35 Jahren eine Privatzimmervermietung

AIGEN. Bedankt haben sich Bürgermeister Johann Peter von der Marktgemeinde Aigen und Reinhold List vom Tourismusverband Böhmerwald auch bei Maria und Walter Leitner für 35 Jahre Privatzimmervermietung und das große Engagement für den Tourismus in der Marktgemeinde Aigen.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
13

Ötzidorf mit neuer Attraktion

Ötzidorf-Leiter Leonhard Falkner und Univ. Prof. Dr. Walter Leitner, der wissenschaftliche Beirat im archäologischen Freiluftpark, präsentierten in der vergangenen Woche das neue Highlight. Nachdem man das allgemeine Angebot erst heuer wieder multimedial erweiterte, wird nun der Ötzi selbst, sprich: eine naturnahe Nachbildung, erstmals in seiner Fundsituation gezeigt. Prof. Walter Leitner erklärt: "Wir haben uns natürlich schon in den vergangenen Jahren überlegt, ob wir eine Nachbildung der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Einsatzbereitschaft und Siegeswille brachten die Lochener in die Partie gegen Kopfing – doch es blieb bei einem 0:0.
10

Kein Sieger in Lochen

Torloses Remis – Ein Punkt hilft Lochen nicht viel im Kampf gegen den Abstieg. BEZIRK. In der kampfbetonten Partie zwischen dem UFC Lochen und der Union Kopfing überzeugten die Hausherren durch Einsatzbereitschaft und Siegeswillen. Der Spielfluss wurde aber immer wieder durch das überharte Einsteigen der Kopfinger unterbrochen. Einen Vorwurf muss man den Lochener Spielern machen: Etliche hochkarätige Torchancen wurden leichtfertig vergeben und dann kam das Pech mit Aluminiumtreffern noch dazu....

  • Braunau
  • Rupert Kandlbauer
Voll motiviert und überlegen siegte St. Pantaleon gegen Antiesenhofen mit einem 2:0.
9

Ramitsch lässt‘s klingeln

Gleich vier Tore schoss Eggelsbergs Goalgetter in der letzten Runde gegen Schärding. BEZIRK. Fast im Alleingang schoss Phillip Ramitsch den Gast aus Schärding ab und katapultierte sich mit 18 Treffern an die Spitze der Torschützenliste der BezirksRundschauLiga-West. Nach dem 5:1-Sieg gegen Schärding will Eggelsberg am Samstag mit einem Sieg in Münzkirchen den dritten Tabellenplatz absichern. Der USV St. Pantaleon siegte in einer kampfbetonten Partie mit einem 2:0 gegen Antiesenhofen. Die...

  • Braunau
  • Rupert Kandlbauer

Zahlreiche Beiträge wurden gestaltet

Zahlreiche Lehrer/innen haben mit ihren Schüler/innen Beiträge gestaltet. Ganz besonders erfreulich ist Bereitschaft der Südtiroler Freunde zur Überlassung der Mumie Ötzis für die Dauer von LEGIMUS 12. Als Ergänzung zu den Erlebnissen im Ötzi-Dorf selbst werden LehrerInnen und SchülerInnen in diesem Jahr erstmals auch auf Informationsmaterial für Unterricht und unterrichtsbegleitende Vorhaben zurückgreifen können. Eine Arbeitsgruppe unter Führung des wissenschaftlichen Betreuers des...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
2

LEGIMUS 12 - Mit Ötzi in die Jungsteinzeit

 Ein Projekt des Tiroler Bildungsservice und des Landesschulrates für Tirol Ötzi und die Jungsteinzeit, so lautet das Thema von LEGIMUS 12. Als Partner konnte LSI Dr. Reinhold Wöll das Ötzi-Dorf in Umhausen gewinnen. Bei Legimus handelt es sich um ein unterrichtsbegleitendes Schulprojekt des Landesschulrates für Tirol für die vierten und fünften Schulstufen, das in jedem Jahr mit einem eigenen thematischen Schwerpunkt in einem anderen Bezirk stattfindet. Das Ziel liegt in der Stärkung der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
2

Auf Jubiläen folgt Bildungsschwerpunkt

Nach den beiden Jubiläumsjahren 2011 und 2012 eröffnet das Ötzi-Dorf in Umhausen am 5. Mai um 11 Uhr mit einem offiziellen Festakt seine neue Saison. Das bereits traditionelle Saisonsfeuer wird als Ehrengast und Festredner LR Mag. Johannes Tratter entzünden. In diesem Jahr stehen Kinder und Jugendliche im Zentrum des Geschehens. Bereits vor Saisonbeginn frequentierten bereits rund 1.300 Volks- und HauptschülerInnen den prähistorischen Freilichtpark im Ötztal, um sich im Rahmen des...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
11

Ein kampfbetontes Spiel

Mattighofen hat das Derby gegen Schalchen gewonnen und holt in der Tabelle auf. BEZIRK (rk). Mit einem knappen 1:0-Erfolg behielten die Hausherren die Oberhand und gaben nach neun Spielrunden die rote Laterne in der BezirksRundschauLiga ab. Es war ein kampfbetontes Spiel mit acht Gelben Karten und vielen vergebenen Torchancen auf beiden Seiten. Den Siegestreffer drückte Andreas Brüggler in der 43. Minute aus kurzer Distanz über die Torlinie. Mit diesem Sieg setzt der ATSV Mattighofen unter...

  • Braunau
  • Rupert Kandlbauer
9

Pontigoner Schützenfest

Gleich neun Mal traf das Pontigoner Team ins Gehäuse seiner Kopfinger Gäste – das macht nun Platz 6. BEZIRK (rk). Mit einer gehörigen Packung wurde der Abstiegsaspirant Kopfing am Wochenende vom Pontigoner Platz gefegt. Nach sechs Minuten stand es 3:0 für die Hausherren. Trainer Mario Messner: „Es war der richtige Gegner zur richtigen Zeit am richtigen Platz – jeder Schuss ein Treffer.“ Am Samstag kommt mit Münzkirchen eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel nach St. Pantaleon. „Ich...

  • Braunau
  • Rupert Kandlbauer
Gudrun Lutz und Leonhard Falkner arbeiten bereits am Programm für 2012, das wiederum zahlreiche neue Attraktionen bieten soll.

Ötzi-Dorf bilanziert im Jubiläumsjahr 2011 erfreulich positiv

Jubiläumsjahr bescherte dem Ötzi-Dorf rund 46.000 BesucherInnen UMHAUSEN. Das Jahr 2011 stand weit über den Alpenraum hinaus im Zeichen des 20-jährigen Fundjubiläums der Gletschermumie „Ötzi“ am 19.September 1991. Für das Ötzi-Dorf in Umhausen bedeutete dieses Jahr mit einer Reihe von Veranstaltungen, der Sonderausstellung, dem Opfer & Ritualfest, einer Zeitzeugendiskussionen und letztlich dem vom TVB Ötztal organisierte Jubiläumsprogramm im Ötztal und Schnalstal eine Besonderheit im bereits...

  • Tirol
  • Imst
  • Stephan Zangerle

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.