Alles zum Thema Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales
Die Wasserversorgung wird nun in Steinakirchen am Forst ausgebaut.

Trinkwasserversorgung
Frisches Wasser für die Steinakirchner Bauern

In der Marktgemeinde Steinakirchen am Forst wird nun die öffentliche Wasserversorgung ausgebaut. STEINAKIRCHEN. Die ersten drei landwirtschaftlichen Liegenschaften in Zehethof und Zehetgrub werden von der Marktgemeinde Steinakirchen am Forst mit frischem Trinkwasser versorgt. Kampf gegen Wasserknappheit Nachdem im Herbst 2018 das Ziviltechnikerbüro Schuster mit der Erstellung eines Trinkwasserplanes beauftragt worden war, folgte nun der erste Schritt Richtung Ausbau des Gemeindenetzes....

  • 18.07.19
Lokales
Alexander Orlik ist als Klimatologe bei der ZAMG tätig.
2 Bilder

Wasser in Niederösterreich
Der Bezirk Scheibbs zeigt sich regenreich

Wie hat sich der Niederschlag in Österreich und vor allem im Bezirk Scheibbs nun tatsächlich verändert? BEZIRK SCHEIBBS. Es wird oft allgemein dargestellt, dass die Erhöhung der Lufttemperatur auch zu einer Zunahme des Niederschlags führt. Wärmere Luft kann mehr Wasserdampf als kältere Luft aufnehmen. Kann ein Kubikmeter Luft bei 0 Grad maximal nicht einmal fünf Gramm Wasserdampf halten, sind es bei 30 Grad bereits rund 30 Gramm – der Wasserkreislauf wird angekurbelt. Wohin jedoch die...

  • 24.06.19
  •  1
Politik
Den Landwirten im Bezirk Scheibbs macht die Hitze immer mehr zu schaffen.

Wasser in Niederösterreich
Die Bauern im Bezirk Scheibbs sehnen sich nach Niederschlag

Bisher gab es noch im Bezirk keine Ernteausfälle. Doch die nächsten Wochen bringen hohe Temperaturen mit sich. BEZIRK SCHEIBBS. Die Landwirtschaft im Bezirk Scheibbs blickt bisher auf ein durchwachsenes Jahr zurück. Der kälteste Mai und der wärmste Juni liegen bald hinter uns. Anton Krenn, Obmann der Bezirksbauernkammer Scheibbs, erzählt ob Ernteausfälle drohen. Regen ist notwendig "Das Gewitter und der damit einhergehende Regen waren schon sehr notwendig für die Ernte im Bezirk. Es war...

  • 24.06.19
  •  1
  •  1
Lokales
Preis für Nachhaltigkeit: Bei den "wellenklaengen – dem Festival für zeitgenössische Strömungen" setzt man auf Abfallvermeidung.

wellenklaenge
Zeitgenössische Strömungen mit Nachhaltigkeit in Lunz am See

Das Festival "wellenklaenge" in Lunz am See wurde für seine Nachhaltigkeit in Eisenstadt ausgezeichnet. LUNZ/EISENSTADT. In Eisenstadt wurden bei der "Green Events Gala" im Schloss Esterhazy zum achten Mal die nachhaltigsten Feste, Kulturveranstaltungen, Sportevents und Sportvereine im Rahmen des Wettbewerbs "nachhaltig gewinnen!" ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro gewürdigt. Klimaschutz und Abfallvermeidung Auch aus dem Bezirk Scheibbs war ein Gewinner...

  • 24.06.19
  •  4
Lokales
Neu eingekleidet: Die Feuerwehr-Taucher aus Purgstall an der Erlauf freuen sich über 20 neue Garnituren Einsatzbekleidung.
2 Bilder

Tauchgruppe West
20 neue Garnituren für die Feuerwehr-Taucher in Purgstall

Die Feuerwehr-Kameraden der Tauchgruppe West wurden in Purgstall an der Erlauf völlig neu eingekleidet. PURGSTALL/WIESELBURG. Bereits seit dem Jahr 1983 ist die Tauchgruppe West im Bezirk Scheibbs stationiert und erledigt von Purgstall an der Erlauf aus ihre Einsätze im Mostviertel. 20 neue Garnituren für die Taucher Um noch besser geschützt und ausgerüstet zu sein, wurden für die Taucher 20 Garnituren Einsatzbekleidung angeschafft. So eine Anschaffung für die Taucher wäre ohne...

  • 24.06.19
Lokales
Ein aufregender Tag für die Volksschüler aus Purgstall: Im Zuge einer Exkursion gab es spannende Einblicke in ein Wasserkraftwerk.
2 Bilder

Wasser in Niederösterreich
Purgstaller Volksschüler im Wasserkraftwerk

Die Schüler aus Purgstall besuchten das Speicherkraftwerk in Ottenstein. PURGSTALL/OTTENSTEIN. Einen aufregenden Tag verbrachten die Volksschüler aus Purgstall vor Kurzem im Speicherkraftwerk in Ottenstein. 73 Millionen Kubikmeter Wasser gespeichert Dass hinter der riesigen Staumauer im Kraftwerk gewaltige Wassermassen von bis zu 73 Millionen Kubikmeter gespeichert werden können, konnten die Schüler kaum glauben. Weitere Infos gibt's hier.

  • 24.06.19
Lokales
Hannah Schatz bei der Probennahme in der Ybbs.

Wasser in Niederösterreich
Schüler erforschen Mikroplastik-Vorkommen in der Ybbs

Zwei Schülerinnen haben ihre Diplomarbeit dem Thema "Mikroplastik in unseren Flüssen" gewidmet". REGION. Das Thema "Mikroplastik" ist momentan in aller Munde – winzige Kunststoffteilchen, die über das Wasser und die Nahrung aufgenommen werden können. Untersuchungen in der Ybbs Niemand weiß jedoch genau, wie schlimm die resultierenden Auswirkungen tatsächlich sind. Aus diesem Grund haben Hannah Schatz und Yasemin Gedik – Schülerinnen der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft...

  • 24.06.19
Lokales
Hannes Kollmer zeigt allen Flussverschmutzern den Stinkefinger.

Wasser in Niederösterreich
"Haltet die Flüsse und deren Ufer im Bezirk Scheibbs sauber!"

Ein Leser aus Wieselburg ärgert sich über Schmutzfinken an den Badeplätzen in unserem Bezirk. WIESELBURG. Hannes Kollmer aus Wieselburg geht gerne in den Flüssen unserer Region baden, weshalb er nicht verstehen kann, warum viele Leute an den Ufern einfach ihren Müll hinterlassen. Appell an alle Badegäste "Ich bin wirklich wütend, wenn ich immer wieder den Mist anderer Leute aufsammeln muss, weshalb ich hiermit alle Badegäste dazu auffordere, ihren Dreck selbst wegzuräumen", so...

  • 24.06.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die Naturfreunde luden zu ihrem Sonnwendfest in Wieselburg, bei dem das "Zwieselafeuer" entfacht wurde.
10 Bilder

Zwieselafeuer
In Wieselburg wurde die Erlauf illuminiert

Die Naturfreunde luden zum Fest in Wieselburg und entzündeten das Zwieselafeuer auf der Erlauf. WIESELBURG. Immer zur Sonnenwende sorgen die Naturfreunde Wieselburg mit dem "Zwieselafeuer" für ein wahres Spektakel! Sonnwendfeuer am "Zwiesel" Das Feuer wurde beim Zusammenfluss der Kleinen und der Großen Erlauf – daher der Name – entfacht, sodass der Fluss hell erleuchtet wurde. Volles Programm beim Fest Doch davor spielten die Grasshoppers und die Wieselburger Tanzlmusi auf, und...

  • 24.06.19
Leute
Die "Hallenbad-Champs" aus Gaming: Romy Aigner und Jonas Stanglauer (M.) mit Andreas Fallmann und Werner Tippelt.
3 Bilder

Schwimmwettbewerb
Die Hallenbad-Champs in Gaming

Die Marktgemeinde Gaming zeichnete die schnellsten Jung-Schwimmer aus. GAMING. In der abgelaufenen Hallenbadsaison gab es für Volks- und Hauptschüler wieder die Möglichkeit, beim Schwimmwettbewerb "Hallenbad-Champ" teilzunehmen. Viele Teilnehmer in Gaming Der Direktor der Neuen Mittelschule Gaming, Werner Tippelt, der die Veranstaltung organisiert hatte, durfte sich über eine hohe Teilnehmerzahl freuen. Saisonkarten für fleißigste Starter Die fleißigsten Starter, Marlen Russwurm...

  • 24.06.19
Lokales
Waldjugendspiele in Göstling an der Ybbs: Die Kinder erkundeten das Hochmoor Leckermoos in der Hochreit.

Wasser in Niederösterreich
Moor-Expedition bei den Waldjugendspielen in Göstling

Bei den Waldjugendspielen in Göstling erkundeten die Schüler das Hochmoor Leckermoos in der Hochreit. GÖSTLING. Viele Mittelschüler aus dem Bezirk Scheibbs beteiligten sich an den Waldjugendspielen, die in Göstling an der Ybbs ausgetragen wurden. Die Bezirksforst-Inspektion lud in die Hochreit zur Erkundung des Hochmoors Leckermoos. Rundkurs mit sieben Stationen Auf einem Rundkurs waren sieben Stationen zu Themen wie Bodenpflanzen, Wissenswertes zum Moor, Wasser als Lebensquelle, Jagd...

  • 21.06.19
LokalesBezahlte Anzeige

Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Der Experte für ausgezeichnete Trinkwasserqualität ist Ihr NÖ Installateur. Fachgerechte Installation, optimale Materialwahl und passende Filtersysteme stellen sicher, dass Korrosion, Kalk oder Verschmutzung vermieden werden. Jede Trinkwasserinstallation in den eigenen vier Wänden ist einzigartig. Reden Sie mit Ihrem Installateur-Betrieb vor Ort, damit Ihr...

  • 06.06.19
Lokales
"Eine richtige Badenixe": Julia Pyringer sucht bei sommerlichen Temperaturenam liebsten im Ötscherlandbad in Gaming Abkühlung.
2 Bilder

Das kühle Nass ruft in Scheibbs

Die Temperaturen steigen in die Höhe – der Scheibbser Badesommer kann nun endlich kommen. BEZIRK SCHEIBBS. Die Badesaison hat bereits begonnen und mittlerweile haben sich auch die Sonne und die passenden Temperaturen dazugesellt. Zeit also einen kleinen Überblick über die Bäder im Scheibbser Bezirk zu geben. Auch in Wieselburg haben die Pforten zum Schwimmparadies bereits geöffnet. Bei all dem Badespaß muss aber auch immer auf die Sicherheit geachtet werden. Markus Feierfeil ist seit 2016...

  • 04.06.19
  •  1
Leute
Gigi vor dem imposanten Mirafall
17 Bilder

Viel Wasser und herrliche Enziane
Beeindruckende Wanderung durch die Ötschergräben

Eine der schönsten Wanderungen im Laufe meines Bergjahres führt durch die Ötschergräben. Ja gerade im Frühjahr ist der "Grand Canyon Österreichs" mit seinen tiefen, vom Wasser geformten Schluchten und Höhlen, imposanten Felsformationen sowie zahlreichen Wasserfällen ein Traum. Wir, Gigi und ich, machen von Wienerbruck aus eine ausgiebige Runde. Zuerst marschieren wir den Lassingbach hinunter, dann geht es entlang der bizarren Schlucht via Ötscherhias bis zum Schutzhaus Vorderötscher. Der...

  • 22.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Gemeinsames Pritscheln: Kinder dürfen nie alleine im Pool gelassen werden, zwischen Leben und Tod entscheiden wenige Minuten.

Pools als Todesfallen
Die Sicherheit für Kinder geht im Bezirk Scheibbs nicht unter

Die Sicherheit beim Badespaß der Kinder kann schon mit einfachsten Mitteln gewährleistet werden. BEZIRK SCHEIBBS. Immer mehr Scheibbser haben einen eigenen Pool im Garten. In Niederösterreich ertrinkt jedes dritte Jahr ein Kind – denn egal ob in der Wanne, im Planschbecken oder im Pool: Nur zehn Zentimeter Wassertiefe reichen für eine Tragödie aus. Gemeinsam wollen wir unsere Pools kindersicher machen. Auch Sabine und Johann Wallner in Purgstall haben ein Privat-Schwimmbecken. "Wir haben...

  • 30.04.19
Freizeit
12 Bilder

Grein an der Donau
Sonnenschein pur

Das schöne Wetter kam wie gerufen und gemeinsam mit unserem Lieblingshund Chriss, fuhren mein Mann und ich nach Grein an der Donau. Die Greiner Donaublickrunde ist eine gemütliche Wanderung. Eine schöne und leichte Wanderung, schade nur, dass  wir  einige Kilometer befahrene Straße gehen mussten. Doch der Gang durch Wiesen,  Auen und der Blick auf die Donau war beruhigend für Herz und Augen. Sehr berührend die Steingalerei am Kalvarienberg mit dem Aufruf uns die Folgen des Umgangs mit...

  • 02.03.19
  •  2
  •  4
Leute
Ein Erlebnis ist die Ysperklamm im Winter.
18 Bilder

Der wandernde Regionaut
Die Ysperklamm ist im Winter atemberaubend!

Herrliche Klamm-Runde mit Druiden und Gipfelkreuz YSPERTAL. Ich war schon oft in der schönen Ysperklamm, aber im Winter zeigt sie sich von einer völlig anderen Seite. Gigi, mein Bruder Karl und ich legen gleich zu Beginn die "Grödeln" an, denn der Steig ist vereist bzw. mit viel Schnee bedeckt. Zum Teil gefrorene Kaskaden und interessante Steinformationen bieten ein Naturschauspiel vom Feinsten und wir sind begeistert. Auf zwei Kilometer überwindet die Ysper, in der bis 1929 Holz gedriftet...

  • 07.02.19
  •  7
  •  5
Leute
Die Wasserlochklamm bei Palfau ist ein Naturwunder.
12 Bilder

Spektakuläres Naturschauspiel trotz wenig Wasser
Indian Summer in der Wasserlochklamm

Die Wasserlochklamm bei Palfau ist eigentlich ein Klassiker im Frühjahr, wenn das Schmelzwasser die Klamm hinunterschießt. Aber auch im farbenfrohen Herbst bietet die canyonartige Schlucht ein gewaltiges Naturschauspiel. Gigi und ich überqueren gleich zu Beginn die große Hängebrücke, von der man tief auf die smaragdgrüne Salza hinunterschauen kann. Nach einem kurzen Zustieg führen schmale, steile Holzstege die Klamm aufwärts und immer wieder stürzen tosende Wasserfälle in die Tiefe. Besonders...

  • 10.10.18
  •  4
Lokales
Die Temperaturen im Lunzer See steigen stetig an. Messungen des Wasserclusters Lunz.
4 Bilder

Es wird zu heiß in der Region

Hohe Temperaturen in unserer Region: 70 Prozent der Messstellen verzeichnen niedrige Wasserstände. BEZIRK SCHEIBBS. Besonders in Österreich zeigen sich schon heute die Auswirkungen des Klimawandels. Derzeit verzeichnen wir in ganz Österreich eine anhaltende Hitze- und Trockenperiode. Seit Mitte Juli weisen fast alle Gewässer in unserer Region niedrige Wasserstände auf. Hannes Hager vom WasserCluster Lunz ist für die meteorologischen Aufnahmen zuständig: "Zurzeit befinden wir uns noch nicht in...

  • 14.08.18
  •  1
  •  1
Freizeit
Hammerfrauensitz
12 Bilder

Ausflug ins Mendlingtal

MENDLINGTAL. Von WOLFPASSING fahren wir Richtung Lunz und Göstling bis wir unser Ziel die Erlebniswelt Mendlingtal erreichen. Dort begeben wir uns sprichwörtlich auf den Holzweg, denn dieser 3,5 km lange Themenweg führt uns über Holzbrücken und Steige vorbei an der Triftanlage, durch den Auwald bis zum kleinen Triftsee und zum Endpunkt unserer Wanderung, dem Hammerherrenhaus. Nach einer kurzen Rast bei den Fischteichen gehen wir wieder retour zum Ausgangspunkt. Dort besichtigen wir noch die...

  • 31.07.18
  •  1
  •  2
Lokales
Wolfpassings Wassermeister Johann Gruber.
2 Bilder

EU-Richtlinie sorgt im Bezirk Scheibbs für Aufruhr

Eine neue Trinkwasserrichtlinie der Europäischen Union könnte das Aus für Gemeindebrunnen bedeuten. BEZIRK SCHEIBBS. Im Großteil der Orte im Bezirk Scheibbs stammt das Trinkwasser aus Brunnen und Wasserwerken der Gemeinden. Das könnte sich aber bald ändern. Denn eine neue Richtlinie der EU sieht strengere Kontrollen und Grenzwerte vor als bisher. EU-Parlamentarier Lukas Mandl schlägt Alarm: "Die neue Richtlinie würde für die Betreiber örtlicher Wasserwerke grob eine Verzehnfachung der Kosten...

  • 09.07.18
Leute
Die fleißigen Triftarbeiter Philipp Huber, Samuel Aigner, Stefan Mandl und Peter Huber mit Grundbesitzer Florian Staudinger.
125 Bilder

Jubiläum: Seit 20 Jahren am "Holzweg" in Lassing

Beim Jubiläum der Erlebniswelt Mendlingtal fragten wir die Besucher, welche Bedeutung das Wasser für sie hat. GÖSTLING. Janine Kreimel und Robert Stranz aus Gloggnitz haben sich ganz zufällig zur Jubiläumsfeier anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Erlebniswelt Mendlingtal in Lassing verirrt, da sie Verwandte in der Gegend besuchten und einfach die schöne Natur rund um Göstling genießen wollten. Das wichtigste Gut des Menschen Grundbesitzer Florian Staudinger sieht im Wasser das...

  • 25.06.18
  •  3
  •  2
Lokales
Der Trefflingfall im Naturpark Ötscher-Tormauer.

Der Trefflingfall als Naturereignis in den Vorderen Tormäuern

Auf 280 Metern Länge stürzt der Trefflingbach im naturpark Ötscher-Tormäuer in die Erlauf. GAMING/PUCHENSTUBEN. Mehr als 110 Jahre ist es her, dass einer der schönsten Wasserfall-Steige Niederösterreichs im heutigen Naturpark Ötscher-Tormäuer errichtet wurde. Heute kann jeder Wanderer den höchsten Fall des Landes – den Trefflingfall – begehen. Der Trefflingbach stürzt hier auf 280 Metern Länge in mehreren Kaskaden 120 Meter tief in die Erlauf – ein einmaliges Erlebnis! Weitere Infos...

  • 25.06.18
  •  3
Lokales
Die Badretter Sonja Reßl, Franz Unterhumer und Eva Hottenroth im Einsatz im Scheibbser Allwetterbad.
14 Bilder

Erhalter der Scheibbser Freibad-Tradition

"Die Badretter im Einsatz": Freiwillige Helfer erhalten den Betrieb im Scheibbser Allwetterbad aufrecht. SCHEIBBS. Die erste Badeanstalt der Region, welche 1885 eröffnet wurde, befand sich in der Bezirkshauptstadt Scheibbs. Das Baden besitzt in der Stadt also schon lange Tradition. Dass man diese aufrechterhalten und nicht kampflos sterben lassen sollte, hat sich der Verein "Die Badretter & -retterinnen" aus Scheibbs auf seine Fahnen geschrieben. Der im September 2017 von Eva Hottenroth ins...

  • 25.06.18