Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Ob lebend oder gefällt: Zu Weihnachten braucht es einen Baum.

So wird der Christbaumkauf zum Kinderspiel

REGION. Ob groß oder klein, dick oder dünn. Das wichtigste ist ein festlich geschmückter Baum. Und der darf natürlich trotz Lockdown gekauft werden. Wichtig beim Kauf ist, eine FFP2-Maske zu tragen sowie zwei Meter Abstand einzuhalten. "Für Kunden gilt die Ausgangsbeschränkung für den Erwerb von Schmuckreisig und Christbäumen nicht", erklärt Karl Schuster von der Landwirtschaftskammer NÖ. "Ab Hof-Verkauf und Christbaumstände sind als Ausnahmen angeführt." Marika Sortschan, Wirtshaus Oliver,...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Die Herkunftsschleife der ARGE NÖ Christbaumbauern garantiert beste Qualität und bestes Service.

Bezirk Krems
Christbäume aus dem Bezirk bieten Qualität

Anfang Dezember ist es wieder soweit: Niederösterreichs Christbaumbauern öffnen ihre Hoftore. Trotz der Covid 19 Pandemie sind die heimischen Christbaumbauern bereit und haben auch heuer wieder genügend Bäume bester Qualität bereitgestellt. Die Bäume können an den Ab Hof-Verkaufsstellen ausgesucht werden. Die Durchschnittspreise bleiben im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Auf die Herkunft achten Herkunftsschleife garantiert Frische, Qualität und geringe Transportkilometer Mit dem Griff zu...

  • Krems
  • Doris Necker
Anzeige
Weniger ist mehr: Heuer holt man sich auch mit dem Weihnachts- und Christbaumschmuck die Natur ins Wohnzimmer.
5

11. Dezember
Regionaler Christbaumschmuck - das ist heuer Trend

Was darf heuer auf den Christbaum und was ist ein absolutes "No Go"? Wir informieren dich über die heurigen Trends beim Christbaumschmuck. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Stilvolle Weihnachtsdeko erhöht die Vorfreude auf das heilige Fest. Das Jahr 2021 hält jede Menge neuer Trendfarben bereit, mit denen du dein zu Hause in ein wahres Winter-Wunderland verwandeln kannst. Am besten beraten bist du in den zahlreichen lokalen Fachgeschäften, die Mitarbeiter stehen dort gerne mit Rat und Tat zu Seite. Auch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Ab 14. Dezember soll der traditionelle Christbaummarkt starten.
3

Advent im Lockdown
Weg für Christbaum-Kauf wurde vom Bund abgesegnet

Traditioneller Christbaummarkt am Klagenfurter Messegelände soll trotz Pandemie Mitte Dezember starten. KLAGENFURT, KLAGENFURT-LAND. Seit Jahrzehnten sind es die Klagenfurter gewohnt, sich ihren Christbaum am Klagenfurter Messegelände zu holen. Hier werden tausende Christbäume von Waldbauern aus der Region angeboten. Tannen und Fichten aus heimischer Zucht in allen Größen und Formen warten hier auf ihre Käufer – wenn nicht gerade eine Pandemie mitsamt Lockdown das Land im Griff hat.  Das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Hannes und Jakob Brandacher sind die wohl jüngsten Christbaumbauern im Innviertel. Die Hochburger sind 21 und 16 Jahre alt und haben heuer das Geschäft von ihrem Opa übernommen.

O Tannenbaum, O Tannenbaum, ...
... in Hochburg wächst dieser Weihnachtstraum

15.000 Tannen stehen in der Obhut der wohl jüngsten Christbaumbauern im Innviertel: Hannes und Jakob Brandacher hegen und pflegen in Hochburg das wichtigste Accessoire des Weihnachtsfestes. HOCHBURG. "Wir waren schon als Kinder mit dem Opa zwischen den Bäumen unterwegs. Als er vor einigen Monaten verstorben ist, haben mein Bruder und ich die Plantage übernommen", erzählt Hannes Brandacher. Der 21-jährige Landwirt und sein Bruder Jakob (16) gehören damit zu den jüngsten Christbaumbauern...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Anzeige
Der Hochzeitsantrag unterm Christbaum.
2

10. Dezember
Hochzeitsantrag unterm Christbaum

Immer wieder kommt es auch vor, dass das Christkind auch beim Hochzeitsantrag unterstützt und der Heilige Abend zum Verlobungstag wird. Die beste Beratung, damit man den richtigen Verlobungsring für seinen Liebsten wählt, bekommt man natürlich von seinem Juwelier des Vertrauens aus dem Thermenland-Wechselland.  Und auch die anschließende Hochzeit lässt sich am besten in der Region feiern, da findet man alles was das Herz begehrt. Tipp: Schmuck eignet sich immer als Weihnachtsgeschenk! ;) Das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alexander Krausler
1 1 6

Adventszeit
Kampfsportlehrer als Krippenbauer

Markus Bucsek Kampfsportlehrer als KrippenbauerSeit mehr als 30 Jahren ... ... baut Markus Bucsek, bekannt als Tae Kwon Do Kampfsportlehrer und Kunstmaler, Weihnachtskrippen - ausschließlich mit Naturmaterialien aus dem Wald. Gebaut wird im Wohnzimmer Markus Bucsek hat sich mittlerweile auf Tirolerkrippen spezialisiert, die er in seinem Atelier in Klagenfurt, in dem er sonst Bilder malt, baut. Weihnachtskrippen Zum Krippenbauen wird sein Atelier, einmal im Jahr, kurz vor dem Advent, in eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
3

Christbaum wird für 24. Dez. neu geschmückt
............. Adventbaum - neuer Jugendtrend ...............

Seit wenigen Jahren beobachten wir einen neuen Trend in der Adventzeit! Vor allem junge Familien wollen diese und auch die Weihnachtszeit länger genießen und stellen bereits mit 1. Dezember einen Baum ins Wohnzimmer. Dieser wird vorerst mit 24 kleinen Taschen, Sackerl oder Briefen geschmückt. 24 Kerzen veranschaulichen ebenfalls die Dauer bis das Christkind kommt. 4 größere Kerzen für die Adventsonntage unterteilen diese Zeit für Kinder anschaulich. Die grüne Farbe des Baumes verkörpert den...

  • St. Pölten
  • Harald Höchtl
Riefen zum Kauf heimischer Christbäume auf: Landeshauptmann-Stv. Astrid Eisenkopf, Landwirtschaftskammer-Präsident Nikolaus Berlakovich und Sascha Sommer vom Verein "Burgenländischer Qualitätschristbaum" (von links).
13

Für Klimaschutz und Wirtschaft
Appell zum Kauf burgenländischer Christbäume

84.000 Christbäume werden pro Jahr in den burgenländischen Haushalten aufgestellt und aufgeputzt. Rechnerisch könnte das Land seinen Bedarf komplett selber decken, denn die burgenländischen Christbaumproduzenten schaffen pro Jahr 110.000 Exemplare aus ihren Wäldern und Kulturen. Ökologisch und regionalDazu, den Bedarf auch im Land zu decken, riefen Vertreter von Landwirtschaftskammer und Landesregierung in Krottendorf bei Güssing auf. "Durch den Kauf eines regionalen Christbaumes leisten die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2

Weihnachten
Zweitägiger Christbaummarkt des Siedlervereins Katsdorf

KATSDORF. Der Siedlerverein Katdsorf verkauft am Freitag und Samstag, 10. und 11. Dezember, jeweils von 9 bis 16 Uhr Christbäume 
auf dem neuen Dorfplatz in Katsdorf. Es werden wieder in Zusammenarbeit mit der heimischen Landwirtschaft biologisch gezogene Christbäume aus der unmittelbaren Umgebung angeboten, die kurz vorher geschnitten wurden und deshalb länger haltbar sind. Das Tragen einer FFP2-Maske vor Ort ist erforderlich.

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Rosemarie Weigl und Dorothea Hinterweger
5

Weihnachtszeit
Von Apfelduft und Silberpapier in Amstetten

Weihnachten wie es früher war: Rosemarie und Dorothea erzählen aus ihrer Kindheit AMSTETTEN: Wenn man heute Weihnachten feiert, ist man meist froh, dass die stressige Zeit vorbei ist. Weihnachtseinkäufe, Kekse backen oder besorgen, Christbaum kaufen und schmücken. Der Advent ist Stress pur für viele Menschen in der heutigen Zeit. Kaum einer kommt zur Ruhe und man vergisst leicht, was Advent und Weihnachten eigentlich war. Ruhige Adventszeit für Kriegskinder „Der Advent, das war eine ruhige...

  • Amstetten
  • Sabine Weigl
Der Adventskranz für die Volksschule wurde vom Elternverein und deren Kindern selbst gemacht. Felix und Livia waren eifrig mit dabei.
4

Purkersdorf
Gemeinschaftliches Engagement für weihnachtliche Stimmung

Trotz der unsicheren Situation aufgrund des neuerlichen Lockdowns, ermöglicht der Elternverein der Volksschule Purkersdorf den Schülern eine vorweihnachtliche Stimmung. PURKERSDORF (pa). Was möglich ist, wenn Volkschule, Elternverein, Bürgermeister und Bundesforste zusammenarbeiten kann man in der Aula der Volksschule Purkersdorf bestaunen. Die Volksschullehrerin Silke Oitzinger hat über ihren Ehemann DI Gerald Oitzinger ( Leiter Forstbetriebe Wienerwald - Österreichische Bundesforste )...

  • Purkersdorf
  • Franziska Pfeiffer
Berta Gnaser und ihr Mann Karl in den 60ern.
3

Weihnachten anno dazumal
Nach dem Krieg gab's die Pakete aus Amerika

Eine ehemalige Kühbergerin erzählt von Weihnachten mit ihrer Familie in den 60ern und wie sie selbst als Kind die Feiertage erlebt hat. BEZIRK, KÜHBERG. Spielzeug für die Kinder, feine Speisen und ein festlicher Christbaumschmuck – das war früher eher die Ausnahme in heimischen Stuben zu Weihnacht. Bei Berta Gnaser jedenfalls, sah Weihnachten damals ganz anders aus als heute. Die Witwe ist 82 Jahre alt, von ihren fünf Kindern leben noch vier Töchter. Dann gibt es noch deren Lebensgefährten,...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Welche Kinder lieben es nicht: Das Plätzerl-Ausstechen.
2

Weihnachtsplätzchen
Kekserl-Rezepte von Berta Gnaser

Zimtsterne sind der Inbegriff gelungener Weihnachtsplätzchen: Auch in der Erinnerung von Berta Gnaser, die schon vor 60 Jahren Zimtsterne für ihre Kinder gebacken hat. KÜHBERG, BEZIRK BRAUNAU. Heimische Kekserl-Rezepte gibt es viele. Doch die, die es in sich haben, sind meist mit Erinnerungen verbunden: An die Liebsten, an die schönsten Weihnachten oder an die leckersten Rezepte. Berta Gnaser, eine ehemalige Kühbergerin hat ihr Rezept für die Wunderwaffe "Zimtstern" preisgegeben:...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Abschließend wurde nun auch im Stadtteil Olympisches Dorf ein Christbaum aufgestellt. Vizebürgermeister Anzengruber (3.v.l.) und Förster Florian Jäger (2.v.l.) freuen sich gemeinsam mit den Mitarbeitern der Berufsfeuerwehr Innsbruck und des Amtes für Wald und Natur über die mehr als 220 Bäume im Stadtgebiet.

Innsbruck im weihnachtlichen Nadelkleid
Über 220 Christbäume im Stadtgebiet aufgestellt

INNSBRUCK. Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck arbeitet das Amt für Wald und Natur seit Anfang November an der weihnachtlichen Dekoration. In jedem Innsbrucker Stadtteil wurde ein größerer Christbaum aufgestellt, der größte steht traditionell vor dem Goldenen Dachl in der Altstadt. Mehr als  200 kleinere Bäume sorgen für zusätzlichen Adventzauber.  Städtische Weihnachtsstimmung„Die meisten Bäume stammen aus den städtischen Wäldern und aus den Christbaumkulturen der Stadt. Wir stellen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Leonie Werus
In der Brigittenau herrscht bereits festliche Stimmung: Vor Kurzem wurde der Christbaum vor dem Amtshaus am Brigittaplatz aufgestellt.
1 4

Weihnachten im Bezirk
Christbaum vorm Amtshaus Brigittenau aufgestellt

Die Vorfreude auf Weihnachten kann in der Brigittenau beginnen: Der Christbaum vor dem Amtshaus wurde ausgestellt. WIEN/BRIGITTENAU. In der Brigittenau herrscht bereits Weihnachtsstimmung: Der Christbaum vorm Brigittaplatz wurde aufgestellt. Er befindet sich direkt am Vorplatz des Amtshauses gegenüber der Brigittakirche. "Die MA42 sucht für uns immer einen besonders schönen Christbaum aus", freut sich Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ) jedes Jahr aufs Neue. Wenn es dunkel wird, bringen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Heute wurde der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus in Leibnitz aufgestellt. Er wurde von Sebastian Huss aus Wagna gespendet.
1 Video 6

Mit Video
Der Leibnitzer Weihnachtsbaum wurde heute aufgestellt (+Video)

Weihnachten kann kommen: Gegen 13.30 Uhr wurde der Weihnachtsbaum, der vor dem Rathaus in Leibnitz erstrahlen wird, angeliefert und mittels Kran gemeinsam mit den Mitarbeitern des Wirtschaftshofes Leibnitz aufgestellt. Moderne Technik und menschliches Geschick machen es möglich: In kurzer Zeit war der Baum aufgestellt: LEIBNITZ. Seit Tagen sind in der Bezirksstadt Leibnitz die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes bereits fleißig mit der Anbringung der Weihnachtsbeleuchtung beschäftigt. Auch wenn...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Gemeindemitarbeiter Philip Kröll befestigt den Christbaumschmuck an der Tanne. Schon bald wird der Baum vielen Menschen große Freude bereiten.
2

Adventmarkt abgesagt
Christbaum am Rumer Rathausplatz aufgestellt

Nicht zu klein, buschig, die Anordnung der Äste ist ideal: Der Christbaum vor dem Rathaus in der Marktgemeinde Rum kann sich sehen lassen. Die ca. acht Meter hohe Tanne stammt heuer aus den Rumer Wäldern. RUM. Letzten Mittwoch wurde der Christbaum vor dem Rumer Rathaus aufgestellt und sorgt für vorweihnachtliche Stimmung: Die ca. acht Meter hohe Tanne stammt dieses Jahr aus den Rumer Wäldern und wird traditionellerweise Mitte November platziert. Der ausgewachsene Riese wird demnächst noch mit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der städtische Baumpfleger Martin Grundbichler setzt die Motorsäge an.
3

Advent in Salzburg
"Kuchler" Christbaum vor dem Schloss Mirabell

Von Kuchl in die Stadt Salzburg: der Christbaum am Mirabellplatz kommt heuer aus dem Tennengau. Berufsfeuerwehr und Stadtgartenamt sorgten für die Anlieferung und das Aufstellen der Fichte.  SALZBURG. Den Platz vor dem Schloss Mirabell ziert in diesem Advent eine 19 Meter hohe, rund fünfzig Jahre alte und drei Tonnen schwere Fichte aus Kuchl. Gestiftet hat den "Weihnachtsboten" Familie Simon Neureiter vulgo "Doserbauer". Erleuchtung am 23. November Seinen großen Auftritt wird der Christbaum am...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Baum bekommt eine Beauty-Behandlung und wird ab Samstag erleuchtet.
Aktion 2

Illuminierung
Ab Samstag leuchtet der Christbaum am Rathausplatz

Bürgermeister Ludwig wird am Samstag den Wiener Christbaum am Rathausplatz illuminieren. WIEN. Am Samstag, 13. November, beginnt um 17.30 Uhr offiziell die Vorweihnachtszeit in Wien. Dann wird Wiens Bürgermeister Michael Ludwig gemeinsam mit Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (beide SPÖ) die feierliche Illuminierung des Weihnachtsbaums am Rathausplatz vornehmen. Baum aus dem BurgenlandSeit 1959 schenken die Bundesländer und Südtirol den Wienern einen Baum für die Weihnachtszeit....

  • Wien
  • Lukas Urban
Am 18. November wird der Salzburger Christkindlmarkt eröffnet.
5

2G-Nachweis
Vorbereitungen für Christkindlmarkt laufen auf Hochtouren

Am 18. November wird der Salzburger Christkindlmarkt eröffnet. Die 2G-Regel wird auch dort greifen. SALZBURG. Noch muss man sich ein wenig gedulden, ehe der Salzburger Christkindlmarkt am 18. November eröffnet wird. Die Vorbereitungen am Dom- und Residenzplatz laufen aber bereits auf Hochtouren. Am Wochenende wurden die Christkindlmarkthütten angeliefert und aufgestellt, am Montag erfolgte die Anlieferung des Christbaumes, eine 80-jährige Fichte, die heuer aus Seeham (Flachgau) kommt und bei...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
1 7

Der Nikolaus braucht neue Ideen!
Sinnvolle Geschenke mit A B S T A N D vom Nikolaus!

Nur 6 km neben St.Pölten bemühen sich Natalie Fischer und Christopher Leuchtenmüller jedes Jahr vom 8. bis 23. Dezember ein naturnahes Weihnachtserlebnis zu zaubern! Die tolle Aussicht und das einzigartige Flair im Christbaumerlebniswald.at ist für alle kostenlos erfahrbar! Wenn man von Schaubing nach Karlstetten fährt sieht man bereits die vielen weihnachtlichen Lichter.🎄🎄Der Nikolaus 🎅braucht ein sinnvolles Geschenk🎁 für junge und junggebliebene Erwachsene? Heuer probiert er es mit einer...

  • St. Pölten
  • Harald Höchtl
Im Rahmen des Aufbaus müssen die Christkindlmarkthütten an den zugeteilten Standorten 
zentimetergenau aufgestellt werden, weiß der Obmann des Salzburger Christkindlmarktes, Wolfgang Haider.
3

2G-Nachweis
Aufbau für den Salzburger Christkindlmarkt startet

Am sechsten und siebten November beginnt der Aufbau des 47. Salzburger Christkindlmarktes am Salzburger Dom- und Residenzplatz. Im Rahmen der Arbeiten werden rund 100 Christkindlmarkthütten aufgestellt. Eröffnet wird der Christkindlmarkt am 18. November. SALZBURG. Glanzstück des Christkindlmarktes wird am Residenzplatz eine 80-jährige Fichte aus Seeham sein. Diese wird am achten November von der Salzburger Berufsfeuerwehr und dem Salzburger Gartenamt im Seehamer Ortsteil Matzing geerntet und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Christbaum soll mit bunten Bändern, die die Wünsche der Anrainer tragen, geschmückt werden.
1 2

Fritz-Grünbaum-Platz
Weihnachtsbaum der Wünsche

Der Christbaum am Fritz-Grünbaum-Platz wird mit Kunst geschmückt. WIEN/MARIAHILF. Die Weihnachtszeit kommt immer näher und die Vorbereitungen für das Fest haben mittlerweile angefangen. Auch der Weihnachtsbaum am Fritz-Grünbaum-Platz wird dieses Jahr wieder geschmückt. Diesmal kommen jedoch nicht nur die typischen festlichen Girlanden und Kugeln an den Baum, sondern auch Kunstwerke von der Mariahilfer Künstlerin Maja Ettinger-Cecic und bunte Bänder. „Es sind aber nicht irgendwelche Bänder“,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Salme Taha Ali Mohamed

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

6
  • 8. Dezember 2021 um 14:00
  • Heimkehrerkapelle
  • Obritzberg

Christbaumerlebniswald bei St.Pölten

Christbaumerlebniswald - zwischen Karlstetten und Schaubing nur ~ 5km neben St.Pölten Hier findest du das beste Adventerlebnis gratis und unverbindlich! Machen Sie Verwandten, Freunden, Kollegen oder Mitarbeitern mit einem Christbaumgutschein eine Weihnachtsfreude. Der mit A B S T A N D schönste Weihnachtszauber in St.Pölten ist zurück! 🎄Es gibt solche🎄 und solche🎄 Bäume und es gibt welche aus dem Christbaumerlebniswald (der Baum für Kenner und Anspruchsvolle!) HEIMKEHRERKAPELLE⭐💒 Kennt ihr die...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.