Wilfried Pichler

Beiträge zum Thema Wilfried Pichler

Ein Blick auf die Marktgemeinde Sachsenburg.
4

Sachsenburg
Langzeit-Bürgermeister will weiter regieren

Seit 1992 ist Wilfried Pichler Bürgermeister von Sachsenburg. Es gibt zwei Herausforderer.SACHSENBURG. In Sachsenburg hat seit 1992 bzw. 29 Jahren Wilfried Pichler das Amt des Bürgermeisters inne. Damit ist der 77-Jährige der längstdienende Ortschef im Bezirk. Pichler ist noch nicht Amtsmüde. Er stellt sich am 28. Feber 2021 der Wiederwahl: "In dieser schwierigen Zeit braucht es einen Bürgermeister mit viel Kompetenz, Erfahrung und Durchsetzungsvermögen, um den erfolgreichen Weg unserer...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Das stets freundliche und engagierte ADEG Team: Christine Egarter, Doris Gigler, Chefin Renate Prax und Verena Prax.
2

Sachsenburg
Nahversorger ist zurück im Kohl-Haus

ADEG Prax versorgt an neuem, alten Standort Bewohner Sachsenburgs. SACHSENBURG. Bereits seit 40 Jahren ist Renate Prax bei ADEG tätig. Ihre Karriere im Unternehmen startete die 54-Jährige 1980 als Lehrling in der ADEG-Filiale in Seeboden. Seit nunmehr neun Jahren leitet sie in Sachsenburg ihren eigenen Markt. Vor kurzem übersiedelte die selbständige Kauffrau mit ihrem Laden in Sachsenburg ins sogenannte Kohl-Haus am Marktplatz 11. Dort versorgte bereits vor mehreren Jahrzehnten ein ADEG-Markt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Sachsenburg und dessen Bürgermeister Wilfried Pichler buhlen mit günstigen, voll aufgeschlossenen Baugründen um (Jung-)Familien.
3

Sachsenburg
Sachsenburg lockt mit günstigen Baugründen

Die Gemeinde Sachsenburg vergibt elf Baugründe zu je 15 Euro pro Quadratmeter. ADEG bleibt dem Ort als Nahversorger erhalten, zieht mit 1. September aber um. SACHSENBURG. Die Oberkärnter Gemeinde Sachsenburg mit ihrem Bürgermeister Wilfried Pichler (Aktionsgemeinschaft) will mit einem Baulandmodell (junge) Familien in den Ort locken. Elf voll erschlossene Grundstücke stehen auf der Kastellitzwiese, die sich nur rund 200 Meter vom Ortszentrum entfernt befindet, sofort zum Verkauf bereit. Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Interessierte Runde in Sachsenburg

Veranstaltung
Farbenprächtiger Advent

Die Ausstellung „Kunst im Advent“ von Jan Reudink lädt noch bis zum zweiten Adventsonntag nach Sachsenburg ein. SACHSENBURG. Mit der Vernissage „Kunst im Advent“ in der Sachsenburger Galerie im Drauknie endet das Jahr farbenfroh und spektakulär. Über 60 Bilder von Jan Reudink, dem täglich an der Staffelei stehenden Holländer, verschönern die Forsthauswände. Musikalisch stimmig agierte das Gritzner-Trio aus Obergottesfeld. Passend dazu las Wilfried Kuß drei Jugendgedichte von Ingeborg Bachmann....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Ein prächtiges Bild gaben die MusikerInnen ab
1 37

Bezirksmusikfest zum Jubiläum

SACHSENBURG (des). Musik verbindet. Nach dem Motto "Musik über alles" gelingt es der Trachtenkapelle Hasslacher seit 70 Jahren viele Generationen zum gemeinsamen Musizieren zu gewinnen. Drei Tage lang wurde das Jubiläum letztes Wochenende in Sachsenburg gefeiert. Höhepunkt der Festivitäten war das Bezirksmusikertreffen mit über 30 Kapellen aus der Region Spittal mit Festakt und stimmungsvoller Abendveranstaltung. In weiblicher HandAlles hörte bei der Jubiläumsveranstaltung auf ihr Kommando....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann
Bauer und seine Familie werden verbal angegriffen. Er will sich wehren

SPÖ-Bauer: "Werden verbal attackiert"

Vizebürgermeister von Sachsenburg distanziert sich davon, Auftraggeber für WOCHE-Artikel zu sein. SACHSENBURG. SPÖ-Vizebürgermeister Dietmar Bauer sowie seine Familie werden nun verbal in sozialen Medien sowie privat telefonisch verbal massiv angegriffen. Infos von Gemeinde-Homepage "Ich möchte klarstellen: Das Interesse zu diesem Artikel kam noch immer von der WOCHE-Redaktion. Die zugehörigen Zahlen, Informationen und Unterlagen wurden nicht von mir, oder SPÖ-Kollegen, so wie es jetzt in der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bürgermeister Wilfried Pichler (Aktionsgemeinschaft) will einiges klar stellen

Sachsenburg: Bürgermeister Pichler wehrt sich

Nach dem WOCHE-Bericht über die Finanzspritze für den SV Blau-Weiß Hasslacher Sachsenburg ist die Gemeinde gespalten. SACHSENBURG (ven). Nach dem Wirbel um den Sportverein SV Blau-Weiß Hasslacher Sachsenburg besteht Bürgermeister Wilfried Pichler auf eine wortwörtlich wiedergegebene Stellungnahme: "Parteipolitisch motiviert" In der Ausgabe der Kärntner WOCHE vom 21. Februar 2018 werden Aussagen von Vizebürgermeister Dietmar Bauer (SPÖ) zitiert, die parteipolitisch motiviert sind und teilweise...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Der Verein SV Blau-Weiss Sachsenburg kommt nicht aus den Schlagzeilen. Er ist finanziell angeschlagen
3

SV Blau-Weiß Sachsenburg: Gemeinde springt ein

Marktgemeinde greift finanziell angeschlagenem Fußballverein unter die Arme. In der Zukunft wird Fokus auf Jugendarbeit gelegt. SACHSENBURG (ven). In Sachsenburg gehen die Wogen rund um den Fußballverein "SV Blau-Weiss Sachsenburg" hoch. Nach dem Wirbel über die Finanzen des Tribünenbaues (die WOCHE berichtete), geht es nun um ausstehende Spielergehälter und Schulden des Vereines. Die Gemeinde hilft nun per Gemeinderatsbeschluss mit 15.000 Euro aus. Mit einer Spielergemeinschaft mit Lurnfeld...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Gottfried Mandler will Volksschule sanieren
3

Viel Neues gibt's in Spittals Gemeinden

Irschen, Sachsenburg und Malta haben 2018 einiges vor. Hier lesen Sie, was genau das ist. IRSCHEN/SACHSENBURG/MALTA (aju). Die Gemeinden und ihre Bürgermeister schauen bereits gespannt auf das kommende Jahr. So einiges soll da umgesetzt werden. Hochwasserschutz In Irschen will man vor allem die Straßensanierungen weiterführen und die Ortsbeleuchtung erweitern. Das Dach der Volksschule soll saniert und dabei gleich 200 Quadratmeter Photovoltaikanlage integriert werden. "Auch eine Lärmschutzwand...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Johanna "Hana" Tschabitscher mit ihrer überdimensionalen Birnenfrau
2 2 80

In 300 Jahre alte Keusche ist Kunst eingezogen

Johanna Tschabitscher eröffnet erstes "offenes Atelier" in Sachsenburg. SACHSENBURG. Was bis dato Künstlerstädten wie Gmünd vorbehalten war, ist nun auch in der Drautalgemeinde Wirklichkeit: Ein "offenes Atelier", das Wohn- und Arbeitsplatz verbindet. Ein Jahr und einen Tag nach dem Kauf der fast 300 Jahre alten Keusche, dem ehemaligen Repetschnig-Haus, hat die Künstlerin Johanna Tschabitscher zu ihrer Ausstellung von zum Teil lebensgroßen Holzsskulpturen und Acrylbildern geladen. "Intimes...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Wilfried Pichler wurde für seine 25-jährige Tätigkeit als Gemeindechef geehrt
9

Ehrenzeichen für Oberkärntner Ortschefs

Landeshauptmann Peter Kaiser verlieh mit drei Regierungsmitgliedern „Große Ehrenzeichen“ des Landes Kärnten. KLAGENFURT. 14 Kärntner Bürgermeister wurden von Landeshauptmann Peter Kaiser mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Kärnten ausgezeichnet. Davon gingen acht Auszeichnungen in den Bezirk Spittal. 25 Jahre Ortschef Wilfried Pichler aus Sachsenburg erhielt das Große Ehrenzeichen des Landes für seine 25-jährige Tätigkeit in der Gemeinde. Folgende Bürgermeister wurden für ihre 20-jährige...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Vertreter von Gemeinde und VKS beim Spatenstich in Sachsenburg. Neun geförderte Mietwohnungen entstehen hier um 1,4 Millionen Euro
3

Sachsenburg bekommt neue Wohnungen

Spatenstich für neun geförderte Mietwohnungen in zweiter Baustufe erfolgt. 1,4 Millionen Euro werden investiert. SACHSENBURG. Sachsenburg bekommt neun neue geförderte Mietwohnungen. Die VKS - Vorstädtische Kleinsiedlung investiert bis Sommer 2018 rund 1,4 Millionen Euro. Zweite Baustufe Im Beisein zahlreicher Ehrengäste, darunter Landtagsabgeordneter Alfred Tiefnig, Bürgermeister Wilfried Pichler und weiteren Vertretern der Gemeinde sowie Vorstädtischen Kleinsiedlung fand der Spatenstich zur 2....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Gerhard Koch blickt auf vielfältige Infrastruktur
2

Gemeinden schauen auf das Jahr 2017

Im letzten Teil der Gemeindevorschau 2017 stellen wir die Vorhaben vom Weißensee und Sachsenburg vor. BEZIRK (aju). Auch in den Gemeinden Weißensee und Sachsenburg planen Gerhard Koch und Wilfried Pichler einige Neuerungen für 2017. Ausbau der Infrastruktur „In erster Linie wird uns die Sanierung der Gemeindestraßen mit 161.000 Euro und der Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges für die FF Weißensee mit 350.000 Euro beschäftigen“, sagt Gerhard Koch, Bürgermeister am Weißensee. Zudem werden der Umbau...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Auch der Denkmalschutz spielt im Forsthaus eine Rolle
4

Klein-Lukas braucht endlich einen Lift

Seit mehr als vier Jahren ist der Umbau des Forsthauses in Sachsenburg beendet. Nun soll auch endlich ein Lift eingebaut werden. SACHSENBURG (aju). Denise Glanzer wohnt in einer der drei Parteien im Sachsenburger Forsthaus. Ihr kleiner Sohn Lukas ist sieben Jahre alt und beeinträchtig. Besonders für sie wäre ein Lift eine große Erleichterung. Gut aufgenommen "Seit fast vier Jahren wohne ich in diesem Haus. Beim Bau des neuen Zubaus wurde bereits ein Liftschacht vorgesehen, nur leider folgte bis...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Günther Novak, Mallnitz
11

Umfrage unter Bürgermeistern des Bezirks Spittal zu den Finanzausgleichsverhandlungen

BEZIRK SPITTAL. Sind Sie der Meinung, dass durch die Finanzausgleichsverhandlungen Ihre Gemeinde in Zukunft finanziell besser gestellt sein wird? Günther Novak, Mallnitz: "Große Gemeinden bekommen über den Finanzausgleich mehr Geld als kleine. Die Forderung 'Jeder Bürger ist gleich viel wert' ist realpolitisch leider nicht umsetzbar. Für mein Dafürhalten müssten aber die Bundesländer gleich bedient werden - mit Ausnahme von Wien wegen des Bevölkerungszuwachses und der Infrastrukturaufgaben. Es...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Dellachs Bürgermeister Johannes Pirker stellt Tourismus in den Vordergrund
4

Dellach und Sachsenburg blicken aufs neue Jahr

Dellach und Sachsenburg setzten 2016 auf Tourismus und Wohnbau. DELLACH, SACHSENBURG (aju). Die Gemeinden Dellach im Drautal und Sachsenburg haben sich für das heurige Jahr einiges vorgenommen. Tourismus zählt "Im neuen Jahr will Dellach den Gesundheitstourismus in der Gemeinde ausbauen und weiterentwickeln", erklärt Bürgermeister Johannes Pirker. Das Klima in dem Ort ist österreichweit einzigartig. "Aus diesem Grund fördert der Aufenthalt in Dellach die Gesundheit", erklärt Barbara Wernisch,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
"Der Whirlpool kostete 9.000 Euro und fällt bei einer solchen Summe nicht ins Gewicht", so Bürgermeister Wilfried Pichler (AG)

Bürgermeister- und Gemeinderatswahl 2015: Sachsenburg

Im Ortsteil Obergottesfeld stimmten 77 Bürger gegen den einzigen Bürgermeisterkandidaten Wilfried Pichler (Aktionsgemeinschaft). Insgesamt erreichte er in seiner Gemeinde jedoch 63,21 Prozent. Bei der Gemeinderatswahl ist die AG mit 44,05 Prozent auf Platz eins. SACHSENBURG (schön). Überraschendes Zwischenergebnis aus der Marktgemeinde Sachsenburg: Entgegen der Erwartungen vom amtierenden Bürgermeister Wilfried Pichler, der zugleich der einzige Bürgermeisterkandidat in Sachsenburg ist und im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Die Wähler von fünf Gemeinden im Bezirk können am 1. März nur entscheiden, ob sie das Ja oder das Nein ankreuzen
6

Bei der Wahl sind sie die "Einzelkämpfer"

In fünf Gemeinden im Bezirk treten bei den Wahlen am 1. März 2015 lediglich die Amtsinhaber an. DELLACH/GROSSKIRCHHEIM/HEILIGENBLUT/MALLNITZ/SACHSENBURG (schön). In fünf Kommunen im Bezirk Spittal gibt es bei der Bürgermeisterwahl am 1. März nur einen Kandidaten, nämlich den amtierenden Bürgermeister. Somit sind Johannes Pirker (Dellach/Drau, Dellacher Volkspartei und parteifreie Liste Johannes Pirker), Peter Suntinger (Großkirchheim, FPÖ), Josef Schachner (Heiligenblut, Heiligenbluter Liste),...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Bürgermeister Pichler freut sich darüber, dass sich der 20-jährige Kampf endlich bezahlt gemacht hat

Kassenstelle für Gemeinde

Nach über 20 Jahren Kampf kommt nun endlich eine Kassenstelle in die Gemeinde Sachsenburg. "Unser Kampf hat sich endlich gelohnt", verleiht Bügermeister von Sachsenburg Wilfried Pichler seiner Erleichterung Ausdruck und fügt hinzu. "Nun haben wir es endlich geschafft, dass wir eine Kassenstelle und ab 1. Juli 2014 einen praktischen Arzt in Sachsenburg haben." Unfaire Aufteilung Auf die Frage, warum Sachsenburg 20 Jahre ohne Kassenstelle war, erklärt Pichler: "Unser letzter praktischer Arzt hat...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.