Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Freizeit

BUCH TIPP: Micha Gaszyski, Piotr Wilkowiecki – "Kosmos Entdecker Atlas"
Das Spannende und Außergewöhnliche

Skurril und unterhaltsam ist dieser Atlas, gemacht für alle Neugierigen, Wissensdurstigen und Weltentdecker. Er beinhaltet all das, was auf der Erde faszinierend und ungewöhnlich ist: In großformatigen Karten sind Weltkulturen zur Geschichte, von der Wirtschaft bis zur Natur, von der Geografie bis zu Sportereignissen, von der Politik bis zu den Spuren der großen Entdecker eingezeichnet – dazu gibt's Piktogramme und Grafiken. Kosmos Verlag, 144 Seiten, 30,90 €

  • 27.02.19
Politik
Abschlussabend des Agenda 21-Projektschmiede Lehrganges in St. Koloman, im Bild: LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Anita Eder (Agenda 21-Beraterin für Gemeinden) mit den Absolventinnen.

Projekte für die Gemeinde
"Agenda 21" bringt St. Koloman an die Spitze

Agenda 21 hat sich zur Projektschmiede für St. Koloman entwickelt. ST. KOLOMAN.  Vom Erlebnis-Bauernhof über ein Kinderferienprogramm bis hin zum Generationentheater reicht die Palette an Ideen, die Salzburger im Vorjahr mit Hilfe der Agenda 21-Projektschmiede verwirklicht haben. „Wer ein Konzept in die Tat umsetzen will, ist hier bestens beraten. Im April startet bereits die nächste Runde im Raum Hallein“, betonte gestern Umweltreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn bei...

  • 27.02.19
Lokales
Bürgermeister Maximilian Klappacher und der ehemalige Kommunalpolitiker Gerhard Cirela.

Neuer Verein in Hallein
Café Plauscherl wird zum Treffpunkt für Jung und Alt

Burgfried Süd erhält einen neuen Verein, wo sich Jung und Alt treffen können. HALLEIN. Das ehemalige Cafe Plauscherl stand leer und Bürgermeister Maximilian Klappacher ergriff die einmalige Gelegenheit, das ehemalige Lokal anzumieten und nicht nur den Streetworkern für die wichtige Jugendarbeit, sondern dem gesamten Ortsteil zur Verfügung zu stellen. Treffpunkt für Jung und Alt Eine zündende Idee trug der ehemalige Kommunalpolitiker Gerhard Cirlea an Bürgermeister Maximilian Klappacher...

  • 27.02.19
Politik
Johann Fagerer, LEADER-Managerin Eveline Ablinger, Bgm. Andreas Ploner von Krispl-Gaißau, Bgm. Johannes Fürstaller von Ebenau (Foto: v.li.n.re.: ).

Kein Supermarkt
Hauszustellung versorgt Krispl-Gaißau und Ebenau mit Lebensmitteln

Ebenau und Krispl-Gaißau erweitern und sichern Nahversorgung für ihre Einwohner. KRISPL/EBENAU. Viele Gemeinden sind vom Aussterben der Existenz ihrer örtlichen Nahversorger bedroht, in Krispl-Gaißau hat im März vergangenen Jahres der letzte zugesperrt. Seither ist die Gemeinde auf einen Zustelldienst angewiesen. Hauszustellung Organisiert und abgewickelt von Fagerer wird neben einer Hauszustellung und einem Wochenmarkt (donnerstags in Ebenau und freitags in Gaißau ab Mai) künftig ein...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH Margareta Reichsthaler
44 Bilder

Die Bundestagung 2019 der GENUSS REGION ÖSTERREICH in Mellau/Vorarlberg
Die Bundestagung 2019 der GENUSS REGION ÖSTERREICH: Mit Hand und Herz das Echte pflegen

Die 12. Bundestagung der GENUSS REGION ÖSTERREICH wurde am 31.1. und 1.2.2019 in Mellau/Vorarlberg abgehalten, von Ronald Barazon moderiert und trug den Titel: "Wie viel Regionalität verträgt die Zukunft - auf zu 2030!" Die Regionalität ist die Wiege der Erhaltung der eigenen Kultur, der Landesnatur mit ihren Besonderheiten (wie z.B. Streuobstwiesen, Weingärten, etc.), die Sicherung der Arbeitsplätze vor Ort und die Möglichkeit des Alleinstellungsmerkmales im Tourismus. Die Landwirtschaft, die...

  • 04.02.19
  •  5
  •  5
Lokales
Sie programmieren gerade ihre erste eigene App - Schülerinnen und Schüler der digBiz HAK in Zell am See
2 Bilder

Feindliche Übernahme?
Roboter an der HAK Zell gesichtet

Früher Nachmittag an der HAK Zell am See: Ein DigBiz Roboter schreitet noch etwas ungelenk durch die Gänge. Begleitet wird er von zwei Drohnen, die gespenstisch über dem Roboter schweben und ihn Schritt auf Schritt verfolgen. Schule der Zukunft? Nein, Realität an der HAK Zell am See, denn seit Schulbeginn im Herbst gibt es mit „Digital Business“ einen Schultyp, der Technik und Wirtschaft in Einklang bringt. Der Andrang auf Schulplätze war dieses Jahr enorm und auch für das kommende...

  • 31.01.19
  •  1
Wirtschaft

Positive Auswirkungen für die Wintersaison

SALZBURG. Alle Wintersportler können sich in den nächsten Wochen und Monaten auf ein perfektes Ski- und Snowboardvergnügen freuen. „Unsere Skigebiete garantieren bis Ende der Saison beste Schneeverhältnisse. In den Bergen wartet ein Winterwunderland ganz in Weiß auf die Fans der Brettln, die die Welt bedeuten“, prognostiziert die Obfrau der Salzburger Seilbahnwirtschaft, Veronika Scheffer. Die Schneelage ist so gut, dass jetzt schon garantiert werden kann, dass bis zum Saisonende nach Ostern...

  • 28.01.19
Wirtschaft
WKS-Präsident Konrad Steindl sieht dem jungen Jahr optimistisch entgegen.

stabile Wirtschaft
Salzburgs Wirtschaft als Gesamtkunstwerk

SALZBURG (red). Angesicht internationalen Unsicherheiten wie Brexit zeigt sich Salzburgs Wirtschaftskammer Präsident Konrad Steindl gelassen. „Salzburgs Unternehmerschaft zeigt sich noch relativ unbeeindruckt. Das spricht für die Stabilität und Leistungsfähigkeit unserer Betriebe und für ihr Selbstbewusstsein im Wettbewerb. 2019 dürfte für Salzburgs Wirtschaft ein weiteres gutes Jahr werden.“ Konjunkturumfrage der Wirtschaftskammer  Die neueste Konjunkturumfrage legt ein optimistisches...

  • 04.01.19
Wirtschaft
Peter Hellekalek (links) und Universitätsprofessor Michael Breitenbach (rechts) überreichen Markus Hittmeir (Mitte) die Urkunde für den Preis.

Preisübergabe
Markus Hittmeir gewinnt Dissertationspreis

SALZBURG (sm). Für seine überragende Arbeit zum Faktorisierungsproblem wurde der 1991 geborene Mathematiker Markus Hittmeir (Bild Mitte) mit dem Dissertationspreis ausgezeichnet. Er setzte sich damit unter 25 Mitbewerbern durch. Der Preis in Höhe von 4.000 Euro wurde von den Mitgliedern des Vereins Forschungsforum an der Universität Salzburg und vom Rotary Club Salzburg-Nord gespendet. „Er hat sehr viel Wagemut bewiesen“, sagt sein Doktorvater Peter Hellekalek und betont, dass Hittmeir mit...

  • 27.12.18
Wirtschaft
Bürgermeister Mag. Maximilian Klappacher (Hallein), Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, conova Geschäftsführer Ing. Mag. (FH) Gerhard Haider sowie Projektleiter DI (FH) Stefan Kaltenbrunner, Head of Consulting & Businessdevelopment von conova.

IT-Offensive
Mehr als 10.000 Server für Hallein

HALLEIN. 18. Dezember 2018: Seit wenigen Wochen läuft der Bau der neuen conova Rechenzentren am Standort Hallein auf Hochtouren. Beim heutigen Lokalaugenschein informierten sich Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Bürgermeister Maximilian Klappacher (Hallein) über den Baufortschritt. Beauftragt werden bei dem Neubau großteils lokale Unternehmen, um die Wertschöpfung in der Region zu halten. Die Investitionssumme liegt im zweistelligen Millionenbereich. Standort stärken conova realisiert...

  • 21.12.18
Wirtschaft
Andrea Rainer-Laubenstein leitet das AMS, Markus Hofmann, Geschäftstellenleiter der WK.

Im neuen Jahr
Tennengauer Wirtschaft erwartet weiteres Wachstum

HALLEIN. Beim Arbeitsmarktservice in Hallein blickt man zuversichtlich in das neue Jahr. "Wir haben derzeit die niedrigste Arbeitslosigkeit im gesamten Bundesland, es gibt sehr viele offene Stellen", erklärt Andrea Rainer-Laubenstein, Geschäftstellenleiterin in Hallein. Mit einer Arbeitslosenquote von 4,3 Prozent sei das auch ein historischer Tiefstand. Ein Problem sei aber nach wie vor der sogenannte Fachkräftemangel. Zwar gäbe es genug freie Stellen aber die meisten Arbeitssuchenden seien...

  • 21.12.18
Lokales
Die Leiterin der Tagesbetreuung Petra Sulzbacher, Günter Weiß, Karin Walkner, Bürgermeister Maximilian Klappacher mit Kindern der Tagesbetreuung Niedertorplatz.

Spendenaktion
Verspäteter Nikolaus – verfrühtes Christkind

HALLEIN. Seit zwanzig Jahren sorgen die Firmen Weiß und RWS für leuchtende Kinderaugen und Glückseligkeit in Halleiner Kinderbetreuungseinrichtungen. Karin Walkner (RWS GmbH) und ihr Bruder Günter Weiß (Weiss Metallhandel GmbH) schlüpfen alljährlich quasi in die Rolle des Christkindes bzw. Nikolauses und spenden großzügig einen namhaften Bedarf für eine Halleiner Kinderbetreuungseinrichtung. Dieses Jahr war die Tagesbetreuung Niedertorplatz an der Reihe. Karin Walkner und Günter Weiß...

  • 18.12.18
Wirtschaft
v. l. Kalteis, Berner, Hölzl, Brunnmair, h. l. Adler, Berlepp, Ribitsch, Deutinger, Pucher, Reiter.
3 Bilder

Startups
Wirtschaftsexperten gaben ihr Wissen weiter

PUCH. Am 22.11.2018 hatte das "FH Startup Center" der Fachhochschule Salzburg die Ehre, mit dem Format „Homecoming Startups 2018 - Inspirational talks & training" bereits zum zweiten Jahr in Folge einen inspirierenden aber ebenso grundehrlichen Abend für Startup-Interessierte an der FH Salzburg zu gestalten. Bezahlung mit Anteilen Michael Pucher (Leitner & Leitner) behandelte in seinem Workshop das Thema „Work for Equity“, also das „Erarbeiten“ von Unternehmensanteilen. Work for...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Von links: Betriebsdirektor/Prokurist Ing. Georg Brandtner, Aufsichtsrats-Vorsitzender Dr. Alois Navara, Geschäftsführer Sebastian Madreiter (alle Leoganger Bergbahnen), Bgm. Josef Griessner, 
Nationalrätin MMMag. Gertraud Salzmann, 
der Leoganger Pfarrer Mag. Johann Rainer, GF Kornel Grundner  (Leoganger Bergbahnen) sowie der Landtagsabgeordnete Hannes Schernthaner (Bgm. von Fusch)
5 Bilder

Offizielle Eröffnung
Neuer Hochgeschwindigkeits-Sessellift „Muldenbahn“ am Asitz

LEOGANG. Am 8. Dezember wurde von den Leoganger Bergbahnen offiziell die neue Muldenbahn im Asitz-Skigebiet eröffnet. Bei herrlich-sonnigem Wetter segnete der hiesige Pfarrer Johann Rainer in einem feierlichen Rahmen den Sessellift an der Muldenbahn-Talstation. Diese befindet sich auf 1.672 Metern Seehöhe. Komfort und Sicherheit Mit 537 Metern ist die 8er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn nicht die Längste, bietet aber mit Sitzheizung, automatischen Schließbügeln und Abdeckhauben jeden...

  • 10.12.18
  •  1
Wirtschaft
von links: Thomas Hartl, Dir. Thomas Hauer, Dir. Herbert Giegerl (HAK Tamsweg), Bildungsminister Heinz Fassmann, Landesschulinspektorin HR Gertrud Bachmaier-Krausler, Veronika Esterbauer und Natalie Feiel (HAK Tamsweg), Susanna Auer, MR Katharina Kiss
3 Bilder

Erfolgreiche Zertifizierung:
HAK Zell am See bekommt Auszeichnung von Bildungsminister

Im Rahmen des 16. Entrepreneurship Summit im Wiener Haus der Industrie wurde vor kurzem die HAK/HAS Zell am See feierlich mit dem Entrepreneurship Education Zertifikat von Bildungsminister Heinz Faßmann ausgezeichnet. Dir. MMag. Thomas Hauer (Schulleiter) und die beiden Professoren Mag. Susanna Auer und Thomas Hartl durften das begehrte Zertifikat entgegennehmen. Basierend auf der Schwerpunktsetzung der Europäischen Union werden all jene österreichischen Schulen mit einem Qualitätssiegel...

  • 29.11.18
Wirtschaft
Rene Jung, Gerhard Anzengruber, Maximilian Klappacher, Matthias Waldmann, Wolfgang Buchegger und Christian Salmhofer.
3 Bilder

Wachstum fördern
Halleiner Wirtschaft erklärt wie

HALLEIN. Am Donnerstag luden zahlreiche Halleiner Wirtschaftsgrößen zum Pressegespräch. Anlass dafür war der Spatenstich für die Errichtung des neuen Firmengebäudes von "Yes" in der Almbacharena: „Wir wollen mittelfristig die Hightech Schmiede Österreichs werden“, bekräftigte der Halleiner Bürgermeister Gerhard Anzengruber anlässlich des Spatenstichs am 22. November. Begünstigt durch die geografische Lage, die Infrastruktur, dem Angebot an Fachkräften sowie der Lebensqualität im Tennengau haben...

  • 28.11.18
Wirtschaft
Franz Wetzler wurde als Betriebsratsvorsitzender bestätigt. Sein Stellvertreter ist Michael Guggenberger.

Betriebsrat wiedergewählt

BÜRMOOS (kle). Bei der kürzlich stattgefundenen Betriebsratswahl der Firma "W&H Dentalwerk" in Bürmoos durfte sich Franz Wetzler gemeinsam mit seinem Team über eine ausgezeichnete Wahlbeteiligung von 83,62 Prozent freuen. Der Betriebsratsvorsitzende Franz Wetzler, selbst seit bereits 48 Jahren im Dentalwerk tätig, erreichte mit 88,51% Zustimmung ein beeindruckendes Ergebnis. Der 63-jährige Wetzler, der das Amt des Arbeiter-Betriebsratsvorsitzenden seit nunmehr 31 Jahren bekleidet, freut...

  • 26.11.18
Wirtschaft
Josef Gferer lädt als Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Pongau zur Kick-Off-Veranstaltung am 21. November zum Brückenwirt nach St. Johann ein.

Junge Wirtschaft Pongau lässt erstmals groß aufhorchen

PONGAU, ST. JOHANN (aho). Zur Kick-Off-Veranstaltung lädt die Junge Wirtschaft Pongau am 21. November zum Brückenwirt nach St. Johann ein. Die im Juni gegründete Bezirksgruppe will mit einem "lauten Knall" die junge Wirtschaft in der Region ankurbeln, wie Bezirksvorsitzender Josef Gfrerer erklärt: "Wir starten eine After-Work-Party mit spitzenmäßigen Vorträgen. Bei der Veranstaltung sind nicht nur junge Unternehmer, sondern auch alle unternehmerisch denkenden Personen sehr herzlich...

  • 15.11.18
Leute
Die Gruppe sorgte für musikalische Unterhaltung: - v.l. Elisabeth, Nasos, Elisabeth und Viktoria
7 Bilder

Genialer Werkstoff
Pro Holz Salzburg feierte im Kavalierhaus

SALZBURG (red). Eine erfreuliche Bilanz zum 20jährigen Jubiläum. Der Verein „Pro Holz Salzburg“ feierte im Kavalierhaus Kleßheim ein rundes Jubiläum. vor 20 Jahren zur Steigerung des Holzverbrauches, Stärkung der heimischen Wirtschaft, Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen und dem Ziel nachhaltig sowie ökologisch zu Bauen und zu Wohnen gegründet, durften Obmann Rudolf Rosenstatter und Geschäftsführer Gregor Grill eine mehr als positive Bilanz ziehen. Pro Holz Salzburg zieht positive...

  • 15.11.18
Wirtschaft
Geschäftsführer des Agrar Marketings Gerald Reisecker bei der Eröffnung des neuen Marktstandes
27 Bilder

Neuer Marktplatz vom Salzburger Agrar Marketing für Salzburger Bauern auf der Messe "Alles für den Gast"
Eine neue "Bühne" für die regionalen Produkte der Salzburger Bauern auf der Messe "Alles für den Gast"

Ein neuer Marktplatz der Salzburger Landwirtschaft präsentierte sich heuer auf der Messe "Alles für den Gast". Den Auftakt bildete ein Salzburger Frühstück mit so vielen regionalen Schmankerln, dass sich der Tisch bog - Gott sei Dank sorgte das Möbelstück von Dreikant für nötige Stabilität. Geladen waren Partner der Salzburger Landwirtschaft, Journalisten und Aussteller, der Geschäftsführer des Salzburger Agrar Marketings, Gerald Reisecker, freute sich, dass die Gäste so zahlreich erschienen...

  • 14.11.18
  •  7
  •  3
Wirtschaft
Mit der App lassen sich die Kurzparkzonen am Display anzeigen.

Digitalisierung
App informiert über Kurzparkzonen

SALZBURG (sm). Wo sich eine Kurzparkzone befindet und wo und in welcher Höhe Parkgebühren zu entrichten sind, zeigt eine neue App an. Die kostenlose ÖAMTC-App bietet via GPS-Positions-Anzeige eine genaue Übersicht der Zone, in der man sich gerade mit dem Fahrzeug befindet.

  • 13.11.18
Wirtschaft
Die "Augmented Reality"-Brille hilft den Mitarbeitern in Zukunft beim Finden von Paketen.
2 Bilder

Neues aus der FH
Mit dieser Brille sieht man besser

PUCH BEI HALLEIN. Vor allem kleine und mittelständische Produktionsunternehmen stehen vor der Frage, welche digitalen Prozesse sie sinnvoll aufnehmen können, welchen Nutzen sie ihnen bringen und wie die Mitarbeiter damit zurechtkommen. Antworten darauf bekommen diese im "Digitalen Transferzentrum", das am neunten Oktober 2018 mit einer Veranstaltung an der Fachhochschule Salzburg (Campus Urstein) feierlich eröffnet wurde. Vom Land gefördert „Das Digitale Transferzentrum lenkt aktuelles,...

  • 12.10.18
Leute
Heinrich Schellhorn, Peter Gabriel, Günther Hinterholzer.
15 Bilder

Hier geht's zu den Fotos
Das war die Tennengauer Messe 2018

HALLEIN (jw). Seit 31 Jahren organisiert Frank Drechsler mit seiner Firma Orion die Tennengauer Messetage, und zum 17. Mal fand diese nun in Hallein statt. "Wir haben damals mit 80 Ausstellern begonnen, nun zeigen auf 10.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche 150 Aussteller ihre Produkte und Leistungen", so Drechsler. "Wir freuen uns, wieder Messestadt zu sein. Denn die Tennengauer Messe demonstriert die Kompetenz und Strahlkraft der regionalen Wirtschaft und wir können stolz auf unsere heimischen...

  • 12.10.18
Lokales
Gerhard Wagner von "Knorr Baby" zeigte auf was man beim Kinderwagenkauf achten soll.

Trends der kommenden Saison
Brandneue Must-Haves für Kids

BERGHEIM (red). Kürzlich wurden auf der "KIDS Austria" – der bedeutendsten österreichischen Kinderhartwarenmesse – die Trends der kommenden Saison vorgestellt. Die renommierten Aussteller, Newcomer und die Brandboxx-Messeleitung sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Im Fokus standen auch Wissensvermittlung und intensiver Austausch unter den Fachleuten. Renommierte Aussteller und neue LabelsDie Messe zieht alle Hersteller an, die ihre Labels in Österreich lancieren oder weiter ausbauen...

  • 09.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.