Ziegelei

Beiträge zum Thema Ziegelei

Wirtschaft
Sportliche Möglichkeiten bietet Wienerberger in seinen Ziegeleiwerken jetzt schon seit 200 Jahren.
2 Bilder

Tag der offenen Tür im Wienerberger Werk

Anlässlich des 200-jährigen Bestandsjubiläums lädt der österreichische Ziegelhersteller Wienerberger am 21. September zum „Tag der offenen Tür“ in sein Ziegelwerk in Gleinstätten ein. ST. MARTIN IM SULMTAL/GLEINSTÄTTEN. 2019 ist ein ganz besonderes Jahr für Wienerberger – immerhin feiert das Unternehmen seinen 200. Geburtstag. Was 1819 als kleine Ziegelmanufaktur im Süden Wiens begann, ist mittlerweile zum Weltmarktführer herangewachsen. Das steirische Gleinstätten selbst ist bereits seit...

  • 10.09.19
  •  1
Lokales
5 Bilder

Lagergasse

Die Lagergasse im 3.Bezirk. Benannt um 1860 nach dem Ziegeleibesitzer Josef Lager.

  • 11.06.18
Lokales

Der Tag des Denkmals

Am Sonntag, dem 27. September, findet der vom Bundesdenkmalamt in ganz Österreich veranstaltete Tag des Denkmals statt. In diesem Jahr lautet das Motto "Feuer und Flamme". In und um Klagenfurt öffnen die Ziegelei Falkinger in Grafenstein, der Archäologische Park Magdalensberg, das Forstseekraftwerk Saag und die Domkirche Klagenfurt bei freiem Eintritt ihre Tore. Wann: 27.09.2015 ganztags Wo: Klagenfurt, ...

  • 17.09.15
Wirtschaft
Erst heuer trat Sarah Falkinger in die Fußstapfen ihres Vaters Alois. Sie führt die Ziegelei mit Freund Mario Schmid weiter
6 Bilder

Ein Falke ziert die Böden

Sarah Falkinger betreibt in Grafenstein die einzige Ziegelei Österreichs, wo Ziegel noch händisch und traditionell hergestellt werden. GRAFENSTEIN (vp). Österreichs einzige bzw. letzte Handziegelei findet man in Grafenstein. Alois Falkinger hat sich damit 2008 selbständig gemacht. Nun ist er in Rente und Tochter Sarah führt den Betrieb gemeinsam mit Freund Mario Schmid, mit dem sie abwechselnd zwischen Wien und Grafenstein pendelt, weiter. Mit dem Landschaftsplaner teilt sie sich das große...

  • 30.11.14
  •  1
Lokales
4 Bilder

Ziegelöfen

Die Befeuerung liegt außen und besteht aus 4 Kaminen. Blick nach oben aus dem Inneren

  • 03.06.14
  •  1
Lokales
Gewölbe eines römischen Ziegelofens in der Steinergasse/Geblergasse, 1170 Wien (Copyright: Stadtarchäologie Wien)
4 Bilder

Ausstellung „Brennen für Vindobona. Die römischen Legionsziegeleien in Hernals“

Im Zuge der Errichtung einer Wohnhausanlage in Wien-Hernals (Steinergasse 16/ Geblergasse 47) kam es im Herbst 2012 zu Ausgrabungen der Stadtarchäologie Wien, die interessante Einblicke in die frühe Bezirksgeschichte lieferten. So sorgte vor allem die Aufdeckung zweier römischer Brennöfen, die zur Legionsziegelei von Vindobona gehört hatten, für Aufsehen. Dank weiterer Funde konnte erstmals in Wien ein zusammenhängendes Werkstattareal mit seinen infrastrukturellen Bauten dokumentiert...

  • 28.04.14
Lokales
3 Bilder

Tierköpfen auf der Spur

Wer kennt Tonreliefs aus der Ziegelei in Bürmoos? BÜRMOOS (grau). Torf, Glas und Ziegel sind die Eckpfeiler des geplanten „Museums der Geschichte“ in Bürmoos. Durch diese drei Industriezweige hat sich die am Moor gelegene Gemeinde Bürmoos zu dem entwickelt, was sie heute ist. Seit einigen Wochen hält eine Entdeckung die Gründer des Museums, die Mitglieder des „Vereins Geschichte Bürmoos“ nun auf Trab. Per Zufall, durch eine Fußnote, ist Wolfgang Bauer auf bisher unbekannte Tonreliefs...

  • 27.02.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.