Wetter in Tirol
Freundliches Hahnenkamm-Wetter prognostiziert

ZAMG-Wetterstation an der Seidlalm der Streif: Überwachung von Wind, Temperatur und Feuchte für optimale und sichere Streckenverhältnisse bei den Hahnenlammrennen in Kitzbühel.
2Bilder
  • ZAMG-Wetterstation an der Seidlalm der Streif: Überwachung von Wind, Temperatur und Feuchte für optimale und sichere Streckenverhältnisse bei den Hahnenlammrennen in Kitzbühel.
  • Foto: ZAMG
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Dieses Wochenende hofft man besonders in Kitzbühel auf hervorragendes Wetter, denn das alljährliche Spitzensport Event, Hahnenkamm-Rennen, steht an. Die Prognosen der ZAMG, die seit vielen Jahren das Event betreut, sehen gut aus. Größtenteils kann sehr freundliches Wetter prognostiziert werden. 

Gute Voraussetzungen für das Sport-Event

Laut Simon Hölzl von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Innsbruck, wird man vor allem an den Trainingstagen und beim Super-G Freitag mit nahezu ungetrübter Sonne rechnen können. 
Die Abfahrt am Samstag wird teilweise mit Wolkenfeldern überschattet, die sich jedoch mit der Sonne abwechseln. Schnee ist für das Wochenende in Kitzbühel ausgeschlossen, die Wolken sind wenn, dann oberhalb der Gipfel. Somit ist die Wahrscheinlichkeit für Hangnebel sehr gering. 
Auch der Slalom am Sonntag wird abwechselnd mit Sonne und Wolken über die Bühne gehen. Die Temperaturen pendeln sich am Nachmittag im Zielraum bei knapp 0 Grad ein. 

Die Zusammenarbeit der ZAMG mit dem Kitzbühler Ski Club

Der Wetterdienst und der Kitzbühler Ski Club arbeiten bereits seit 2004 zusammen, um jedes Jahr eine optimal präparierte Piste zu ermöglichen. Mit mehrmals täglichen Prognosen für die unterschiedlichen Streckenabschnitte, können die Organisatoren schnell auf sich verändernde Wetter-Verhältnisse reagieren. 
Informationen über die Temperatur- und Luftfeuchte oder die spezielle Windmessung während dem Rennen, garantieren unter anderem die Sicherheit der Fahrer bei den weiten Sprüngen. 
Wetterstationen der Zamg befinden sich zum Beispiel an der Mausefalle (1605 Meter Seehöhe), beim Seidlalm-Sprung (1258 m) und an der Hausbergkante (1032 m).

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
HAHNENKAMMRENNEN 2020: Straßensperren, Einfahrtsperren am Hahnenkamm-Wochenende

ZAMG-Wetterstation an der Seidlalm der Streif: Überwachung von Wind, Temperatur und Feuchte für optimale und sichere Streckenverhältnisse bei den Hahnenlammrennen in Kitzbühel.
ZAMG-Wetterstation an der Hausbergkante der Streif: Überwachung von Wind, Temperatur und Feuchte für optimale und sichere Streckenverhältnisse bei den Hahnenlammrennen in Kitzbühel.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Der Lieblingsplatz von unserem Regionauten Klaus Egger am Astbergsee.
2 Aktion

Titelfoto-Challenge Juni
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Lieblingsplatz"

TIROL. Bereits zum 6. Mal in diesem Jahr startet unsere Titelfoto-Challenge. Für Juni suchen wir ein Titelbild unter dem Motto "Lieblingsplatz". Bis zum 26. Mai habt ihr Zeit uns eure Lieblingsorte in Tirol zu zeigen. Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen