Gütesiegel des Landes
Gütesiegel für Loipen, Pisten und Rodelbahnen

Tirols Wintersport-Infrastruktur ist von geprüfter Qualität. 62 Rodelbahnen, 15 Loipenregionen und 51 Pisten tragen das Gütesiegel des Landes Tirol.
  • Tirols Wintersport-Infrastruktur ist von geprüfter Qualität. 62 Rodelbahnen, 15 Loipenregionen und 51 Pisten tragen das Gütesiegel des Landes Tirol.
  • Foto: © Land Tirol/Entstrasser-Müller
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Auch wenn der Wintersport in dieser Saison sehr unter den Corona-Maßnahmen leidet, gab es trotzdem wie in jedem Jahr für einige Naturrodelbahnen, Loipenregionen und Skigebiete das Gütesiegel des Landes. Die Sportgebiete wurden geprüft und ausgezeichnet und nahmen in diesem Jahr in der Anzahl sogar zu.

Mehr Gütesiegel vergeben als zuvor

Dieses Jahr konnte das Land sogar noch mehr Gütesiegel vergeben als in den vorherigen Wintern. Mit neun erstmals mit dem Gütesiegel für Naturrodelbahnen ausgezeichneten Bahnen gibt es in Tirol mittlerweile 62 prämierte Rodelstrecken sowie 15 für ihre Loipen ausgezeichnete Tourismusregionen. 51Skigebiete tragen das Pistengütesiegel des Landes Tirol.

„Mit den vom Land Tirol nach definierten Standards verliehenen Gütesiegeln für Rodelbahnen, Loipen und Pisten, bieten wir der Bevölkerung und auch unseren Gästen Freizeitangebote auf einem sehr hohen Qualitäts- und Sicherheitsniveau",

merkt LHStv Josef Geisler an.

Welche Gebiete erstmals ausgezeichnet?

Erstmals mit dem Gütesiegel des Landes ausgezeichnet wurden die Rodelbahnen:

  • Nons-Hausstatt
  • Hausstatt-Mitterberg
  • Weidener Hütte-Innerst in Weerberg
  • Grafenast-Egertboden
  • Egertboden-Burg Freundsberg am Kellerjoch
  • Naturrodelbahn Vomperbergbefinden 

Alle befinden sich im Bezirk Schwaz. 
Neu im Verbund der ausgezeichneten Rodelbahnen sind auch:

  • Naturrodelbahn Peeralm in Navis und die vom Rodelverein Navis betriebene Bahn
  • Im Bezirk Kitzbühel ist die Haag Alm in Hopfgarten neu dazugekommen 

Einen Neuzugang gibt es bei den Loipengebieten. Dem Tourismusverband Zugspitzarena wurde für das Loipengebiet Ehrwald, Lermoos, Biberwier erstmals das Tiroler Loipengütesiegel verliehen. An 17 Skigebiete, fünf Langlaufregionen und neun Rodelbahnen wurden die Gütesiegel wiederverliehen.

Wie erhält man das Gütesiegel?

Wer das Gütesiegel für Piste, Rodelbahn oder Loipengebiet erhalten möchte, muss sich beim Land Tirol/Abteilung Sport bewerben. Anschließende prüfen Experten die Einhaltung der Standards. Dazu gehören etwa die regelmäßige Präparierung und Wartung, Sicherheitsvorkehrungen an Gefahrenstellen sowie die Kennzeichnung des Schwierigkeitsgrades oder die Beschilderung. In Skigebieten muss außerdem ein Pistenrettungsdienst verfügbar sein.
Die Auszeichnung hat fünf Jahre Gültigkeit für Rodelbahnen, bei Skipisten und Loipen drei Jahre. 

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen