Langlaufrennen

Beiträge zum Thema Langlaufrennen

Sport
Matthias Kuhn und Thomas Steurer freuen sich über ihre guten Ergebnisse.

Skadi Loppet
Super Ergebnisse für Steurer und Kuhn in Bayern

AUSSERFERN/BODENMAIS (eha). Am vergangenen Wochenende stand für Matthias Kuhn und Thomas Steurer der Skadi Loppet im Bayerischen Wald auf dem Programm. Die herausfordernde Strecke über die 42 Kilometer, gespickt mit saftigen Anstiegen und schneidigen Abfahrten verlangte den beiden nochmal alles ab. Aber trotz der weichen Verhältnisse sind beide ein sehr gutes Rennen gelaufen, und freuen sich über die erkämpften Ergebnisse. Thomas erreichte das Ziel in seiner Klasse als Zweiter (Gesamt 18.) und...

  • 18.03.19
Sport
Die Tagessieger Madeleine Veiter und Raphael Maurer.

Langlaufen
64 TeilnehmerInnen beim St. Jakober Knappenlauf

Madeleine Veiter aus St. Jakob und Raphael Maurer aus Obertilliach holten Tagessieg. ST. JAKOB. Der ASKÖ WSV St. Jakob veranstaltete am 9. März den 3. St. Jakober Knappenlauf, der zum Osttirol Cup Nordisch zählte. Am Rennen nahmen 64 Sportler aller Altersklassen, von Bambini bis Altersklasse VI aus Osttirol, Südtirol und Oberkärnten teil. Bei guten äußeren Bedingungen wurden die Strecken von 500 m für die Bambinis bis 8,4 km für die Herrenklassen gelaufen und es ergab sich ein hochklassiges...

  • 14.03.19
  •  1
Sport
Thomas Steurer lief es ganz gut beim Voralpen Skilanglauf in Buchenberg.

14. Voralpen-Skilanglauf
Super Ergebnis für Thomas Steurer im Allgäu

AUSSERFERN/ALLGÄU (eha). Am vergangenen Wochenende ging Thomas Steurer beim 14. Voralpen Skilanglaufcup in Buchenberg über die 30 Kilometer klassisch an den Start. Trotz der hohen Temperaturen und dementsprechend tiefer Spur wurde von Beginn an ein sehr hohes Tempo angeschlagen. Steurer ging das Ganze etwas langsamer an: "Wegen der Hitze habe ich taktiert, und bin dann die letzten zehn Kilometer von Platz 20 auf Platz neun vorgelaufen. Ich freue mich sehr über mein super Ergebnis bei diesen...

  • 04.03.19
Sport
Thomas Steurer und Matthias Kuhn sind mit ihren Platzierungen beim Achensee-3-Täler-Lauf sehr zufrieden.

Achensee 3-Täler Lauf
Gute Resultate für Steurer und Kuhn

AUSSERFERN/ACHENSEE (aha). Bei traumhaften Bedingungen nahmen Thomas Steurer und Matthias Kuhn am vergangenen Sonntag beim Achensee 3-Täler-Lauf, welcher zur Austria Loppet Serie zählt, teil. Die beiden Außerferner starteten über die 33km klassisch, wo insgesamt 772 Höhenmeter bezwungen werden mussten. Es war von Anfang an ein schnelles Rennen und am Ende konnte sich Steurer über den achten Gesamtplatz (Klasse 2.) und Kuhn über den 13. Gesamtplatz (Klasse 5.) freuen. Mit diesem Ergebnis sind...

  • 25.02.19
Sport
Die Tagessieger Lisa Achleitner und Thomas Steurer.

Langlaufrennen
1. Platz für Steurer beim Landescup am Achensee

Nachdem Thomas Steurer beim Koasalauf leider krankheitsbedingt nicht starten konnte, war er am vergangenen Wochenende beim TSV Landescup am Achensee über die 12 Kilometer im klassischen Stil dabei. Und er hat dieses Rennen nach eigenen Aussagen mal richtig zum "durchputzen" genutzt. Und der Dampf war da, was am Ende ein mit einem ersten Platz belohnt wurde.

  • 18.02.19
Sport
7 Bilder

SV Reutte nordisch Team mit dabei!
Spannende Tage für SVR Nordisch Athleten beim Ski-Trail Tannheimer Tal

Spannende und aufregende Tage bei teilweise bis – 11 °C bot der Ski- Trail Tannheimer Tal - Bad Hindelang vom 25. – 27. Januar in Tannheim. Insgesamt waren an den drei Tagen von Freitag bis Sonntag elf Nachwuchsathleten des SV Reutte Nordisch am Start. Am Freitag zur Dämmerung machte der Technikparcours in der freien Technik mit unterschiedlichsten Koordinationsübungen, Schlupftoren, Hindernissen, Bodenwellen und Würfelspielen für die jüngsten Langläufer ab den Jahrgängen 2013 – 2004 den...

  • 09.02.19
  •  1
Sport
Wenn sich am 27. März 2019 Hobbylangläufer und Profis beim 2. Galtür Nordic Night Race spannende Kopf-an-Kopf-Rennen durch den Ortskern von Galtür liefern, ist für Zuschauer und Teilnehmer Stimmung und Hochspannung garantiert
4 Bilder

Langlauf-Sprint-Spektakel
Galtür ruft Langläufer zum Nordic Night Race

GALTÜR. Nächtliches Langlauf-Sprint-Spektakel im Ortszentrum von Galtür: Am 27. März 2019 findet das 2. Galtür Nordic Night Race statt. Auf der Strecke durch den Ortskern treten Top-Athleten wie Laura Dahlmeier oder Simon Schempp gemein-sam mit Hobbysportlern in den Kategorien Herren, Damen und Kinder im K.o.-Prinzip gegeneinander an. Zuschauen oder mitmachen kann jeder. Die Anmeldung ist bereits geöffnet. Die Teilnahme ist kostenlos. 2. Galtür Nordic Night Race Wenn sich am 27. März 2019...

  • 07.02.19
Sport
Eine Medaille bei ihrer "Heim-WM" in Seefeld ist das große Ziel von ÖSV-Langläuferin Teresa Stadlober.
6 Bilder

Interview mit ÖSV-Langlaufhoffnung Teresa Stadlober
Teresa Stadlober: Ziel ist eine Medaille in Seefeld

SEEFELD. Die Salzburgerin Teresa Stadlober (25) zählt zu den Medaillenhoffnungen bei der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Seefeld. Drei Wochen vor den ersten WM-Entscheidungen testete sie zusammen mit ihren Kollegen/innen Material und Strecken und spürten schon die Aufregung im WM-Ort. Eine Medaille bei ihrer Heim-WM ist das große Ziel von Stadlober. BEZIRKSBLÄTTER sprachen am Freitag vorige Woche (1. Februar) mit der jungen Langläuferin im Österreicher-Hotel Bergland im Zentrum...

  • 04.02.19
Sport
Thomas Steurer und Matthias Kuhn beim gemeinsamen Training.

König-Ludwig-Lauf
Super Ergebnisse für Außerferner Langläufer im Allgäu

Mehr als 3.000 Teilnehmer absolvierten am vergangenen Wochenende die unterschiedlichen Wettbewerbe des König Ludwig Laufs in Oberammergau. Mit dabei waren auch einige Außerferner Langläufer die alle durchwegs gute Ergebinisse erzielen konnten. Thomas Steurer und Matthias Kuhn gingen auf der Langdistanz im klassischen Bewerb an den Start. Trotz des starken Schneefalles, dichten Nebels und Wind überquerte Thomas Steurer nach 50 Kilometern als erster seiner Altersklasse (gesamt 36.) das Ziel....

  • 04.02.19
Sport
Die Sieger der Langdistanz Quirin Schmölz, Daniel Debertin, Urban Lentsch mit OK-Chef Michael Keller.
2 Bilder

Ski-Trail lockte 1.200 Langläufer ins Tannheimer Tal

TANNHEIMER TAL. Am vergangenen Wochenende stand das Tannheimer Tal wieder einmal ganz im Zeichen der Skilangläufer. Beim Ski-Trail nahmen heuer rund 1200 große und kleine Langläufer die verschiedenen Bewerbe des Wochenendes in Angriff, allein 600 gestern die Skating-Bewerbe.  „Wir sind sehr zufrieden. In Summe waren es abwechslungsreiche und unfallfreie Wettkämpfe. Glückliche Teilnehmer sind für uns der größte Lohn“, freute sich OK-Chef Michael Keller. Die anspruchsvolle Stecke durch das...

  • 28.01.19
Lokales
4 Bilder

34. Lesachtaler-Silvesterlanglauf-Rennen
Südtiroler dominieren beim 34. Lesachtaler Silvesterlanglauf!

Da in diesem Winter ein Rennen auf der Originalstrecke in St. Lorenzen nicht möglich war, wurde die 34. Auflage dieses traditionellen Langlauf-Klassikers im Biathlonzentrum in Obertilliach (Osttirol) gestartet. Die Zuschauer erlebten ein hochkarätiges Rennen und eine starke Dominanz der Südtiroler Athleten. An die 120 Teilnehmer aus mehreren Nationen folgten dem Ruf dieses sportlichen Höhepunktes und wurden mit einem spannenden Rennen auf einer perfekten Loipe in Obertilliach...

  • 01.01.19
Sport
Trotz der schwierigen Bedingungen mit Schneefall konnte sich Thomas Steurer den dritten Platz sichern.

Gute Ergebnisse für Steurer und Kuhn beim Achensee 3-Täler-Lauf

BEZIRK REUTTE (eha). Der Achensee 3-Täler-Lauf zählt seit der Wiederbelebung 2010 zu einem Highlight unter den Volkslanglaufbewerben. Am 25. Februar fiel der Startschuss zum diesjährigen Langlaufbewerb in die drei Karwendeltäler. Mit am Start waren auch die beiden Außerferner  Profi-Athleten Thomas Steurer und Matthias Kuhn. Auf einer Strecke von 33 km erreichte Steurer in seiner Klasse den dritten Platz (gesamt 9.) und Matthias Kuhn den fünften Platz (gesamt 12.). Mit dem Ergebnis sind beide...

  • 26.02.18
Sport
Thomas Steurer (li.) und Matthias Kuhn sind mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden.

Top-Ergebnisse für Steurer und Kuhn beim Gsieser Tal Lauf

AUSSERFERN/SÜDTIROL (eha). Am vergangenen Wochenende stand für die beiden Außerferner Athleten Thomas Steurer und Matthias Kuhn der Gsieser Tal Lauf in Südtirol auf dem Programm. Neben Weltklasseathleten messen sich Hobbyläufer aus ganz Europa, Japan, China, sowie aus Amerika und Australien bei diesem Rennen, der zum Euroloppet zählt. Steurer und Kuhn bestritten die Marathon-Distanz von 42 km im klassischen Stil und konnten super Ergebnisse einfahren. Thomas Steurer erreichte in seiner Klasse...

  • 19.02.18
Sport
Nur Stefan Sutter (rechts) konnte Katerina Smutna biegen. 65/100 trennten die den schnellsten Mann von der schnellsten Frau nach 50 Kilometer im klassischen Stil
51 Bilder

Koasalauf 2018: Alles Kaiser!

ST. JOHANN i.T. (han). Kaiserliche Loipen und am Sonntag auch Kaiserwetter. Die 46. Auflage des Int. Tiroler Koasalaufs stand unter einem guten Stern. Von manchen Teilnehmern wurde auf der Loipe gekämpft, als gäbe es kein Morgen. Im Ziel angekommen, verbrüderte man sich förmlich mit den Konkurrenten von vorhin, umarmte sich und gratulierte. Für andere wiederum waren Platzierung und Laufzeit Nebensache. Nur das Ziel erreichen, lautete die Devise. Dort angekommen, gab es jede Menge Glücksmomente....

  • 11.02.18
Sport
65 Bilder

Sechs-Stundenlauf in Zeltweg

Skaten bei Sonnenschein Beim 4. Aichfelder 6 Stunden-Langlauf auf der 1,5 km langen Loipe im Sportzentrum Zeltweg, gaben 42 Männer und eine Dame ihre Nennung ab. Sieben Athleten nahmen bei besten Bedingungen die 6 Stunden im Skatingstil allein laufend in Angriff, zwei Zweierteams und acht Viererteams wechselten sich beim Laufen ab. Den Einzelbewerb gewann Lokalmatador Harald Flechl mit 82 Runden (123 Kilometer), vor seinem Teamkollegen Josef Dietmaier (beide X-trim Zeltweg) und Leo Huber vom...

  • 20.01.18
Sport
8 Bilder

3. Kaiser Maximilian Lauf

Das erstklassige VISMA Ski Classics Rennen ging am vergangenen Wochenende mit insgesamt mehr als 700 Athleten aus 26 Nationen in die dritte Runde. SEEFELD/LEUTASCH. Leutasch und Seefeld waren am Wochenende Austragungsort des erstklassigen VISMA Ski Classics Rennen, den Langstrecken Skimeisterschaften. Die beiden Wintersportorte beeindruckten nicht nur durch eine herausfordernde Streckenführung, sondern auch durch die einzigartige, landschaftliche Schönheit. Namhafte Weltcupläufer und absolute...

  • 15.01.18
Sport

Matthias Kuhn: Bester Österreicher beim Pustertaler Skimarathon

AUSSERFERN/PRAGS (eha). Vergangenen Samstag startete Matthias Kuhn aus Weißenbach beim Pustertaler Skimarathon auf einer Strecke von 60km. Mit dem 8. Gesamtrang konnte er als schnellster Österreicher auch sein bislang bestes Ergebnis bei diesem Rennen erreichen. In seiner Altersklasse musste er sich nur dem Olympiasieger Evgeni Dementiev geschlagen geben. "Für mich war das ein sehr guter Start in die Wettkampfsaison", so der Außerferner Langlaufprofi. "Bereits nächstes Wochenende starte ich...

  • 15.01.18
  •  1
Sport
Am 5. April 2018 findet in Galtür das 1. Nordic Night Race statt.
5 Bilder

1. Nordic Night Race in Galtür

Spannende Renn-Premiere für Langläufer bei Nacht: Am 5. April 2018 findet in Galtür das 1. Nordic Night Race statt. Bei dem neuen, nächtlichen Langlauf-Sprint-Spektakel durch den Ortskern treten namhafte Profis, wie Dominik Baldauf, David Pommer, Urban Lentsch, Christoph Bieler, Teresa Stadlober gemeinsam mit Hobbysportler in den Kategorien Herren und Damen nach einer Qualifikation rund 500 Meter im K.o.-Prinzip gegeneinander an. Gesamtpreisgeld: 7.900 Euro. Jeder kann mitmachen, das...

  • 02.11.17
Sport

Gsiesertal Lauf: Rang zwei für Steurer

AUSSERFERN/SÜDTIROL (eha). Wer den Sport auf den schmalen Brettern liebt, muss beim traditionellen Gsiesertal Lauf zweifellos dabei sein. Dieses Rennen im Pustertal ist ein Publikumsmagnet bei dem sich Amateure und Weltklasseathleten messen und wird für die Euroloppet-Serie gewertet. Unter den 2.043 Sportsfreunden aus 38 Nationen war auch der Vilser Langläufer Thomas Steurer am Start. In herrlicher Winterlandschaft musste ein Rundkurs mit Steigungen, Gefällen und mehreren Sprintsektionen...

  • 20.02.17
Sport

Platz drei für Thomas Steurer beim 45. Koasalauf

AUSSERFERN (eha). Seit über 40 Jahren findet in St. Johann in Tirol ein Volkslanglauf statt, der mittlerweile so traditionell ist wie die Brettljause auf der Alm. Über 2000 Sportler und Sportlerinnen nahmen den diesjährigen „ 45. Koasalauf“ bei klirrender Kälte in Angriff. Der Name „Koasa“ stammt übrigens von dem nicht weit entfernten Gebirgsmassiv Wilder Kaiser, das zu den schönsten Gebieten Tirols zählt. Gelaufen wurde spurtreu oder frei, jeweils auf 28 oder 50 Kilometern. Genug...

  • 13.02.17
Sport
Ein Prost auf die erfolgreiche Sonntagsschicht: Urban Lentsch, Clemens Blassnig und Christian Kitzbichler (rechts)
15 Bilder

Koasalauf 2017 Skating: Koasa-Sieg zum Geburtstag

Sigrid Murscheller (GER) und Clemens Blassnig (Tirol) gewinnen 50 Kilometer-Rennen. Christian Kitzbichler (Kössen) auf Rang 3 Der Freudentag wurde für die Deutsche Sigrid Murtscheller auch zum Jubeltag: An ihrem 41. Geburtstag konnte die Siegerin von 2010 und 2011 über ihren insgesamt dritten Koasalauf-Triumph jubeln. Mutscheller, die auch in den Jahren 2012 und 2013 (jeweils als Zweite) am Podium stand, lief auf pfeilschneller Loipe die 50km-Langdistanz in 2:03:34 Stunden – nur 24 Herren...

  • 12.02.17
Sport
Königin der Klassik: Helen Merilo (EST) mit Koasalauf-Präsident Sigi Joast
2 Bilder

Koasalauf 2017 klassisch: Hundertstel-Krimi nach 50 Kilometern

Wimpernschlagfinale: Seriensieger Rocarek (CZE) schlägt Vorarlberger Sutter um 7/100 Es war wohl die knappste Entscheidung in der Geschichte des Koasalaufs: Mit einem Vorsprung von nur sieben Hundertstel oder eineinhalb Schuhlängen nach 50 Kilometern entschied Jiri Rocarek (TCH) den Königsbewerb im klassischen Stil für sich. Der Vorarlberger Martin Sutter, Sieger 2012 und 2013 auf dieser Distanz, blieb nur sich mit einem weiteren Podestplatz zu trösten, der ihm im Vorjahr als Vierter knapp...

  • 12.02.17
Sport
Feuchtner in der Schlussrunde
2 Bilder

ALC-Triathletin trotzte der Kälte

Katharina Feuchtner holt mit viel Kampfgeist den 3. Platz Beim 38. Steiralauf in Bad Mitterndorf verlangte die klirrende Kälte den rund 500 Langläufern alles ab. Trotz strahlend blauem Himmel und Sonnenschein startete das größte Langlaufrennen in der Steiermark bei -16 Grad. „Ich spürte meine Hände bereits beim Start nicht mehr!“ reflektiert Katharina Feuchtner den Anfang ihres Starts des 25km Rennens. War der Streckenverlauf des Rennens anfangs mit viel sonnige Passagen versehen, zeigte...

  • 29.01.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.