Projekt "Mittendrin"
Unterstützen und begleiten beim Einstieg in den Arbeitsmarkt

LRin Gabriele Fischer besuchte Enes Sertkaya an seinem Arbeitsplatz im Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung.
2Bilder
  • LRin Gabriele Fischer besuchte Enes Sertkaya an seinem Arbeitsplatz im Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung.
  • Foto: © Land Tirol/Reichkendler
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Bereits seit 2012 gibt es in Tirol das Projekt "Mittendrin", das Menschen mit Behinderung einen Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtert. Mit begleitender Unterstützung konnten so derzeit 32 Betroffene in Tirol in allen möglichen Arbeitsfeldern unterstützt und bei den ersten Schritten in den Arbeitsmarkt begleitet werden. 

"Mittendrin" als Erfolgsprojekt

Von den "Mittendrin"-Ergebnissen ist besonders Soziallandesrätin Fischer überzeugt und definiert die Initiative als Erfolgsprojekt. Dies zeigen Beispiele wie Enes Sertkaya, ein Projektteilnehmer, den Fischer an seinem Arbeitsplatz im Sozial- und Gesundheitssprengel in Telfs und Umgebung besuchte. 

„Enes Sertkaya absolviert seit Juni dieses Jahres im Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung ein Praktikum, das nun in ein reguläres Arbeitsverhältnis umgewandelt wird“,

berichtet Larissa Pöschl, Leiterin des Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung.

Das Projekt "Mittendrin" hilft Menschen mit Behinderung oder Lernschwierigkeiten nicht nur beim Übergang in den ersten Arbeitsmarkt, auch wenn eine feste Anstellung gefunden ist, bleibt der Kontakt bestehen und die Projektleiter stehen bei Schwierigkeiten zur Seite, erklärt Ramona Weber von arbas – Arbeitsassistenz Tirol.

Aktuell werden bei "Mittendrin" 32 Klienten bei der Suche nach Stellen unterstützt und begleitet. Von 2012 bis 2018 konnten 60 Menschen mit Behinderungen vermittelt werden. 

Ähnliche Beiträge auf meinbezirk.at:
3.12.: TAG DER MENSCHEN MIT BEHINDERUNG: Inklusion als Chance für alle begreifen

LRin Gabriele Fischer besuchte Enes Sertkaya an seinem Arbeitsplatz im Sozial- und Gesundheitssprengel Telfs und Umgebung.
LRin Gabriele Fischer im Gespräch mit Enes Sertkaya über die Herausforderungen für Menschen mit Behinderungen am Ersten Arbeitsmarkt.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen