Tiroler SchülerInnenparlament
Bald auch im Tiroler Landtag rechtlich verankert

AHS-Landesschulsprecher Leo Plattner und VP-Jugendsprecherin Sophia Kircher freuen sich, dass das Tiroler SchülerInnenparlament gesetzlich verankert wird.
  • AHS-Landesschulsprecher Leo Plattner und VP-Jugendsprecherin Sophia Kircher freuen sich, dass das Tiroler SchülerInnenparlament gesetzlich verankert wird.
  • Foto: JVP Tirol
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Im Mai 2017 wurde auf Initiativantrag der Jungen Volkspartei das SchülerInnenparlament auf Bundesebene gesetzlich verankert. Nun folgt auch der Tiroler Landtag mit der Novelle der Geschäftsordnung nach. Die Novelle stärkt die Mitbestimmung der Tiroler Schüler und fördert die gelebte politische Bildung. 

Die Stimmen der SchülerInnen haben nun mehr Gewicht

Besonders Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und VP-Jugendsprecherin Sophia Kircher haben sich in den letzten Monaten dafür stark gemacht, dass der Tiroler Landtag mit der Novelle der Geschäftsordnung nachzieht, nachdem das SchülerInnenparlament immerhin schon auf Bundesebene gesetzlich verankert war. Die Stimmen Tiroler SchülerInnen haben künftig mehr Gewicht - auch auf Landesebene.
Im Februarlandtag wird ein Dringlichkeitsantrag angebracht, getragen von allen Parteien, der das Tiroler SchülerInnenparlament in die Geschäftsordnung des Tiroler Landtags aufnehmen wird. 

Was geschieht beim SchülerInnenparlament?

Das SchülerInneparlament steht für mehr Partizipation der Jugendlichen am demokratischen Prozess. Die Jugendlichen schreiben selbst Anträge, diskutieren sie und stimmen am Ende darüber ab. So entsteht gelebte politische Bildung und das Demokratieverständnis und insbesondere das Demokratiebewusstsein junger Menschen wird gefördert.

„Die Verankerung [sehe ich] auch als klares Zeichen der Wertschätzung für das großartige ehrenamtliche Engagement der Schülervertreter“,

betont VP-Jugendsprecherin Sophia Kircher.

Künftig wird mindestens einmal pro Semester eine Sitzung des SchülerInnenparlaments in den Räumlichkeiten des Landtages stattfinden.
Beschlüsse des SchülerInnenparlaments werden an die Präsidentin des Landtags übergeben und an die zuständigen Ausschüsse weitergeleitet. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Schülerparlament gesetzlich verankert

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen