Arbeitsklausur der VP
Keine Sommerpause bei der VP

Die Tiroler Volkspartei mit Landeshauptmann Günther Platter, Landesgeschäftsführer Martin Malaun und Klubobmann Jakob Wolf startet mit einer Arbeitsklausur offensiv in den Sommer!
  • Die Tiroler Volkspartei mit Landeshauptmann Günther Platter, Landesgeschäftsführer Martin Malaun und Klubobmann Jakob Wolf startet mit einer Arbeitsklausur offensiv in den Sommer!
  • Foto: © Tiroler VP/Angerer
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. In der Tiroler Volkspartei steht der Fahrplan für die kommenden Sommermonate fest. Die Arbeitsklausur sieht demnach keine Sommerpause für die Abgeordneten und Funktionsträger der VP vor, denn als oberste Priorität gilt: Das Land wieder in Schwung bringen. 

Das Land Schritt für Schritt wieder nach oben führen

Die letzten Monate war hauptsächlich der Krisenbewältigung untergeordnet und so war es wohl in fast jedem Bundesland in Österreich sowie in angrenzenden Ländern. Doch es ist Zeit, wieder nach vorne zu sehen, so dachte es sich wohl auch die Tiroler Volkspartei, als sie ihre Arbeitsklausur für den Sommer 2020 erarbeitete. Jetzt steht im Fokus, das Land "Schritt für Schritt wieder nach oben zu führen". 

"Was wir jetzt brauchen sind Optimismus und Zuversicht. Wir Tiroler schauen nach vorn und lassen uns nicht unterkriegen",

so Landeshauptmann Günther Platter
Das groß erklärte Ziel ist die Wirtschaft wieder auf Touren zu bringen und wieder Vollbeschäftigung zu erreichen. 

„Alle Mandatare der Tiroler Volkspartei – die 17 Landtagsabgeordneten, sieben Nationalräte, drei Bundesräte und eine Europaabgeordnete - werden deshalb im Sommer Sprechstunden abhalten und Betriebsbesuche absolvieren",

ergänzt Martin Malaun, Landesgeschäftsführer der Tiroler Volkspartei, den Wegfall der Sommerpause in der VP.

Hier geht es zum aktuellen Morgenupdate

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen