VP-Tirol

Beiträge zum Thema VP-Tirol

Johann Erharter (Westendorf), Josef Pirchl (Going), Sebastian Haunholter (Schwendt), Sebastian Eder (Hochfilzen), Josef Hechenbichler (Kössen), VP-Bezirksobm. Peter Seiwald, Stefan Mühlberger (Kössen), Friedhelm Capellari (Kitzbühel), LR Beate Palfrader, Herbert Grander (Fieberbrunn), Karl Huber (Hopfgarten) (v. li.).

Volkspartei Bezirk Kitzbühel
Treffen und Austausch mit Alt-Bürgermeistern

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Kürzlich kam es in Kitzbühel zu einem Zusammentreffen ehemaliger Bürgermeister mit der Volkspartei-Bezirksspitze. Viele folgten der Einladung zum Frühstück von VP-Bezirksobmann Peter Seiwald. „Der Erfahrungsschatz der Gemeindechefs von gestern ist unglaublich groß, diesen wollen wir auch für die Politik von heute nutzen“, weiß Seiwald. LR Beate Palfrader freute sich über die Zusammenkunft mit vielen politischen Wegbegleitern aus ihrem Heimatbezirk. Sie berichtete über...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Tiroler Volkspartei mit den Bezirksvertretern Parteiobmann Peter Seiwald und Landesrätin Beate Palfrader startete im Rahmen einer Arbeitsklausur gemeinsam mit Klubobmann Jakob Wolf und Landesgeschäftsführer Martin Malaun offensiv in den Sommer. (v. li.)
 1

Corona - ÖVP, Kitzbühel
"Wir sind für alle erste Ansprechpartner"

Tiroler Volkspartei startet mit Arbeitsklausur offensiv in den Sommer. Ansprechpartner für die Bürger. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Alle Abgeordneten und Funktionsträger der Tiroler Volkspartei haben in einer Arbeitsklausur in Innsbruck den Fahrplan für die kommenden Sommermonate erarbeitet. "Wir machen keine Sommerpause, wir arbeiten durch und werden gemeinsam unser Land wieder in Schwung bringen“, legte Landesparteiobmann LH Günther Platter die Marschrichtung fest. Nach Monaten, in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Tiroler Volkspartei mit Landeshauptmann Günther Platter, Landesgeschäftsführer Martin Malaun und Klubobmann Jakob Wolf startet mit einer Arbeitsklausur offensiv in den Sommer!

Arbeitsklausur der VP
Keine Sommerpause bei der VP

TIROL. In der Tiroler Volkspartei steht der Fahrplan für die kommenden Sommermonate fest. Die Arbeitsklausur sieht demnach keine Sommerpause für die Abgeordneten und Funktionsträger der VP vor, denn als oberste Priorität gilt: Das Land wieder in Schwung bringen.  Das Land Schritt für Schritt wieder nach oben führenDie letzten Monate war hauptsächlich der Krisenbewältigung untergeordnet und so war es wohl in fast jedem Bundesland in Österreich sowie in angrenzenden Ländern. Doch es ist Zeit,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
NR Liesi Pfurtscheller setzt sich seit Jahren für die Errichtung eines Frauenhauses im Oberland ein.

Frauenhaus wird kommen
Das Oberland bekommt endlich das notwendige Frauenhaus

Jahrelange Forderung der VP-Frauen wird umgesetzt: Für das Tiroler Oberland wird im Rahmen der Konjunkturoffensive ein Frauenhaus eingerichtet. TIROLER OBERLAND. In der heutigen Regierungssitzung wurde beschlossen, eine jahrelange, sehr wichtige Forderung der VP-Frauen umzusetzen. „Es wird endlich ein Frauenhaus im Tiroler Oberland geben“, freut sich NRin Elisabeth Pfurtscheller, Landesleiterin der VP-Frauen Tirol. Das Tiroler Oberland galt bislang als weißer Fleck, was den Gewaltschutz für...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Das Coronavirus hat sich in Tirol massiv verbreitet. Jetzt ist Zusammenhalt gefragt, fordert die VP-Tirol. Doch die SPÖ möchte sich keinen "moralischen Maulkorb" verpassen lassen.

Coronavirus
Ist jetzt Kritik am Krisenstab berechtigt?

TIROL. Erneut gab es Kritik seitens der Tiroler Oppositionsparteien am Tiroler Krisenstab. In den Augen VP-Wolfs zum jetzigen Zeitpunkt völlig unangebracht. Zuerst müsse diese Ausnahmesituation gemeistert werden, danach können man analysieren und kritisch hinterfragen. Ganz anders sieht das Sozialdemokrat Dornauer. Jetzt ist Zusammenarbeit gefragtDie Kritik der Opposition sei in der aktuellen Situation nicht angebracht, zumindest noch nicht, so VP-Wolf. Der Tiroler Krisenstab leiste...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
NR Josef Hechenberger (li.), BPO Peter Seiwald.

Josef Hechenberger - Nationalrat
"Bin für den ländlichen Raum da"

Neo-Nationalrat Josef Hechenberger (ÖVP) im Gespräch über aktuelle Themen und politische Aufgabenstellungen. KITZBÜHEL (niko). "Tolles Wahlergebnis, viele Vorzugsstimmen – der Auftrag ist klar für mich: Ich will für die Menschen im ländlichen Raum da sein, ich bleibe auch LK-Präsident in Tirol; cih suche immer den Kontakt zu den Menschen, da hört man die Sorgen und weiß, wo man für Lösungen ansetzen muss", so Neo-Nationalrat Josef Hechenberger in einer ersten Bilanz zur parlamentarischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Grüne Politiker Mingler kritisiert die Wohnungspolitik der Tirol ÖVP und fordert mehr Mut zur Umsetzung von Maßnahmen.

Wohnungsmarkt
Gemeinsam gegen Spekulation am Wohnungsmarkt vorgehen

TIROL. Im Themenbereich "Spekulation am Wohnungsmarkt" zeigen sich die Tiroler Grünen kampfbereit. Besonders der Grüne Wohnsprecher im Tiroler Landtag, Michael Mingler fordert mehr Mut in der Umsetzung, nicht nur in der Ankündigung vom Maßnahmen. Damit zielt Mingler auf die aktuelle Wohnungspolitik der ÖVP ab und "lädt diese ein", sich "im Kampf gegen Spekulationen zu beteiligen".  Grüne wollen gegen Spekulation im Wohnungsmarkt vorgehenMingler kritisert die Tiroler ÖVP, bei der in seinen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tiroler Parteien äußern sich zu den vergangenen Landtagswahlen in Vorarlberg.

Wahlen Vorarlberg
Tiroler Parteien zum Wahlausgang in Vorarlberg

TIROL. Die ersten Landtagswahlen nach den Nationalratswahlen gingen zu Ende und Vorarlberg liefert die Ergebnisse. Die Tiroler Politiker äußerten sich jetzt zu den Wahlergebnissen. Besonders LH Günther Platter gratuliert den Vorarlberg VP-Kollegen wie auch LHStvin Felipe den grünen Kollegen.  LH Günther Platter gratuliert Markus WallnerMit einem klaren Sieg geht die Volkspartei in Vorarlberg aus den Landtagswahlen heraus. Für LH Platter natürlich ein Grund zum Gratulieren. Sein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
ÖVP-Bundesrätin Klara Neurauter will mit einem Initiativantrag den Anstoß zur Dezentralisierung der Bundesdienststellen geben.

Bundesdienststellen
VP strebt ausgewogene Verteilung der Standorte an

TIROL. Ein Initiativantrag soll zu einem Gesetz führen, dass Bundesdienststellen nicht nur in Wien einen Standort haben. Gesetze wie diese sollen den ländlichen Raum stärken und helfen, die Landflucht zu stoppen.  Bundesdienststellen dezentralisierenDie Situation in Österreich ist folgendermaßen: 68 von 72 Bundesbehörden sind in Wien angelagert. Eine Weiterentwicklung ist in den Augen der ÖVP-Bundesrätin Klara Neurauter dringend nötig. Als fehlerhafte Entscheidung definiert Neurauter auch...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Bei uns lässt sich niemand für Nationalratswahlkampf freistellen“, bekräftig VP-Malaun.
 2  1

Dienstfreistellung
VP weist Vorwurf der Freistellung von sich

TIROL. Vor Kurzem deutet FPÖ-Obmann Markus Abwerzger an, dass sich aus verschiedenen Parteien, Beamte im öffentlichen Dienst für die Nationalratswahl freistellen lassen würde. Schon die Neos kritisierten dieses Verfahren und pochten darauf, dass ihre Partei dies Praktiken nicht vollziehen würde. Die Tiroler Volkspartei zieht nun mit VP-Martin Malaun nach. „Bei uns lässt sich niemand für den Nationalratswahlkampf freistellen“Die Andeutungen Abwerzger würden ins Leere laufen, bei der Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
VP-Kuenz ist zwar zufrieden mit der Bilanz des Arbeitsausschusses, kritisiert aber das Verhalten der Opposition.

TSD U-Ausschuss
Antrag der Regierungsparteien und Kritik an Opposition

TIROL. Nachdem endgültig die Verfahrensleiter für den TSD U-Ausschuss festgelegt werden konnten, wurde nun ein konkreter Fahrplan für die erste Sitzung entworfen, wie es VP-Kuenz mitteilte. Seitens der VP und der Grünen gab es einen ersten Antrag.  Erste Sitzung am 28. AugustDie erste Sitzung des U-Ausschusses ist auf den 28. August festgelegt. Dazu gab es nun einen ersten Antrag seitens der Regierungsparteien. Man beantragte die Ladung von möglichen Auskunftspersonen, wie dem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
VP Klubobmann Wolf erläutert die Themen der Volkspartei zum Juli-Landtag.
 1

Tiroler Landtag
Themen für den Tiroler Juli-Landtag

TIROL. Im kommenden Landtag wird eine Vielzahl von Themen angesprochen und einige Beschlüsse sollen festgelegt werden. Besprochen wird natürlich der Transitverkehr, das leistbare Wohnen aber auch der Klimaschutz oder mehr Sicherheit für Bergsportler.  Thema: Transit und WohnenBezüglich der Transitsituation ist man momentan vor allem mit dem "Deutschland-Konflikt" beschäftigt. Besonders aus Bayern hört man Kritik an den angewendeten Fahrverbots-Maßnahmen in Tirol. LH Günther Platter wird zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Papamonat würde mehr Nachteile als Vorteile bringen so VP-Kirchbaumer.

Papamonat
VP-Kirchbaumer übt Kritik an SPÖ-Plänen

TIROL. Die SPÖ legte kürzlich den Plan für einen sogenannten Papamonat vor. Dies wird allerdings von der VP-Nationalratsabgeordneten Rebecca Kirchbaumer kritisiert. Der Vorschlag wäre lediglich ein "SPÖ-Wahlzuckerl", das vor allem kleine Betriebe belaste.  Papamonat bringe mehr Nachteile als VorteileDer Vorschlag eines Papamonats würde Familien noch Betrieben Vorteile bringen, eher stehen die Nachteile im Vordergrund, kritisiert Kirchbaumer.  Das "SPÖ-Wahlzuckerl" würde besonders kleine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
ÖVP-Erfolg bei den EU-Wahlen.

EU-Wahlen
3.100 Vorzugsstimmen für Thaler im Bezirk Kitzbühel

BEZIRK KITZBÜHEL. Die Volkspartei war auch im Bezirk großer Sieger bei den EU-Wahlen (+ 12,63 %, wir berichteten). Auch der Vorzugsstimmenwahlkampf der ÖVP war erfolgreich. Über 40 % der VP-Wähler im Bezirk haben eine solche vergeben, jede vierte VP-Stimme war mit einer Vorzugsstimme für Spitzenkandidatin Barbara Thaler versehen, insgesamt konnte sie im Bezirk 3.100 davon auf sich vereinigen. Dank Vorzugsstimmen erreichte Thaler ein Mandat und zieht ins Europäische Parlament ein.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
LA Sophia Kircher freut sich über die hohe Wahlbeteiligung an der EU-Wahl und kritisiert das Misstrauensvotum gegen Kanzler Kurz.

Eu-Wahl Tirol 2019
VP-Kircher zur Wahlbeteiligung und den Ergebnissen

TIROL. In den Reihen der Volkspartei ist man durchaus zufrieden mit den Ergebnissen der EU-Wahl. Besonders VP-LA Sophia Kircher sieht ihre Partei als klaren Sieger, zeigt sich aber auch aufgrund der hohen Wahlbeteiligung erfreut. Ziele erreichtAller Voraussicht nach wird mit der Einrechnung der Wahlkarten die Wahlbeteiligung auf über 50 % steigen. Dies war das erklärte Ziel aller im Landtag vertretenen Parteien. "Die Beteiligung der Bürger zeigt eindeutig, dass die Menschen in Tirol die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Platter, VP-Spitzenkandidtain Thaler und Tirols Wirtschaftsministerin Schramböck fiebern auf die EU-Wahlen am Sonntag hin.
  4

EU-Wahl Tirol 2019
Wahlkampf geht in die finale Runde

TIROL. Es geht ins Finale beim Europawahl-Wahlkampf. Vorne mit dabei die Spitzenkandidatin der VP Barbara Thaler. Thaler bekommt Rückwind von Tirols Landeshauptmann Platter und ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer. In der Messe Innsbruck fand zudem eine Wahlkampfveranstaltung mit etwa 600 UnterstützerInnen der Kandidatin statt.  "Eine starke Kraft der Mitte"Bundeskanzler Kurz konnte aufgrund der innenpolitischen Entwicklungen nicht zu dem Termin in der Messe kommen, dafür...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Wir werden jetzt die technischen Beschlüsse fassen und den Verfahrensleiter festlegen und nach den Wahlen mit der Aufarbeitung der TSD beginnen", plant Dornauer schon vor.

TSD U-Ausschuss
SPÖ-Dornauer sieht sich am Ziel, VP-Kuenz sieht keinen Anlass für Verschiebung

TIROL. Auf den Vorschlag Dornauers, den Untersuchungsausschuss des TSD zu verschieben, gab es heftige Reaktionen von allen Parteien. Dornauer selbst sieht in den Reaktionen eine "breite Zustimmung" zu seinem Vorschlag und stellt fest, sein "Ziel erreicht" zu haben. VP-Kuenz hält dagegen: es gäbe "überhaupt keinen Anlass, den U-Ausschuss zu verschieben".  Dornauer sieht sein "Ziel als erreicht"Liest man die Worte, des SPÖ Landesparteivorsitzenden und Klubobmann Georg Dornauer, könnte man...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Delegation aus dem Bezirk Kitzbühel gemeinsam mit Othmar Karas auf der Treppe im Europaparlament in Straßburg.

EU-Wahl 2019 Tirol
Volkspartei-Funktionäre reisten nach Straßburg

VP-Bezirksobmann Peter Seiwald: "Wir müssen das Positive an der Europäischen Union erzählen" BEZIRK KITZBÜHEL/STRAẞBURG (jos). „Die beste Werbung für das gemeinsame Europa ist ein Besuch bei dessen Einrichtungen“, dachte sich Volkspartei-Bezirksobmann Peter Seiwald und lud die Funktionäre zu einer Exkursion nach Straßburg ein. Im Rahmen der zweitägigen Fahrt besuchten 33 Personen das Europäische Parlament, den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte sowie den österreichischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
VP-Bezirksleiterin Susanne Hartrumpf (Mitte) unterwegs in Kitzbühel, um auf den Weltfrauentag aufmerksam zu machen.

Weltfrauentag
Volkspartei-Frauen flächendeckend im Bezirk Kitzbühel unterwegs

"Aufmerksamkeit auf nach wie vor große Ungerechtigkeiten richten" BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Anlässlich des Weltfrauentages waren die VP-Frauen heute flächendeckend im gesamten Bezirk Kitzbühel unterwegs, um auf diesen bedeutenden Tag aufmerksam zu machen. Es wurden kleine Töpfe mit Sonnenblumenkernen verteilt und in vielen Gesprächen über nach wie vor alltägliche Benachteiligungen von Frauen debattiert. „Frauen und Mädchen sind nach wie vor überdurchschnittlich oft verschiedensten Arten von...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Geschiebebecken und Rückhaltesperren am Feichtnergraben in Westendorf.

Katastrophenschutz
Räumung von Geschiebebecken dauert oft Wochen

TIROL. Damit Geschiebebecken den vollen Schutz bieten können, müssen sie nach Unwettern möglichst rasch geleert werden. Jedoch gibt es für die schnelle Räumung bürokratische Hindernisse. Schnelle Räumung von Geschiebebecken ist nicht möglich Nach schweren Unwettern helfen oft nur Verbauungen und Rückhaltebecken oder Geschiebebecken, um in Bewegungen geratenes Material aufzufangen. Umso notwendiger ist es, danach diese Becken rasch zu räumen. Jedoch ist dies nicht möglich. „Wenn ein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Liste Fritz warf der Landesregierung zu geringe Wertschätzung der Pflegeberufe vor. Jetzt argumentiert man aus den Reihen der VP: "Gehaltsanpassung Pflege im Tiroler Landtag bereits beschlossen!"

VP-Weirather argumentiert an Liste Fritz
Eine Anpassung der Gehälter im Pflegebereich fand längst statt

TIROL. Lange wurde eine Anpassung der Gehälter im Pflegebereich für Tirol gefordert, nun gibt es 88,6 Millionen Euro zusätzlich in den nächsten 10 Jahren. Im Einvernehmen vom Land Tirol mit dem Gemeindeverband, der Stadt Innsbruck und den Gewerkschaften, wurde die Gehaltsanpassung beschlossen. So argumentiert VP-Weirather und zielt damit auf die Vorwürfe der Liste Fritz, man würde den Pflegeberufen zu wenig Wertschätzung entgegen bringen.  Neues Gehaltsschema wird 2020 in Kraft tretenDie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
BPO Peter Seiwald mit LR Beate Palfrader.

Beate Palfrader mit Schlüsselressorts betraut, Josef Edenhauser rückt wieder in den Landtag

VP-Bezirksobmann Peter Seiwald: Bezirk Kitzbühel auch weiterhin in der Landesregierung vertreten BEZIRK KITZBÜHEL/TIROL (niko). Nach der Beschlussfassung im VP-Landesparteivorstand sowie der Abstimmung in der grünen Basis wurde das neue Regierungsprogramm von ÖVP und Grünen präsentiert. Der Bezirk Kitzbühel wird mit Beate Palfrader auch weiterhin in der Landesregierung vertreten sein. Die Hopfgartnerin ist mit Schlüsselresorts betraut und wird wesentliche Zukunftsthemen betreuen. „Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Kira Grünberg wurde bereits vor zwei Wochen als Spitzenkandidatin von Bundesobmann Sebastian Kurz und LH Günther Platter präsentiert.

VP Tirol beschließ einstimmig „Starkes Team für ein starkes Land“

VP-Landesparteivorstand beschließt Landes- und Wahlkreislisten für die Nationalratswahl 2017 Im Anschluss an die Reihungskommissionen hat der Landesparteivorstand der Tiroler Volkspartei unter Vorsitz von Landeshauptmann Günther Platter heute die Regionalwahlkreislisten für die Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 einstimmig abgesegnet. Auch die von Landesparteiobmann LH Günther Platter erstellte Landesliste wurde einhellig angenommen. „Neben vielen arrivierten Kräften, die ein großes Maß an...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
Betriebsbesuch des AAB Bezirk Kufstein

„Arbeitslust statt Alltagsfrust“

Unter diesem Motto besuchten zahlreiche Mitglieder des AAB Bezirk Kufstein die Werkbank Wörgl und konnten sich vor Ort ein Bild machen. „Ich bin froh darüber, dass es in unserem Land so wichtige Einrichtungen wie die Werkbank der Volkshilfe gibt, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in oft ausweglosen Situationen helfen und sie unterstützen“, so AAB Bezirksobfrau Bettina Ellinger. Die Werkbank ist ein sozialökonomischer Betrieb der StartUp Volkshilfe GmbH, der vom Arbeitsmarktservice...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Josef Brunner jun.
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.