VP-Tirol

Beiträge zum Thema VP-Tirol

Eine Lösung für ganz Österreich müsse her, so Hagele. Die Effekte der Tests an Schulen oder von Lüftungsanlagen müssen bundesländerübergreifend überprüft werden und wenn sinnvoll, umgesetzt werden.

Bildung
Präsenzunterricht mit allen Mitteln ermöglichen

TIROL. Noch sind Sommerferien doch irgendwann wird auch wieder die Schule neu starten und damit die Frage ob Präsenzunterricht möglich ist? Die VP-Bildungssprecherin will mit umfangreichen Präventionskonzepten und allen Mitteln einen Präsenzunterricht im Herbst erreichen. Einheitliche Konzepte gefordertAufgrund ihrer Forderung nach Präsenzunterricht im Herbst, wurde die VP-Bildungssprecherin und Landtagsabgeordnete Cornelia Hagele seitens der Neos Tirol deutlich kritisiert. Hagele reagiert mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der geplante Bettenstopp in Tirol bekommt Gegenwind aus der Opposition. Eine Obergrenze an Betten wird von der Liste Fritz wie auch von der FPÖ Tirol kritisiert.
1 2

Tourismus
Oppositionelle Kritik am Bettenstopp

TIROL. Erst vor Kurzem stellte LH Platter die neue Tourismus-Strategie für Tirol vor, schon gibt es einen Schlagabtausch zwischen Opposition und Tirol VP. Liste Fritz und FPÖ Tirol kritisieren den geplanten Bettenstopp, die Tiroler SPÖ zeigt sich erfreut über das Umdenken und der VP-Tourismussprecher weist die Kritik zurück. Obergrenze für Betten in TirolDie kürzlich vom Landeshauptmann vorgestellte neue Tiroler Tourismusstrategie kommt bei den Tiroler Oppositionsparteien nicht besonders gut...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"In der Causa sind auch nach Offenlegung der Verträge noch viele Fragen offen. Der Landesrechnungshof als Organ des Landtages wird nun umfassend prüfen",
so Dornauer.
2

HG Pharma
Sonderprüfung durch Landesrechnungshof

TIROL. Der Fall "HG Pharma" ist noch nicht in der Versenkung verschwunden. Jetzt soll es zu einer umfangreichen Sonderprüfung durch den Landesrechnungshof kommen.  Verlangen wurde vorgelegtMan verlangt volle Transparenz im Falle HG Pharma, des wegen soll auch der Landesrechnungshof eingesetzt werden. So sieht es zumindest das Verlangen vor, das von zwölf Abgeordneten unterschrieben wurde. SPÖ, ÖVP, Grüne und Neos haben sich daran beteiligt und SPÖ Tirol-Landesparteivorsitzender Dornauer übergab...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Auch wenn es in komplexen Fällen länger dauern kann, zeigen die Zahlen, dass die Unterstützungsinstrumente funktionieren und die Mittel rasch dorthin fließen, wo sie gebraucht werden“, so Pfurtscheller.

Wirtschaft
VP-Pfurtscheller: Wirtschaftshilfen funktionieren

TIROL. In der Coronakrise nahmen viele Unternehmen die österreichischen Wirtschaftshilfen in Anspruch. Laut aktuellen Zahlen der COFAG wurden in Tirol bereits 842 Millionen Euro an Wirtschaftshilfen ausbezahlt, dies entsprich 82% der beantragten Summen. Unterstützung in der KriseIn den Augen der ÖVP-Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller können mit den Wirtschaftshilfen tausende Arbeitsplätze und Existenzen gesichert werden. Sie ist überzeugt, dass man auf dem richtigen Weg ist, um kraftvoll aus...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Arbeitskräftemangel in der Pflegebranche wird zu einem immer größeren Problem in Österreich.

„Pflege Tirol 2030“
4,7 Milliarden Euro für die heimische Pflegelandschaft

TIROL. Im Grundsatzbeschluss „Pflege Tirol 2030“ von der Tiroler Landesregierung werden die Schwerpunkte für die Weiterentwicklung des Pflegesystems definiert. Die Kernbereiche sind das Pflegepersonal, die pflegenden Angehörigen sowie die Struktur. Das neue Tarifmodell tritt rückwirkend mit 2021 in Kraft. Quantensprung in Punkto Versorgungsqualität „Die 26 Millionen Euro zusätzlich, die Tirols Pflegeheime mit dem neuen Normkostentarifmodell erhalten, ermöglichen den Heimen zukünftig ein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
VP-Bezirksobmann und SK St. Johann Obmann-Stv. Peter Seiwald spricht sich für umfangreiche Öffnungen im Sport aus.

Corona - Sport
VP-Bezirksobmann Peter Seiwald: "Sport im Freien muss möglich sein!"

Forderung: Nach Öffnung des Nachwuchstrainings im Verein auch für Erwachsene und Breitensport lockern. ST. JOHANN. Die Bundesregierung hat veröffentlichte am 12. März die 4. Novelle der 4. Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung. Damit ist unter Einhaltung strenger Maßnahmen für den Nachwuchssport in den Vereinen ein Trainingsstart ab 15. März möglich. VP-Bezirksobmann Peter Seiwald begrüßt diesen Schritt, fordert gleichzeitig aber auch eine schrittweise Öffnung für den Erwachsenen- und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
 Mit der Impfung hätte man den einzig möglichen Weg zu einem Sieg über die Pandemie, so VP-Gesundheitssprecher Weirather, der davon überzeugt ist, dass sich die Wirkung der Durchimpfung bald entfalten wird.

Tirol impft
Wie siegt man über die Pandemie?

TIROL. Seit bereits über einem Jahr befindet man sich im Kampf gegen das Coronavirus. Die lang ersehnte Impfung ist endlich da und die Durchimpfung der Bevölkerung ist im vollen Gange. Diese wäre die einzige Möglichkeit einen Sieg über die Pandemie zu erlangen, davon ist VP-Gesundheitssprecher Stefan Weirather überzeugt.  Wie besiegt man die Pandemie?Etliche Schutzmaßnahmen wurden im vergangenen Jahr entwickelt und gehören für viele schon zum Corona-Alltag. Abstand halten, Maskentragen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Um diese "getarnte Chaletdörfer", wie möglicherweise in der Leutasch, zu unterbinden, wurde in der Landesregierung rasch eine Gesetzesänderung ausgearbeitet.

Camping
Camping-Gesetz soll "getarnte" Chaletdörfer verhindern

TIROL. Mit einer rasch ausgearbeiteten Gesetzesänderung will die schwarz-grüne Landesregierung Luxus-Mobilhomes, wie sie auf Tiroler Campingplatzen teilweise geplant waren, verhindern. Im nächsten Landtag soll die Änderung als dringliche Regierungsvorlage schnell beschlossen werden und somit "getarnte Chaletdörfer rechtlich unterbinden". Lückenschließung im Tiroler CampinggesetzWie kürzlich bekannt wurde, waren mitten auf den Campingplätzen in Pettneu und der Leutasch großflächige...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Kritik des SPÖ-Tirol Parteivorsitzenden Dornauers am fehlenden Impfplan setzt VP-Klubobmann Jakob Wolf die bereits laufenden Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen entgegen.

"Tirol impft"
"Tirol impft" – Gemeinden und Land ziehen an einem Strang

TIROL. Während man Seitens der Oppositionsparteien einen fehlenden Tiroler Impfplan kritisiert, kontert man aus den Reihen der Volkspartei, dass die Aktion "Tirol impft!" bereits im vollen Gange sei und die Gemeinden mit dem Land bezüglich der Impfungen an einem Strang ziehen.  Alten- und Pflegeheimen werden bereits verimpftDer Kritik des SPÖ-Tirol Parteivorsitzenden Dornauers am fehlenden Impfplan setzt VP-Klubobmann Jakob Wolf die bereits laufenden Impfungen in den Alten- und Pflegeheimen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Es ist höchste Zeit, dass wir in einem vereinten Europa gemeinsam an der Bekämpfung der Corona-Krise arbeiten", so Michael Mingler, Europasprecher der Tiroler Grünen.

Reisebeschränkungen
Gemeinsames europäisches Vorgehen verlangt

TIROL. Angesichts der Wintersaison blickt man immer besorgter auf den Tourismus und die ausgesprochenen Reisewarnungen und -beschränkungen für Tirol. Für die Tiroler VP und die Tiroler Grünen steht deshalb fest: es braucht ein gemeinsames europäisches Vorgehen, was dies betrifft. Die beiden Parteien werden dazu einen Dringlichkeitsantrag im kommenden Oktoberlandtag einbringen. Bundesregierung soll sich durchsetzenFalls der Dringlichkeitsantrag der VP und Grünen im Tiroler Oktoberlandtag...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Nicht nur wir, sondern auch die Menschen in den bayerischen Inntalgemeinden, die ebenfalls hochbelastet sind, sollten sich das nicht länger gefallen lassen“,
mahnt LAbg. Florian Riedl.

Verkehrspolitik
Scheuer blockiert weiterhin Wegekostenrichtlinie

TIROL. Beim kürzlichen Treffen der EU-Verkehrsminister, stand als einer der vielen Punkte das Absetzen der Wegekostenrichtlinie auf der Tagesordnung. Für VP-Riedl ein "völlig inakzeptables" Verhalten des deutschen Verkehrsministers Scheuer, dem er die Verantwortung für diesen Tagesordnungspunkt gibt. Scheuer würde schon immer auf der Bremse für die Wegekostenrichtlinie stehen.  Konkurrenzfähiges SchienennetzZwar beteuert der deutsche Verkehrsminister Scheuer immer wieder, wie wichtig ihm...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Begrüßung und eröffnung der Ausstellung in der Landesgeschäftstelle der VP Tirol in der Fallmerayerstraße.
35

VP-Tirol
Besondere Einblicke in die vergangenen 75 Jahre

INNSBRUCK. Am 28. August 1945 fand die erste Sitzung der provisorischen Tiroler Landesversammlung unter Vorsitz des VP-Abgeordneten Otto Steinegger statt. Dies ist die offizielle Geburtsstunde der Tiroler Volkspartei, die der Österreichischen Volkspartei als Landesgruppe beigetreten ist. Der Beginn der Tiroler Volkspartei, die jetzt mit einer Ausstellung auf die letzten 75 Jahre zurückblickt. EröffnungLandeshauptmann und Landesparteiobmann Günther Platter eröffnet die Ausstellung in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Johann Erharter (Westendorf), Josef Pirchl (Going), Sebastian Haunholter (Schwendt), Sebastian Eder (Hochfilzen), Josef Hechenbichler (Kössen), VP-Bezirksobm. Peter Seiwald, Stefan Mühlberger (Kössen), Friedhelm Capellari (Kitzbühel), LR Beate Palfrader, Herbert Grander (Fieberbrunn), Karl Huber (Hopfgarten) (v. li.).

Volkspartei Bezirk Kitzbühel
Treffen und Austausch mit Alt-Bürgermeistern

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Kürzlich kam es in Kitzbühel zu einem Zusammentreffen ehemaliger Bürgermeister mit der Volkspartei-Bezirksspitze. Viele folgten der Einladung zum Frühstück von VP-Bezirksobmann Peter Seiwald. „Der Erfahrungsschatz der Gemeindechefs von gestern ist unglaublich groß, diesen wollen wir auch für die Politik von heute nutzen“, weiß Seiwald. LR Beate Palfrader freute sich über die Zusammenkunft mit vielen politischen Wegbegleitern aus ihrem Heimatbezirk. Sie berichtete über...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Tiroler Volkspartei mit den Bezirksvertretern Parteiobmann Peter Seiwald und Landesrätin Beate Palfrader startete im Rahmen einer Arbeitsklausur gemeinsam mit Klubobmann Jakob Wolf und Landesgeschäftsführer Martin Malaun offensiv in den Sommer. (v. li.)
1

Corona - ÖVP, Kitzbühel
"Wir sind für alle erste Ansprechpartner"

Tiroler Volkspartei startet mit Arbeitsklausur offensiv in den Sommer. Ansprechpartner für die Bürger. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Alle Abgeordneten und Funktionsträger der Tiroler Volkspartei haben in einer Arbeitsklausur in Innsbruck den Fahrplan für die kommenden Sommermonate erarbeitet. "Wir machen keine Sommerpause, wir arbeiten durch und werden gemeinsam unser Land wieder in Schwung bringen“, legte Landesparteiobmann LH Günther Platter die Marschrichtung fest. Nach Monaten, in der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Tiroler Volkspartei mit Landeshauptmann Günther Platter, Landesgeschäftsführer Martin Malaun und Klubobmann Jakob Wolf startet mit einer Arbeitsklausur offensiv in den Sommer!

Arbeitsklausur der VP
Keine Sommerpause bei der VP

TIROL. In der Tiroler Volkspartei steht der Fahrplan für die kommenden Sommermonate fest. Die Arbeitsklausur sieht demnach keine Sommerpause für die Abgeordneten und Funktionsträger der VP vor, denn als oberste Priorität gilt: Das Land wieder in Schwung bringen.  Das Land Schritt für Schritt wieder nach oben führenDie letzten Monate war hauptsächlich der Krisenbewältigung untergeordnet und so war es wohl in fast jedem Bundesland in Österreich sowie in angrenzenden Ländern. Doch es ist Zeit,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
NR Liesi Pfurtscheller setzt sich seit Jahren für die Errichtung eines Frauenhauses im Oberland ein.

Frauenhaus wird kommen
Das Oberland bekommt endlich das notwendige Frauenhaus

Jahrelange Forderung der VP-Frauen wird umgesetzt: Für das Tiroler Oberland wird im Rahmen der Konjunkturoffensive ein Frauenhaus eingerichtet. TIROLER OBERLAND. In der heutigen Regierungssitzung wurde beschlossen, eine jahrelange, sehr wichtige Forderung der VP-Frauen umzusetzen. „Es wird endlich ein Frauenhaus im Tiroler Oberland geben“, freut sich NRin Elisabeth Pfurtscheller, Landesleiterin der VP-Frauen Tirol. Das Tiroler Oberland galt bislang als weißer Fleck, was den Gewaltschutz für...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Das Coronavirus hat sich in Tirol massiv verbreitet. Jetzt ist Zusammenhalt gefragt, fordert die VP-Tirol. Doch die SPÖ möchte sich keinen "moralischen Maulkorb" verpassen lassen.

Coronavirus
Ist jetzt Kritik am Krisenstab berechtigt?

TIROL. Erneut gab es Kritik seitens der Tiroler Oppositionsparteien am Tiroler Krisenstab. In den Augen VP-Wolfs zum jetzigen Zeitpunkt völlig unangebracht. Zuerst müsse diese Ausnahmesituation gemeistert werden, danach können man analysieren und kritisch hinterfragen. Ganz anders sieht das Sozialdemokrat Dornauer. Jetzt ist Zusammenarbeit gefragtDie Kritik der Opposition sei in der aktuellen Situation nicht angebracht, zumindest noch nicht, so VP-Wolf. Der Tiroler Krisenstab leiste...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
NR Josef Hechenberger (li.), BPO Peter Seiwald.

Josef Hechenberger - Nationalrat
"Bin für den ländlichen Raum da"

Neo-Nationalrat Josef Hechenberger (ÖVP) im Gespräch über aktuelle Themen und politische Aufgabenstellungen. KITZBÜHEL (niko). "Tolles Wahlergebnis, viele Vorzugsstimmen – der Auftrag ist klar für mich: Ich will für die Menschen im ländlichen Raum da sein, ich bleibe auch LK-Präsident in Tirol; cih suche immer den Kontakt zu den Menschen, da hört man die Sorgen und weiß, wo man für Lösungen ansetzen muss", so Neo-Nationalrat Josef Hechenberger in einer ersten Bilanz zur parlamentarischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Grüne Politiker Mingler kritisiert die Wohnungspolitik der Tirol ÖVP und fordert mehr Mut zur Umsetzung von Maßnahmen.

Wohnungsmarkt
Gemeinsam gegen Spekulation am Wohnungsmarkt vorgehen

TIROL. Im Themenbereich "Spekulation am Wohnungsmarkt" zeigen sich die Tiroler Grünen kampfbereit. Besonders der Grüne Wohnsprecher im Tiroler Landtag, Michael Mingler fordert mehr Mut in der Umsetzung, nicht nur in der Ankündigung vom Maßnahmen. Damit zielt Mingler auf die aktuelle Wohnungspolitik der ÖVP ab und "lädt diese ein", sich "im Kampf gegen Spekulationen zu beteiligen".  Grüne wollen gegen Spekulation im Wohnungsmarkt vorgehenMingler kritisert die Tiroler ÖVP, bei der in seinen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tiroler Parteien äußern sich zu den vergangenen Landtagswahlen in Vorarlberg.

Wahlen Vorarlberg
Tiroler Parteien zum Wahlausgang in Vorarlberg

TIROL. Die ersten Landtagswahlen nach den Nationalratswahlen gingen zu Ende und Vorarlberg liefert die Ergebnisse. Die Tiroler Politiker äußerten sich jetzt zu den Wahlergebnissen. Besonders LH Günther Platter gratuliert den Vorarlberg VP-Kollegen wie auch LHStvin Felipe den grünen Kollegen.  LH Günther Platter gratuliert Markus WallnerMit einem klaren Sieg geht die Volkspartei in Vorarlberg aus den Landtagswahlen heraus. Für LH Platter natürlich ein Grund zum Gratulieren. Sein Partei-Kollege...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
ÖVP-Bundesrätin Klara Neurauter will mit einem Initiativantrag den Anstoß zur Dezentralisierung der Bundesdienststellen geben.

Bundesdienststellen
VP strebt ausgewogene Verteilung der Standorte an

TIROL. Ein Initiativantrag soll zu einem Gesetz führen, dass Bundesdienststellen nicht nur in Wien einen Standort haben. Gesetze wie diese sollen den ländlichen Raum stärken und helfen, die Landflucht zu stoppen.  Bundesdienststellen dezentralisierenDie Situation in Österreich ist folgendermaßen: 68 von 72 Bundesbehörden sind in Wien angelagert. Eine Weiterentwicklung ist in den Augen der ÖVP-Bundesrätin Klara Neurauter dringend nötig. Als fehlerhafte Entscheidung definiert Neurauter auch die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Bei uns lässt sich niemand für Nationalratswahlkampf freistellen“, bekräftig VP-Malaun.
2 1

Dienstfreistellung
VP weist Vorwurf der Freistellung von sich

TIROL. Vor Kurzem deutet FPÖ-Obmann Markus Abwerzger an, dass sich aus verschiedenen Parteien, Beamte im öffentlichen Dienst für die Nationalratswahl freistellen lassen würde. Schon die Neos kritisierten dieses Verfahren und pochten darauf, dass ihre Partei dies Praktiken nicht vollziehen würde. Die Tiroler Volkspartei zieht nun mit VP-Martin Malaun nach. „Bei uns lässt sich niemand für den Nationalratswahlkampf freistellen“Die Andeutungen Abwerzger würden ins Leere laufen, bei der Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
VP-Kuenz ist zwar zufrieden mit der Bilanz des Arbeitsausschusses, kritisiert aber das Verhalten der Opposition.

TSD U-Ausschuss
Antrag der Regierungsparteien und Kritik an Opposition

TIROL. Nachdem endgültig die Verfahrensleiter für den TSD U-Ausschuss festgelegt werden konnten, wurde nun ein konkreter Fahrplan für die erste Sitzung entworfen, wie es VP-Kuenz mitteilte. Seitens der VP und der Grünen gab es einen ersten Antrag.  Erste Sitzung am 28. AugustDie erste Sitzung des U-Ausschusses ist auf den 28. August festgelegt. Dazu gab es nun einen ersten Antrag seitens der Regierungsparteien. Man beantragte die Ladung von möglichen Auskunftspersonen, wie dem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
VP Klubobmann Wolf erläutert die Themen der Volkspartei zum Juli-Landtag.
1

Tiroler Landtag
Themen für den Tiroler Juli-Landtag

TIROL. Im kommenden Landtag wird eine Vielzahl von Themen angesprochen und einige Beschlüsse sollen festgelegt werden. Besprochen wird natürlich der Transitverkehr, das leistbare Wohnen aber auch der Klimaschutz oder mehr Sicherheit für Bergsportler.  Thema: Transit und WohnenBezüglich der Transitsituation ist man momentan vor allem mit dem "Deutschland-Konflikt" beschäftigt. Besonders aus Bayern hört man Kritik an den angewendeten Fahrverbots-Maßnahmen in Tirol. LH Günther Platter wird zu den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.