Safer Internet Day
Sicheres Internet mit dem "Safer Internet Day"

„Der verantwortungsvolle Umgang mit den digitalen Medien ist heute eine Schlüsselkompetenz, die jungen Menschen vermittelt werden muss“, ist sich Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf sicher.
  • „Der verantwortungsvolle Umgang mit den digitalen Medien ist heute eine Schlüsselkompetenz, die jungen Menschen vermittelt werden muss“, ist sich Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf sicher.
  • Foto: © Blickfang
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Auch dieses Jahr gibt es wieder den europaweiten "Safer Internet Day", der diesmal am 5. Februar 2019 statt findet. Mit dem Aktionstag möchte man einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit den digitalen Medien in den Vordergrund rücken. 

Junge Menschen lernen verantwortungsvollen Umgang

Gerade Jungen Menschen ist oft nicht bewusst, welche Daten sie im Internet von sich Preis geben. Umso wichtiger ist es, dass man über den verantwortungsvollen Umgang im Netz bescheid weiß. Auch Informationen richtig einzuordnen wird immer wichtiger, denn sogenannten "Fake News" kann man überall finden, weiß auch Tirols Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf

Mit Hilfe des InfoEcks, der Jugendinfo des Landes Tirol können Schulen, Organisationen und Jugendeinrichtungen am "Safer Internet Day" Projekte  und Aktionen rund am das Thema "Sicherheit im Internet" starten. Schulen und Jugendorganisationen, die bis zum 8. März 2019 teilnehmen und ihre Erfahrungsberichte zu ihren Projekten einreichen, haben die Möglichkeit, tolle Preise zu gewinnen. 

Wo kann ich mich anmelden?

Unter der Webseite www.saferinternet.at können sich Interessierte anmelden. 
Wer an keinem Wettbewerb teilnehmen möchte, sich aber für die Thematik interessiert, hat Glück. Der Februar ist nämlich in ganz Österreich Safer Internet-Aktionsmonat. So gibt es durch das InfoEck den ganz Monat über kostenlose Workshops für die Bezirke Imst, Landeck und Reutte. Anmelden und informieren kann man sich telefonisch unter 05412 66 500 oder unter der E-Mail oberland@infoeck.at

Auch die Arbeiterkammer bietet Hilfe an

Auch die Experten von der AK Tirol bieten eine unverzichtbare Anlaufstelle, wenn es um "sicheres Internet" geht. Nicht nur Jugendliche können sich hier Informationen holen, auch Erwachsene die sich vor "Phishing" ("Password-Fishing")-eMails schützen möchten oder Abzocken von angeblichen Finanzdienstleistern vermeiden möchten, sind bei den AK-Experten richtig beraten. 

Allein die kürzlichen Fälle von Anrufen falscher Microsoft-Mitarbeiter zeigt, wie wichtig es ist, gut informiert zu sein, wenn es um Sicherheit im Netz geht. Der "Safer Internet Day" wurde als Aktionstag von der Europäischen Kommission initiiert und will eine stärkere Bewusstseinsbildung für die sichere Nutzung des Internets und der digitalen Medien schaffen. 

Die AK Experten helfen den Konsumenten Persönlich in den jeweiligen Bezirken oder auch telefonisch unter  0800/22 55 22 – 1818 oder per eMail an konsument@ak-tirol.com.

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Safer Internet Day“ mit der AK Tirol und dem InfoEck

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.