ÖGB Tirol
Vorzeitiger Mutterschutz gefordert

ÖGB Tirol-Vorsitzender will einen vorzeitigen Mutterschutz durchbringen.
2Bilder
  • ÖGB Tirol-Vorsitzender will einen vorzeitigen Mutterschutz durchbringen.
  • Foto: ÖGB Tirol
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Mit dem Coronavirus und den ergriffenen Maßnahmen dagegen, ergeben sich oftmals Probleme und wiederum Forderungen. So auch vom ÖGB Tirol, der nun einen Anspruch auf vorzeitigen Mutterschutz fordert.

Mindestabstand einhalten ist nicht immer möglich

Da der gebotene Mindestabstand nicht immer einzuhalten ist, fordert Tirols ÖGB-Vorsitzender Wohlgemuth einen Anspruch auf vorzeigen Mutterschutz für schwangere Arbeitnehmerinnen. 
Bislang gäbe es zwar keinen Hinweis darauf, dass Covid-19 auf das Kind im Mutterleib übertragbar ist, dennoch gehören laut Wohlgemuth Schwangere zur Risikogruppe. In seinen Augen bedarf es besonderer Schutzmaßnahmen für werdende Mütter. Insbesondere schwangere Arbeitnehmerinnen mit Kundenkontakt, also jene, die nicht von zu Hause aus arbeiten könnten, will Wohlgemuth mit seiner Forderung in Schutz nehmen. Dieser Forderung stimmt auch Tirols ÖGB-Frauenvorsitzende Karin Brennsteiner zu. 

„Vor allem im Dienstleistungs- und Gesundheitsbereich arbeiten überdurchschnittlich viele Frauen, sie haben oft direkten Kontakt beispielsweise zu Kunden, Pflegebedürftigen oder Patienten."

Lediglich zu Hause wäre ein ausreichender Schutz gewährleistet, so das Argument des ÖGB Tirol für einen vorzeitigen Mutterschutz. 

Immer informiert über das Coronavirus in Tirol auf unserem LIVE-Ticker

ÖGB Tirol-Vorsitzender will einen vorzeitigen Mutterschutz durchbringen.
Tirols ÖGB-Frauenvorsitzende Karin Brennsteiner
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen