15.03.2017, 20:00 Uhr

Mehr als saftiger Fruchtgenuss

Heimo Strebl zeigt am Samstag, 18. März, in Aurach, wie man Obstbäume im Frühjahr richtig schneidet. (Foto: Naturpark Attersee-Traunsee)

Naturpark Attersee-Traunsee startet Aktionen für Streuobstwiesen

AURACH, STEINBACH. Mit Obstbaum-Schnittkursen und der alljährlichen Obstbaumpflanzaktion startet der Naturpark Attersee-Traunsee auch heuer wieder in die Saison. Streuobstwiesen bieten neben dem Fruchtgenuss auch Lebensraum für eine große Zahl von Vögeln, darunter Grünspechte, Steinkäuze und Gartenrotschwänze, für Insekten wie Schmetterlinge und Bienen sowie andere wirbellose Tiere wie Käfer, Spinnen und Würmer. Damit sichern sie die biologische Vielfalt in der Region.

Der Verein Naturpark Attersee-Traunsee möchte gemeinsam mit den Ortsbauernschaften der Naturparkgemeinden den Erhalt und die nachhaltige Nutzung von Streuobstwiesen fördern. So startete Anfang März die jährlich stattfindende großangelegte Obstbaumpflanzaktion mit erhaltenswerten und regionaltypischen Obstsorten. Seit diesem Zeitpunkt können wieder Bäume bestellt werden.

Der März ist auch die Zeit für einen fachgerechten Obstbaumschnitt. Das Wissen und die Fertigkeiten für den richtigen Umgang mit der Schere können Interessierte in einem ganztägigen Obstbaumschnittkurs mit Heimo Strebl am Samstag, 18. März, in Aurach am Hongar erlernen. Weitere Informationen, Anmeldung und Bestellmöglichkeit unter naturpark-attersee-traunsee.at sowie im Naturparkbüro unter Tel. 07663/20135.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.