Auf der Pack: Blumengrüße aus Mexiko für Schell

Die Theatergruppe Pack landete mit dem "verkauften Großvater" einen großen Erfolg.
10Bilder
  • Die Theatergruppe Pack landete mit dem "verkauften Großvater" einen großen Erfolg.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Harald Almer

Die Theatergruppe Pack ist inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Alle sieben Vorstellungen - eine wurde wegen des großen Besucherandrangs extra noch eingeschoben - waren restlos ausverkauft. Und für die Generalprobe luden die Packer Klienten der Lebenshilfe und deren Eltern als Zuschauer ein und bewirteten diese mit Speis und Trank. "Das hat bei uns schon Tradition und ist unser sozialer Beitrag", erklärt Regisseur Karl Christandl. "Wir haben den Vorteil, dass wir die Generalprobe auch schon vor Zuschauern spielen können."

Weitgereiste Gäste

Rund 60% der Besucher kamen nicht aus dem Bezirk Voitsberg, sondern aus der ganzen Steiermark, Kärnten und sogar aus Niederösterreich. "Keine Ahnung, woher die Niederösterreicher von unserer Vorstellung wussten", so Christandl. Mitten im Ensemble stand auch wieder Schell-Tochter Nastassja, die am letzten Tag mit einer besonderen Überraschung "konfrontiert" war. Denn ihre Mutter, die beruflich in Mexiko im Einsatz war, ließ durch eine Dame von der russischen Botschaft extra einen Blumengruß auf die Pack bringen. "Die beiden unterhielten sich dann prächtig auf russisch, denn Nastassja spricht diese Sprache fließend, da ihre Mutter ja gebürtige Russin ist", weiß Kristandl. Ehrengäste waren unter anderem NAbg. Werner Amon, NEOS-Kandidatin Irmgard Griß und LAbg. Erwin Dirnberger. Und natürlich durften auch Bgm. Gottfried Preßler und Vize-Bgm. Johann Schmid nicht fehlen.
Für das Jahr 2018 ist das Stück zwar noch nicht fix, aber der Termin, wieder die letzten beiden Wochenenden im Juli.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen