Rot Kreuz Ball Lieboch 2012

20Bilder

Mittlerweile ist bekannt, wer Polonaise sagt, meint Rot Kreuz Ball Lieboch! Und warum das so ist zeigten die Liebocher Retter auch in diesem Jahr wieder aufs Neue.

Wieder einmal war es der Polonaisegruppe rund um Choreographen Manuel Czerny gelungen, die Besucher mit einer perfekten Show in Staunen zu versetzen und die, wie man manchen Besuchern entnehmen konnte, beste Polonaise der letzten Jahre aufs Parkett zu zaubern.
Auch in diesem Jahr konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und lokale Persönlichkeiten herzlich begrüßen. Ebenso waren Vertreter von benachbarten Rot Kreuz Orts- und Bezirksstellen sowie Abordnungen der umliegenden Feuerwehren der Einladung gefolgt. Mit dem danach folgenden Walzer war die Tanzfläche dann offiziell eröffnet und alle Tanzwütigen konnten zu steirischen wie modernen Klängen der Mooskirchner das Tanzbein schwingen. Alle die sich nach dem Tanzen stärken wollten wurden durch das Servicepersonal und die Bar-Teams der Blaulicht- und Wein-Bar bestens versorgt.

Kurz vor Mitternacht konnten dann wieder tolle Hauptpreise an die Gewinner der Tombola und des Schätzspieles übergeben werden. Im Anschluss daran waren dann wie immer die Mitarbeiter der Ortsstelle Lieboch mit der Mitternachtseinlage an der Reihe. In gewohnt humorvoller Art und Weise nahmen sie die Besucher mit auf eine Zeitreise und zeigten Uniformen von einst und jetzt, natürlich durfte auch hier die eine oder andere Tanzeinlage nicht fehlen.
Aber auch ein großes Geheimnis wurde diesmal gelüftet, denn erstmals wurde gezeigt was Sanitäterinnen und Sanitäter eigentlich so unter der Uniform tragen.
Bei bester Stimmung und guter Laune wurde dann noch bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rot Kreuz Ortsstelle Lieboch bedanken sich sehr herzlich für Ihren Besuch und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen