Musik-NMS Stallhofen
Ein volles Haus als Lohn

Rund 40 Schüler der Musik-NMS Stallhofen wurden von ihrern Lehrern tatkräftigst unterstützt.
2Bilder
  • Rund 40 Schüler der Musik-NMS Stallhofen wurden von ihrern Lehrern tatkräftigst unterstützt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

40 Schüler der Musik-NMS Stallhofen luden an zwei Tagen zum Schul-Musical.
STALLHOFEN. Das Schulmusical "Felicitas Kunterbunt" wurde am Wochenende von den Schülerinnen und Schülern der 2. Klassen der Musik-Mittelschule Stallhofen aufgeführt. Viele Gäste unterstützten die jungen Darsteller und sorgten für beste Stimmung in der vollen Aula.
Als in eine Spielzeugtruhe Flicitas einzieht und somit den Frieden der anderen Puppen und Kuscheltiere stört und Rabador, der große Zauberer, die Truhe auch noch versperrt, begeben sich die Spielzeuge auf eine Reise um die Welt, um den Schlüssel zu finden.

Reise um die Welt

Diese Reise wurde im Musical von den 1. und 2. Klassen der Musikmittelschule auf musikalische und bunte darstellerische Art und Weise verpackt. Von afrikanischen Trommeln über tanzende Pinguine bis hin zu einem riesigen Drachen und schlauen Füchsen war so einiges zu hören und zu sehen.
Gemeinsam mit ihrem Lehrerteam bereiten sich rund 40 Schüler seit Monaten auf die Aufführungen vor. Ein volles Haus war der Lohn für die Schüler, die von ihren Lehrern in der Band begleitet wurden. 

Motivation und Begeisterung

An dieser Stelle möchte die Schule allen Eltern und weiteren Gästen dank, die das Musical durch Mithilfe, Begeisterung und Unterstützung begleitet haben. Ein besonderes Lob gilt aber den Schülern, die für das Musical viel Feiß, Herzblut und Motivation eingebracht haben.

Rund 40 Schüler der Musik-NMS Stallhofen wurden von ihrern Lehrern tatkräftigst unterstützt.
Felicitas Kunterbunt warn an zwei Tagen in Stallhofen ausverkauft.
Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.