Jede Trophäe ein Unikat

Gottfried Hermann, Gönner der Veranstaltung, und Glaskünstler Otto Krapf mit der Trophäe
  • Gottfried Hermann, Gönner der Veranstaltung, und Glaskünstler Otto Krapf mit der Trophäe
  • hochgeladen von Harald Almer

Der Bärnbacher Glaskünstler Otto Karpf stellte die fünf Trophäen für den Sozialpreis des Bezirks Voitsberg her, der am Freitag, dem 12. April, in Rosental verliehen wird. "Ich habe einige Versuche gebraucht, um die Trophäe zu reproduzieren, damit sie alle ähnlich aussehen", sagt Karpf. "Aber natürlich ist jede Trophäe ein echtes Unikat."
Die flüssige Glasmasse ist 1.200 Grad heiß, dann kommt Farbe ins Spiel und der Klumpen wird mit mehreren Glasschichten überzogen. In einem Guss wird die Trophäe gemacht, dann kommt das Rohprodukt in den Kühlofen. Der Unterteil der Trophäe wird extra gemacht, nach der Beschriftungw erden die Klebestellen mechanisch bearbeitet, erst dann ist das Kunststück fertig.
Karpf arbeitet schon länger im Trophäenbereich, seine ersten beiden Pokale bekam übrigens Ex-Tennisstar Boris Becker. "Ich habe vor zwölf Jahren für die CA-Challenge eine Glastrophäe gemacht, parallel dazu gab es ein Golfturnier, auch dafür gab es einen Pokal. Beide gewann dann Boris Becker."
Zwei der fünf Gewinner stehen übrigens schon fest. Für das Lebenswerk wird Alt-Dechant Engelbert Buc aus Kainach geehrt, er bekommt ebenso einen Karpf-Trophäe überreicht wie die Neue Mittelschule Mooskirchen für ihr soziales Engagement in Verbindung mit dem VinziMarkt Voitsberg.
Alle fünf Trophäen werden im Rahmen eines großen Benefizkonzerts im Festsaal Rosental überreicht, das am 12. April um 19 Uhr stattfindet. Für den musikalischen Rahmen sorgen die Kiddy Band der Musikschule Voitsberg, Chaos Sax, der Stallhofener Gesangsverein und die "Räte" mit Werner Blumauer und dem Voitsberger Vize-Bgm. Kurt Christof. Karten für diese Veranstaltung gibt es bei allen Filialen der Sparkasse Voitsberg-Köflach und bei Wilhelmine Kusek, Tel. 0664/244 87 29.
Gewählt werden kann noch bis Donnerstag, 4. April unter www.woche/voitsberg.at, mittels Koupon und Unterschriftenlisten.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.