Voitsberger Feuerwehren im Einsatz
Pkw verkeilte sich in einer Leitschiene

Zwei Feuerwehren befreiten einen Pkw aus der Leitschiene.
2Bilder
  • Zwei Feuerwehren befreiten einen Pkw aus der Leitschiene.
  • Foto: FF Krems
  • hochgeladen von Harald Almer

Verkehrsunfall bei der Umfahrung in Krottendorf-Gaisfeld.
KROTTENDORF-GAISFELD. Die Freiwilligen Feuerwehren Krems und Gaisfeld wurden gestern Mittag zu einem Verkehrsunfall Höhe Kreisverkehr Gaisfeld (Bezirk Voitsberg) gerufen.
Beim Eintreffen konnte vorerst keine Unfallstelle gefunden werden, da sich diese am anderen Ende der Umfahrung in Krottendorf befand. Dort angekommen, stellte sich heraus, dass ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte und gegen die Leitschiene gekracht war. Der verkeilte Pkw wurde mithilfe eines Einsatzfahrzeuges aus der Leitschiene gezogen und auf einem gesicherten Platz abgestellt. Nach ersten Angaben wurde bei dem Unfall niemand verletzt, nach rund einer Stunde konnten die Wehren wieder in die Rüsthäuser einrücken.

Zwei Feuerwehren befreiten einen Pkw aus der Leitschiene.
Nachdem der verkeilte Pkw "ausgelöst" worden war, wurde er auf einem Parkplatz abgestellt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen