Zwei Workshops mit Wolfgang Binder

SozKom bietet im ersten Halbjahr zwei Workshop mit Wolfgang Binder, klinischer und Gesundheitspsychologe und Psychotherapeut in den Räumlichkeiten in Krottendorf-Gaisfeld an. Unter dem Titel "Stärke statt Ohnmacht" wird am Dienstag, dem 19. Juni, von 14.30 bis 18.30 Uhr im Workshop das Grundkonzept der Neuen Autorität vermittelt. Der Fokus wird dabei auf die Stärkung der handelnden Personen gerichtet. Wie kann es mir als Pädagogen gelingen, gut auf mich selbst zu schauen, mich abzugrenzen und trotzdem einen guten Job zu leisten.
Bereits am Dienstag, dem 27. Februar, gibt es einen Workshop mit Wolfgang Binder zum Thema "Effektive Elterngespräche". Hier werden Methoden erprobt, einen gemeinsamen Fokus auf Problemlösung zu legen.
Die Anmeldung erfolgt mittels sozKom Anmeldeformular per post, Mail oder Fax.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen