Anteilsverkauf der Voitsberger Stadtwerke mehrheitlich abgesegnet

49% der Stadtwerke Voitsberg gehen mittels Gemeinderatsbeschluss an die Stadtwerke Judenburg.
  • 49% der Stadtwerke Voitsberg gehen mittels Gemeinderatsbeschluss an die Stadtwerke Judenburg.
  • hochgeladen von Harald Almer

Im Vorfeld war über die strategische Entscheidung der Stadtgemeinde Voitsberg, 49% der Anteile der Stadtwerke Voitsberg an die Stadtwerke Judenburg AG viel gesprochen und diskutiert worden. Die Opposition mit FPÖ, ÖVP und KPÖ hoffte bis zuletzt, dass der eine oder andere Gemeinderat bei der Abstimmung in der Sitzung vom Dienstag Abend noch "umfallen" könnte.

Klare Mehrheit

Daraus wurde nichts. Denn die SPÖ konnte mit einer deutlichen Mehrheit dank der Grünen und Horst-Werner Kovacic von der Bürgerliste den Verkauf beschließen. Daran änderte auch die Kritik der Energie Steiermark im Vorfeld nichts, dass man ein besseres Offert vorgelegt hätte. Bgm. Ernst Meixner ist überzeugt, den richtigen Schritt gesetzt zu haben, da es mit Judenburg auf mehreren Ebenen schon eine ausgzeichnete Zusammenarbeit gebe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen