Bodybuilding
Sieg beim dopingfreiem Bodybuilding

Der Stallhofener Rene Stangl war erfolgreich.
  • Der Stallhofener Rene Stangl war erfolgreich.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Der 42-jährige Stallhofener Rene Stangl, der Bodybuilding seit 25 Jahren betreibt, gewann beim Wettkampf der BDBK - ein Bodybuilding/Kraftsportverband mit dem Ziel von dopingfreiem Sport - die internationale Klasse und wurde in seiner Altersklasse Zweiter. Tags darauf startete er bei den NABBA Open Germany. So wie bei den BDBK-Meisterschaften waren mehrere Nationen am Start. Stangl kam in der Klasse Athletik und in seiner Altersklasse auf die Ränge sechs und fünf.

Training in Voitsberg

Stangl trainiert im "PumpThis Gym" in Voitsberg unter Anleitung seines Trainers Marcel Kaier, die Firma Bodycult, der Arbeiter Samariter Bund und das Autohaus Scheer Voitsberg unterstützen den Athleten.
"Die BDBK, wo ich startete, setzt sich für den Grundgedanken des Bodybuilding und Kraftsport ein", so Stangl. "Wir wollen die zahlreichen positiven Effekte dieser Sportart in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit stellen. Dopingmittel wie Anabolika, Wachstumshormone und Diuretika lehnen wir strikt ab, stattdessen sind Faktoren wie hartes Training, gesunde Ernährung und eine positive Einstellung zum Leben im Mittelpunkt. Dopingkontrollen (Blut und Urin) werden von unabhängigen Laboren durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen